Go to content
  • NETZWERK

Zukunftswunsch

Winter-Wichtel-FF
Author:   Weitere Fanfics des Autors

Created:
Updated: 02-02-2014
Finished
German
5129 Words, 3 Chapter
Hauptcharaktere: Eren Jäger, Mikasa Ackerman
Sie wollten Antworten finden, deshalb kehrten sie zurück.
Zurück nach Shiganshina, in den Keller, der die Antworten enthalten sollte, die in eine neue Zukunft führen sollten. Eine Zukunft voller Hoffnung.

Es ist dort, dass Mikasa lernt, dass Hoffnung und Verzweiflung manchmal näher beieinander liegen, als man es ertragen möchte...


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mein liebes Wichtelkind Kunoichi!

Eigentlich hast du ja schon ein Vorwort bekommen, aber ein paar persönliche Worte möchte ich trotzdem an dich richten. ;)
Du bist anstrengend. Sehr anstrengend!
Und du bist eine riesige Bereicherung, denn ich habe beim Schreiben viel Neues gelernt, und ich habe entdeckt, dass ich eigentlich viel Spaß daran habe, Hetero zu schreiben~
Ich danke dir für diese wunderbare Herausforderung, die ich gerne für dich angenommen habe. :)
Noch einmal wünsche ich dir viel Spaß mit deiner Wichtelgeschichte ♥

-----------------------------------------------

Entstanden für: Winterwichteln 2013

Fanfic lesen
Chapter Date Format Data
~complete fanfiction~ V: 02-02-2014
U: 02-02-2014
Comments (6 )
5129 Words
Prolog Prolog E: 02-02-2014
U: 02-02-2014
Comments (1)
1210 Words
Finished
Chapter 1 Hoffnung - Verzweiflung E: 02-02-2014
U: 02-02-2014
Comments (1)
3546 Words
Finished
Epilog Epilog E: 02-02-2014
U: 02-02-2014
Comments (2)
373 Words
Finished
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Eren Jaeger


    → 15 Jahre
    → Aufklärungseinheit
    → Titanshifter
    → will sein altes Heim wieder aufbauen

  • Charakter
    Mikasa Ackerman


    → 15 Jahre
    → Aufklärungseinheit
    → Jahresbeste
    → will einen Schal stricken

Comments to this fanfic (6)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Finicella
2017-10-01T17:58:33+00:00 10-01-2017 19:58
Ich hab hier nie einen Kommentar hinterlassen...? Hattest du meinen Kommentar zur FF bei den YUAL noch gelesen? Vermutlich nicht, die Details weiß ich auch gar nicht mehr, um ehrlich zu sein.
Ich hatte Attack on Titan noch nicht einmal angefangen zu lesen, als ich diese FF bei den YUAL geschnappt hatte. (Ich ging ja stets chronologisch durch xD) Ich hatte nur mein Basiswissen. Einige Monate später hatte ich dann mit dem Manga angefangen - und fand einiges wieder, was hier auch geschrieben war. Und das Lob kommt jetzt (nach ewig langer Vorrede): ich hab deine FF immer so bildlich vor mir gehabt, dass ich gar nicht mehr wusste, was nun in der FF war und was wirklich im Manga vorkam. Mir kam es so vor, als hätte ich deine Geschichte in Bildern direkt vor mir gesehen. Also richtig gut beschrieben, bildlich, vorstellbar, schön. Deswegen hat die Geschichte das YUAL absolut verdient! Ich seh die Szenen teils heute noch vor dem inneren Auge, auch wenn es gefühlt Jaaahre her ist, als ich sie verschlungen hatte. :D" Ist das ein Lob? Nein! Ein RICHTIG gutes Lob. Ich mein das ernst, ich erinner mich nicht an viele FFs xD

Dass dein Schreibstil sehr flüssig und angenehm zu lesen ist, sowie (nahezu?) fehlerfrei, muss ich ja nicht sagen. Du hast ja schon mit einigen Küren bewiesen, dass du gut schreiben kannst. ;)

Ich gebe zu, der Kommentar ist nicht sooo konstruktiv, auch weil ich die Geschichte nicht nochmal gelesen hab (überflogen aber schon, weil ich das Ende so schön fand, ich mag Happy Ends und hatte da diverse "Awwww" Momente :D), aber ich wollte mal dalassen, was ich so empfunden hab. Vielleicht... hilft es ja. Und wenn es dir nur einfach den Tag noch etwas versüßt :D"
Antwort von:  Puppenspieler
10-01-2017 21:44
Du liebes Bisschen, Fini, vielen lieben Dank für diesen tollen Kommentar!!!;v; Hast mir damit definitiv einen sonst nicht so genialen Tag sehr versüßt!!! ♥
Von:  konoha-ninja-girl
2016-01-08T23:19:57+00:00 01-09-2016 00:19
Eine sehr spannende FF und ein wirklich schönes Happy End^^
Mach weiter so ^ ^
Von:  Kasumi_Ripper
2015-07-19T12:16:58+00:00 07-19-2015 14:16
Huch wo bin ich den drübergestolpert?
Ich fand diese ff durch zufall und muss sagen, dass sie richtig geil ist
Von:  Kunoichi
2014-02-03T14:23:02+00:00 02-03-2014 15:23
Der Epilog vermittelt dann nach so viel Düsternis richtig schön Wärme und Zuversicht. Perfekte Mischung! ^^ An dieser Stelle passt dann auch das Präsens, obwohl ich das sonst ja nicht so gerne lese.
Ein bisschen verwirrt hast du mich dann bei der Sache mit der Unfruchtbarkeit. xD War das die Nebenwirkung, die Mikasa im Kapitel zuvor aufgedeckt hat? Und ist das Kind dann adoptiert (weil es ja auch blond ist)? So könnte ich es mir jedenfalls vorstellen. Schade, dass der echte Armin gestorben ist, aber zumindest hast du ja Jean am Leben gelassen. <3
Hach, in jedem Fall ist das ein krönender Abschluss zu einer ganz ganz tollen Geschichte und ich bin sehr glücklich, dass du mich bewichtelt hast! *drück*
Lg, Kunoichi-X
Von:  Kunoichi
2014-02-03T14:13:02+00:00 02-03-2014 15:13
Und spannend geht es weiter. o.o Du hast mich richtig gefoltert! xD Ich hatte diesen Forschungskeller bildlich vor Augen, so gut hast du ihn beschrieben. Ich war richtig in der Szene drin. Und ein bisschen gruselig fand ich es auch, mit dem Titanenkopf, der da im Glas schwamm... Harr, das war ganz nach meinem Geschmack! <3 Spielst du zufällig auch Horrorspiele? XDD
An der Stelle, an der Mikasa das Buch findet, ist mir ein kleiner Fehler aufgefallen, da schreibst du: "Ein Lebenszeichen zu finden, das jünger war als sein Verschwinden..." Aber das Lebenszeichen müsste ja "älter" sein, damit es ihr Hoffnung macht.
Und dann findet sie ja die Spritze und ehrlich gesagt, hab ich mir ab dort schon fast gedacht, was damit am Ende passieren würde und nur drauf gelauert! ^^ Du hast Mikasas Panik richtig schön rübergebracht, als die Titanen angegriffen haben, da konnte man sich gut hineinversetzen. Auch in diese Einstellung, während des Kampfes kein Mitgefühl zu zeigen, also dass da irgendwie was aussetzt und man einfach funktioniert. Das war sehr realistisch.
Hab ich eigentlich schon erwähnt, dass du Levi super getroffen hast? XDD Nein? Also, das hast du! *schwärm* Und die Abenddämmerung gefällt mir auch immer noch besonders gut!
Ich mochte es auch gern, dass du immer wieder auf den Schal zurückgekommen bist. Ob er nun fertig wird oder eben nicht. Naja, und als Mikasa sich dann entschieden hatte, war ja klar, dass sie gewinnen werden. Du weißt ja, ich mag Happy Endings. <333
Von:  Kunoichi
2014-02-03T13:54:51+00:00 02-03-2014 14:54
Hehe. xD Tut mir leid, dass ich anstrengend bin. Mit mir hat man's halt nicht leicht. *sigh* Aber ich freue mich auch, dass du etwas Neues für dich beim Schreiben dieser Story gewonnen hast. ^^ In jedem Fall hast du die Herausforderung mit Bravour gemeistert! <3
Erst mal zu deinem Stil: Der ist wirklich klasse! Er liest sich super schön und super flüssig und ich habe nicht mal Flüchtigkeitsfehler gefunden, obwohl ich doch so ein Rechtschreibnazi bin. XD
Die Stimmung, die du im Prolog vermittelst, ist toll. Also, dieser Kontrast zwischen früher und heute, zwischen "trautem Heim" und "zerfallener Ruine" und dem Ende von Mikasas Kindheit. Oder die Atmosphäre im Sonnenuntergang. Es ist so spannend, man denkt, dass jeden Moment etwas passieren könnte. Ich war richtig hibbelig, was dort in diesem Keller wohl zu finden sein möge. °_° Und Mikasas Hoffnungen haben diese Gefühle nur noch bestärkt.
Die Charaktere hast du total IC dargestellt. Es war so süß, wo Mikasa Erens Hand genommen hat!!! Da hab ich hier nur rumgequietscht. XDD Es wird sooo deutlich, was sie für ihn empfindet! Hach. Und Levi hast du auch perfekt getroffen! Danke vielmals, dass du ihn nicht Rivaille genannt hast! Da kriege ich immer Zustände, wenn ich das lese. xD"
Gleich mal weiter zum nächsten Teil...