Go to content
  • NETZWERK


Fanfics zu: Lucifer
  • Home

    Von:
    Alucard
    Länge:
    6 Kap. (11.010 Wörter)
    Datum:
    08-13-2017 - 08-18-2017
    Serie:
    Lucifer
    Genre:
    Fluff
    He wanted to go home. The long forgotten and atrophied muscles screamed when he tried to move the wings more than just to open them or lay them against his back, and even that was painful.
  • Lucifer

    Von:
    Egyptprincess
    Länge:
    1 Kap. (1.358 Wörter)
    Datum:
    02-12-2017 - 02-26-2017
    Serie:
    Lucifer
    Genre:
    Drama, Hetero, Alternative Timeline
    "Wo ist sie?" fragte eine wütende ältere Dame auf der Wache. "Wo ist wer? Und wer sind sie?" wollten die Beamten wissen. "Mein Name ist Rosa Rodriguez-Lopez , ich suche meine Enkelin Holly Rodriguez um sie mit mir nach Hause zu nehmen." Die Kollegen sc
  • Let me be your sin

    Von:
    GLaDo
    Länge:
    1 Kap. (1.347 Wörter)
    Datum:
    11-05-2016 - 11-10-2016
    Serie:
    Lucifer
    Genre:
    Romance, Thriller, Lime, Hetero
    Trigger-Warnung
    „Versprich mir, dass du den der mir das angetan hat, auf alle Ewigkeit in deinem Reich quälen wirst“, kam es von dem weiblichen Erzengel Azrael als sie weinend in den Armen ihres Bruders Lucifer Morningstar lag.
  • Cover: Klinge der Hölle

    Klinge der Hölle

    Von:
    Baku_Chan
    Länge:
    1 Kap. (5.101 Wörter)
    Datum:
    09-07-2016 - 10-11-2016
    Serie:
    Secret Santa, Lucifer
    Genre:
    Humor, Thriller, Gen
    Weißer Stoff bedeckte den jungen, schmächtigen Körper des Mannes der mitten auf der staubigen Erde lag. Dass Gesicht zur Seite gedreht, die Augen geschlossen als würde er schlafen – und doch war die Wahrheit viel schrecklicher.
  • Cover: Ein Ausflug mit Lucifer Morningstar

    Ein Ausflug mit Lucifer Morningstar

    Von:
     Calafinwe
    Länge:
    1 Kap. (8.128 Wörter)
    Datum:
    10-09-2016 - 10-11-2016
    Serie:
    Lucifer
    Genre:
    Humor, One-Shot, Gen
    Lucifer lag nackt, wie sein Vater ihn schuf, im Bett, die weiße Daunendecke halb zur Seite geworfen und starrte aus dem Fenster. Er wusste von Anfang an, dass es eine Fehlentscheidung war.
Zurück