Go to content
  • NETZWERK



Website-Team #10: Antwort an die Community Teil 2 Animexx, Website

Autor:  dasfuu

 Fortsetzung des Blogs: Website-Team #9: Antwort an die Community Teil 1

Freischaltung

Bezüglich der Freischaltung erreichen uns immer sehr viele Nachrichten. Bevor wir da weiter drauf eingehen, möchten wir etwas zum aktuellen Status der Freischaltung sagen:
Die "Freischaltung", also das tatsächliche Freischalten von Inhalten, BEVOR diese für alle öffentlich zu sehen sind, existiert nur noch im Fanart-Bereich! In allen anderen Bereichen heißt es zwar noch "Freischaltung", ist jedoch eigentlich eine Nachkontrolle.
Die Freischaltzeiten sind dadurch kein Problem, auch wenn weiterhin alle eingestellten Inhalte von den "Freischaltern" im Nachhinein kontrolliert werden.
Genau dies ist auch der beschriebene gewünschte Zustand aus dem "offenen Brief", der tatsächlich schon auf fast der ganzen Seite (Mit Ausnahme des Fanart-Bereiches) herrscht.
In Zukunft soll die "Freischaltung" weiter vereinheitlicht werden und auch der Fanart-Bereich angepasst werden. Das ist jedoch ein Schritt der (nicht nur aus technischer Sicht) nicht ganz einfach ist.
 
Daneben gibt es viel weitere Kritik und Vorschläge zur Freischaltung wie "Die Freischaltung muss gelockert werden", "Freischaltung ist undurchsichtig/unfair",...
Die meisten davon beziehen sich auf die Regeln in den einzelnen Bereichen und sind zumindest nicht direkt ein Problem der "Freischaltung". Die Freischalter halten sich an die geltenden Regeln, sind aber Menschen, mit denen zu jeder Zeit geredet werden kann.

Regeln

Die Regeln auf Animexx werden oft kritisiert. Das die Regeln so sind hat allerdings viele Gründe (zum Beispiel rechtliche). Die Regeln sind über Jahre im Austausch mit den Nutzern entstanden und haben sich weiter entwickelt.
So ist es auf Animexx bequemer durch die Werke zu stöbern, und sich beispielsweise unscharfe oder wiederholende Fotos auszublenden.
Dass das ganze nicht sehr durchschaubar ist, mag sein. Die Regeln sind aber aktuell auf die Unterseiten der einzelnen Bereiche verteilt.
Eine aufbereitete Gesamtübersicht wäre denkbar. Eine Überarbeitung der Regeln muss mit jedem Bereich abgestimmt werden. Und wie gesagt: die Regeln sind das Resultat einer Entwicklung, die auch von den Usern angetrieben wurde. Wir freuen uns also immer über Kritik. Zwar antworten wir nicht direkt darauf, aber sobald wir uns einen Bereich vornehmen werden alle Vorschläge gelesen und mit den Bereichsleitern und dem Team besprochen.

Empfehlungen/Favoriten

Aus dem offenen Brief:
"Bisher erhalten Empfehlungen Bekannte (Realkontakte + Sichtbare). Durch die eher verschlossene Kontakt-Kultur von Animexx schaffen es in der Regel nur engere Freunde in diesen Bereich."
 
Neben Empfehlungen gibt es auch noch Favoriten. Es gibt hier sehr viele Möglichkeiten für die Benutzer alles individuell anzupassen. Ein Nutzer kann seine Listen/Empfehlungen auch öffentlich führen.
Leider erhalten dann natürlich weiterhin nur seine "Bekannten" die Benachrichtigungen, wenn neue Inhalte favorisiert werden. 
Favoritenlisten aktualisiert
Den Verbesserungsbedarf sehen wir hier ebenfalls.

Benotungssystem im FanArt-Bereich

Das Benotungssystem unterliegt viel Kritik. Es gibt Befürworter, Gegner und jede Menge Änderungsvorschläge. Im offenen Brief wurde beispielsweise der Austausch von Noten durch Icons vorgeschlagen.
Da chibi_kai allerdings das Problem sehr gut erläutert hat, verweisen wir an dieser Stelle auf ihren Blogeintrag: Das eigentliche Problem hinter der "Neid-6" 

Steckbriefe persönlicher Gestalten

Im Gegensatz zu anderen Communities können die User ihre Steckbriefe auf Animexx bereits sehr individuell gestalten.
Dennoch ist das generelle Überarbeiten der Steckbriefe ein Punkt der auf unserer Agenda steht - in welcher Form das geschehen soll und mit welchem genauen Ziel steht jedoch noch nicht fest.

Messaging und Kontakte System überarbeiten

Auf Animexx gibt es viele Möglichkeiten zu kommunizieren: ENS, Gästebuch, Messanger, Forum, Kommentare, IRC Chat, (Micro)Blogs.
Alle decken jedoch andere Fälle ab. ENS und Messanger weiterhin zu trennen, halten wir für sinnvoll, da sie für verschiedene Dinge benutzt werden.
Das RPG-System für die anderen Formen zu nutzen ist leider nicht sehr praktikabel. Dagegen sprechen einige technische Grunde.
Die verschiedenen Optionen zu vereinheitlichen und optisch sowie funktional anzugleichen, ist etwas was wir gerne machen würden, aber nicht der wichtigste Punkt und auch nicht das größte Problem.
 
Das Kontakte-System hier ist zugegeben sehr komplex und bietet viele Möglichkeiten. Es gibt Kontakte, Realkontakte und Sichtbare Kontakte. Außerdem kann man eigene Kategorien/Ordner für die Kontakte anlegen.
Die Komplexität liegt aber in der Bedienung, der Prozess für die Sichtbarkeit ist veraltet - gerade für neue Benutzer stellt dies eine Hürde da. Wir sind uns dessen bewusst.
 
Es wurde auch angesprochen standardmäßig immer alles eines Benutzers zu abonnieren.
Dies ist bereits möglich:
Einstellungen Subdomain

"Bitte erneuert Bereich x und kümmert euch mehr um ihn"

Solche oder ähnliche Aussagen hören wir häufiger. Wir wissen um die Bereiche, wie z.B. der Foto Startseite, den Event Bereich, die Foren, etc. - und möchten auch diesen Zielgruppen gerechter werden - sobald es die Zeit zulässt!
Weil wir zur Zeit allerdings den Kern von Animexx bearbeiten um eine solide Basis für alle künftigen Neuerungen auf der Seite zu schaffen, müssen wir erst mal davon absehen, einzelne Bereiche zu erneuern. 

Mehr Webspace 

Immer wieder wird mehr Webspace gefordert. Für fast alle Bereiche (FanArt, Confotos, Cosplay, ...) bei uns gibt es jedoch keine Beschränkungen mehr und die hochgeladenen Daten werden nicht angerechnet.
Die Ausnahme bilden hier "private" Fotogalerien, und Fotos im Blog Bereich.
Private Bilder verwalten

Die Speicherplatzgrenze (mit ToFu erweiterbar) spielt ausschließlich für private Daten, Anhänge in einer ENS zum Beispiel, eine Rolle.
 
Für fast jeden Anwendungsfall haben wir also schon jetzt unlimitierten Speicher. Wir möchten an dieser Stelle noch anmerken, das Storage wirklich teuer ist (auch wenn das vielleicht bei großen Konzernen wie Facebook, Amazon oder Google anders rüberkommt).
Unsere Storage-Server sind allerdings zusätzlich sehr ausgelastet und unser Hoster kann uns aktuell nicht mehr zur Verfügung stellen.
Wir arbeiten jedoch bereits an einer Lösung (mehr Speicherplatz). Durch die Umstellungen, die nötig sind um die Seite auf einen neuen Server vorzubereiten kann es kurzzeitig zu Problemen in einigen Bereichen kommen. Diese werden aber so schnell wie möglich bearbeitet! Bitte habt hierfür Verständnis.

Mehr Mitbestimmung durch die Community! 

Viele wünschen sich mehr Mitbestimmung durch die Community - Und wir freuen uns darüber!
 
Es gibt seit catos Rücktritt im letzten Jahr einen Zirkel für das "animexx.de Website-Team", in dem auch die Helfer und Admins aus den verschiedenen Bereichen eingeladen sind, um sich an der Weiterentwicklung der Website zu beteiligen oder sich einfach nur über Neuerungen zu informieren: https://ssl.animexx.de/zirkel/zukunft/
Jeder der sich für Animexx engagiert, darf sich beteiligen.
(Für alle, die sich gerne für den Verein engagieren wollen verweisen wir auf die Jobbörse)
 
Mehr Mitbestimmung durch die Community z.B. durch Umfragen war auch ein Vorschlag. Das ist allerdings im Generellen gar nicht so einfach. Wenn eine Umfrage aber an einer Stelle sinnvoll und hilfreich ist, werden wir dieses Mittel nutzen. Allerdings braucht diese dann neben eindeutigen Fragen und Antwortmöglichkeiten ein sehr eindeutiges Ergebnis um nützlich zu sein.
 
Wie in der Vergangenheit bereits angedeutet, wird es in Zukunft immer wieder Testphasen geben (geschlossene und/oder offene) um euer Feedback einzuholen.
Beim neuen Menü war eine Testphase geplant, die Technik hat uns aber einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Die Begriffe auf animexx.de überarbeiten 

Einige Begriffe auf Animexx werden sich bestimmt ändern, oder haben es bereits. (Beispiel: Weblog -> Blog)
Aufgrund der Zielgruppe des Vereines und der Webseite sind Bezeichnungen wie Fanart, Fanfic oder Doujinshi jedoch absolut korrekt und beschreiben ohne Probleme die einzelnen Bereiche.

Tags

Zu den Tags gibt es immer wieder Diskussionen. Die festen Kategorien haben aber auch Vorteile. Erstmal sind alle bestehenden Fanworks so bereits erfasst, außerdem lassen sich so Fanworks zu bestimmten Themen leicht finden.
Dies wollen wir an einem kurzen Beispiel erläutern:
Person A taggt mit "Durarara!!". Person B taggt sein Fanwork mit "Drrr!!". Beides wäre zwar korrekt, aber dadurch entstehen zwei Tags für das gleiche Thema und Fanworks und Informationen gehen verloren und werden nicht so leicht zu finden. 
Für den Moment existieren also aus diesem Grund die alten Strukturen. Das muss nicht für immer so bleiben, aber ohne richtiges Konzept verliert Animexx hier seinen Vorteil.

Webshop

Dass Animexx als Dienstleister für Onlineshops auftritt, wie Amazon oder Ebay, wäre zwar cool, allerdings ein riesiger technischer und rechtlicher Aufwand, den wir aktuell nicht tragen können. 

Doujinshi System als Basis für Projekte 

Dies war ein sehr großer Punkt in dem "offenen Brief". Der Kern der Idee ist die Vereinheitlichung der Fanwork Bereiche.
Die einzelnen Bereiche technisch zu vereinheitlichen (Kommentar-Systeme, Freischaltung, Upload, ...) liegt auch in unserem Interesse!
Allerdings gibt es überall Besonderheiten und spezielle Anforderungen, sowie den riesigen Fundus an bestehenden Fanworks.
Eine Trennung, wie wir sie aktuell haben, hat auch seine Vorteile. Strukturierte Daten lassen sich viel einfacher filtern oder sortieren.

[1] [2]
/ 2


Avatar
Datum: 09-23-2016 12:48
Zur Steckbrief-Gestaltung: Ich finde sie bis auf Kleinigkeiten grundsätzlich gut, würde mich aber über mehr funktionierende HTML- und CSS-Befehle freuen.
                    ᴀ ʙᴇᴀᴜᴛɪғᴜʟ ғᴀᴄᴇ ɪs ᴀʟʟ ᴛʜᴀᴛ ʏᴏᴜ ʜᴀᴠᴇ﹐
             ʙᴇᴄᴀᴜsᴇ ᴏɴ ᴛʜᴇ ɪɴsɪᴅᴇ ʏᴏᴜ·ʀᴇ ugly ᴀɴᴅ mad.
 
Avatar
Datum: 09-23-2016 13:23
Ich persönlich würde mir bei der Steckbrief-Gestaltung auch wünschen, dass man etwas mehr machen könnte.
Auch wenn man schon viel einstellen kann empfinde ich besonders nicht-Tofu Steckbriefe als sehr, sehr unschön und fade.
Mir ist schon klar, dass Animexx sein Geld iwie verdienen muss und ToFu da ein wichtiger Teil von ist, aber man sollte halt immer abwägen WO man abstriche macht.
Ich persönlich finde, dass ein mit Bildern gestaltbarer Steckbrief / Profil in Zeiten wie diesen ein Muss für Social Media ist, einfach weil man damit schön personalisieren kann und andere Plattformen sowas auch möglich machen.
Da zu 'sparen' und das nur gewissen Usern zu gewähren... idk - ich finde eben, dass das eine Funktion ist, die nicht ToFu sein sollte - aber ich weiß, dass es sicher auch einige gibt die das nicht stört.

Alteingesessene Mitglieder von Mexx wird es wohl nicht so stören - aber Neulinge, die von anderen Seiten verwöhnt sind vielleicht schon.



Avatar
Datum: 09-23-2016 13:25
Ich finde es sehr schade, dass ihr einige Animexx-typische Begriffe dauerhaft ändern wollt - gerade, wenn sich der Sinn auch aus dem alten Begriff ablesen lässt. (Bsp. Weblog/Blog). Manchmal ist es auch gut, sich etwas von anderen Seiten abzuheben. Es ist daher schön zu hören, dass Fanart und Fanfic als Begriffe bleiben werden, auch weil es auf Animexx ja eben viel um Fanwork zu bestehenden Serien geht.

Was mich wirklich stört, ist wenn ein Bereich durch die Änderung schlechter auffindbar ist. "Audio" umschreibt eine Menge, aber man würde dahinter nicht unbedingt Hörbücher vermuten. Wer sich für Hörbücher interessiert, klickt nicht unbedingt den Audiobereich an, da es sich auch einfach um eine normale Musik-Kategorie handeln könnte. Das Wort "Hörbuch" weckt hier mMn mehr Interesse und beschreibt den Bereich dahinter einfach besser, wäre also Zielgruppen-gerechter.

Ansonsten finde ich es sehr schade, dass ihr euch so kategorisch an dem offenen Brief abzuarbeiten scheint. Dieser war nicht repräsentativer als Wünsche an das Helpdesk. Die Personen, die ihn zu großen Teilen abgelehnt haben, da sie in zu vielen Punkten anderer Meinung waren, haben gar nicht erst abgestimmt. Damit wurden viele Wünsche (egal ob Änderung oder Beibehaltung) gar nicht erst registriert. Es ist über den Brief nicht einschätzbar, was die Mehrheit der aktiven Animexx-User für Wünsche hat. Deshalb hatte man euch ja vorgeschlagen, eine Umfrage zu den einzelnen Punkten durchzuführen, die dann z.B. bei jedem verlinkt auf der Startseite landet.

Die anderen Initiativen scheint ihr mehr oder weniger zu ignorieren. Es gibt User, die z.B. gerade dabei sind, Wünsche für eine übersichtliche Layoutgestaltung zusammen zu tragen (z.B.  Morgi), was ihr hier gut hättet verlinken oder zumindest ansprechen oder kommentieren können.
Avatar
Datum: 09-23-2016 13:40
Ich habe mich gefragt, worin der "Kern" besteht, den ihr aktuell bearbeitet, wenn es nicht die einzelnen Bereiche sind: Farben? Anordnung und Inhalte der Menüleisten? Offizielle Startseite, PersStart, ENS-Fach usw.? :-)
 
Laolyth
Danke. Das ist lieb, dass du es positiv erwähnst. Was die Fanfiction-Layout-Diskussion angeht, wurde mir bereits das Feedback gegeben, dass man das derzeit diskutiert und erwägt, wie man mit diesem und weiteren Ideen (auch von anderen Nutzern, wie Cleo-Azimuth und Luftschlosseule in anderen Bereichen) verfährt.
Ich hoffe, es finden sich überall noch mehr Teilnehmer, die einen Blick drauf werfen und ein "ja, gut", "nein, lieber so" kurz kommentieren. :-)
I like movies, good clothes, fast cars... and you. What else do you need to know?
Avatar
Datum: 09-23-2016 13:47
 Morgi:
 
Ich glaube du meinst Cleo-San als mich ^^
Viele Leute interpretieren gern und viel in Aussagen hinein, egal ob etwas davon da steht oder nicht, jedoch sind sie nur, weil sie es gerne machen nicht zwingend gut darinnen.
Avatar
Datum: 09-23-2016 13:50
Ich hab noch gar nichts von jemandem gehört, dass darauf schließen ließe, dass der Helpdesk weiß, dass mein Beitrag existiert. To be fair, ich hab dem Helpdesk aber auch nicht geschrieben, weil ich eigentlich auf mehr Rückmeldungen warte.
Mögen die Erdbeeren mit dir sein und die Brombeeren deinen Weg behüten!
Mach mit und gewinne Itempreise!
Avatar
Datum: 09-23-2016 13:56
Cleo-Azimuth
Ja. Herrje, entschuldige und danke. Die Umbenennung hat mich verwirrt! :-P
I like movies, good clothes, fast cars... and you. What else do you need to know?
Avatar
Datum: 09-23-2016 13:58
 Morgi:
 
Ist doch kein Problem, wichtig ist ja nur das sie informiert wird, immerhin geht es ja um sie und nicht um mich ^^
Viele Leute interpretieren gern und viel in Aussagen hinein, egal ob etwas davon da steht oder nicht, jedoch sind sie nur, weil sie es gerne machen nicht zwingend gut darinnen.
Avatar
Datum: 09-23-2016 14:06
Laolyth:
> Ansonsten finde ich es sehr schade, dass ihr euch so kategorisch an dem offenen Brief abzuarbeiten scheint. Dieser war nicht repräsentativer als Wünsche an das Helpdesk. Die Personen, die ihn zu großen Teilen abgelehnt haben, da sie in zu vielen Punkten anderer Meinung waren, haben gar nicht erst abgestimmt. Damit wurden viele Wünsche (egal ob Änderung oder Beibehaltung) gar nicht erst registriert. Es ist über den Brief nicht einschätzbar, was die Mehrheit der aktiven Animexx-User für Wünsche hat. Deshalb hatte man euch ja vorgeschlagen, eine Umfrage zu den einzelnen Punkten durchzuführen, die dann z.B. bei jedem verlinkt auf der Startseite landet. 
 
Dem ist gewiss nicht so. Viele der Punkte wurden schon immer auch über andere wege an uns herangetragen. Sei es über ENS, Helpdesk, Blogs oder sogar persönlich.
Das nicht jeder an dem Brief teilnimmt ist uns allen klar, und auch das er nicht unbedingt repräsentativ ist.
Ich habe beim schreiben der Antwort dennoch Bezug auf die Punkte in dem Brief genommen, eben weil viele ihn ausgefüllt haben(und viele dem Brief auch direkt beim ausfüllen widersprochen habe).
 

 
dasfuu
Avatar
Datum: 09-23-2016 14:38
 dasfuu
Danke, mit der konkreten Angabe kann ich etwas anfangen. Gibt es dafür einen Zeitplan? Ihr sprecht oben sehr häufig an, dass ihr zwar alles registriert und berücksichigt, aber personell/zeitlich/technisch zu wenige Ressourcen habt. 
 
Wie könnten euch Animexxler denn neben dem oben erwähnten Zirkel und Jobbörse konkret helfen, Animexx (schneller) zu erneuern und in der Attraktivität zu halten/zu steigern?
Klassisch über Spenden, Crowdfounding,  ... usw., um euch mehr Ressourcen (Server, Mitarbeiter, ...) zu ermöglichen?
Oder eher über Mitgliederwerbung (über andere Medienkanäle) und Aktivität/Traffic, damit ihr für Werbetreibende interessanter seid und darüber besser wirtschaften könnt?
Oder lieber über die bereits im Gange befindlichen Layoutvorschläge, sodass man euch dort die Basisarbeit abnimmt, Wünsche erst zu sammeln, zu sichten und zu sortieren und dann bereits einen Designgrundriss erhält? 
Etwas ganz anderes?
Also eher in Richtung "Linkliste und Wikiseiten vervollständigen"? Euch fragen, ob ihr (ehrenamtlich) Verwendung für jemanden mit Fachwissen ABC habt - oder gibt's da sogar irgendwo einen offiziellen Aushang, wo Bereichsleiter/Technik/XY verraten, wo sie gerade Unterstützung gebrauchen könnten?
 
Viele Grüße, Morgi
I like movies, good clothes, fast cars... and you. What else do you need to know?
Avatar
Datum: 09-23-2016 16:28
Da so viel zu den Steckbriefe gesagt wurde, werfe ich hier mal eine Gegenleistung in den Raum:

Ich finde die Steckbriefe wie es sie auf Animexx gibt in ihrer Funktion völlig okay. Die Leute können sich ja Dank TOFU in ihren Blogs und bestimmten Bereichen des Steckbriefs bereits austoben, wie sie möchten. Alles darüber hinaus driftet für mich in die Ecke tumblr ab.

Ja, tausende Leute wollen gerne ihre ganz spezielle Schneeflocke sein, aber irgendwann sollte Übersichtlichkeit über Individualität stehen. Ich will einen Steckbrief nicht ewig dumm durchsuchen müssen, nur weil alles voller Bilder, Themes, wild durcheinander gewürfelter Elementen und tausenden Farben ist. An besten noch mit Hintergrund, der einem das Augenlicht nimmt, und Musik bei der man schneller den Tabellen geschlossen hat, als sich die Mühe gemacht hat, die irgendwo winzig in einer Ecke verborgenen Pause-Funktion zu finden, die einem die Ohren gerettet hätte.

Die meisten Leute machen ihren Steckbrief für sich, mit allem, was sie unbedingt darin haben wollen an visueller Darstellung. Nur ist der Steckbrief eben hauptsächlich dafür gut, anderen einen (knappen) Überblick über den User zu geben. Alter, Interessen, Informationen fürs Wichteln usw.

Animexx ist Animexx. Es muss kein tumblr 2.0 sein.
The people who are crazy enough to think they can change the world, are the ones who do. ~ Apple Inc.
Avatar
Datum: 09-23-2016 16:33
Zunächst einmal danke für die Verlinkung!
Es freut mich, dass meine Ansicht des "Problems" scheinbar auch von Seiten des Teams ähnlich gesehen wird. Immerhin sprechen auch die Kommentatoren eher davon, dass sie die Noten halt ausschalten, wenn sie sie nicht wollen und somit nicht nachvollziehen können, wieso überhaupt ein Drama wegen diesen entsteht... Ich denke also nach wie vor, dass eure Energien nicht für ein neues Benotungssystem verschwendet werden sollten, sondern stattdessen auf den natürlichen Reifeprozess der User gesetzt werden sollte.

Auch der Rest des Eintrags ist interessant und ich lese immer gerne mit, auch wenn ich bei weitem nicht alles kommentiere.
Aber ein einziger Punkt ist da, hier in den Kommentaren, den ich kommentieren MUSS:

Ich wäre der glücklichste Mensch auf dieser Seite, wenn ich mein Profil Gelb/ Orange machen könnte QQ! Und wenn es wie bei Twitter ein vorgefertigtes Design in diesem Farbschema ist und bei weitem nicht so grell wie ich das nehmen würde (ich bin da etwas bekloppt) und egal ob es dann nur das Profil betrifft und das Hauptdesign weiterhin lila-blass-blau bleibt... allein die Idee eines gelben Profils löst in mir gerade massive Begeisterung aus *_*"

Klingt jetzt vielleicht wirklich banal, aber Farben machen Menschen glücklich!
Auf der Hauptseite oder auf den allgemeinen Bereichen mag das vielen nicht ganz so wichtig sein, man merkt eben oft nur unterschwellig etwas vom Farbdesign, aber das PERSÖNLICHE Profil ist dann doch etwas, dass man ernster nimmt. Da würd eich tatsächlich die Idee unterstützen, dass man es farblich anpassen darf wie man sich selbst präsentieren mag <3!
      ~  *  ☼  *  ☼  *  ☼  *  ☼  *  ☼  *  ~
                   ♠  ♣  ♥  ♦  
♪ ♫ Schau doch mal bei meinen Bildern vorbei! ♫ ♪

Avatar
Datum: 09-23-2016 16:38
Karu:
> Da so viel zu den Steckbriefe gesagt wurde, werfe ich hier mal eine Gegenleistung in den Raum:
>
> Ich finde die Steckbriefe wie es sie auf Animexx gibt in ihrer Funktion völlig okay. Die Leute können sich ja Dank TOFU in ihren Blogs und bestimmten Bereichen des Steckbriefs bereits austoben, wie sie möchten. Alles darüber hinaus driftet für mich in die Ecke tumblr ab.
>
> Ja, tausende Leute wollen gerne ihre ganz spezielle Schneeflocke sein, aber irgendwann sollte Übersichtlichkeit über Individualität stehen. Ich will einen Steckbrief nicht ewig dumm durchsuchen müssen, nur weil alles voller Bilder, Themes, wild durcheinander gewürfelter Elementen und tausenden Farben ist. An besten noch mit Hintergrund, der einem das Augenlicht nimmt, und Musik bei der man schneller den Tabellen geschlossen hat, als sich die Mühe gemacht hat, die irgendwo winzig in einer Ecke verborgenen Pause-Funktion zu finden, die einem die Ohren gerettet hätte.
>
> Die meisten Leute machen ihren Steckbrief für sich, mit allem, was sie unbedingt darin haben wollen an visueller Darstellung. Nur ist der Steckbrief eben hauptsächlich dafür gut, anderen einen (knappen) Überblick über den User zu geben. Alter, Interessen, Informationen fürs Wichteln usw.
>
> Animexx ist Animexx. Es muss kein tumblr 2.0 sein.



Wer sagt denn, dass es ein Tumblr 2.0 sein muss?
Und Tumblr ist bei Weitem nicht die einige Plattform, welche individuelle Möglichkeiten zum Personalisieren anbietet.
Wie du auf die Musik kommst, ist mir auch ein Rätsel denn Musik habe ich mit keinem Wort erwähnt und Auto-Play von Musik in Blogs ist auf Animexx auch nicht erwünscht, was ich vor Kurzem mal mitbekommen habe.


Nur weil die Leute dann 'tausend Farben' verwenden können, heißt es auch nicht, dass es jeder tun wird und du kannst den User-chans schon zutrauen, dass nicht jeder Steckbrief Marke Augenkrebs sein wird.
..und selbst wenn - dann sieh dir die Steckbriefe doch einfach nicht an.
Man sollte seinen Stecki gestalten können, wie man es selber mag und nicht, wie die anderen denken das man es tun sollte.


Das was du uns hier beschreibst ist ein überzeichnetes Extrem-Beispiel - aber genau so überladen wie du es uns hier beschreibst, so fade finden viele Leute die jetzigen Steckbriefe.
Man muss schon sehr viel Zeit investieren um einen normalen Steckbrief halbwegs ohne TOFU zu pimpen - und diese Zeit will sich auch nicht jeder nehmen, was ich sehr gut verstehen kann.
Mexx könnte seine Tools da sicher ein wenig vereinfachen....


Animexx ist Animexx - und im Moment ist Animexx in Schwierigkeiten wegen riesigem Userschwund, et cetera.
Der kommt davon, dass Animexx Animexx in dieser, uns bekannter Form ist.
Animexx kann sich ändern, ohne sein Gesicht dabei zu verlieren und zu etwas anderem zu werden - aber ein wenig Mut zur Veränderung muss sein. D|


Mir ist schon klar, dass viele Leute anders denken werden, aber ich bin mir auch sicher das ich nicht alleine mit meinem Wunsch dastehe.
Sowas wie HTML im Steckbrief finde ich persönlich einfach ein Muss.
Sogar auf Deviantart kann ich mit HTML herumspielen, ohne was dazu kaufen zu müssen.
Auch auf FurAffinity (da ja auch Zeichnerseite) kann ich Grafiken einbinden.

Das hat auch nichts mit besondere Schneeflocke zutun, sondern einfach mit einer angenehmen Präsentation wie man sich das halt vorstellt - personalisiert, damit der andere gleich ein gutes, passendes Bild von einem bekommt.



...außerdem - bei TOFU kann man alles, was du uns dort oben so überzeichnet präsentiert hast auch schon machen - aber das scheint ja für dich kein Problem zu sein.
Ebenso gibt es viele TOFU Leute die ihre Steckis ansprechend gestalten - warum sollte das also ein Problem sein, wenn man es auf alle Leute ausweitet?



Avatar
Datum: 09-23-2016 17:26
Yo-Yoshi-Ku

> Wie du auf die Musik kommst, ist mir auch ein Rätsel denn Musik habe ich mit keinem Wort erwähnt und Auto-Play von Musik in Blogs ist auf Animexx auch nicht erwünscht, was ich vor Kurzem mal mitbekommen habe.

Habe auch nicht speziell von dir bzw. mit dir geredet. Wenn das der Fall gewesen wäre, hätte ich dich verlinkt. Das Musik hier nicht erwünscht ist, wusste ich allerdings nicht.

> Nur weil die Leute dann 'tausend Farben' verwenden können, heißt es auch nicht, dass es jeder tun wird und du kannst den User-chans schon zutrauen, dass nicht jeder Steckbrief Marke Augenkrebs sein wird.
> ..und selbst wenn - dann sieh dir die Steckbriefe doch einfach nicht an.
> Man sollte seinen Stecki gestalten können, wie man es selber mag und nicht, wie die anderen denken das man es tun sollte.

Nein, ich kann das den User nicht nicht zutrauen - siehe tumblr. Und die Aussage "Siehe dir die Steckbriefe doch einfach nicht an" bringt mir nichts, da ich ja vorher nicht wissen kann, was für einer Art Seite ich am Ende landen werden. Auf tumblr steht bspw. auch nirgendwo vorher: "Dieser Blog ist nicht für Eplileptiket geeignet." Und nein, dergleichen will ich auch nicht.

> Das was du uns hier beschreibst ist ein überzeichnetes Extrem-Beispiel - aber genau so überladen wie du es uns hier beschreibst, so fade finden viele Leute die jetzigen Steckbriefe.

Ja, es ist ein extremeres Beispiel. Wobei ich persönlich nicht ganz nachvollziehen kann, wie man die jetzigen Steckbriefe (ohne TOFU) mit Überladung wie im Fall tumblr vergleichen kann. Da liegen für mich Welten dazwischen.

> Animexx ist Animexx - und im Moment ist Animexx in Schwierigkeiten wegen riesigem Userschwund, et cetera.

Richtig. Aber mich persönlich wundert das nicht, wenn ich dir z.B. die toten Foren ansehe, und mir überlege, was da vor ein paar Jahren nach los war.

> Animexx kann sich ändern, ohne sein Gesicht dabei zu verlieren und zu etwas anderem zu werden - aber ein wenig Mut zur Veränderung muss sein. D|

Stimmt ich dir zu. Nur empfinde ich eine Totalveränderung der Steckbriefe als dafür nicht zwingend nötig.

> Sowas wie HTML im Steckbrief finde ich persönlich einfach ein Muss.
> Sogar auf Deviantart kann ich mit HTML herumspielen, ohne was dazu kaufen zu müssen.
> Auch auf FurAffinity (da ja auch Zeichnerseite) kann ich Grafiken einbinden.

Ich weiß nicht, wie gut der Vergleich mit Zeichnerseiten bzw. digitalen Galerien mit Animexx hier ist. Ja, Fanarts (und mittlerweile Cosplay) sind ein großer Teil der Seite, aber auf der anderen Seite gibt es auch Dinge wie Blogs, Fanfictions und Foren. Das man bei einer Seite, auf der es fast nur darum geht, die eigenen bildlichen Werke zu vermarkten/publizieren, auch einen dazu passenden Steckbrief hat, ist für mich logisch.

> Das hat auch nichts mit besondere Schneeflocke zutun, sondern einfach mit einer angenehmen Präsentation wie man sich das halt vorstellt - personalisiert, damit der andere gleich ein gutes, passendes Bild von einem bekommt.

Genau das meine ich mit spezielle Schneeflocke. Der User bekommt auch dann ein gutes Bild von mir, wenn er meine Beschreibung liest, meine Favoritenlisten ansieht, die Anzahl meiner Postings sehen kann etc. Das ganze Drumherum ist nur Schnickschnack aus dem man vielleicht erkennt, wie gut jemand mit HTML umgehen (oder Code kopieren) kann. Das ist meine Meinung und sicherlich haben andere Menschen eine andere, aber für mich wollen Leute damit bloß zeigen, wie "toll" sie sind.

> ...außerdem - bei TOFU kann man alles, was du uns dort oben so überzeichnet präsentiert hast auch schon machen - aber das scheint ja für dich kein Problem zu sein.
> Ebenso gibt es viele TOFU Leute die ihre Steckis ansprechend gestalten - warum sollte das also ein Problem sein, wenn man es auf alle Leute ausweitet?

Für TOFU zahlt man Geld. Animexx macht damit Gewinn, der gebraucht wird, um die Kosten der Seite zu decken. Ob ich mit den Sachen, die man über TOFU erwerben/nutzen kann, einverstanden bin ist unerheblich, da ich die Seite kostenlos benutze und damit sicher nicht das Recht habe, zu kritisieren, womit das Geld für den ganzen Inhalt, den ich ohne einen Cent zu bezahlen nutzen kann, erworben wird.
The people who are crazy enough to think they can change the world, are the ones who do. ~ Apple Inc.
Avatar
Datum: 09-23-2016 18:20
Der Steckbrief soll bleiben wie er ist. Meinetwegen kann man noch ein paar kleine Features/Personalisierungen hinzufügen, aber das ist jetzt mal auch alles andere als dringlich. Und wer unbedingt mehr will, soll zahlen. Irgendwo muss Animexx auch Umsatz generieren. Immer alles gratis - so funktioniert das einfach nicht. Weder Animexx, noch die Welt.
 
Als gäb's nichts Wichtigeres. Das Forum -eigentlich das Herzstück einer jeden Community- ist klinisch tot, aber hey, hauptsache wir haben knallbunte Steckbriefe mit drölfzig bunten Bildchen.
 
Sorry, dass das jetzt so hart klingt und ich will bei Gott keinen von euch persönlich angreifen, aber ich finde die aktuelle Diskussion dahingehend im Allgemeinen eher unnötig. Sinn und Zweck einer Community ist, mit anderen Usern zu interagieren, anstatt einsam auf dem eigenen Steckbrief zu vergammeln und darauf zu hoffen, dass wer ankommt und einem für das Design die Füße küsst.
Avatar
Datum: 09-23-2016 18:26
Ich finde, wenn man den Steckbrief bzw. die Farben auf Animexx für sich selbst entscheiden kann per Farbregler, oder es verschiedene Themen als Vorgabe gibt, würde man auch wegen der Farbgebung nicht mehr meckern :) Die, denen das Standard gefällt, behalten das Standard bei und andere färben es so, wie sie es möchten.

Ich persönlich fände einen hochladbaren Banner hübsch über den Steckbrief, wäre aber mehr Spielerei und ist nicht zwingend notwendig. Das mit den Farben hingegen wäre toll. Einige würden sich auch über schwarz als Option freuen :P
Avatar
Datum: 09-24-2016 10:54
Wer meckert denn am Kontaktesystem herum? Gerade das finde ich hervorragend - und ja. Ich begrüße das geschlossene System. Muss nich' jeder alles sehen der in meiner Kontaktliste oder auf Animexx rumwuselt. X_X°
Every time Kaiba smiles, a puppy dies!
Wann immer Katsuya lächelt, schmilzt ein Eiswürfel.
Avatar
Datum: 09-24-2016 11:26
Jonouchi:
> Wer meckert denn am Kontaktesystem herum? Gerade das finde ich hervorragend - und ja. Ich begrüße das geschlossene System. Muss nich' jeder alles sehen der in meiner Kontaktliste oder auf Animexx rumwuselt. X_X°

Das waren beides Punkte im offenen Brief, wobei nach dem offen einsehbaren Zwischenergebnis ALLE Punkte gut ankamen, also scheint es da durchaus Befürworter zu geben.
https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSd_i7-6-lWXeCLp7OlKXyjyxK5aH6hmA00voHXw0150za7ouw/viewform?c=0&w=1

Ich schließe mich dir aber an, fände für beides Änderungen furchtbar! =´D
Du bist Beybladefan, stehst aber noch nicht in dieser Liste? Dann mal schnell eintragen!
Avatar
Datum: 09-24-2016 11:27
Das Einzige, was ich an Kontakten "ändern" würde, ist, dass die Empfehlungen von FA, FF etc. auch meine Abonnementen erreichen. Aber eben nur die Empfehlungen. Wenn die eine größere Zielgruppe erreicht, könnte man vllt. wieder mehr Aktivität erreichen.

Kann man das vllt. möglich machen?
Aber mit einbeziehen, dass die Blacklist beachtet wird und die Empfehlung etc. nicht erhalten.
Datum: 09-29-2016 20:59
Aurora-Silver:
> Ich finde, wenn man den Steckbrief bzw. die Farben auf Animexx für sich selbst entscheiden kann per Farbregler, oder es verschiedene Themen als Vorgabe gibt, würde man auch wegen der Farbgebung nicht mehr meckern :) Die, denen das Standard gefällt, behalten das Standard bei und andere färben es so, wie sie es möchten.

Wenn ich dich richtig verstehe, schlägst du vor, dass wenn du eine andere Farbe einstellst, dass nur du dann deinen Steckbrief, alle Steckbriefe oder ganz Animexx in einer anderen Farbe siehst? Damit könnte ich natürlich gut leben, denn ich merke nichts davon. Wenn ich andere Stimmen aber richtig verstanden habe, wollen sie, dass sie einstellen können, dass alle z.B. ihren Steckbrief oder die Seite um ihr Fanwork herum andersfarbig sehen. So ähnlich wie es heute zum Spaß bzw. Leidwesen der Leser auch schon in einigen Weblogs der Fall ist. Bei den Weblogs ist es aber eben nicht die komplette Seite, sondern nur die Fläche des jeweiligen Eintrags, und schon da kommt es teilweise zu Farbkonflikten (z.B. Hintergrund/Linkfarbe).

Ich fürchte, die Befürworter von Farbvarianten/"Themes" unterschätzen, was an Animexx alles auf dem Farbschema beruht. Z.B. die Smileys hier bei den Einträgen, die ganzen kleinen Icons für Steckbrief, Hover-Info usw., die Textfarben, das Menü und vieles mehr. Ein komplettes "Umfärben" würde also pro Zielfarbe einen riesigen Aufwand nicht nur für die abgestimmte Definition von einem Dutzend Schattierungen sondern auch für angepasste Grafiken usw. erfordern - oder eben total grauenvoll aussehen, weil sich überall Farben beißen. Und es würde der Seite einen wesentlichen Teil ihrer Identität nehmen.
Mein Japanreise-Blog: https://www.japannerd.de/
Avatar
Datum: 09-29-2016 21:03
 KarlE mir reichen die Steckbriefe vom Design und "Fülle" her an sich so, wie sie sind :) Ich bräuchte keine extra Icons, Bilder oder Blubb. Fände zwar Banner ganz nett, aber auch nicht zwingend notwendig.

Genau, das hast du richtig verstanden. Man selbst würde ein Schema einstellen, zb dass alles hier schwarz-graue Töne hätte und das würde für den User dann in dem Schema erscheinen, egal auf welche Seite man wechselt :) Das wäre für mich auch angenehmer.

Bei Twitter zb. ist es ja so: du kannst dein eigenes Farbschema einstellen, aber Steckbriefe anderer werden in dem Farbschema angezeigt, was sie eingestellt haben. Meine Idee aber wäre, der User wählt ein Schema und alles wäre für denjenigen einheitlich.
Avatar
Datum: 10-03-2016 17:50
Guten Tag,

gleich Vorweg mal eine Frage:
Wird es noch mehr Teile geben, wo ihr noch mal ein bisschen was aus eurem Standpunkt heraus erklärt?

Auf jeden Fall dafür großes Lob, das endlich eine direkte Kommunikation mit der Community statt findet, ich finde, das war schon längst mal Zeit! ^-^
Echt super, das man noch mal einen anderen Einblick bekommt und ihr erklärt wie für euch Änderungen aussehen könnten, bzw. ob sie überhaupt möglich sind.

Noch ein kleines Statement dazu, worüber ich letztens in Bezug auf Animexx nachdenken musste:
Entweder schleicht Animexx weiter den schwindenden Userzahlen entgegen oder es gibt eine große und allumfassende Veränderung und dann gibts immer noch zwei Möglichkeiten: Noch weniger User, weil die Änderungen nicht gut umgesetzt wurden, oder es zu viele Fehler gibt oder was auch immer, oder recht rege Beteiligung, vielleicht wieder einige Neuanmeldungen etc., da die Seite einen moderneren Umschwung bekommt.
Egal wie es ausgeht: Versuch macht klug!
Grüße
Sandraupe
Avatar
Datum: 10-07-2016 20:56
Yo-Yoshi-Ku
 

Man muss schon sehr viel Zeit investieren um einen normalen Steckbrief halbwegs ohne TOFU zu pimpen - und diese Zeit will sich auch nicht jeder nehmen, was ich sehr gut verstehen kann.
Und man muss noch mehr Zeit investieren, um mittels CSS und HTML seinen Steckbrief zu pimpen.
 
Meine Meinung zu dem Steckbriefgestaltungsthema:

Ich finde es ist so vollkommend ausreichend. Klar wünscht man sich ohne TOFU ein oder zwei spielerein um seinen Stecki individueller zu gestalten, aber dann ist doch die Frage wozu überhaupt noch Tofu kaufen oder aber was bieten wir denen die Tofu kaufen noch, damit sie dafür auch was bekommen?
Und die vorstellung hier zwischen Userseiten hin und her zu springen die all mögliche Farben haben können schreckt mich doch ein wenig ab. Denn man darf nicht vergessen das der aufbau von z.B. Twitter doch viel einfacher ist. Headerbild, links deine Navi und in der mitte die Timeline. Das einzig farbige sind da ja "kleinigkeiten" und wie soll man das hier übernehmen?

Da find ich die Idee von Aurora-Silver mit den eingestellten Farben für sich selbst viel besser und die könnte man dann auch denen ohne TOFU anbieten.
"Mein Onkel hat immer gesagt, wir mögen Menschen wegen ihrer Qualitäten, aber lieben tun wir sie wegen ihrer Fehler." - Hellboy
Avatar
Datum: 10-07-2016 20:58
Vor allem, wenn ihr dieses Umstellen der Farben nun im Fotobereich neu eingeführt habt, und es das auch im FA Bereich für die Rahmen schon länger gab, sollten Skins doch kein Problem sein, no?

Andere Websites bieten doch auch Skins an.
[1] [2]
/ 2




Go to weblog