Go to content
  • NETZWERK

Schritt für Schritt

Weil es Dinge gibt, die auch Kakashi erst lernen muss…
Author:   Weitere Fanfics des Autors

Created:
Updated: 08-03-2010
Finished
German
4330 Words, 1 Chapter
Series: Naruto
Genre: One-Shot
Hauptcharaktere: Kakashi Hatake, Pakkun
Tja, was soll ich sagen, die Idee stammt nicht ganz von mir alleine. Ich hatte angeboten sozusagen eine „FF nach Wunsch“ zu schreiben. Daraufhin stand ich dann vor der Auswahl entweder was über Pakkun oder aber zum Thema „Genma and Sasori makes no sense“ zu schreiben (ja, wir haben zu viel über Crack-Pairings geredet – fragt am besten gar nicht erst… XD).
Verständlicherweise *hüstel* ist mir die Entscheidung nicht wirklich schwer gefallen und das Ergebnis könnt ihr hier lesen. ^.~

Gesetzt ist die Geschichte zeitlich in Kakashis Jugend/Kindheit, also für alle, denen es was sagt: Kakashi Gaiden. Das hat mir besonders viel Spaß gemacht, da ich bisher noch nichts wirklich über diese Zeit geschrieben und eigentlich nur darauf gewartet habe, bestimmte Personen mal auftauchen zu lassen. ^^

Um es kurz zu fassen, der One-Shot soll einen kleinen Einblick in Kakashis Vergangenheit geben – und zwar genau ab dem Zeitpunkt, an dem sich seine Wege mit Pakkun kreuzen. Das Genre hat mir einige Kopfzerbrechen bereitet (da ich es nicht eindeutig als „Drama“ bezeichnen würde) und ich weiß bis jetzt immer noch nicht wirklich, wo es nun am ehesten einzuordnen ist. Wenn ihr eine Idee habt, sagt es mir bitte. ^.~

Ansonsten wünsche ich viel Spaß beim Lesen, die Charaktere gehören immer noch Kishimoto-sensei und die Bilder ihren Zeichnern, die ich aber dank google leider nicht immer zuordnen kann. ^^°

Außerdem an dieser Stelle viele Grüße an rokugatsu-go, die überhaupt erst die Idee zu einer Pakkun-FF geliefert hat. Was wäre die Serie nur ohne den kleinen Mops, was? ^.~

Fanfic lesen
Chapter Date Format Data
Chapter 1 Schritt für Schritt E: 08-03-2010
U: 08-03-2010
Comments (3)
4316 Words
Finished
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    In loving Memory


    ...of Team Minato
Comments to this fanfic (3)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von: resigned
2010-12-30T10:06:51+00:00 12-30-2010 11:06
die ff ist echt schön (irgendwie gibt's da kein anderes wort)
ich schliess mich shiroryu voll und ganz an xD
nur noch drei dinge:
1. mir gefällt die idee, dass minato der auslöser der ganzen pakkun sache ist
2. sprachen, spricht man die nicht "fliessend" und nicht "flüssig"?
3. zum genre: eine echt gelungene mischung zwischen drama und komödie (es gab immer wieder szenen, da musste ich einfach nur schmunzeln.. ^^)
Von: resigned
2010-12-14T23:30:51+00:00 12-15-2010 00:30
... Herrgott wo sind die Kommentare...
Mensch, die FF ist ja wirklich mal riesig toll, obwohl ich mir so eine Version noch nie vorgestellt habe. Erst fand ichs komisch, allein wegen dem sprechen Pakkuns, wo ich doch dachte, dass Ninken erst während der Ausbildung lernen zu sprechen. Und auch, das Kakashi ja eigentlich von Konohas weißem Fangzahn genug über Hunde wissen müsste und mir sich eigentlich immer sehr Tierlieb darstellt, aber das ist ziemlich in den Hintergrund gerückt. Und wegs dem Tierlieb: Es gibt halt Sachen die auch ein Hatake lernen muss, ne?
Am allerbesten hätte mir am Schluss noch gefallen, irgendwie so etwas reinzunehmen wie: Und am Ende des Tages warten ja auch noch sieben weitere deiner Sorte auf mich.
Aber egal. Mensch, dein Schreibstil ist verblüffend. Mit einer der besten den ich kenne, wobei ich noch eine andere Story von dir Stichpunktartig gelesen habe um das sagen zu können.
Wirklich mit viel Detail geschrieben und man hat nie das Gefühl es wäre zuviel „Herumschwafeln“ sondern genau richtig. Du treibst den Verlauf auch immer gut an, dass einem nie langweilig wird und du gar nicht aufhören kannst zu lesen. Und allein vom Thema fand ich den Plot sehr schön, auch wenn es eine Auftags-ff war, ist sie, wie schon im Review zu lesen, so rübergekommen wie rokugatsu nicht erwartet hat.
Ich selbst finde Auftragsarbeiten schwer, aber dir scheint es zu liegen.
Also abschließend: Eine wunderschöne FF mit einem Thema, das ein neues Licht wirft. Und super ausgeschrieben ist. Ich habe nichts an Kritik für dich, denn genauso wie du schreibst, ist es sehr gut. Ich würde mich über weitere FF in so einem Themenbereich freuen. Zum Beispiel wie Kakashi den Rest des Rudels aufbaut.

Von:  rokugatsu-go
2010-08-03T10:28:34+00:00 08-03-2010 12:28
Als ich die FF in "Auftrag" gegeben habe, hatte ich nicht erwartet, dass da so etwas unglaublich Schönes, Tolles und Wunderbares bei herum kommt. Du hast es nicht nur geschafft, Pakkun unterzubringen, sondern auch noch den Großteil meiner anderen Lieblingscharaktere und das Ganze dann auch noch in eine so schöne Erzählung gepackt. Ich liebe diese FF. ^^
P.S.: Genma und Sasori rulez! XD