Go to content
  • NETZWERK


You have to log in in order to rate this fanart
Fanart

Zwischenschritte
Wow, die Skizze war bezüglich der Proportionen ja noch übler, das hab ich voll verdrängt X"D
Ich fand die Hautcolo so schön :") Und da liegt der falsche Copic, sollte RV91 statt 93 sein
 
AshtrayHeart   [Artist-gallery] Upload: 04-20-2017 16:30
Die Skizze für diese Karte entstand letztes Jahr während des Sketchtembers, die Lines habe ich für den Inktober gezogen und ein halbes Jahr später habe ich die Karte dann auch endlich mal coloriert und jetzt ist sie fertig :D
Mit der Farbzusammenstellung bin ich am Ende nicht so ganz zufrieden. G0000 war erstaunlich dunkel, dabei habe ich tatsächlich nur eine einzige Schicht aufgetragen. Ich dachte die Wandfarbe könnte noch etwas dezenter ausfallen, damit sich die Vase und der Becher mehr abheben. (Vielleicht sollte ich einmal im Jahr meine Copic Chart erneuern, vllt sind die Farben da inzwischen ausgeblichen, denn das Papier war definitiv dasselbe.) Und auch mit dem Orange hatte ich so meine Schwierigkeiten, weil ich keine geeignete Schattenfarbe gefunden habe. Weder Braun noch meine Lieblingsschattenfarbe RV91/93 sah in Kombination wirklich gut aus. Da musste ich mir am Ende mit Buntstift helfen.
Im Nachhinein hab ich auch das Gefühl, ich hab zu viele Details in das Bild gepackt, dadurch wirken die freien Flächen der Wand recht leer und langweilig. Hatte überlegt noch ein Muster auf die Tapete zu malen, hatte aber keine so gar keine Idee was.
Auch sehe ich erst jetzt, dass in dem Bild irgendwie komische Proportionen herrschen. Das Mädel sieht aus als sei sie zu groß für den Schreibtisch und Stuhl (Wachstumsschub in der Pubertät und jetzt ist sie 1,90m???), das Regal an der Wand wirkt viel zu klein und der Kalender viel zu groß X"D
Und obwohl ich so viel an dem Motiv zu kritisieren habe, denke ich, dass es trotzdem eine der besten Karten von mir ist :)
Sie trägt übrigens eins meiner Outfits, nur das seltsame Muster auf der Leggings in Lederoptik hab ich weggelassen.


AshtrayHeart

Auflagenverkauf | Kakao-Commissions
Topics:
(Bi)Shojo , KAKAO (Tradingcards), Alltag

Styles:
Alcohol Markers, Colored pencil

Zeit:
ca. 9h

Zufriedenheit:
90%

Status:
frei für Tausch oder Verkauf (18€ + Versand)

complain


comments (6)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Nala
2017-05-03T13:18:40+00:00 05-03-2017 15:18
Hallo x3
Ich mag auch diese Kakao-Karte sehr. Ich mag ihre natürliche Haltung, wie sie mit dem Stuhl kippelt - hoffentlich rutscht sie nicht gleich weg xD; Das Regal empfinde ich auch als etwas zu klein, aber stellen wir uns einfach vor, dass Zimmer wäre sehr lang. xD Und auf die Größe der Karte fällt es doch sicher nicht mehr so auf, ich finde es jedenfalls nicht störend ^^ Im Gegensatz zu dir mag ich die Wand, die etwas leer ist, sie gibt dem Bild etwas Ruhe und trotzdem ist sie durch die Details nicht langweilig. Aber das kleine Plüschtier ;_; Das ist doch keine Schande. Ich finde sie sollte stolz dazu stehen! x3 Insgesamt sehr schön geworden ^^
Nala

Antwort von: AshtrayHeart
05-05-2017 17:04
Danke für deinen Kommentar :)
An sich finde ich Plüschis auch keine Schande, ich habe selbst 20 Stück im Bett X"D Aber über My Little Pony wird ja gerne mal gelästert und so ein Plüschi soll das unterm Bett sein. Trennen kann sich das Mädel aber trotzdem nicht von solchen "Kindheitssünden" XD
Von:  Connylein
2017-04-29T21:39:01+00:00 04-29-2017 23:39
Haha, du hast aber schon kritische Eigenansprüche...
Obwohl, ich glaube das geht so einigen Leuten so... Selber hat man eine Vorstellung, wie es aussehen und wirken soll und wenn es das nicht erfüllt, ist man enttäuscht von sich selber, bzw. unzufrieden mit seiner Leistung.
Wie sagen ein paar Leute zu mir immer - wenn man es nicht verraten würde, würden es Außenstehende gar nicht mal merken.

Mich stört es eigentlich wenig, dass die Wand so "leer" ist - zeugt doch eher davon, dass die Dame es gerne ordentlich hat und sie kein Messietyp ist XD
Ich frage mich nur gerade, ob oben so ein feiner Scanrand zu sehen ist XD
Und warum sie so weißlich umrandet ist o.O Das "stört" mich mehr, als alle von dir genannten Makel.
Sicher hebt sie das vom restlichen Bild ab - aber es wirkt für mich auch unnatürlich, als sei sie mit Photoshop auf ein Werbeplakat gepackt worden...

Kalender stört mich auch nicht - es gibt ja so große und auch winzig kleine, von daher ;)
Was ich etwas schade finde ist, dass aufgrund der kleinen Größe ein paar Schatten untergehen bei den kleinen Objekten, dass sie etwas platt wirken.
Beim Bett könnte ich mir etwas mehr vorstellen, vielleicht auch etwas raufrücken für den Betrachter, da es so sehr schmal wirkt - also so, dass man es frontal sieht, nichts von der Liegefläche und nur Polster und Decke ^^' Hoffe, es ist verständlich, was ich meine.
Die Falten sind okay, auch wenn sie etwas fade sind (gibt es fade Falten?), da sie alle unten auf der gleichen Höhe sind, so, als wären da gar keine Falten. Und beim Kuscheltier könnte es sich etwas drüberbauschen ;)

Ist das Kuscheltier die Schande?
Weil mehr sehe ich nicht unterm Bett XD
Und wenn, na dann... Auch, wenn es für mich eigentlich keine Schande ist. Die einen sammeln Kuscheltiere, die nächsten Porzellantierchen,...

Details im Vordergrund könnten auch nen Tick Schatten noch vertragen - Tassen am Tisch, Kübel unterm Tisch, die Bücher etwas differenzieren. Ja, ich mecker gerne auf hohem Niveau XD

Persönchen an sich ist ganz okay...
Der Unterarm vorne ist im Vergleich zum hintere zu kurz geraten, besonders mit der Perspektive dazu.
Füße könnten etwas länger sein - Kopflänge sagt man ja als Richtwert. Und das hintere Bein etwas der Stuhlsitzfläche anpassen - also etwas nach oben, da das nicht unbedingt ein weicher Stuhl zu sein scheint, wo man viel zusammendrücken könnte.

Ansonsten bei den Kleiderfalten noch etwas mehr darauf eingehen - beim Shirt hast du Falte in zwei gegensätzlichen Richtungen gleich nebeneinander drinnen XD
Und bei den Ärmeln noch etwas mehr um die Arme rundherum andeuten, sonst ist das ein unbequemes Oberteil ^^
Bei der Leggins sind die Falten etwas zu betont - wenn es bei ihr auch Leggins sein sollen - enganliegend und dehnbar - mehr kleinere Falten als so große.

Beim Stuhl rechter hinteres Bein kürzer machen (mit dem linken dazu) - so wirkt es zu lang lach selbst wenn es das nicht ist, wenn es beim Rand aufhört...

Und zu guter Letzt die Schatten noch mehr herausarbeiten...
Ich nehme an, schräg oben als Deckenlampe...
Sesselbeine hinten dann dunkler, unter der Tischplatte Schatten.
Tisch und Bücher in die gleiche Richtung werfen lassen oder anders anpassen von der Perspektive her.

Das war es auch schon wieder - zu deinem Farbenproblem kann nicht wirklich etwas sagen, dazu arbeite ich zu wenig mit Copics XD
Antwort von: AshtrayHeart
05-06-2017 14:28
Vielen Dank für dein ausführliches Feedback, damit hab ich nicht gerechnet! :) Wenn jemand anfängt mit "du bist zu kritisch mit dir selbst", kommt im Normalfall nicht noch eine doppelt solange Liste mit noch mehr Mäkeln XD Aber es ist interessant, was anderen auffällt, deswegen sollte man sich nie nur auf seine eigenen Augen verlassen :) Ich geh jetzt auch nicht auf jeden Punkt ein, sondern vermerke Dinge wie Schatten und Perspektive stillschweigend, weil ich das seit Jahren gesagt kriege, das aber Punkte sind, die sich bei mir irgendwie nur seeeehr langsam verbessern.
Da oben hat sich tatsächlich ein Scanrand eingeschlichen. Sieht man manchmal schlecht, weil der HG in Photoshop auch hellgrau ist, ich werde den Scan nochmal austauschen ^^
Das mit den weißen Umrandungen machen total viele Kakaokünstler. Mir ist das vor ca. einem Jahr aufgefallen und ich wollte es auch mal ausprobieren und mir gefiel es. Keine Ahnung, ob das zu Fantasy-Motiven evt. besser passt. Klar, im echten Leben ist niemand so umrandet, aber dann müsste ich theoretisch auch auf die Multiliner Outlines verzichten. Das ist ja im Prinzip auch eine unnatürliche Umrandung.
Die Schande bezieht sich darauf, dass das Kuscheltier ein My Little Pony ist und darüber wird ja gerne mal gelästert. An sich finde ich Plüschis auch nicht schlimm. Ich bin Ende 20 und habe selbst 30 kleine Kuscheltiere am Kopfende meines Bettes liegen XD Es sollte eigentlich so aussehen, als wenn sich das Bettlaken über das Kuscheltier stülpt, aber jetzt sieht es doch eher so aus als wenn der Stoff zusammen mit dem Pony unters Bett gezogen wird.
Der Arm des Mädchens ist etwas unglücklich geworden durch den Bildschnitt. In dem einen Zwischenschritt sieht der Unterarm meiner Meinung nach nicht zu kurz aus. Da wirkt die Ellenbeuge nur etwas verrutscht im Gegensatz zum äußeren Ellenbogen. Passiert nur leider manchmal, dass ich zu weit über das Kakaoformat hinauszeichne und dann entscheiden muss, auf welcher Seite ich jetzt wieviel vom Motiv abschneide. Da ist es manchmal echt schade, dass einige Details verloren gehen.
Antwort von:  Connylein
05-06-2017 17:59
Tja, wenn sich jemand schon selber kritisiert, dann ist man vielleicht offener für den Blickpunkt anderer, als wenn man selber meint, es sei perfekt und dann nicht so gerne Kritik lesen möchten.
Liegt wohl daran, dass das nicht die einzigen zwei Punkte sind, die man zum verbessern hat? :D
Sonst wäre es einfacher nur die zwei zu bearbeiten und schneller Erfolge zu haben.

Hmm, nachdem ich eigentlich so gut wie nie schwarze Lines verwende, fällt der Punkt bei mir ein wenig flach (ganz ohne Umrandung geht es natürlich auch bei mir nicht), aber ein "dezenter" schwarzer Strich ist in meinen Augen weniger auffallend, als ein weißer :?
Bei Fantasy kann man noch sagen, das ist etwas Magisches oder das innere Leuchten, das nach Außen getragen wird.
Aber du hast hier die normalen Lines UND die weißen. Mit nur weiß würde es vielleicht auch wieder anders aussehen und wirken.

Ja, mei...
Die einen sammeln Porzellanelefanten, die nächsten Briefmarken, die nächsten Kuscheltiere und wieder andere vielleicht Zeichensachen XD. Alles kann in den Augen anderer als Schamobjekt betrachtet werden. Wozu brauchst du den 100.000enden Stift, du hast doch so viele. Warum hast du T-Shirts mit Mickey Mouse? Da ist total kindisch. Das wäre mir sowas von egal XD Auch, wenn es my Little Pony ist...
Von:  AnneR
2017-04-20T18:16:26+00:00 04-20-2017 20:16
Ich denke du bist etwas zu kritisch mit dir selbst. ;)
Ich finde das Bild super. Die Details sind so schön verspielt, da schaut man gar nicht, ob die Wand vielleicht zu viel freie Fläche hat.
Mir gefällt es :)
Antwort von: AshtrayHeart
04-20-2017 22:36
Dankeschön :) Man selbst ist ja leider immer der größte eigene Kritiker.
Antwort von:  AnneR
04-21-2017 09:09
Ja das stimmt wohl. Es verhilft einem aber auch dazu besser zu werden, wenn man selber nicht zu 100 Prozent zufrieden ist. :)
Von:  moccabun
2017-04-20T17:35:51+00:00 04-20-2017 19:35
Ich finde, das mit den Details hast du wirklich gut hingekriegt. Aber ich sehe einen kleinen Denkfehler: Das Mädchen lehnt sich sehr weit nach hinten mit dem Stuhl, hält sich aber sonst nirgendwo sichtbar fest. Demnach müsste sie in jedem Moment umkippen. Sonst gefällt es mir echt gut :)
Antwort von: AshtrayHeart
04-20-2017 19:55
Danke für deinen Kommentar! Ich hab auch schon so auf dem Stuhl gesessen und es ist tatsächlich eine wackelige Angelegenheit, wo man sehr auf die Balance achten muss :D