Go to content
  • NETZWERK

Remember Me

Uragiri wa Boku no Namae wo Shitteiru
Author:   Weitere Fanfics des Autors

Created:
Updated: 05-03-2017
Not finished (15%)
German
9154 Words, 3 Chapter
Wohl behütet und von allen geliebt wächst Yuki Giou im Kreise seiner Familie auf. Er ist ein munteres, sorgloses Kind, voll Energie und Lebensfreude. Doch einen Tag vor seinem sechsten Geburtstag ändert sich plötzlich alles und Yuki findet sich allein und ohne jegliche Erinnerung an sein bisheriges Leben in einem Waisenhaus wieder.

REMEMBER ME (10 Jahre später)

Seit einigen Wochen wird Yuki Sakurai immer wieder von Alpträumen geplagt, die ihn einfach nicht zur Ruhe kommen lassen. Ein befreundeter Mitschüler betrachtet ihn plötzlich als Konkurrent und Kanata Wakamiya, den er wie einen großen Bruder verehrt, scheint ihm aus dem Weg zu gehen. Yukis Welt steht Kopf. Warum fühlt er sich ständig beobachtet? Was sind das für seltsame Kreaturen, die aus den Schatten hervor kriechen? Und was hat dieser fremde Mann damit zu tun? Yuki wird das Gefühl nicht los, dass all diese Dinge mit seinen verlorenen Erinnerungen zusammen hängen...

Fanfic lesen
Chapter Date Format Data
~complete fanfiction~ V: 03-13-2017
U: 05-03-2017
Comments (5 )
9154 Words
Prolog Lost Memories E: 03-14-2017
U: 04-03-2017
Comments (2)
2310 Words
Finished
Chapter 1 Life Is Not Always Easy E: 03-19-2017
U: 04-15-2017
Comments (2)
3027 Words
Finished
Chapter 2 And Everything Is A Little Weird E: 04-09-2017
U: 05-03-2017
Comments (1)
3817 Words
Finished
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    1. Yuki Giou


    My head is full of questions... But I do not know if I really want to hear the truth.
  • Charakter
    2. Luca Croszeria


    If you remember and in what form you are alive, I am the same. I have chosen your soul. Also in this life.
Comments to this fanfic (5)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  -SadoMasoHidan_
2017-11-15T20:41:07+00:00 11-15-2017 21:41
Hallöchen :)

Ich wollte einfach nur los werden wie wunderschön sich das erste Kapitel liest. Ich bin wirklich sehr gespannt was du noch daraus zauberst!


Von:  mor
2017-04-15T19:01:11+00:00 04-15-2017 21:01
würde mich mal Indresierern wie der verlauf der Story währe wenn Yuki sich Nie Takashiro angeschlossen hätte?
Antwort von:  Lilianae
04-17-2017 22:06
Gucken wir mal, wie sich die Geschichte weiter entwickelt. ;-)
Von:  Kyo_aka_Ne-chan
2017-04-08T19:36:50+00:00 04-08-2017 21:36
Ich fühle mich sehr an die Stimmung des Mangas/Anime erinnert, das ist gut. Das heißt, du hast zwar deinen eigenen yuki, aber er ist nicht ooc, das ist super. Ich finde es super, dass utsuki näher betrachtet wird, ich mochte ihn als nebenchara sehr, mal sehen, was du mit ihm noch vorhast. Großes Highlight ist natürlich Zess für mich ;)
Wie gesagt, ich bin gespannt, wie es weitergeht, ich hoffe das nächste Kapitel kommt bald :)

LG
Kyo
Antwort von:  Lilianae
04-09-2017 20:34
Keine Sorge, dass nächste Kapitel ist schon so gut wie fertig und wird von mir nur noch einmal Korrektur gelesen. ;-)
Von:  mor
2017-03-20T10:05:28+00:00 03-20-2017 11:05
bin gespannt wie es weiter gehen wierd ^^
Antwort von:  Lilianae
03-20-2017 20:53
Hallo mor,

danke für deinen Kommentar und sei versichert, es geht weiter! Ich sitze schon am nächsten Kapitel. ;)

Viele Grüße
Lili
Von:  Kyo_aka_Ne-chan
2017-03-14T09:49:50+00:00 03-14-2017 10:49
Genau das brauche ich jetzt, ich warte auch sehnsüchtig auf Band 12, es ist so mies, dass man so auf die Folter gespannt wird *heul* Ich will neue Bilder von Luca *doppelheul*
So, nun zu deiner FF. Der Anfang ist schon mal total gut, ich war wieder vollkommen in der Uragiri-Welt :D Du wirfst einen mitten ins Geschehen und machst neugierig auf mehr. Natürlich will ich wissen, warum Yuki plötzlich gehen soll! Natürlich will ich wissen, wie Luca darauf reagieren wird, wenn Yuki weg ist! Natürlich will ich auch, dass die anderen auftauchen und dass das hier Fahrt aufnimmt! :D
Vom Schreibstil gefällt es mir, leider kam es mir total kurz vor, es war so mitreißend *hibbel* Das Einzige, was ich mich frage: Das am Ende, ist das eine Kindheitserinnerung? Wenn ja, wäre es vielleicht gut, wenn du das kenntlich machst, sonst denkt man, das gehört zum aktuellen Verlauf. Ich mache Erinnerungen usw. meistens kursiv, damit der Leser weiß "Aha, das ist jetzt etwas anderes", vielleicht hilft dir das?
Viel Erfolg beim Weiterschreiben :)

LG
Kyo

Für mehr Kommentare auf Animexx
Antwort von:  Lilianae
03-14-2017 21:00
Hallo Kyo,

vielen Dank für deinen lieben Kommentar. :)

Ich finde es auch sehr schade, dass das Datum der Veröffentlichung von Band 12 sich Monat für Monat verschiebt. Trotzdem gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass es im Mai diesen Jahres endlich weitergeht. Umso schöner finde ich, dass meine FanFiction bei dir genau so ankommt, wie sie gedacht ist, als unterhaltsamer und hoffentlich auch spannender Lesestoff bis es endlich weitergeht.

Das der Prolog so kurz geworden ist, war teils Zufall, teils Absicht. Ich wollte mir noch ein paar meiner Ideen für den weiteren Verlauf der Geschichte aufsparen. ;)

Und vielen Dank für deinen Tipp Erinnerungen kursiv zu schreiben. Ich bin mir sicher, dass dieser im Laufe der Story noch das ein oder andere Mal zum Einsatz kommt. Für den Prolog habe ich diese Art des Schreibens jedoch bewusst nicht verwendet, das es natürlich auch um eine Erinnerung handelt, aber im Sinne des Prologes auch die Vorgeschichte bildet. Klingt das logisch oder macht es gerade nur in meinem Kopf Sinn? ;P

Ich wünsche dir auch weiterhin viel Spaß mit den nächsten Kapiteln.

LG
Lili