Go to content
  • NETZWERK

Der Schlüssel zu meinen Herzen


Created:
Updated: 12-09-2017
Not finished (1%)
German
56139 Words, 19 Chapter
Die Kapitel werden Zeitweise in der Vergangenheit geschrieben, manchmal aus der Ich Perspektive. Das kommt daher, dass ein Zeitraum von 6 Jahren zu überbrücken ist, indem sich einige Hauptcharaktere nicht gesehen oder gesprochen haben und sich jetzt gezwunger Maßen wieder auseinandersetzen müssen.
In manchen Kapiteln tauchen auch Songtexte auf

Vorzugsweise möchte ich am Freitag für das hochladen der Kapitel nutzen

Eigentlich habt ihr mich dazu ermutigt, diese Geschichte zu scheiben. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich überhaupt keine Ahnung von Digimon hatte, bis ich angefangen habe eure wunderschönen Geschichten zu lesen. Um es auf den Punkt zu bringen, alles was ich über Digimon weiß habe ich durch euch erlernt. Dafür möchte ich euch danken.

Die Bilder sind von google und pinterest.

Fanfic lesen
Chapter Date Format Data
~complete fanfiction~ V: 08-07-2017
U: 12-09-2017
Comments (52 )
56139 Words
Prolog Der Weg zurück E: 08-07-2017
U: 09-13-2017
Comments (3)
379 Words
Finished
Chapter 1 Das Ende vom Anfang E: 08-11-2017
U: 09-14-2017
Comments (1)
2611 Words
Finished
Chapter 2 Die Unendlichkeit ist unendlich, oder nicht? E: 08-20-2017
U: 09-24-2017
Comments (1)
2201 Words
Finished
Chapter 3 Das Gespräch unter Brüdern E: 08-25-2017
U: 10-06-2017
Comments (2)
2244 Words
Finished
Chapter 4 Das Schicksal nimmt seinen Lauf E: 09-01-2017
U: 10-21-2017
Comments (1)
2818 Words
Finished
Chapter 5 Die Gute Seele von Tai E: 09-08-2017
U: 10-30-2017
Comments (2)
2344 Words
Finished
Chapter 6 Die Stunde der Wahrheit E: 09-15-2017
U: 11-04-2017
Comments (1)
3293 Words
Finished
Chapter 7 Die andere Seite von mir E: 09-22-2017
U: 11-18-2017
Comments (2)
3622 Words
Finished
Chapter 8 Ein Fehler wird zum Neuanfang E: 09-28-2017
U: 12-09-2017
Comments (1)
3542 Words
Finished
Chapter 9 Selbstzweifel + Erkenntnis = Ergebnis? E: 10-06-2017
U: 10-06-2017
Comments (2)
3047 Words
Finished
Chapter 10 Die Vergangenheit holt mich ein E: 10-13-2017
U: 10-13-2017
Comments (1)
2552 Words
Finished
Chapter 11 Ich habe einen Papa E: 10-20-2017
U: 10-20-2017
Comments (4)
3112 Words
Finished
Chapter 12 Es war einmal und ist nicht mehr - Hikari E: 10-27-2017
U: 10-27-2017
Comments (4)
3821 Words
Finished
Chapter 13 Es war einmal und ist nicht mehr - Takeru E: 11-03-2017
U: 11-03-2017
Comments (4)
2961 Words
Finished
Chapter 14 Viele Überraschungen E: 11-10-2017
U: 11-10-2017
Comments (2)
2827 Words
Finished
Chapter 15 Die Einweihungsparty mit Offenbarungen E: 11-17-2017
U: 11-17-2017
Comments (6)
3715 Words
Finished
Chapter 16 Klärende Gespräche E: 11-24-2017
U: 11-24-2017
Comments (5)
3945 Words
Finished
Chapter 17 Die Annährung und eine böse Überraschung E: 12-01-2017
U: 12-01-2017
Comments (3)
3231 Words
Finished
Chapter 18 Der Unfall E: 12-09-2017
U: 12-09-2017
Comments (2)
3874 Words
Finished
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
  • Charakter
    Hikari Yagami

    Familienstand: alleinerziehende Mutter von Kouki
    Beruf: Erzieherin
    Geburtstag: 04.10.1990
    Wohnort: Tokio Japan

    Hikari wurde mit gerademal 19 Jahren schwanger. Sie fragt sich wie sie ihr Leben mit Kind gestalten soll, da der Vater nichts vom Nachwuchs wissen will. Es folgen viele Höhen und Tiefen, aber auf ihre Familie und Freunde kann sie sich immer verlassen. Ein besonders inniges Verhältnis hat sie, außer zu Kouki, zu Matt, er ist ihr bester Freund geworden. Joe hat auch immer einen besondernen Platz in ihrem Herzen.

    Hikari ist zu Beginn 25 Jahre wird in dem Jahr aber noch 26

    Wenn du etwas liebst, lass es los.
    Kommt es zu dir zurück, gehört es dir für immer.
  • Charakter
    Joe Kido

    Familienstand: alleinerziehender Vater
    Geburtstag: 31.12.1987
    Beruf: Internist
    Wohnort: Tokio Japan

    Joe ist für Hikari eine große Hilfe nicht nur während der Schwangerschaft. Er ist ein treusorgender Vater und geht in seinem Beruf auf.

    Manchmal muß man die Hand eines geliebten Menschen loslassen,
    damit er glücklich sein kann - auch wenn es einem selbst dabei das Herz zerreißt.
  • Charakter
    Kouki Yagami

    Familienstand: Sohn von Hikari
    Beruf: Wirbelwind
    Geburtstag: 06.12.2010
    Wohnort: Tokio Japan

    Kouki hat das Leben seiner Mutter, ihrer Familie und Freunde ganz schön auf den Kopf gestellt. Er ist Neugierig, Sportlich und eine Frohnatur. Mit seiner Logik und seinem messerscharfen Verstand versteht er mehr, als ein Kind in seinem Alter verstehen muss. Irgendwie ist er, nicht nur optisch ein Abziehbild seines Vaters, was Hikari oft im Herzen schmerzt.
  • Charakter
    Mimi Yagami

    Familienstand: verheiratet mit Tai
    Geburtstag: 06.06.1989
    Beruf: Ernährgungswissenschaftlerin
    Wohnort: Tokio Japan

    Nachdem der Arzt Mimi offenbarte, dass es sehr schwierig, sogar fast unmöglich, für sie ist schwanger zu werden rutschte sie in eine tiefe Ehekrise mit Tai, diese konnten sie aber, auch durch ihren Neffen, meistern. Heute hat sie wieder Spaß am Leben und ist sehr gerne die Ersatzmutti für Kouki.

    Hoffnung ist die kleine Flamme, die mit ihrem Licht die Dunkelheit durchdringt. (Helga Schäferling)
  • Charakter
    Sora Ishida

    Familienstand: verheiratet mit Matt, Mutter von Midori
    Geburtstag: 12.02.1988
    Beruf: Modedesignerin
    Wohnort: Tokio Japan

    Sora hat ihren Traumberuf und Traummann gefunden. Sie ist rudum glücklich und stolze Mutter der kleinen Midori. Zu Kouki hat sie eine sehr innige Beziehung, der kleine Junge hat sogar ein eigens Zimmer bei den Ishidas.
  • Charakter
    Taichi Yagami

    Familienstand: verheiratet mit Mimi
    Beruf: Politiker
    Geburtstag: 26.05.1988
    Wohnort: Tokio Japan

    Tai ist für seine Schwester immer da, zeitweise kümmert er sich liebevoll um seinen Neffen um Hikari den Rücken frei zu halten. Sein aufbrausendes Temprament bringt ihn zeitweise in Schwierigkeiten nicht nur beruflich.
    Sein Hobby Fußball hat er bis heute nicht aufgegeben und er versucht es seinem Neffen schmackhaft zu machen, doch dieser hat ein anderes sportliches Interesse.
    Mit Mimi hatte er eine tiefe Ehekrise zuüberwinden, da sie denken, dass sie keine Kinder bekommen können.

    Verliere nie die Hoffnung.
    Auch in der dunkelsten Nacht brennt irgendwo ein Licht für dich.

  • Charakter
    Takeru Takaishi

    Familienstand: ledig
    Beruf: Basketballspieler NBA
    Geburtstag: 27.04.1990
    Wohnort: Miami Florida USA/ Tokio Japan

    Takeru hat sich mit gerade mal 20 dazu entschieden in Washington zu studieren. Nach langer Eingewöhunungsphase und einer herben Enttäuschen nimmt er das Angebot der Miami Heats an und spielt in der NBA. Nach einem Streit mit seiner Freundin überdenkt er sein Leben und kehrt nach Japan zurück.

    Man ist nie zu alt
    sich noch ein neues Ziel zu setzen
    oder einen neuen Traum zu träumen.
  • Charakter
    Yamato Ishida

    Familienstand: verheiratet mit Sora, Vater von Midori
    Geburtstag: 15.01.1988
    Beruf: Musiklehrer
    Wohnort: Tokio Japan

    Matt hat seine Leidenschaft für Musik zum Beruf gemacht, irgendwie. Er unterrichtet in der Oberschule Musik und ist sehr beliebt bei den Schülern, da er auch die Gabe hat nicht nur die klassische Musik interessant rüberzubringen. Mit seinem Leben ist er mehr als zufrieden. Nur wie sein Bruder mit seiner besten Freundin umspringt ist ihm ein Dorn im Auge. Matt ist ein liebevoller Vater, nicht nur für Midori, sondern auch für Kouki.
Comments to this fanfic (52)
[1] [2] [3] [4] [5]
/ 5

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Tasha88
2017-12-10T04:35:32+00:00 12-10-2017 05:35
Hallo Glitzersteinchen :3

So ein kapitel hätte ich nicht erwartet o.O
Aber es war gut.
Ob es brenda war, bin ich mir nicht sicher... Kennst hat ja recht...
Erst dachte ich, da wäre ein zeitsprung gewesen.. Keine Ahnung warum XD

Bin wirklich gespannt, wie es weiter geht ;)

Ganz liebe Grüße :*
Antwort von:  Diamant0
12-10-2017 22:47
Hallo kleiner Geist :)

Was soll ich schreiben? Das war eine Entwicklung mit der ich auch nicht gerechnet haben. *seufz*
Ich schreibe nur, die Charaktere haben ein Eigenleben.XD
Mal sehen ob du Recht hast:)

Ganz liebe Grüße und einen schönen zweiten Rest Advent:*
Von:  Hallostern2014
2017-12-09T20:23:36+00:00 12-09-2017 21:23
Nein😢 die blöde Kuh hat wirklich Kari abgefahren oder evtl Anfrahren lassen. Ken hat recht woher weiß sie wo sie lang geht.

Kouki der arme 😢 er musste es sich alles mit ansehen. Ich fand es aber sooo süß als er T.K Papa nannte. Und sich endschuldigt hatte. Wobei er wirklich nichts dafür konnte.

Und Tai selbst verständlich ist er sauer ich bin gespannt. Was die nun als nächstes Planen. Hoffentlich halten sie Mimi wirklich daraus. Und hoffentlich passiert da auch nichts weiter Kari, Kouki müssen aufjedenfall beschützt werden. Und da werden sich wohl 4 abweseln. Tai, T.K, Matt und Joe.

Bin sehr gespannt wie es weiter geht.

Wünsche dir ein schönes Wochenende und ganz liebe grüße 😘
Antwort von:  Diamant0
12-10-2017 22:48
Hey:)

Super, du hast das positive in diesem Kapitel gefunden :)

Einen schönen Wochenstart und liebe Grüße:)
Von:  Hallostern2014
2017-12-05T04:45:46+00:00 12-05-2017 05:45
Huhu😁

Tolles kap.

Mich freut es, dass der Kleine schon bei seinem Dad schlafen durfte.
Ich glaube T.K braucht lange damit, dass er damit zurück recht kommt, dass Kari mit Joe zusammen war. Und deswegen Kouki zu Joe Papa sagt und nicht zu T.K

Ohje Brenda ist ein ganz schönes Mist......, droht sie T.K damit Kari und die Kleinen was anzu tun sie Spinnt echt. Aber gut, dass er Ken davon erzählt hat und die anderen auch. So haben alle ein Auge auf die 3.

Du machst es auf jedenfall Spanned. Mal sehen was im nächsten Kap kommt. Ganz liebe grüße 🌷
Antwort von:  Diamant0
12-05-2017 22:43
Hallo :)

Bist du aus den Bett gefallen?
Danke dir. :)
TK und Kouki müssen ja eine Beziehung zueinande aufbauen. War eine gute Gelegenheit, als Kari den Elternabend von ihrer KITA-Gruppe hatte.

Takeru hat in Miami schon eine Kostprobe ihres Verhaltens bekommen. Wer kann besser helfen, als ein Polizist?
Danke sehr.
Liebe Grüße :)
Antwort von:  Hallostern2014
12-06-2017 05:02
Nein....😂. Ich muss leider immer so früh hoch um die Sachen für meinem Sohn zu packen, damit wir rechtzeitig zum Kindergarten kommen. Und wir vorher noch bisschen kuscheln können.😂 ansonsten würde ich viel lieber länger schlafen.

Ganz liebe grüße 😘
Von:  Tasha88
2017-12-04T01:18:47+00:00 12-04-2017 02:18
Hallo :)

Wieder mal ein schönes Kapitel ;)
Ich hätte nicht erwartet, dass es kouki ist, der bei tk schläft, aber ergibt Sinn ;)

Und dann taucht zum Schluss noch brenda auf. Ich würde sagen, du machst es spannend XD

Bis dahin :*
Antwort von:  Diamant0
12-05-2017 22:39
Hey :)

Danke dir. :)
An wen hast du denn gedacht? Etwa eine Sie? ;)

Brenda, was soll ich dazu schreiben? Sie war einfach da. Reicht das als Antwort? XD

Liebe Grüße :*
Von: Mestchen
2017-12-03T12:42:22+00:00 12-03-2017 13:42
Hallo mein geliebter Saphir,

ich bin mal gespannt, wie lange es Caro zulässt, dass ich schreiben kann, während sie auf meinen Arm pennt. Ich glaube, es wird ihr irgendwann zu lästig. Mal sehen :P

Kouki und Takeru sind also langschläfer. Meine Güte. Deren Laune ist ja gar nicht zu ertragen. Böser Wecker! Und dann wird es – oh Wunder – doch zeitlich knapp. Zumindest verstehen sich die beiden ganz gut und TK lässt seinen Sohn beim Kampf um das Frühstück gewinnen. :D Es ist natürlich sehr schade, dass das Plüschpatamon nicht richtig fliegen kann :(

Der Dialog zwischen den beiden ist auf jeden Fall sehr lustig. :) Ich frage mich nur, wie Kouki versucht hat, sein Pullover anzuziehen :D Kinder sind da ja sehr erfinderisch. :D Und dann die Ermahnung von Takeru, dass man nicht einfach so die Tür öffnet. :) Für ein Kind ist das schwer zu verstehen. Auch mal eben auf einen Parkplatz zu spielen wird untersagt. Die armen Kinder XD :P

Und dann kommt Kari mit Yuri. Da hatte TK etwas zu knabbern. Man merkt richtig seine Eifersucht. Er ist der biologische Erzeuger und wird bei seinen Namen von seinen Sohn genannt. Wobei die Kinder ja die Namen übernehmen, den die Eltern geben. Wenn Kari immer von „TK“ redet, wird Kouki ihn entsprechend nennen.

Und dann kommt das große Ei. Die Idylle wird zerstört. Es wird ersichtlich, dass „Der Schlüssel zu meinen Herzen“ wohl einige Kapitel länger dauern wird, als man zwischendurch annehmen konnte. Brenda ist in Japan um TK das Leben auch dort zur Hölle zu machen. Da bin ich sehr gespannt, ob es konsequenzen für TK gibt, dass er die Vaterschaft verleugnet hat und auch, ob Brenda sehr zeitnah ihre Drohung wahr machen konnte. Joe ist in einer Notoperation. Hat Brenda Kari oder die Kinder etwa erwischt?

Es bleibt auf jeden Fall spannend. Du weißt ja, dass du jederzeit das nächste Kapitel mir zukommen lassen kannst. :D:*

Herzliche Grüße und einen schönen, ersten Advent
Das Rehchen

Antwort von:  Diamant0
12-03-2017 23:52
Hallo Rehchen,

ich gehe mal davon aus, dass Caro einen neuen Schlafplatz gefunden hat. :P

Was denn? Meine Laune ist Morgens auch nicht besser, vorallem wenn ich Frühschicht habe. XD Daher kann ich Vater und Sohnn verstehen. Böses Ding! Mein Wecker kann von Glück sagen, dass er in meine Handy wohnt.
Das das Plüschpatamon nicht fliegen kann. Beschwere dich bitte bei Sora, sie hat ihn genähnt.

Die Beziehung Vater Sohn
Da muss TK durch. Es sollte auch den Zwiespalt von Kouki darstellen. Sicher er kann nicht unterscheiden zwischen Paps (Joe, der paraktisch die Rolle eines Vaters eingenommen hat, aber rechtlich und biologisch nicht der Vater ist) und Papa (TK, der nicht von seiner Existenz wusste und sich jetzt der Vaterrolle stellen muss, obwohl Kouki ihn als Kumpel ansieht) Trotzdem muss Kouki akzeptieren, das TK ihn Sachen erklären und verbieten kann.

Manchmal sieht alles auf den ersten Blick anders aus als es wirklich ist und trotzdem hast du den Nagel auf den Kopf getroffen.

Liebe Grüße und weniger Streß in der kommenden Woche
Saphir
Von:  Tasha88
2017-11-24T21:43:20+00:00 11-24-2017 22:43
Hallo Glitzersteinchen,

Annäherung zwischen tk und Kari *-*
Hast du eigentlich eine ungefähre kapi Anzahl?
Und gut, dass sich auch tk und Tai ausgesprochen haben :)

Immer wieder schön, wie man über die Vergangenheiten der einzelnen erfährt. Ein schöner Faden...

Und Mimi und tk? XD
Ah ja... Du hast Ideen XD

Freue mich auf das nächste :*
Antwort von:  Diamant0
11-24-2017 22:56
Hallo kleiner Geist:)

Ähm, um ehrlich zu sein nicht. Die Charaktere machen was sie wollen. Zum Beispiel war das erste Treffen von TK und Tai viel früher, als von mir geplant. Jetzt hat mir wieder jemand ein Strich durch die Rechnung gemacht. ;p

Sechs Jahre sind auch eine lange Zeit ...
Danke dir :)

Ähm, TK und Mimi, Kari und Joe das war es mit den Experimenten XD

Liebe Grüße:*
Von:  Hallostern2014
2017-11-24T20:17:06+00:00 11-24-2017 21:17
Guten Abend, 😃

Aiii da war wohl eine Arbeit der Frauen, ihre Männer nach Hause zu bringen.
Abee haben es ja geschafft.

Kari und Takeru kommen endlich wieder etwas näher. Ich freue mich schon wenn die das machen was Tai zu ihm sagte. Dass beide endlich das Richtige machen sollen.

Tai und Mimis Vergangenheit tat echt weh scheiß Presse, die hätte mab Anzeigen sollen. Wenn es nicht schon Passiert ist. Und dann noch was sie vorher durch machen musste. Aber T.K gat recht beide sind für einander bestimmt und wurden dafür belohnt mit zwei Babys, dafür dass beide für ihre Liebe gekämpft haben. Haben beide zwei neues Leben erschaffen.

Das Gespräch
Antwort von:  Hallostern2014
11-24-2017 21:18
Fand ich sehr gut auch wenns anfangs nicht so aussah.

Aber Tai hat ja schließlich schnell eingesehen, dass es eine Sache zwischen den beiden war.

Freue mich aufs nächste Kap.
Ganz liebe grüße 😘
Antwort von:  Diamant0
11-24-2017 22:59
Hallo :)

Haben nicht meistens die Frauen diese 'ehrenvolle' AufgabeXD

Auch Tai ist erwachsen geworden. :)

Ganz liebe Grüße :)
Von:  carly88
2017-11-24T17:29:34+00:00 11-24-2017 18:29
Juhu:) ach ja endlich haben die beiden mal gesprochen ( TK u Tai)

Aber T.K. und Kari wird interessant man so eine kleines Liebesszene wäre nicht schlecht hihihihi
Antwort von:  Diamant0
11-24-2017 19:35
Da freut sich aber jemand :)

Ich frage mal bei den Hauptdarstellern nach. :D

Liebe Grüße
Von: Mestchen
2017-11-24T17:04:49+00:00 11-24-2017 18:04
Hallo meine Saphira :D:*

Ich habe gerade die Kommentare von dem vorigen Kapitel gelesen. >//< Da sind ja doch noch einige Fehler ^^; Bei Andromon bin ich aber raus – das war ja eine Anmerkung von mir :P
Aber Moment mal: Bei meiner Bewerbung habe ich sowas irgendwo erwähnt ;) *unschuldig pfeif*

Das Kapitel fängt schon so genial an. Kari will nach Hause und Takeru bringt sie nicht, sondern lässt sie bei ihm übernachten. Ein weiterer Annäherungsversuch von seiner Seite aus! :D
Es ist aber ein Anführungszeichen verloren gegangen. Ganz am Anfang: >„Ich beiße dich nicht, Hika.“ Er zwinkerte ihr zu. „Ganz einfach. […]“< Vor dem „Ganz einfach“. Das solltest du noch korrigieren. :*

Ich finde es so lustig, dass Kari noch hinzufügt, dass jeder in sein eigenes Bett sollte und dann rennt sie fast in sein Schlafzimmer XD Bisschen verwirrt, das Mädchen :P

Kouki hat also voll das Jungenkinderzimmer bekommen. Nur mit Basketball und nicht mit Fußball oder Rennwagen. :‘D

Sorry, ich bin im Beta-Modus >//< Ich habe nachgesehen und den Fehler habe ich auch in meinem Dokument übersehen. Ich nicht können schreiben deutsch: >Dadurch wirkte femininer.< Yeah XD Das „sie“ fehlt ^^; Asche über mein Haupt!
Und ich sehe, dass es sinnfrei war, die falschen Kommata durchzustreichen. Das war wohl nicht so offensichtlich und Animexx interessieren ja diese Formatierungen reichlich wenig XD Also Durchstreichen sollte ich wohl doch lieber lassen. Zumindest bei den Kommata. (Ich beziehe mit gerade auf >“Ähm …, was“?<

Es gibt ja jetzt zwei Möglichkeiten. Hikari ist wahnsinnig schnell im Badezimmer (ich erblasse dann vor Neid) oder Takeru ist durch die Kopfschmerzen sehr langsam beim Frühstück vorbereiten. :P

Ah. Meine Anmerkung mit dem Fernstudium hast Du Dir auch zum Herzen genommen :* Allgemein nimmst Die Anmerkungen an. Sehr cool :D

Taichis und Mimis Vergangenheit ist echt schlimm. Dann wird ihn noch eine Affäre angedichtet. :‘( Da hat Takeru wirklich viel in den USA verpasst. Aber das schöne ist ja, dass die Geschichte nun quasi in der Gegenwart spielt und wir das hoffentlich kommende Happy End (zwei gesunde Kinder) näherkommen.

Und dann kommt Tai. Die Stimmung der beiden ist angespannt. Aber zumindest wird Takeru nicht verprügelt. Taichi hat sich gut unter Kontrolle :‘D
Aber erstmal muss er verbal aus TK einschlagen. Und Takeru und Hikari waren damals ganz die dummen Jugendlichen. Von einmal Sex haben kann man ja nicht schwanger werden und so XD Und dann kam Kouki raus. Da kann man sich ja freuen, dass keiner von den beiden Geschlechtskrankheiten übertragen hat. :P

Aber das Takeru ein krankes Gehirn hat :( Tai ist so gemein! >.< Aber dafür kann er seinen Frust bei dem richtigen Übertäter auslassen. Dieser wurde ja netterweise geschützt von Kari und Mimi ^^ Nun ist er mit Tai alleine und ohne Schutz.
Und TKs Vater hat erstmal normal reagiert. Erstmal beschreiten, dass der eigene Sohn eine große Dummheit begangen hat. So früh wollte wohl jemand nicht Opa werden.

Deine Pairings sind auch echt interessant. Was kommt nach Kari und Joe, sowie Takeru und Mimi denn noch für weitere Überraschungen? Yolei und Davis? Yolei und Yamato?
Und kann es sein, dass in deiner FF jeder Charakter ein Paket mir sich tragen muss?

Ich bin echt gespannt, wie es mit deiner Gesichte* weiter geht :D Da sind noch so viele Fragen offen.

Ich wünsche Dir ebenfalls ein schönes Wochenende :*:)

Liebe Grüße :*

*norddeutsch für „Geschichte“

Antwort von:  Diamant0
11-24-2017 19:33
Halli Hallo ;)

Irgendwo haue ich mindestens einen Bock rein >.< Ich Schussel bin. :D

Du schaust wie ein Reh. Aufmerksam ;P

Takeru ist nur vernünftig. Er hatte Alkohol getrunken. Kari nach Hause begleiten und dann wieder zurück. Ähm, zu kompliziert. XD

Kari vs Takeru
Hey, Kari ist noch durcheinander von Takerus Vorschlag und sie kennt sich in der Wohnung nicht aus. Da kann man schon mal ins falsche Zimmer laufen. Vielleicht gibt es einen ...
Klar ist sie schneller im Bad. Ein Mann mit Kopfschmerzen ist halt langsamer als eine Schnecke. Denke nur an den Pinguinkaffee. ;)

Tai und Mimi
Schicksalsschläge lassen ein nähr zusammen rücken. Man erkennt, auf wenn man sich verlassen kann. Wer/was wirklich wichtig im Leben ist. Die Beiden haben es halt geschafft.
Die liebe Presse - man liebt oder hasst sie. Tai hat negative Erfahrungen gemacht und konnte daher Takeru besser verstehen. (Brenda)
Für das "kranke Hirn" kann ich nichts. Es stand plötzlich da. ;P
Auch verbal kann man einen Menschen sehr verletzen.

Ähm, nö keine "speziellen" Parings mehr. XD

Wie es weiter geht? Ich brüte gerade das Ei aus. Das mir rotzfrech ins Nest gelegt wurde. Böser ... *grübel*

Die "Gesichte" wirst du mir wohl noch öfters vorhalten. XD

Danke dir und Liebe Grüße :*


Von:  Tasha88
2017-11-23T04:23:30+00:00 11-23-2017 05:23
Hallo Glitzersteinchen,

Tja, was sonst tun, wenn man um diese Uhrzeit wach gehalten wird? Versuchen, aufzuholen XD..
.
Ich mochte das kapi. Die Wohnung hört sich toll an *-* und dann eine party XD
Und Takari *-* und auch alle anderen ;)
Und tk raucht? Pfui, wie ungesund...

Bin auf das nächste gespannt

<3
Antwort von:  Diamant0
11-23-2017 20:51
Hallo mein kleiner Geist :)

Da leistet euer Wunder ganze Arbeit. ^^

Danke dir.
Irgendwann müssen die Beiden mal aus dem Knick kommen.
Meine rechte Hand hat auch gemeckert, das TK zur Zigarette. XD So ein böser Partyraucher ;p. Ich kann nichts dafür, es stand aufeinmal da.

Mal schauen wie dir das nächste gefällt.

Ganz Liebe Grüße :*