Go to content
  • NETZWERK

Alaskakälte


Created:
Updated: Yesterday
Not finished (80%)
German
10617 Words, 4 Chapter


If kisses were snowflakes,
I'd send you a blizzard.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Sakura x Sasuke


Fanfic lesen
Chapter Date Format Data
~complete fanfiction~ V: 11-23-2017
U: Yesterday
Comments (19 )
10617 Words
Chapter 1 Fairbanks E: 11-23-2017
U: 11-23-2017
Comments (5)
2259 Words
Finished
Chapter 2 Arschgesicht E: 11-30-2017
U: 11-30-2017
Comments (5)
2985 Words
Finished
Chapter 3 Lichterzauber E: 12-07-2017
U: 12-07-2017
Comments (5)
3046 Words
Finished
Chapter 4 Kalte Hände E: Yesterday
U: Yesterday
Comments (0)
2327 Words
Finished
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Comments to this fanfic (19)
[1] [2]
/ 2

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  goetterspeise
2017-12-15T07:04:19+00:00 Today 08:04
Und da wären wir wieder :D
Ich mag deine Sakura unheimlich gerne. Allein der Gedanke nach dem zweiten Mal ausrutschen an Ino und die Schuhwahl war halt einfach dezent genial. Ich musste mir im Zug wirklich ein Lachen verkneifen. XD
Aber das ist auch unfair, wenn die Leute ihr alle erzählen wie magisch diese Lichter sind und wer sich darunter schon alles das erste Mal geküsst hat (yay naruhina *-*). Da dann nicht zwangsläufig selbst daran zu denken ist ja schier unmöglich. Vor allem, weil Sasuke ihr das auch nicht sehr einfach macht. Mich würde ja an dieser Stelle mal seine Sicht der Dinge interessieren, einfach weil ich neugierig bin, aber es spielt ja aus Sakuras Sicht, darum hoffe ich im Verlauf einfach auf ein kleines, offenes Gespräch zwischen den beiden. ♥
Sasuke tut mir am Ende ja mal total leid. Ich mein, gut, er findet es amüsant wie sie sich anstellt, aber man merkt, dass er wirklich Interesse an ihr hat, sonst hätte er ihr ja nicht das von seinen Eltern erzählt oder? Und dann stößt Sakura ihn so weg :( Okay, okay, selbst schuld ist er ja auch, weil er sonst immer so grummelig ist, da wäre ich mir auch unsicher an ihrer Stelle.
Die zwei machen es sich nur einfach mal wieder viel zu schwer. XD

An dieser Stelle freue ich mich jetzt einfach aufs nächste Kapitel (das gestern kam *-*) und die Antwort auf deine ENS folgt auch noch. :3
Von:  goetterspeise
2017-12-14T07:57:41+00:00 Yesterday 08:57
Schneller als gedacht, konnte ich mir doch tatsächlich das zweite Kapitel durchlesen (am Bahnhof in der Kälte, weil der Zug ausfiel).

Die arme Sakura. Ich mein, es ist sicher nicht schön, wenn einem Sasuke Uchiha gegenübersitzt und es nicht für nötig hält zumindest ein wenig netter zu schauen. Kann ich vollkommen nachvollziehen.
Sie tut mir aber auch deswegen leid, weil Millie sie mal ganz auf charmante Art und Weise wunderbar blamiert hat. Ich glaub ich wäre vor Scham im Boden versunken.
Ino gefällt mir hier sehr, sehr gut. Ich hatte ja erst meine Bedenken als Sasuke sie umarmt hat, aber die Erklärung, die sie dann geliefert hat (und sie ist auch noch mit Sai verlobt *-*) war echt toll und so unglaublich passend (Ich schau ihn einfach gern an. Lol. Bester Satz im ganzen Kapitel XD). Und natürlich schließt sie sich Millies Verkupplungsversuchen gleich mal an. :D
Mein Mitgefühl für Sakura ist auf jeden Fall von Szene zu Szene gewachsen, aber schön, dass sie es zweifelhaft findet, wie offen und nett (außer Sasuke) alle zu ihr sind, wäre sonst schon etwas arg seltsam und mancht es gleich realistischer.
Ich freue mich auf jeden Fall schon auf das Fest und ich glaube, irgendwo tief in ihr drinnen, Sakura auch, obwohl oder gerade weil Sasuke sie mitnehmen muss. :P

Dein Schreibstil ist auch hier wirklich toll und fehlerfrei, soweit ich gesehen habe (habe jetzt aber auch nicht nach Fehlern gesucht) und ich mag es total wie du Sakuras Gedanken darstellst.

Bis dann ♥

PS: Ich antworte dir auf deine Antwort heute übrigens noch per ENS. ;)
Von:  goetterspeise
2017-12-12T08:38:49+00:00 12-12-2017 09:38
Oh mein Gott.
Ich liebäugel ja schon seit Tagen mit dieser Geschichte, kam aber einfach nicht dazu das erste Kapitel zu lesen, weil Vorweihnachtszeit ein wundervoller, toller Horror ist und man so viel zu tun hat. XD
Darum musste ich jetzt gleich mal die Gunst der Stunde nutzen (System in der Arbeit wollte nicht mit mir), um es endlich zumindest anzufangen zu lesen und ich finde das erste Kapitel sehr schön. :)
Es ist natürlich unglaublich bitter, dass Sakura es tatsächlich geschafft hat das falsche Flugzeug zu nehmen, was ja eigentlich unmöglich ist. Aber da du selbst genau auf diesen Punkt eingegangen bist, wirkt es doch wieder realistisch und das finde ich bei solchen Zufällen super wichtig.
Genauso wie die Gastfreundschaft der Menschen in Alaska. Ob das wirklich so ist, weiß ich natürlich nicht, aber ich persönlich finde es sehr wichtig, solche kleinen Dinge zu erklären, weil es dadurch einfach wo wirkt als könnte es tatsächlich so sein. :)
Du hast zudem einen wirklich angenehmen Schreibstil und genau die richtige Art die Umgebung zu beschreiben. Ich bin kein Freund von zu detaillierten Ausfürhungen, weil ich dann immer das Gefühl habe, der Autor wolle mir ein bestimmtes Bild in den Kopf hämmern, deshalb bevorzuge ich diese Art der Beschreibung. Wirklich schön, konnte es mir super vorstellen und das ein oder andere im Kopf ein bisschen ausschmücken. Genau mein Ding. :D

Was jetzt nicht ganz so meins ist, ist die Tatsache, dass Sakura aus London kommt und Sasuke in Alaska wohnt, allerdings gehe ich nicht davon aus, dass hier fünftausend Japaner (bzw. Menschen mit japanischen Namen) in Alaska sitzen und ein paar ausgewanderte Familien kann man immer recht gut erklären. (Und mal ehrlich, Sasuke in Alaska passt ja mal wie die Faust aufs Auge XD).

Eine klitzekleine Kleinigkeit ist mir noch aufgefallen, weil sie einfach in diesem Text total rausstach:

Sakura schmunzelte als sie die kopfschüttelnde Millie dabei zusah, wie sie kopfschüttelnd in ihre Hausschuhe schlüpfte.

Ich würde einmal kopfschütteln rausnehmen. :) Das war die einzige Stelle, in der ich bewusst eine Wiederholung wahrgenommen habe und ich dachte mir, dass ich dir das einfach mal schnell ins Kommentar schreibe. :)

Ich freue mich schon aufs nächste Kapitel! :)
Antwort von:  Dig_Dug
12-13-2017 19:02
Hey und vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar!
Ich weiß es wirklich zu schätzen, wenn sich jemand so viel Mühe gibt und noch dazu so liebe Worte für meine Story findet :)
Es freut mich total, dass dir mein Schreibstil gefällt und das du, genau wie ich, kein Fan von detaillierten Beschreibungen bist ;) Die Fantasie vom Leser sollte ja auch ein wenig angeregt werden :)

Ich habe länger darüber nachgedacht, ob ich Sasuke wirklich nach Alaska verfrachten soll aber ich war selber so von der Idee begeistert, dass ich sie unbedingt umsetzen wollte. Und wie du sagtest, es gibt bestimmt ein paar ausgewanderte Familien in Alaska ;) und in London bestimmt auch ;)

Dankeschön auch für deinen Tipp! Ich werde da auf jeden Fall nochmal drüber lesen. Mir selbst fallen viele Fehler leider nicht mehr auf - auch wenn ich es hundert Mal durchlese ^^
Ich hoffe, dir werden die nächsten Kapitel auch gefallen :)

Wünsche dir noch eine schöne Vorweihnachtszeit und nicht zu viel Stress ;)

Dig_Dug

PS: Finde deine Storys auch richtig toll, habe es nur noch nie geschafft einen Kommentar zu schreiben. Werde ich aber nachholen ;)
Von:  sasusaku2
2017-12-10T22:41:03+00:00 12-10-2017 23:41
Das war ein schönes Kapitel
man sollte nicht so lange gegen die eigenen Gefühle ankämpfen, diesen Kampf wird man nie gewinnen.
Die Konversationen sind dir gut gelungen.
Bin gespannt was jetzt noch passieren wird.
liebe grüße sasusaku2
Von:  piranja11
2017-12-07T20:35:23+00:00 12-07-2017 21:35
Echt schönes Kapitel. Bin schon gespannt wie es sich zwischen den Beiden weiter entwickelt...

LG
Von:  UchihaKudi
2017-12-07T19:19:32+00:00 12-07-2017 20:19
Awww, das war soo ein schönes Kapitel! Sakuras Zwiespalt war super beschrieben. Stellenweise wurde ja einem richtig warm ums Herz. Einfach toll gemacht! Und schade, dass Sakura am Ende den Schwanz eingezogen hat. Aber so haben wir immerhin etwas länger von den beiden^^ Ich fand den Schlagabtausch zwischen den beiden einfach super. Sie: "Ich falle nicht gerne auf den Boden" und er: "Aber vielleicht in meine Arme" :D.

Habs ja schon mal geschrieben, aber kann mich nur wiederholen: Du hast ein richtiges Talent, um tolle lebendige und spannende Dialoge zu schreiben. Bitte mach weiter so! Ich freue mich schon riesig auf das nächste Kapitel. Liebe Grüße!
Von:  franny
2017-12-07T18:26:58+00:00 12-07-2017 19:26
Sehr süßes Kapitel.
Freu mich auf das nächste =) =)
Mach weiter so
Von:  Tijana
2017-12-03T15:26:05+00:00 12-03-2017 16:26
Hey! :)
Eine wirklich wunderbare Geschichte schreibst du da!
Die Charaktere sind nicht OOC und was dir auch sehr schön gelungen ist, du gibst den Figuren auch kleinere Macken, was sie sehr viel lebendiger wirken lässt!
Zwischen drin findet man den ein oder anderen Flüchtigkeitsfehler, aber sieh' das bitte nicht als Kritik, denn die bauen sich bei jedem ein! :D
Ich freu' mich schon auf das nächste Kapitel.

LG,
Tijana
Antwort von:  Dig_Dug
12-03-2017 21:02
Hey und danke für deinen Kommentar :)
Freut mich, wenn dir meine Idee gefällt!

Zum Glück sind die Charaktere nicht OC - hab mir schon ein wenig Sorgen gemacht weil ich ja ein wenig aus der Übung bin ^^

Danke auf jeden Fall für den Hinweis wegen der Flüchtigkeitsfehler :) Die verstecken sich irgendwie immer vor mir wenn ich das Kapitel kontrollier ^^

Bis zum nächsten Mal und liebe Grüße
Von:  sasusaku2
2017-12-01T20:24:31+00:00 12-01-2017 21:24
Wirklich klasse geschrieben.
Man kann sich richtige Bilder dazu vorstellen.
weiter so, liebe grüße
sasusaku2
Antwort von:  Dig_Dug
12-03-2017 20:57
Danke für deinen Kommentar!
Freut mich tierisch, dass dir die Story gefällt! :)

LG
Von:  --Lucy--
2017-12-01T20:15:16+00:00 12-01-2017 21:15
Und wie sie verzaubert wird *thehe*
Das Kapi hat mir echt gut gefallen, du schreibst absolut toll und es macht echt Spaß deine Story zu lesen :)
Mach weiter so :3
Lg
Lucy
Antwort von:  Dig_Dug
12-03-2017 20:57
Danke für deinen Kommentar :)
Mal sehen, ob Sakura von den Lichtern verzaubert wird - aber ich denke, diesem Bann kann sie sich nicht entziehen ;)

LG