Go to content
  • NETZWERK

Unter meinen Schwingen

versinkt die Welt
Author:   Weitere Fanfics des Autors

Created:
Updated: 12-23-2008
Finished
German
1744 Words, 1 Chapter
One-Shot zu Weihnachten. Quintus ist der Mischling aus meiner Songfic-Sammlung "Melodien des Widerstands", dies hier ist allerdings auch verständlich, ohne MedeWi gelesen zu haben. Hoffe ich.

---
Wichtelgeschichte für die großartige -myst3ry-

Fanfic lesen
Chapter Date Format Data
Flug E: 12-23-2008
U: 12-23-2008
Comments (5)
1738 Words
Finished
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Comments to this fanfic (5)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Kerstin-san
2017-12-01T18:37:07+00:00 12-01-2017 19:37
Hallo,
 
ich fand die Verfolgungsjagd sehr packend dargestellt. Man fiebert unweigerlich mit Quintus und dem pegasusartigen Wesen mit, ob sie es wohl schaffen, ihre Verfolger abzuhängen und gleichzeitig ist man von der vertrauensvollen Beziehung der beiden ganz fasziniert. Wenn das fliegende Geschöpf an sich zweifelt und ihm die Kraft auszugehen droht, ist Quintus der motivierende und stützende Halt, den es in der Situation einfach braucht. Man merkt, dass die beiden sich sehr schätzen und ein eingespieltes Team sind und das war einfach sehr schön zu lesen.
 
Die Panik, als Quintus dann verletzt wird, kam auch sehr gut rüber, aber die schützenden Feuerbälle kommen ja dann doch noch zur rechten Zeit, um die Trophäenjäger abzuwehren.
 
Liebe Grüße
Kerstin
Von: resigned
2008-12-30T23:10:11+00:00 12-31-2008 00:10
Wow... trotz einer Verfolgungsjagd sehr schön und gefühlvoll, auch wenn ich (leider) keine Ahnung habe, wer Quintus ist (Ich habe MedeWi nicht gelesen ^^'), aber die Geschichte war für mich als "nicht Eingweihte" trotzdem sehr gut verständlich. Mal etwas anderes als das übliche Gemetzel, eine sehr schöne Abwechslung und ich schließe mich meinen Vorrednern an: der letzte Satz rundet das alles noch perfekt ab.
Von:  Salatherz
2008-12-26T11:41:57+00:00 12-26-2008 12:41
Verdammt, war das spannend! xD
Ich hab die ganze Zeit nur auf den Text gestarrt und gedacht: "Okay, entweder sie schaffen es gerade noch oder sie kratzen ab." (wobei... wenn Quintus in MedeWi mitspielt... dann konnten sie gar nicht sterben, oder?)
Ich hab erstmal eine Weile gebraucht, um herauszufinden, was für ein Wesen das ist, aus dessen Perspektive du schreibst (ist das ein Pegasus? Das war mein letzter Gedanke! xD).
Ansonsten gibt es nur ein Wort, dass ich nicht verstanden habe. Du drückst dich immer so wunderbar aus! Dein Wortschatz ist berauschend. ^^
Das böse Wort lautet "guttural". Ich hoffe, du kannst es mit bei Zeiten mal übersetzen. oô
Von:  -myst3ry-
2008-12-23T16:33:20+00:00 12-23-2008 17:33
Ob ich mich freue? (Blickrichtung: CreppyLittleHangman)
Mehr als das! Ich bin absolut begeistert!

Mir gefällt dieser One-Shot wirklich gut, gerade das Motiv, dass man weitermacht, wenn man eigentlich keine Kraft mehr hat, wenn man nur noch mit purer Willenskraft weitergeht (oder fliegt).

Dein Schreibstil ist bewundernswert.
Du schreibst sehr detailiert und fehlerfrei (Rechtschreibung! Ein Mensch der sie beherrscht!) und man hat als Leser keine Schwierigkeiten, sich in der Geschichte zurechtzufinden und sich in die Charaktere einzufühlen.

Der Schlusssatz gibt dem Ganzen nochmals eine sehr schöne Note und vollendet eine wahrlich meisterhafte Komposition.

Und für mich als Fantasyfan ist diese Geschichte ein tolles Weihnachtsgeschenk. Danke vielmals.

Deine Myst3ry
Von: resigned
2008-12-23T15:03:18+00:00 12-23-2008 16:03
So, dann wollen wir doch mal gucken, wie konstruktiv man so mit einer Schreibblockade ist xD
Ich find es schön, wirklich schön... Die Beschreibungen sind herrlich und ich für meinen Teil, der eine sehr bild- und lebhafte Fantasie besitzt, hat sich gefühlt, als würde er nebenher fliegen. Man hat den Wind gespürt, der einem entgegen fegt, die Landschaft gesehen, die sich unter einem ausbreitet und man hat sich irgendwo immer an den kleinen Optimismus!Mischie gehalten und gedacht, das schon alles gut wird xD
Wurde es ja auch, letzendlich °0°
Das schönste war ja eigentlich der Schlusssatz, das hat das ganze nochmal fein abgerundet °-°
Klasse geworden, bin mir sicher, die Beschenkte wird sich drüber freuen ^____^