Go to content
  • NETZWERK


You have to log in in order to rate this fanart
Fanart

HerrSchmitz   [Artist-gallery] Upload: 01-13-2011 10:32
Das erste selbstgebaute Schwert...

und dabei war es nicht einmal für mich selber bestimmt. Denn, mal ehrlich, wie zaubert man seiner liebsten am ehesten ein freudiges und breites Lächeln ins Gesicht: Richtig, indem man ihr ein Schwert anfertigt.
Aber nicht irgendeines, nein. Es muss etwas sein, was den nötigen Eindruck hinterlässt.
Ein Schwert wie das aus der Serie: Angel Sanctuary - von dem Erzengel Michael - sein Flammenschwert (Bihänder).

Sie cosplayt diesen Charakter schon solange ich sie kenne, wobei, in dem Outfit lernte ich sie ja auch kennen und ihre letzte eigene Version des Schwertes: Version 3.0 (http://animexx.onlinewelten.com/fanart/zeichner/90761/1603280/) segnete leider das zeitliche, als es unter dem Parier durchbrach.
Tja und ihrer Meinung nach habe ich es ja nur getan, weil sie immer heurmjaulte, dass sie auf den Con's ein kastriertes Mika-chan ohne ihr Schwerterli ist. *schmunzel*
Aber was zusammengehört, soll man nicht trennen und in diesem Sinne:

Das erste selbstgebaute Schwert...

Zu aller erst besorgte mich mir das nötige Anschauungsmaterial (Internet) und legte mir in Fireworks eine Ebene mit dem Schwert als Hintergrundgrafik an, worüber ich dann einen Vektorplan legte.
Kurzum: Ich erstellte eine 1:1 Kopie der Original Schwertform und passte sie an die Gesamthöhe von 1570mm an.
Mit einem Poster-Programm druckte ich mir eine passende Schablone aus und legte diese auf das Vollmaterial (massive Fichtenplachte) auf, um die Grundrisse abzuzeichnen.

Nun ging es in die "Heilige Bastel-Garage": Nachdem der Rohling grob ausgeschnitten war, fuhr ich mit der Oberfräse die Klingenform langsam und sauber ab.
Klinge und Griff sollten verbunden und über eine Erhöhung verstärkt sein, damit ein Überbrechen ausser Frage steht. Der kreuzförmige Griff wurde auch zuerst grob und darauf direkt auf Maß mit der Stichsäge ausgeschnitten.
Letzte Annäherungen an die finalen Maße wurde mit Schmirgel und Exenterschleifer durchgeführt.
Die Klinge sollte auch angeschrägt werden, sodass eine richtige Schneide entsteht, mit scharfer Kante und so. ^^

Nach gut 8 Tagen Arbeit spanen und hobeln war die Schwertform fertig und das Kreuzgriff auch in Form. Nun folgte noch das Einfräsen der Griffkonturen und das erstellen des Pariers.

Zum Abschluss kam der obligatorische Paint-Job: Das gesamte Schwert wurde mit 3 Schichten weisser Grundierung überzogen, bevor die Klinge mit Silber- und der Parier und der Griff mit Goldfarbe angemalt wurden. (Die Lasurfarbe für Wände)
Mir roten Lack wurde das "M" im Griff untermalt und zum Schluss folgte Klarlack.. RICHTIG viel Klarlack. Matt und Gläzend, wenn schon, denn schon. ;)

Übergabe des fertigen Schätzens war dann auf der Animagic 2009. Und die Reaktion... die war... BOOOOMbastisch!!!



Es war die erste, aber wird nicht die letzte Waffe für sie gewesen sein... FORTSETZUNG FOLGT.
Topics:
Angel Sanctuary, Cosplay-Accessories

Characters:
Michael

Werkzeug:
Oberfräse, Stichsäge, Exenterschleifer, Schmirgel, Dremmel

Material:
Massives Fichtenholz, Grundierung, Lack (Rot), Klarlack , Lasurfarbe (Silber/Gold), Spachtelmasse

Zeit:
2 Wochen

complain


comments (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  CocaBeliLight
2011-01-17T08:11:30+00:00 01-17-2011 09:11
wow~
das schaut echt geil aus!
*____*~
Von:  LUZIFER-SAMA
2011-01-14T15:39:08+00:00 01-14-2011 16:39
Ach, Andrè ich bewundere und beneide dich für dein Geschick im Umgang mit Werkstoffen und den dazugehörigen Geräten (und für deine Werkstattgarage auch!). ^^

Als nächstes wird ja hier dann wohl mal Robertas Schirmchen hochgeladen, oder? ;-) (Oder ist das für Mexx schon wieder zu gewalttätig? *g*)

Auf jeden Fall lüfte ich meinen Hut vor deinem handwerklichen Geschick!

Wenn du mal die Neunschwanzklinge hier hochladen willst, deren Erbauer du ja ebenfalls bist, dann sprich mich einfach mal an, ja?
(Ich muss sie nur wieder zusammenleimen an der einen Stelle. ;.;)
Von: resigned
2011-01-13T10:56:36+00:00 01-13-2011 11:56
Richtig gut geworden. *_________*
Kommt dem Original sehr, sehr nahe.