Go to content
  • NETZWERK




Tags

Top 15

- Cosplay (208)
- Cosplay-Weblog (160)
- Ankündigung (82)
- Animexx (81)
- Weihnachten (42)
- Adventskalender 2014 (24)
- Adventskalender (21)
- Adventskalender 2015 (5)
- ...präsentiert (4)
- Weihachten (4)
- Spezialeintrag (3)
- Valentinstag (3)
- Digimon (2)
- Final Fantasy (2)
- Hanami (2)
Search within weblog

Kingdome Hearts - Rei_kashino

Autor:  Battosai

Liebe Animexxler,

Lange bevor Riku, Kairi und Sora in ihr episches Abenteuer gestartet sind, erlebte Aqua mit ihren Gefährten zusammen ihr ganz eigenes Abenteuer. Ihr Weg führt sie auf der Suche nach einem ihrer besten Freunde durch viele Welten und manch einer würde sagen, dass sie die schwerste Reise von allen bewältigen muss. 
Auch Rei_Kashino hat sich von Aquas Geschichte verzaubern lassen und die hübsche Schlüsselschwertmeisterin durch ihr wunderbares Cosplay in unsere Welt geholt.

 Rei_Kashino als Aqua (Kingdome Hearts)

 

1.) Wie bist du dem wunderbaren Kingdom Hearts Fandom verfallen? Durch eines der Spiele oder durch etwas anderes?

Ich habe damals, als Kingdom Hearts 1 rauskam, das Spiel gekauft - weil es interessant aussah und mir das Charadesign gefallen hat - und habe mich sofort verliebt. Seitdem bin ich eigentlich ein eingefleischter Fan und verfolge jedes Spiel der Serie.

2.) Wenn du dir eine der vielen Welten aussuchen könntest, die Sora und seine Freunde im Verlauf der Geschichte bereisen, in welcher würdest du leben wollen?

Um ehrlich zu sein, Destiny Island; weil mich die Welten der Original Charas am meisten interessieren.

3.) Bist du eher ein Fan der Helden, oder der Bösewichte aus Kingdom Hearts?

Schwer zu sagen, ganz besonders da grade Riku mein Lieblingscharakter ist und er ja beide Seiten mehr oder minder erlebt hat; und auch generell ist es in Kingdom Hearts ja immer so ein Spiel zwischen schwarz und weiß, Licht und Schatten. Ein Prinzip, das mich generell sehr fesselt und interessiert. Doch tendenziell bin ich wohl eher ein Fan der Helden.

4.)War es schwer die perfekte Perückenfarbe zu finden?

War und ist. Da ich plane, dieses Jahr mein Aqua Kostüm zusammen mit meinem Terra und Ventus nochmal ganz neu zu machen, werde ich mich auch erneut daran setzen, die hoffentlich perfekte Perückenfarbe zu finden!

5.)Wenn du die Wahl hättest, würdest du wie Aqua mit Magie kämpfen?

Ja! Immer. Wobei so ein Schlüsselschwert rein als Waffe ja auch schon sehr cool ist.


Fotograf: -Krone-

 

 

Und schon sind wir wieder am Ende unseres Monatsthema! Wir hoffen, euch hat die Reise in die Welt von Kingdom Hearts gefallen!

Und wie ihr wisst, beginnt nächsten Monat bereits unser neues Thema! Dann werdet ihr den ganzen April über eure Favoriten aus dem Bereich "Rüstungen" bestaunen können!

Bis dahin wünschen wir euch alles Gute und 
Liebe Grüße

Euer Cosplay-Weblog-Team

Kingdome Heart- Bunny_doll

Autor:  Battosai

Liebe Animexxler,

Da wo Kairi ist, ist auch Sora!.. Oder zumindest versuchen die beiden sich immer wieder zu finden, wenn sie sich verloren haben!
Sora - der optimistische, gut gelaunte Held der Spielereihe - gehört bei vielen zum Lieblingscharakter! Von seinem strahlendem Lächeln bis hin zu seinen quadratischen Schuhen - man kann gar nicht anders, als Sora zu lieben!
Da ist es nicht verwunderlich, dass bunny_doll es sich nicht hat nehmen lassen, diesen süßen Helden direkt selbst zu verkörpern.

 

bunny_doll als Sora (Kingdome Hearts)

 

1.) Wie bist du dem wunderbaren Kingdom Hearts Fandom verfallen? Durch eines der Spiele oder durch etwas anderes?

Jup durch die Spiele! Ich liebe die Charaktere, auch wenn ich die Story wohl nie verstehen werde!

2.) Wenn du dir eine der vielen Welten aussuchen könntest, die Sora und seine Freunde im Verlauf der Geschichte bereisen, in welcher würdest du leben wollen?

Halloween Town, auch wenn ich für immer mit dem Ohrwurm leben müsste xD

3.) Bist du eher ein Fan der Helden, oder der Bösewichte aus Kingdom Hearts?

Der Helden! Freundschaft gewinnt immer ^___^ !

4.) Wie läuft es sich in diesen Quadratlatschen?

Wie auf Wolken…große, unförmigen Wolken... aber da wachse ich sicher noch rein!! :D
Und man läuft in den Schuhen automatisch wie im Spiel. Kann ich nur empfehlen.

5.) Hand aufs Herz... wie viel Haarspray steckt in deiner Perücke?

Also nur mit Haarspray kommt man da nicht weit; Haarlack, Sprühkleber und Rikus Haargel gehören da rein!
 


Fotograf: boyfriend

 

 

Und damit kommen wir schon wieder zum Ende unseres Weblogs! Und, hat bunny_doll es als Sora geschafft, euch ebenso ein breites Lächeln ins Gesicht zu zaubern als uns!
Freut euch schonmal auf nächste Woche, da präsentieren wir euch unseren letzten Cosplayer für diesen Monat!
Bis dahin macht's gut und
Liebe Grüße

Euer Cosplay-Weblog-Team

Kingdome Hearts - Rayi Cosplay, Cosplay-Weblog, Kingdom hearts

Autor:  Battosai

Liebe Animexxler,

Sie gehört zusammen mit ihren besten Freunden Sora und Riku zum bekanntesten Kindom Hearts Trio: Kairi aus Radiant Garden zählt wohl zu den bekannteren Figuren der Videospielreihe. Mit ihrer liebenswerten und mutigen Art war sie die Vorlage für Rayi, die das positive Mädchen gelungen darstellt. Was Kingdom Hearts für sie genau bedeutet und Einzelheiten zu dem Kleid könnt ihr in diesem Webblogeintrag durchlesen. 
Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen und Betrachten der Fotos!

 

Rayi als Kairi (Kingdome Hearts)

 

1. Wie bist du dem wunderbaren Kingdom Hearts Fandom verfallen? Durch eines der Spiele oder durch etwas anderes?


Das lief vermutlich relativ typisch und unspektakulär ab. Eine Freundin hat mich vor etwa 8 Jahren dazu gebracht Kingdom Hearts 1 und 2 mit ihr zu spielen. Und schon beim ersten Spiel war ich schnell begeistert. :) Seitdem hab ich viel Zeit mit dem Fandom und den anderen Spielen der Reihe verbracht und warte jetzt immer gebannt auf den nächsten Teil!

2. Wenn du dir eine der vielen Welten aussuchen könntest, die Sora und seine Freunde im Verlauf der Geschichte bereisen, in welcher würdest du leben wollen?


Da würde mir die Wahl zwischen zwei Welten besonders schwer fallen: Beast's Castle und Pride Land. Die erste Welt vor allem, weil Die Schöne und das Biest mein Lieblings Disney Film ist. Das macht es natürlich besonders schön, durch diese Welt zu reisen. Pride Land hingegen war vor allem einfach sehr spaßig, da man als Löwe unterwegs war. :)

3. Bist du eher ein Fan der Helden, oder der Bösewichte aus Kingdom Hearts?


Eindeutig Helden! Ich mag auch einige der Bösewichte ganz gern (zumal einige davon ja auch nicht durch und durch böse sind), aber die Helden der Reihe waren immer meine Lieblinge. Sora ist vielleicht sogar mein Liebling Charakter von allen Spielen, die ich je gespielt habe.

4. Das Kleid besteht ja doch aus vielen Einzelteilen und Reißverschlüssen. War es schwer, den passenden Schnitt hierfür zu erarbeiten und die dazu passenden Reißverschlüsse zu finden?


Ich war ehrlich gesagt selbst überrascht, dass der Schnitt wesentlich schwieriger war, als gedacht? Die Reißverschlüsse zu finden war kein Problem, aber beim Stoff habe ich eine Weile gesucht. Der Schnitt sah auf den ersten Blick für mich sehr leicht aus, aber stellte sich aufgrund einiger Details dann doch als komplizierter raus als erwartet. Insgesamt hielt sich der Aufwand im Vergleich zu anderen Kostümen aber in Grenzen. :)

5. Dein Cosplay ist ja nun doch schon etwas länger her. Was verbindest du denn noch heute für besondere Gefühle und Erinnerungen an dieses Cosplay?


Leider hatte ich mein Kairi Cosplay nur einmal an, aber es war ein wunderbarer Tag, da ich endlich etwas aus meiner Lieblings Spielereihe cosplayen konnte! Kingdom Hearts bedeutet mir sehr viel und so etwas macht es immer besonders schön etwas daraus mit engen Freunden zu cosplayen! Ich hatte sehr viel Spaß mit meiner Gruppe auf der AnimagiC und ich hoffe, dass wir es vielleicht irgendwann nochmal zusammen tragen werden!


Fotograf:SallyJanuary

 

 


Was für eine süße und charmante Kairi! Das Kleid hat Rayi trotz der vielen verzwickten Reißverschlüsse wunderbar gemeistert und auf den Fotos sieht man ihr deutlich den Spaß an, den sie an dem Tag mit ihrer Kindom Hearts Gruppe hatte, an! Vielleicht sehen wir sie ja bald als Kairi wieder auf einem Event.

Und bevor ihr nun wieder in die Kingdome Hearts Spiele eintaucht, hier noch ein kurzer Hinweis. Nur noch heute könnt ihr eure Vorschläge für das nächste Thema Rüstungen abgeben. Schickt einfach eine ENS an Cosplay-Weblog mit euren Vorchlägen.

Euer Cosplay-Weblog-Team

Kingdome Hearts - Opticat

Autor:  Battosai

Liebe Animexxler,

Mit dem März hat unser Kingdom Hearts Monat begonnen und wir wollen gleich tief in das Fandom einsteigen mit einem Mitglied der berühmt berüchtigten Organisation, die Sora das Leben schwer macht in Kingdom Hearts ||. Das berühmteste Merkmal der Organisation ist wohl definitiv die schwarze Kutte, die alle Mitglieder tragen - Xigbar ist hier natürlich keine Ausnahme. Diese passt allerdings perfekt zu seiner verwegenen Augenklappe und seinem restlichen Erscheinungsbild. Opticat zeigt uns hier eine mehr als tolle Version von Xigbar inklusive seiner tollen Waffen.

 

Opticat als Xigbar (Kingdome Hearts)

 

 

1. Wie bist du dem wunderbaren Kingdom Hearts Fandom verfallen? Durch eines der Spiele oder durch etwas anderes?

Zu Kingdom Hearts kam ich eher zufällig. Der 2011 frisch gekaufte DSi brauchte Futter und so dachte ich mir: Eine Mischung aus Final Fantasy und Disney kann nur gut sein - mehr wusste ich von KH zu diesem Zeitpunkt nicht. So kaufte ich 358/2 Days, spielte es an und bin sofort Kingdom Hearts verfallen <3
Die Erkenntnis, dass es so viele Teile davon gibt, war eine ziemliche Offenbarung für mich. Die Spiele habe ich dann regelrecht durcheinander aufgesogen, meist durch Let’s Plays und weniger selbst gezockt, weil ich nur eine PS2 und den DSi habe. Es ist toll wie sich am Ende alles zu einem riesigen, komplexen Handlungsstrang zusammensetzt *^* So viel Liebe dafür!

2. Wenn du dir eine der vielen Welten aussuchen könntest, die Sora und seine Freunde im Verlauf der Geschichte bereisen, in welcher würdest du leben wollen?

Mh, sehr schwierig zu sagen. Leben würde ich wohl am ehesten in Radiant Garden oder Twilight Town. Nicht weil es da so unglaublich hübsch ist, sondern weil es dort Infrastruktur und nette Bewohner gibt. Man muss ja an die Zukunft denken! Am idyllischsten finde ich es hingegen auf Destiny Islands.

3. Bist du eher ein Fan der Helden, oder der Bösewichte aus Kingdom Hearts?

Ganz klar: die Bösewichte >:D Bis auf Terra konnte ich leider nie groß was mit den spielbaren Charas wie Sora oder Roxas anfangen ^^° Gerade die Kämpfe gegen die Organisation XIII brechen mir daher schon ein bisschen das Herz :'(

4. Wie hat es sich für dich angefühlt, halbblind zu sein?

Mit dem zweiten sieht man besser XD
Nachdem ich nun inzwischen die 3. Version der Augenklappe gebastelt hab, muss ich sagen: Gar nicht so schlimm! Es wirkt Wunder, wenn die Augenklappe genug ausgebeult ist, um das Auge darunter normal offen zu haben! Trotzdem war ich wirklich dankbar, als ich sie wieder abnehmen konnte.

5. Deine tollen Waffen sind uns gleich aufgefallen. Wie schwer waren sie? Und wie stark war dein Muskelkater nach einem Contag?

Sieht man schon meine stahlharte Muskulatur? Nein?
Heh, as if!
Die Waffen sind super leicht und absolut Waffenregelkonform. Sie bestehen nur aus Styrodur, Heizungsrohrisolation, Pappe und Zeitungsschnipseln. Das macht sie nicht unbedingt stabil, aber es ist der einfachste Weg diese verrückten Konstrukte zu basteln. Auch jetzt, mit inzwischen fast 5 Jahren mehr Erfahrung, hätte ich sie wieder genau so gebaut.
 


Fotograf: FREAKed

 

Die Organisation 13 gehört zu Kingdom Hearts wie Sora, Riku oder Mickey. Welchen Cosplayer mit welchem Kingdom Hearts Cosplay wir euch nächste Woche vorstellen werden? Das bleibt noch unser kleines Geheimnis. Ihr könnt euch auf jeden Fall schon mal darauf freuen! Seid nächste Woche für einen neuen Kingdom Hearts Weblog bereit.
Wir freuen uns auf euch!

Euer Cosplay-Weblog-Team

Ankündigung - Thema Rüstungen Coplay-Weblog

Autor:  Cosplay-Weblog

Liebe Animexxler,

Dass man Cosplays nicht nur nähen kann, möchten wir euch in unserem nächsten Thema näher bringen; denn nächsten Monat stellen wir euch Cosplays vor, die mit Rüstungen zu tun haben.
Als Rüstungen bezeichnet man im allgemeinen die historische Schutzbekleidung, die den Träger vor Verwundungen schützen soll. Hierzu müssen wir eigentlich nur an jegliche Fantasy- , Rollen- oder Actionspiele denken - auch wenn einige Rüstungen nicht unbedingt wirklich Schutz bieten, so knapp wie manche diese ausfallen. Nichts desto trotz suchen wir jede Art von Rüstung, die ihr uns anbieten könnt. 

Dabei ist eurer Fantasie keinerlei Grenze gesetzt; egal ob aus Stoff, Worbla, Metall, Holz... Was immer ihr für Rüstungen findet, die euch faszinieren, schickt sie uns!
Schickt uns dazu einfach wie immer eine ENS an den Cosplay-Weblog mit eurem Vorschlag bis zum 13.03.17.


Auf die Rüstung, fertig, los!

Euer Cosplay-Weblog-Team

Studio Ghibli - Momizu

Autor:  Battosai

Liebe Animexxler,

Die Stimme des Herzens handelt von der 14-jährigen Shizuku Tsukishima. Shizuku liebt es in ihrer Freizeit zu lesen und zu schreiben. Eines Tages bemerkt Shizuku im Zug eine Katze, die an derselben Station aussteigt wie sie. Als sie ihr folgt, landet sie vor einem ziemlich seltsam aussehenden Laden. 
Mit Betreten des Ladens beginnt sich ihr Leben für immer zu ändern.

Ob auch Momizu so einen großen Wandel in ihrem Leben durch das Betreten eines Ladens hinter sich hat? 
Auf jeden Fall hat sie es sich nicht nehmen lassen, die ruhige Shizuku zu cosplayen.

 

Momizu als Shizuku Tsukishima (Stimme des Herzens)

 

 1. Was begeistert dich so an den Filmen vom Filmstudio Ghibli?


Ich schätze an den Filmen sehr, dass sie einen auch beim x-ten Mal gucken noch immer berühren und mit einem guten Ende ein Gefühl von Hoffnung hinterlassen. Nicht zu verachten ist dabei natürlich die wunderbare Musik, die sicherlich ihr übriges dafür tut.

 2. Hast du einen absoluten Lieblingscharakter aus dem Ghibli Universum?


Einen wirklichen Liebling hab ich nicht direkt, dafür gibt es einfach zu viele individuelle und interessante Charaktere. Jedoch mag ich Lady Eboshi sehr, sie ist eine wirklich starke Frau; und ich müsste lügen, wenn ich sage, ich wäre nicht dem Charme des Barons aller Barone, Humbert von Gikkingen, verfallen.

 3. Was hat dir bei diesem Cosplay am meisten Spaß gemacht?


Was mir am meisten Spaß gemacht hat? Ich weiß was mich an den Rand der Verzweiflung getrieben hat: Der Faltenrock! An sich ist es ja ein ganz einfaches und schlichtes Cosplay... aber ich hatte ein wenig meinen Spaß dabei die Leute damit zu überraschen, dass es einen süßen Ghibli Film gibt, den sie nicht kennen und hatte um so mehr Freude, wenn ich erkannt wurde. Muss ich erwähnen, dass jeder, der es kannte, anfing zu singen? Country roads, take me home to the place I belong~

 4. Shizuku ist eine begeisterte Leseratte. Teilst du ihre Vorliebe fürs Lesen?


Tatsächlich habe ich erst vor ein paar Jahren angefangen zu lesen, aber ich liebe Bücher. Könnte den ganzen Tag lang lesen! Leider fehlt mir viel zu oft die Ruhe dafür, da bewundere ich Shizuku richtig für, dass sie einfach sagen kann "Ich hab mir vorgenommen in den Ferien 20 Bücher zu lesen."

 5. Wie hat dir Seiji's Heiratsantrag gefallen? Fandest du ihn etwas übertrieben oder doch schön romantisch?


Okay, der war wirklich recht kitschig, eigentlich so gar nicht mein Ding. Trotzdem passt er so unglaublich gut zu den beiden, das richtige Ende für den Film.


Fotograf: Rika_chan

 

Und damit geht nun auch unser zweiter Monat zum Motto "Studio Ghibli" zu Ende! Wir hoffen, euch hat unsere Auswahl an Cosplayern gefallen! 
Und ihr wisst ja, was das bedeutet; ab nächstem Montag startet unser neues Weblogthema! Dann heißt es Bühne frei für unsere Cosplayer und Interviews zum Thema Kingdom Hearts! Wir hoffen, ihr freut euch schon so sehr drauf wie wir!

Euer Cosplay-Weblog-Team

Studio Ghibli- Tsumi

Autor:  Battosai

Liebe Animexxler,

Mit ihrer ehrlichen und offenen Art schafft es die kleine Borger Arrietty uns die große Welt von der Sichtweise eines besonderen Däumlings zu zeigen. Tsumi hat die winzige Heldin des gleichnamingen Films mit viel Liebe und Hingabe als Cosplay umgesetzt. Was sie an dem Filmstudio Ghibli schätzt und wie sie die charakteristische Haarklammer von der kleinen Dame gebastelt hat verrät sie uns weiter unten. Viel Spaß beim Lesen!

 

Tsumi als Arrietty (Die wundersame Welt der Borger)

 

1. Was begeistert dich so an den Filmen vom Filmstudio Ghibli?


Man kann die Filme immer wieder schauen und entdeckt dabei trotzdem noch kleine Details, die einem vorher nicht aufgefallen waren. Die kurzen Geschichten berühren mein Herz immer wieder und nicht selten fließt die ein oder andere Träne. Man sieht wie viele Gedanken sich Studio Ghibli macht. Mit jedem Charakterdesign, jedem wunderschönen Hintergrund und einer meist tiefgründigen Handlung.

2. Hast du einen absoluten Lieblingscharakter aus dem Ghibli Universum?


Schwer zu sagen. Ich liebe wie alle natürlich Totoro, weil er für mich einfach für Ghibli steht. Ansonsten gefällt mir glaube ich tatsächlich Arrietty am besten :) zusammen mit Sophie aus Das wandelnde Schloss. Also hab ich quasi drei Lieblinge von Ghibli.

3. Was hat dir bei diesem Cosplay am meisten Spaß gemacht?


Das Tragen auf der Dokomi, die mit dem Park eine tolle Kulisse für Arrietty bietet. Es gab so viel nettes Feedback. Ein besonders süßer Moment war, als im japanischen Garten ein kleines Mädchen, dass weiter weg stand laut "Arrietty" gerufen hat - damit ich mich umdrehe - und mir gewunken hat :) so niedlich! Ich freu mich, dass auch Kinder Ghibli kennen und das Cosplay erkannt haben. :D

4. Kamst du dir in dem Cosplay wirklich manchmal so klein vor wie Arrietty?


Nein, leider nie. Ich bin 170 cm und größer, oder zumindest nicht kleiner als die meisten meiner Cosplay Freundinnen. Daher konnte ich mich nicht wirklich als kleine Borger fühlen.

5. Wie genau hast du die Haar- bzw. Wäscheklammer gemacht? Und konntest du sie - nachdem sie verrutscht war - wieder reparieren?


Die Klammer besteht aus Schaumstoff und Cosplayflex. Die Feder ist aus Schaumstoffband. Um die Klammer am Kopf zu befestigen, ohne sie untrennbar mit der Perücke zu verbinden (damit lässt sich nicht Auto fahren ^^'), habe ich eine Halterung aus Cosplayflex gemacht, die unter der Perücke sitzt. Die Halterung besteht einfach aus zwei Streifen. Einem wie ein Haarreif und einem Längsstreifen. Über dem Pferdeschwanz schaut der Längsstreifen als Steg raus. Dieser hält die Klammer. In dieser ist ein Schubfach aus Moosgummi eingeklebt. So kann man die Klammer einfach auf die Halterung aufstecken. Man sieht es nicht beim Tragen, weil es durch den Zopf verdeckt wird. Leider hat die Halterung beim ersten Tragen nicht den ganzen Tag durchgehalten. Die zwei Streifen haben sich voneinander gelöst, sodass die Klammer durch ihr Gewicht leider immer wieder nach hinten gerutscht ist und sich gedreht hat. Sehr nervig :/ Ich hatte das Cosplayflex nur erhitzt und aufeinander geklebt, aber die Belastung über den Tag war zu stark. Mittlerweile habe ich die beiden Streifen einfach zusammen genäht. In Zukunft sollte es also hoffentlich wieder halten wie geplant und ich freue mich schon sehr, wenn ich das Cosplay nochmal tragen kann. :)


Fotograf: acuera

 

 

Ein fantastisches Cosplay für Groß und Klein! Dies zeigt uns wieder, dass auch das jüngere Publikum sich an den Cosplayern erfreut und, dass Körpergröße bei der Auswahl der Charaktere keine Rolle spielt! Wir freuen uns auf weitere Bilder der kleinen Arrietty!

 

Euer Cosplay-Weblog-Team

Studio Ghibli - AnnaPalia

Autor:  Battosai

Liebe Animexxler,

Wer kennt sie nicht? Die Geschichten um Meerjungfrauen, die davon träumen, an Land zu leben.
Auch das Ghibli Studio hat sich einer solchen Gschichte angenommen. Gut, von Meer kann hier erstmal keine Rede sein. Denn im Film Ponyo geht es um das süße Goldfischmädchen Ponyo.
Ihr wollt mehr davon erfahren? Vielleicht ist das Interview mit AnnaPalia ja ein kleiner Vorgeschmack dafür..!

 

AnnaPalia als Ponyo von (Ponyo)

 

1. Was begeistert dich so an den Filmen vom Filmstudio Ghibli?


Ich mag natürlich den Zeichenstil sehr gerne und die ganzen Soundtracks, die zu jeder Szene einfach perfekt passen. Ghibli's Filme haben einen sehr tollen Aufbau, die zu jeder Stimmung passen. Aber was ich am meisten liebe ist einfach die Tiefe der fesselnden Themen in den Filmen, sowie die Sätze der Charaktere, die einem am Ende zum Grübeln bringen. 

2. Hast du einen absoluten Lieblingscharakter aus dem Ghibli Universum?


Uh, das ist sehr schwer, da ich sie alle liebe haha. Bei Mädchen würde ich mehr als fünf aufzählen, aber wenn ich ganz genau über einen Lieblingscharakter nachdenke, würde ich wohl Jiro Horikoshi (Wie der Wind sich hebt) sagen. Ich finde diesen Charakter so anspornend, wie er mit so viel Eifer an Dingen arbeitet, die er liebt. Da kann man schon leicht neidisch werden, da ich so viel Eifer und Energie für meinem Schulabschluss gebrauche könnte haha. Ich mag Charaktere, die viel Arbeiten; daher ist er wohl mein Liebling geworden. Wenn ich irgendwann einen Jiro finde, würde ich sehr gerne seine liebe Naoko cosplayen!

3. Was hat dir bei diesem Cosplay am meisten Spaß gemacht?


Mein Sousuke! Mein Sousuke hat mir sehr viel Freude bereitet! Die Con war sehr witzig und mich haben die vielen Komplimente sehr gefreut, aber mein Sousuke war das Highlight des Ganzen! Es hat sehr viel Spaß gemacht mit ihr über die Con zu laufen und herumzualbern; und das Shooting war auch sehr lustig :D

4. Da dieses Cosplay unter anderem ein Wunsch deiner Mutter war: Wie war denn ihre Reaktion auf das dann fertige Cos und die Bilder?


Sie hat sich sehr gefreut! Besonders als sie die Bilder von meinem Sousuke und mir gesehen hat. Ponyo ist ihr zweitliebster Film, aber da sie jetzt einen kleinen Vorgeschmack bekommen hat, freut sie sich extrem auf die anderen Ghibli Charaktere. Sie hat mich letzten Sommer schon gefragt, wann ich zwei andere Charaktere aus Ghibli machen will!

5. Wenn du es dir auch aussuchen könntest, wärst du dann lieber ein Mensch oder ein Goldfischmädchen?


Hnn wenn ich mich entscheiden könnte ob ich an Ponyos oder an Sousukes Stelle wäre, würde ich lieber an Sousukes Stelle sein. Als Mensch hast du so viele Dinge, die interessant sind... und natürlich hast du mehr Essen, daher würde ich mein Dasein als Mensch ungern aufgeben hahaha. 
 

 

Fotograf:SallyJanuary

 

 

Plitschplatsch. Das war unser Interview zu der süßen AnnaPalia als Ponyo. Habt ihr schon Lust bekommen, zum nächstbesten Teich zu rennen, und nach einem Goldfischmädchen Ausschau zu halten?
Zuvor solltet ihr aber nochmal dran denken, dass heute eure letzte Chance ist, uns eure Vorschläge zu unserem Thema "Kingdom Hearts" mitzuteilen! Schickt uns einfach wie immer eine ENS mit euren Vorschlägen, die ihr gerne im März im Weblog sehen wollt!

Dann bis nächste Woche!
Liebe Grüße

Euer Cosplay-Weblog-Team

Studio Ghibli - Xawin und Butters

Autor:  Battosai

 

Liebe Animexxler,

jetzt ist bereits der erste Monat des neuen Jahres 2017 schon wieder vorbei. Wie sieht es aus mit euren Neujahres-Vorsätzen? Seid ihr noch fleißig dabei, eure Vorsätze zu erfüllen oder wurden sie bereits unter den Teppich gekehrt?
Unser Thema für den Monat Februar muss man auf jeden Fall nicht unter einen Fußabtreter kehren, denn das Studio Ghibli zaubert wunderbare Märchen, die sowohl für Kinder als auch für Erwachsene immer wieder ein schönes Erlebnis darstellen. Und an diesem ersten Montag im Monat präsentieren wir euch eines der vielleicht schönsten Paare aus dem Hause Ghibli: Butters und Xawin als Sophie und Hauro aus “Das wandelnde Schloss”.

 

Butters und Xawin als Sophie Hatter und Hauro (Das wandelnde Schloss)

 

1. Was begeistert euch so an den Filmen vom Filmstudio Ghibli?

Butters: Ich finde es gut, dass diese zwar fantastischen und magischen Filme oft auf ganz reale Probleme hinweisen, aber ohne den Zuschauer selbst zu beschuldigen - sprich ihn einfach zum Nachdenken anregen. Außerdem liebe ich die Love-Storys wie eben bei Sophie und Hauro.
Xawin: Ich bin ein mega Fan des Charakter-Designs. Sowohl äußerlich als auch Persönlichkeits-technisch sprechen mich die Charas immer sehr mit ihren meist starken aber auch schwächenbelasteten Seiten an. Und nicht zu vergessen ist natürlich immer die grandiose Musik!


2. Habt ihr einen absoluten Lieblingscharakter aus dem Ghibli Universum?

Butters: Wenn ich mich jetzt wirklich für einen entscheiden müsste... dann wäre das das Ohn-Gesicht aus "Chihiros Reise ins Zauberland". Ich finde ihn süß xD
Xawin: Schwere Frage, aber neben meinen heimlichen Favoriten, den Kohletierchen, wäre das für mich wohl Ashitaka aus "Prinzessin Mononoke" - ich mag seine aufrichtige und starke Art.


3. Was hat euch bei diesem Cosplay am meisten Spaß gemacht?

Butter: Die Schuhe! Sie sind grundsätzlich gekauft, aber dann teils aufgetrennt und abgeschnitten und am Ende dann angemalt. 
Xawin: Der Schmuck - insbesondere meine Halskette! Es war zwar eine richtige fitzel Arbeit, aber trotzdem sehr lustig.


4. War es eine besondere Herausforderung im Hinblick auf die DCM so ordentlich zu nähen?

Butters: Für mich schon ja - wobei Sophies Kleid noch relativ dankbar war vom Stoff her! Wir hatten nicht mit dem Gedanken mitgemacht, unbedingt gewinnen zu wollen, wollten aber trotzdem so gut arbeiten wie es ging. 
Xawin: Absolut, aber das lag vor allem an dem Stoff der großen Jacke! Die Hose und das Hemd waren schnell gemacht, aber beide Stoffe für die Jacke waren schrecklich empfindlich. Am Tag des Vorentscheids bin ich auch nur herum gerannt und habe jedem verboten mich anzufassen XD Es hat trotzdem Spaß gemacht und ich bin wirklich stolz auf das Ergebnis!

5. Es gibt ja einige verschiedene Outfits von Hauro und Sophie. Warum habt ihr euch gerade für diese Outfits entschieden? Gab es hierzu besondere Gründe?

Butters: Die Version von Sophie mit den kurzen Haaren und dem blauen Kleid war mein Favorit aus dem Film. Ein weiterer Grund für die Auswahl der Versionen war aber auch die Skit-Idee die wir geplant hatten. Das ganze sollte zu dem Zeitpunkt spielen, als Sophie im Film von der laufenden Plattform herunterstürzt.
Xawin: Für die DCM waren mir Hauros andere Versionen schlicht zu "un-aufwendig". Außerdem liebe ich seine blonden Haare und die gigantische Jacke (die übrigens 3 Schulterpolster pro Seite enthält). Damit es zu der kurzhaarigen Sophie passt, haben wir es daher in unserem Skit so gemacht, dass Sophie nach ihrem Absturz ohnmächtig ist und Hauro noch einmal im Traum begegnet. Dann hat es auch wenigstens Sinn gemacht, dass er plötzlich wieder das Outfit vom Anfang an hat :D

 


Fotograf: [[LordMuschMusch]]

 

 

Und bevor ihr jetzt in den schönen Fotos stöbert oder gleich den Ghibli-Film “Das wandelnde Schloss” anschauen wollt, möchten wir euch noch schnell unser nächstes Weblog-Thema ankündigen für den folgenden Monat. Es wird sich dabei um den Spiele-Klassiker “Kingdom Hearts” handeln! Lasst euch wieder in die verzauberte Welt von König Mickey entführen und schlagt uns eure passenden Vorschläge von Sora, Riku und ihren Freunden bis zum 13.02.2017 vor. Wir freuen uns auf eure ENSen!

Euer Cosplay-Weblog-Team

Flügel - KhaleesiDaenerys

Autor:  Battosai

Liebe Animexxler,

Wer von euch kennt das nicht noch von früher? Ihr habt einen Milchzahn verloren, schiebt ihn unter euer Kissen und wisst (oder glaubt), dass die Zahnfee nachts kommen und ihn gegen Geld eintauschen wird.
Jeder hat sich seine eigene Zahnfee sicherlich anders vorgestellt; doch eins haben sie alle gemeinsam: sie haben Flügel, die es ihnen ermöglichen, in jedes Kinderzimmer zu fliegen.

Und so hat es auch KhaleesiDaenerys mit ihrem Cosplay der Zahnfee aus dem Film "Die Hüter des Lichts" vollkommen verdient in unseren Weblog geschafft...!

 

KhaleesiDaenerys als Zahnfee/Toothiana (Die Hüter des Lichts)

 

1.) Möchtest du uns verraten, wie du deine Flügel konstruiert hast?


Also ich habe eine Menge Versuche gestartet. Letzten Endes bestehen sie aus Draht, Pappe und Heißkleber. Als Erstes habe ich eine Schablone für die großen und für die kleinen Flügel gemacht. Danach habe ich diese Form aus mehreren Schichten Pappe ausgeschnitten. Für jeden Flügel zwei Ausschnitte. Zum Stabilisieren habe ich Draht dazwischen geklebt. Ich habe für das bunte Flügel Innenleben Geschenkfolie mit Bunter Färbung geholt und sie ebenfalls zugeschnitten. Hintendrauf habe ich dann weißes Papier geklebt, damit man diese Bunte Färbung auch sieht. Das habe ich für jeden Flügen zwei Mal gemacht. Und zwar einmal normal und einmal Spiegelverkehrt, sodass ich die beiden Flügel zusammen kleben konnte und es einer wurde. Zur Stabilisierung habe ich es zusammen getackert und dann noch die Ränder mit Klebeband ausgebessert. Zum Schluss alles Schwarz bemalt, weil mein Pappkarton, den ich Zuhause hatte, leider Blau war :D Die einzelnen Flügel habe ich dann auf eine Platte geklebt und getackert und an dieser habe ich dann Gummibänder befestigt, die ich durch zwei Löcher in meinem Jumpsuit anziehen konnte. Den Übergang habe ich dann mit Federn verdeckt, sodass man die Platte nicht mehr sehen kann.

2.) Hast du noch mehrere Cosplays mit Flügeln geplant?


Ja ich habe noch so ein oder zwei Sachen geplant, werde dann aber auf jeden Fall eine andere Technik versuchen. :) Momentan habe ich aber leider keine Zeit für größere Projekte.

3.) Lag dein Wunsch, diesen Charakter zu cosplayen, an den Flügeln, an dem Design oder an dem Charakter selbst?


Hmm... ich denke das war das Gesamtpaket. Ich fand Toothiana einfach bezaubernd. Sie sah so hübsch aus und ich hatte richtig Lust mich mal an einem etwas aufwendigerem Cosplay zu versuchen.

4.) Bei deinem Cosplay fallen neben den Flügeln natürlich auch der Schwanz und die Federkrone direkt ins Auge. Was gefällt dir am besten und wieso?


Am Allerbesten gefallen mit Schwanz UND Krone. Einfach weil ich so viel Herzblut hinein gesteckt habe. Es hat sehr viel Spaß gemacht mir zu überlegen, wie ich das am besten mache und das Malen und Basteln. Alles in allem mag ich aber fast alles an diesem Cosplay, weil das auch das erste Mal war, dass ich so etwas 'aufwendiges' gemacht habe. Ich habe mich an diesem Cosplay das erste Mal richtig mit allem beschäftigt! Was ich auch noch sehr, sehr Liebe ist das transparente Glitzerspray mit dem ich alles eingesprüht hatte. *-*


5.) Wie hast du deine "Krone" konstruiert? Wie halten die Federn daran und wie viele Federn hast du dafür benutzt?


Haha. Ja diese Frage habe ich das ein oder andere Mal gestellt bekommen. Es ist eigentlich sehr simpel und als ich auf der FBM als ich das Cosplay das erste Mal getragen habe, das Innenleben der Krone gezeigt habe, war das schon ein kleiner Spaßmacher. Ich habe nämlich einfach Alufolie um meinen Kopf gewickelt um meine Kopfform anzupassen. Danach Fotokarton in Trichterform daran geklebt, damit ich die Spitze Form habe. Und dann habe ich von oben nach unten versucht die Federn anzubringen.
Toothiana hat längliche gelbe Federn an der Spitze. Also habe ich von den langen Federn, die ich hatte, mit einen Skalpell die Federn so geschnitten, dass es der Federform glich wie es Toothiana hat und dann habe ich sie besprüht. Durch die Anpassung der Alufolie, sitzt es auch perfekt an meinem Kopf an.
Ich kann leider nicht mehr genau sagen, wie viele Federn ich für dieses Cosplay verbraten hatte. Ich hatte auf jeden Fall eine ganze Menge auch sehr hochwertige Federn bestellt. Und einige mussten auch eingefärbt werden.


Fotograf: Katou

Fotograf: Katou

Fotograf: Katou
Fotograf:Katou

 

 

Und damit kommen wir zum Ende unseres Flügel-Monats! Wir hoffen, es hat euch gefallen - und dass wir euch das ein oder andere neue Cosplay oder neue Tipps übermitteln konnten.
Und falls wir euch zu einem neuen Flügelcosplay inspiriert haben sollten - vergesst in eurem Eifer nicht, dass ab nächste Woche unser Monat mit dem Thema Ghibli Studio startet! Auch hierfür haben wir wieder zauberhafte Cosplays für euch und entlocken den Cosplayern die ein oder anderen Tricks.
Wir freuen uns schon auf euch!

Euer Cosplay-Weblog-Team


[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...30] [31...33]
/ 33