Go to content
  • NETZWERK

News - May 2013

Abonnierte News-Kanäle:
 animexx    Animexx-News    Animuc    Connichi    CosDay    DCM    Hanami-Team    NiSa-Con    Shiroku


News von  animexx
05-30-2013 23:08
Comicpreis "Peng!" 2013 - die Gewinner
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Die Animexx-User konnten vom 6. bis zum 11.5. im Rahmen des "PENG!"-Comicpreises für die Kategorien "Bester Manga aus Japan/Ostasien" und "Bester Manga aus Deutschland" abstimmen. Zur Wahl standen jeweils fünf Nominierte Serien, die zuvor durch eine Fachjury ausgewählt wurden. (Newsmeldung)

Die Gewinner des Peng!-Preises wurden am 30.5. im Rahmen des Comicfestivals München im Amerikahaus bekannt gegeben.

Und diese Mangas haben die Animexx-User zu den Gewinnern gewählt:

"Bester Manga aus Japan/Ostasien" wurde Spice & Wolf von Keito Koume & Isuna Hasekawa, erschienen bei Panini.

Den Preis für den "Besten Manga aus Deutschland" gabs für den Grimms Manga Sonderband von Anike Hage, Anna Hollmann, Kei Ishiyama, Misaho Kujiradou, Mikiko Ponczeck, Inga Steinmetz, Luisa Velontrova, Nina Werner und Reyhan Yildirim, erschienen bei Tokyopop.

Animexx gratuliert allen Gewinnern, vor allem natürlich den deutschen Zeichnern!

An dieser Stelle danken wir allen Mitwirkenden in der Jury, vor allem roterKater Michel Decomain für die Leitung der Juryarbeit!

[Update]: inzwischen gibt es auch die Laudationes für die Manga Gewinner und die Gewinner in den restlichen Kategorien nachzulesen.
News von  Animexx-News
05-29-2013 17:56
Neue Anime-Lizenzierungen bei Kazé
Newsmeldung von  Animexx-News auf Animexx.de
Logo
Kazé kündigte insgesamt vier neue Anime-Lizenzierungen für das Frühjahr 2014 an:


Btooom!
Die zwölf Episoden umfassende Serie basiert auf dem gleichnamigen Manga von Junya Inoue und verwebt Action, Thriller und Horror zusammen mit Gamer-Elementen. Als Regisseur zeichnet sich Kotono Watanabe (Supernatural - The Animation) verantwortlich, produziert wurde der Anime von Studio Madhouse (Black Lagoon: Roberta's Blood Trail).

Inhalt:
"Ryuta Sakamoto ist durch und durch ein Geek, Nerd und Computerfreak – er lebt für das Online-Spiel Btooom!, in dem er zu den Top-10-Spielern der ganzen Welt zählt. Der 22-jährige hatte noch nie einen Job, verbringt seine Tage alleine zuhause vor dem PC und treibt seine Mutter damit zur Verzweiflung. In Btooom! ist er all das, was er in der echten Welt nicht ist: respektiert, zufrieden – und sogar verheiratet! Doch eines Tages wird aus seinem Traum, für den Spielehersteller von Btooom! zu arbeiten, Realität. Ryuta wacht auf einer tropischen Insel auf, mit einem seltsamen Sensor auf seiner Hand und einer Ladung Bomben im Gepäck. Als ihn ein Fremder attackiert, sind die Bomben seine letzte Rettung. Jetzt heißt es, überleben und herausfinden, wie und warum er überhaupt hierhergekommen ist. Doch er ist nicht der einzige Gamer, den es auf die einsame Insel verschlagen hat …"


Psycho Pass
Gen Urobuchi (Fate/Zero), Akira Amano (Reborn) und Studio Production I.G. (Ghost in the Shell) zeichnen sich für den 22 Episoden umfassenden Anime aus, der als eine Mischung aus aus Sci-Fi, Thriller und Krimi beschrieben wird.

Inhalt:
"Die Handlung spielt in einer Zeit, wo Technologie alle Veranlagungen in einem Menschen erkennt. Aber trotzdem ist die Kriminalitätsrate nach wie vor viel zu hoch. Um sie mithilfe moderner Technik zu senken, gibt es den Psycho Pass (Achtung: Die englische Aussprache-Ähnlichkeit zum Psychopathen!). Dieser obligatorische, virtuelle Ausweis zeigt die latente Kriminalität und das Stresslevel eines jeden an. Übersteigen diese einen gewissen Wert, wird man als potenziell gefährlich eingestuft und festgenommen, therapiert oder – gegebenenfalls – eliminiert. Akane Tsunemori hat die Polizeischule gerade absolviert und fängt frisch bei einer bunt zusammengewürfelten Polizeieinheit an. Die widmet sich der Verfolgung kriminell erkannter Elemente – und Akane ist ihre neue Leiterin. Unter den Ermittlern befindet sich auch der geheimnisvolle und attraktive Shinya Kogami, dessen eigenes Stresslevel bedenklich hoch ist …"


Devil Survivor 2
Unter der Regier von Seiji Kenshi (Persona 4) entstand mit dem zwölfteiligen Anime die Fortsetzung des Nintendo DS-Games Devil Survivor. 

Inhalt:
"Let’s survive! Aber wie, wenn die Apokalypse auf einmal vor der Tür steht? Stell dir vor, du wartest auf die U-Bahn und siehst in einem Video auf deinem Smartphone, wie du durch sie sterben wirst. Und als genau das passiert, erhältst du die Chance, weiterzuleben … Gratuliere, die Installation der Dämonen-Beschwörungs-App auf deinem Phone war erfolgreich! So ergeht es den beiden Freunden Hibiki Kuze und Daichi Shijima. Gemeinsam mit elf anderen wurden sie als „Summoner“ bzw. „Devil Survivor“ ausgewählt. Sie können über ihre App Dämonen beschwören, die ihnen im Kampf gegen die geheimnisvolle Bedrohung der Sepentriones helfen. Aber werden sie es schaffen, die Welt vor dem Untergang zu bewahren?"


Senran Kagura
Action, Ecchi und Fanservice bietet dieser zwölfteilige Anime, der auf dem gleichnamigen Nintendo DS Game basiert. Regie führte Takashi Watanabe (Ikki Tousen: Dragon Destiny).

Inhalt:
"Die Hanzo Academy in Asakusa ist eigentlich eine ganz normale Schule. Aber abgeschieden von den anderen erfährt eine kleine Gruppe Schülerinnen ein ganz besonderes Training: Sie werden zu Shinobi ausgebildet. Tollpatsch Asuka, die allzu ernste Ikaruga, die grapschwütige Katsuragi, Dummerchen Hibari und Yagyu mit der Augenklappe – diese Fünf sollen die Welt vor allem Bösen schützen. Ihr Können müssen sie dabei in zahlreichen Aufgaben unter Beweis stellen: Sei es gegen feindliche Ninjas, bei der Beseitigung korrupter Politiker und Organisationen oder einfach als Bodyguards. Mit ihnen wird es niemals langweilig, dafür sorgen schon die interessanten Einblicke und ihre vorteilhaften „Argumente“ …"

News von  Animexx-News
05-29-2013 16:39
Programmpunkte des Comicfestival München
Newsmeldung von  Animexx-News auf Animexx.de
Logo
Vom 29. Mai bis zum 2. Juni 2013 findet das Comicfestival in München statt. Nicht nur für westliche Comic-Nerds gibt es dabei interessante Programmpunkte, sondern auch etwas für die fernöstlichen:

Am Donnerstag hält Freddy Litten  um 13 Uhr im Bier- und Oktoberfestmuseum einen Vortrag zum Thema "Wickie und die starken Kinder. Westliche Kinderliteratur als Fernsehanime". Der Vortrag soll einen Überblick über diese Verfilmungen geben und einige der Charakteristika aufzeigen, unter besonderer Berücksichtigung der Serien des „World Masterpiece Theaters“ („Anne mit den roten Haaren“, „Perrine“, usw.).

Des Weiteren findet am gleichen Tag um 15:00 Uhr auf der Bühne Altes Rathaus eine Talk-Runde zum Thema "Independet Verlage - Quo vadis?" statt: "In den letzten 15 Jahren hat sich die Independet Verlagsszene in Deutschland stark verändert, wie wird sie in der Zukunft aussehen?"
Mit dabei sind neben Myriam Denise Engelbrecht vom Fireangels Verlag auch Stefan Dinter (Zwerchfell), Adrian vom Baur (Jazam) und David Basler (Editon Moderne).

Um 21:30 Uhr startet schließlich die Verleihung des Comicpreises PENG! im Theatersaal des Amerika Hauses.


Am Sonntag findet zudem um 12 Uhr im Künstlerhaus am Lenbachplatz nähe Stachus der Cosplay-Wettbewerb statt. Cosplayer zahlen an dem Tag auf dem Comicfestival nur die Hälfte des Eintrittspreise.
News von  Animexx-News
05-28-2013 18:39
One Ok Rock auf Europatour
Newsmeldung von  Animexx-News auf Animexx.de
Logo
Die Band ONE OK ROCK wird im Oktober diesen Jahres zum ersten Mal auf Europa-Tour gehen. Leider geben sie nur drei Konzerte, wobei eines davon in Deutschland stattfinden wird:


Tourplan:
24.10.2013 - Köln, Deutschland, Werkstatt
26.10.2013 - London, UK, Garage
27.10.2013 - Paris, Frankreich, Le Bataclan


Tickets sind ab dem 1. Juni 2013 via B7Klan erhältlich.
News von  Animexx-News
05-28-2013 16:10
Programm der Wie.MAI.KAI 2013 steht fest
Newsmeldung von  Animexx-News auf Animexx.de
Logo
Die Anime-, Manga- & Japan-Convention Wie.MAI.KAI 2013, die am 1. und 2. Juni 2013 in Wiesbaden stattfindet, bietet auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches und buntes Angebot mit Bühnenprogramm, Wettbewerben, Workshops, Filmvorführungen, Gamesroom, Karaoke, Go, Maidcafé, sowie ein reichhaltiges Angebot an namenhaften Ausstellern und Händlern rund um das Thema Anime, Manga und Japan an.

Das Highlight am Samstagabend bildet das rund 90-Minuten lange Konzert um 18:45 Uhr des japanischen Special Acts Lamia Cross feat. Lutetia mit ihren brandneuen und altbekannten Hits, bei denen der musikalische Spagat aus Dance-Metal und Klassik gelungen ist. Im Anschluss geben sie eine Autogrammstunde bei der sie auch ihr aktuelles Album, das sie für signieren werden, mit im Gepäck haben.

Im weiteren Bühnenprogramm sorgen unter anderem Ongaku no Kara mit Gesang, Gitarren und Percussion für Live-Musik. Die Musicalgruppe K!Seki wird ihr aktuellstes Stück "Tsubasa RESERVoir CHRoNiCLE" aufführen. Für weitere Showunterhaltung sorgen die Showgruppen S.o.S. – Style on Stage mit ihrem Prämierenstück Stück „Super Mario Bros. – Der Herr der Pömpel“ sowie Vapid Superior mit ihrem Debütstück "Tsubasa Tokyo Revelations". Die Tanzgruppe Star Dream Entertainment heizen mit heißen Beats und Rhythmen zu K-Pop Hits ein. Nachdem sich Shinji Schneider 2012 zurückgezogen hatte kehrt der sympathische Comedy-Export der Schweiz zurück und sorgt für ein hochkarätiges Comedyprogramm XXL. Das Duo AngelicHarmony präsentiert bekannte Anime-, Disney- und Musicalsongs. Für digitalen Besuch sorgt das Vocaloid-Fanprojekt Mirai no neiro mit einer Vocaloid-Vorführung.

Für einen kulturellen Beitrag sorgt der Turnverein 1901 Nierstein e.V. mit der japanischen Kampfkunst Kobudo sowie der Deutsch-Japanische Bon Odori Tanzkreis Frankfurt mit einem Bühnen- und Workshopbeitrag.

Auch abseits der Bühne wird mit einem gut sortierten Angebot an Workshops, Panels und Präsentationen aus den Bereichen Cosplay, Anime und Japan viel geboten, u.a. Makeup, Thermoplasten, Sprachworkshops, Lolita Mode oder Vocaloid.

Abgerundet wird das Programm durch eine aktuelle Filmauswahl an Serien und Movies. Eines des Highlights ist hierunter die Vorführung des mehrfach ausgezeichneten Films "Children who chase lost voices".

Weitere Informationen zu den Programmpunkten und dem Ablauf befinden sich auf der Seite der Wie.MAI.KAI.

Tickets sind vor Ort in ausreichender Stückzahl erhältlich. Das Wochenendticket kostet 16 Euro, das Samstagsticket 12 Euro und das Sonntagsticket 8 Euro.
News von  Animexx-News
05-28-2013 15:38
Neuerscheinungen in Deutschland
Newsmeldung von  Animexx-News auf Animexx.de
Logo
Die folgenden Produkte sind in den letzten Tagen erschienen:

Mangas - Carlsen:
- Billy Bat - Band 4
- Devil from a foreign land - Band 3
- Fairy Tail - Band 27
- Judge - Band 5
- Kiss of Rose Princess - Band 5
- Maid-sama! - Band 12
- March Story - Band 2
- Naruto - Band 60
- Ousama Game - Spiel oder Stirb - Band 1
- Pandora Hearts - Band 14
- Secret Service - Maison de Ayakashi - Band 1
- Silver Diamond - Band 24
- Twinkle Stars - Band 8
 
Videospiele:
- Donkey Kong Country Returns (3DS)
- Resident Evil - Revelations (Wii U)
- Resident Evil - Revelations (PS 3)
- Resident Evil - Revelations (X-Box)
- Resident Evil - Revelations (PC)

Asiatische Realfilme:
- Der Admiral - Krieg im Pazifik (Japan, 2011)
- Der Admiral - Krieg im Pazifik (Japan, 2011)
- Tai Chi Zero (China, 2012)
- Tai Chi Zero 3D (+ Blu-ray) (China, 2012)
- Tai Chi Zero [Blu-ray] (China, 2012)
 


Anime/Manga-Abonnements: Du kannst dich per ENS und Persönlicher Startseite über Neuerscheinungen deiner Lieblingsserien benachrichtigen lassen. Auf der Abonnement-Seite kannst du einstellen, von welchen Serien du Benachrichtigungen erhalten willst.
News von  Animexx-News
05-21-2013 18:41
"Manga-Maniac"-Spezial" auf ZDFkultur
Newsmeldung von  Animexx-News auf Animexx.de
Logo
In der Reihe "Kopf der Woche" findet am 29. Mai 2013 das "Manga-Maniac"-Spezial auf zdfkultur statt.


20:30 Uhr (25 Min.)
Wandlitz - Tokyo (Dokumentation über Visual Kei-Fan "A-Chan")
Spoiler
Die 20-jährige Anne wohnt in dem kleinen Dorf Wandlitz. Am Wochenende verwandelt sie sich in A-Chan, dem leidenschaftlichen Fan der japanischen Jugendkultur "Visual Kei".

In Japan ist Visual Kei ein Sammelbegriff für Musiker und Bands, deren Styling und Bühnenshow sehr auffällig und aufwändig ist und deren Bandmitglieder aussehen, als wären sie einem Mangacomic entsprungen. Anne hat ein animiertes abgewandeltes Ego, das ihr durch ihr kompliziertes Leben hilft.

Die Dokumentation begleitet Anne in das ländliche Wandlitz und A-Chan, teilweise auch animiert, in die Welt von Visual Kei.

Film von Sönje Storm und André Hörmann


20:55 Uhr (15 Min.)
Kurzfilme
Genius Party Beyond: Moondrive
Spoiler
Eine Gruppe von Space-Glücksrittern geht auf Schatzsuche und sucht die Insel, von der die Wolken stammen.

Aus der Werkschau "Genius Party Beyond" der japanischen Anime-Schmiede Studio 4ºC.


21:10 Uhr (55 Min.)
Magazin
MangaMania, Comics aus Fernost
Spoiler
"MangaMania" begleitet die beiden Künstler Park Chul-ho und Park Hong-jin bei der Entstehung eines koreanischen Manhwas. Filmschauspieler, Kampfszenen, reale Treffen mit Angehörigen eines koreanischen Jopok-Syndikats, Blicke in menschliche Abgründe, Trickanimationen und Comicentwürfe - wie die beiden Manga-Künstler bewegt sich auch diese Einführung in die Welt der asiatischen Comics zwischen Realität und Fiktion.

Film von Hervé Martin-Delpierre


22:05 Uhr(10 Min.)
Kurzfilme
Genius Party Beyond: Toujin Kit - Puppenbausatz
Spoiler
Eine junge Frau erweckt Stofftiere zum Leben. Dazu benutzt sie eine außerirdische Lebensform. Klar, dass das nicht gut gehen kann. Sie wird von den örtlichen Behörden besucht.

Aus der Werkschau "Genius Party Beyond" der japanischen Anime-Schmiede Studio 4ºC.


22:15 Uhr (15 Min.)
Magazin
JugendKULTur
Cosplay

Spoiler
Cosplay, kurz für das englische "Costume Play", ist ein Verkleidungstrend, der im Laufe der Neunziger Jahre mit dem Manga- und Anime-Boom aus Japan in die USA und nach Europa kam. Beim Cosplay stellt der Teilnehmer seine Lieblingsfigur durch Kostüm und Verhalten möglichst originalgetreu dar.

Der Fantasie sind bei der Fertigung der Kostüme keine Grenzen gesetzt. Beim Cosplay sind Kreativität und handwerkliches Geschick gefragt, jedes Detail ist wichtig. Denn es geht darum, einen fiktiven Charakter durch Kostüm und Darstellung möglichst authentisch zu repräsentieren.

In diesem Jahr finden die zweiten "Deutschen Cosplay-Meisterschaften" statt. Teilnehmerin Kathrin will unbedingt den Einzug ins Finale schaffen.

Film von Monja Eigenschenk


22:30 Uhr (20 Min.)
Kurzfilme
Genius Party Beyond: Dimension Bomb
Spoiler
Cosplay, kurz für das englische "Costume Play", ist ein Verkleidungstrend, der im Laufe der Neunziger Jahre mit dem Manga- und Anime-Boom aus Japan in die USA und nach Europa kam. Beim Cosplay stellt der Teilnehmer seine Lieblingsfigur durch Kostüm und Verhalten möglichst originalgetreu dar.

Der Fantasie sind bei der Fertigung der Kostüme keine Grenzen gesetzt. Beim Cosplay sind Kreativität und handwerkliches Geschick gefragt, jedes Detail ist wichtig. Denn es geht darum, einen fiktiven Charakter durch Kostüm und Darstellung möglichst authentisch zu repräsentieren.

In diesem Jahr finden die zweiten "Deutschen Cosplay-Meisterschaften" statt. Teilnehmerin Kathrin will unbedingt den Einzug ins Finale schaffen.

Film von Monja Eigenschenk


22:50 Uhr (15 Min.)
Magazin
Bin mal kurz
...etwas länger in Japan: Im Szeneviertel

Spoiler
Wenn ZDF-Asienexperte Gert Anhalt auf Forschungsreise in Japan geht, dann muss man sich auf einiges gefasst machen. Japanologe Gert Anhalt ist dieses Mal auf einem Rundgang im Tokioter Szeneviertel Akihabara.

Hier im Mekka der Elektroniktüftler und Anime-Fans trifft er auf die Fremdenführerin Shiori, die ihn unter anderem in ein Cosplay-Cafe begleitet.

Film von Gert Anhalt


23:05 Uhr (15 Min.)
Kurzfilme
Genius Party Beyond: Wanwa the doggy
Spoiler
Der Film erzählt mittels großflächiger Artworks die doppelbödige Geschichte eines Kleinkindes auf Monsterjagd.

Aus der Werkschau "Genius Party Beyond" der japanischen Anime-Schmiede Studio 4ºC.


23:20 Uhr (105 Min.)
Film
Mind Game
Spoiler
Der junge Nishi trifft nach Jahren seine Sandkastenliebe Myon wieder. Uncool wie sein bisheriges Leben ist dann aber sein überraschender und unehrenhafter Tod im Restaurant von Myons Schwester Yan. Er wird von einem frustrierten Yakuza, der Myon bedroht, erschossen.

Im Jenseits findet Nishi Gott als ein freundliches Wesen vor, das ihn auf eine zweite Chance erneut ins Leben entwischen lässt. Nishi ist nun wild entschlossen, die Dinge in die Hand zu nehmen und als Draufgänger zu reüssieren.

Durch einen Zeitsprung rettet er Myon und Yan, flieht mit den Mädchen vor den Yakuza und endet im Inneren eines Wals, wo der surreale Trip der drei jedoch erst beginnt.

Masaaki Yuasas "Mind Game", der auf Robin Nishis gleichnamigem Manga basiert, mixt mit skurrilem Humor, tarantinohaftem Storytelling in mehreren Zeichenstilen und einer herzergreifenden Romanze einen reichen und psychedelischen Trickfilm-Cocktail, der nicht ohne Grund auf der ganzen Welt Preise gewann.


01:05 Uhr (15 min.)
Kurzfilme
Genius Party Beyond: Gala
Spoiler
In einer Fabelwelt taucht ein geheimnisvolles Objekt auf, das von all den Bewohnern bestaunt wird.

Aus der Werkschau "Genius Party Beyond" der japanischen Anime-Schmiede Studio 4ºC.
News von  Animexx-News
05-21-2013 18:19
Fotowettbewerb zur NipponCon 2013
Newsmeldung von  Animexx-News auf Animexx.de
Logo
Im letzten Jahr startete die NipponCon ihren ersten Fotowettbewerb und auch in diesem Jahr ist er wieder dabei: Bis zum 2. Juni hat man noch die Gelegenheit das beste Foto einzuschicken.

Das aktuelle Thema in diesem Jahr ist der Kimono.

Die Teilnahmebedingungen sehen wie folgt aus:

* Die Fotos müssen zum Thema passen.

* Es darf maximal ein Kostüm (bei einem Paarcosplay zwei) eingereicht werden (maximal. drei Bilder insgesammt vom gleichen Kostüm bzw. den Kostümen bei Paarcosplay).

* Teilnahme als Paar/Duo (zwei Personen) ist erlaubt. Es dürfen dann nur Fotos eingereicht werden, auf denen beide Teilnehmer drauf sind. Auch hier gilt maximal drei Bilder mit beiden Teilnehmern drauf.

* Ihr braucht die Erlaubnis des Fotografen bzw. wenn ein Fotograf Bilder einreicht die Erlaubnis der abgebildeten Person/en auf dem Foto zur Veröffentlichung auf der Homepage der NipponCon sowie evtl. im Conheft und in einer Bildergalerie auf der Convention.

* Die Bilder bitte in möglichst hoher Auflösung einrechen, da sie noch für die Veröffentlichung geeignet sein müssen.

* keine explizieten Szenen auf den Fotos, d.h die Fotos müssen auch für jüngeres Publikum geeignet sein (keine über 18. Szenen usw.)

Einsendeschluss ist der 2. Juni.

Gewinne:
Neben zwei Con-Tickets mit Übernachtung und Sachpreisen für den Sieger, wird außerdem das Siegerfoto wieder als Cover auf dem Conheft abgedruckt.
Auch die Plätze zwei und drei gehen nicht leer aus: Hier gibt es jeweils ein Sonntags-Ticket und ebenfalls Sachpreise.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der NipponCon.
News von  Animexx-News
05-21-2013 18:04
Gewinnerin Eurocosplay Dokomi
Newsmeldung von  Animexx-News auf Animexx.de
Logo
Am Samstag fand auf der Dokomi der erste von zwei Vorentscheiden für das Eurocosplay statt. Dort konnte sich Anna Raider M. als Sheik aus "Zelda: Ocarina of Time" für das Finale in London qualifizieren und wird Deutschland als einer von zwei Teilnehmern vertreten.

Der zweite Vorentscheid findet auf dem Cosday² statt. Ihr könnt euch wie immer im Weblog vom EuroCosplay darüber informieren.
News von  DCM
05-19-2013 23:42
Gewinner des DCM-Vorentscheids auf der DoKomi
Newsmeldung von  DCM auf Animexx.de
Logo
Auf der DoKomi in Düsseldorf qualifizierten sich heute sechs von insgesamt 22 Teilnehmern für das Finale der DCM auf der Frankfurter Buchmesse.
Folgende Gewinner werden bekannt gegeben:

1. Platz: Katharina mondhase O. als Sheryl Nome aus "Macross Frontier"

2. Platz: Nicole FallenWings M. als Millhoire Firianno Biscotti aus "Dog Days"

3. Platz: Stefanie BunnyBoom R. als O-chan aus "Hiiro no Kakera"

4. Platz: Jessica Revy D. als Tia Halibel aus "Bleach"

5. Platz: Janine Yumee B. als Korra aus "The Legend of Korra"

6. Platz: Martha Syjana H. als Natsuki Shinohara aus "Summer Wars"

Der nächste Vorentscheid findet am 13. Juli 2013 auf dem CosDay in Frankfurt statt. Hier ist der Andrang im Moment so groß, dass keine Startplätze, sondern nur noch eine Möglichkeit auf Nachrückerplätze angeboten werden können. Die Warteliste ist allerdings schon sehr lang. Die Anmeldefrist läuft am 03. Juli 2013 ab.



Zurück