Go to content
  • NETZWERK




Tags

Top 15

- Animexx (799)
- Changelog (307)
- Neues Feature (138)
- Verein (115)
- Vorstand (82)
- Projekte (39)
- Vorstandsnotizen (33)
- Mitgliederversammlung (30)
- Cosplay (29)
- Treffen (29)
- Weblog (29)
- MVV (28)
- Animexx-Stand (26)
- Fanart (25)
- Fanfiction (24)
Search within weblog
Eintries by Month...
2012
- December '12 (12)
- November '12 (9)
- October '12 (8)
- September '12 (14)
- August '12 (16)
- July '12 (14)
- June '12 (10)
- May '12 (19)
- April '12 (5)
- March '12 (4)
- February '12 (10)
- January '12 (9)
Recent comments
06-17-: YUAL-Jury
06-10-: Llew
06-09-: KiraNear
05-30-: Haga
05-17-: KarlE
04-28-: Koenigsberg
04-27-: Galileo
04-27-: Renny15
04-26-: Snowshoe
04-26-: night-blue-dragon
Authors
- Ai-Megumi (2)
- Anderswelten (3)
- Ani (1)
- animexx (25)
- Aubergine (3)
- Azamir (2)
- Ben (43)
- BlackViper (1)
- Bobbi-San (3)
- Calafinwe (2)
- cato (581)
- chojin (1)
- Dark_chan (1)
- dasfuu (7)
- didarabocchi (7)
- Dio (6)
- DocSleeve (1)
- Elly-san (2)
- Engelszorn (1)
- FroZnShiva (2)
- Gabriel_deVue (1)
- Galileo (53)
- Ganondorf (3)
- GhostGambler (10)
- Haga (2)
- Kagetora (2)
- KaoruDark (3)
- KarlE (1)
- Kathal (3)
- Keno (3)
- KibouNoSenshi (3)
- Kickaha (6)
- Killy (2)
- Lamy (9)
- LiaraAlis (1)
- Lost_Time (5)
- Nachtdenker (3)
- Paranoia (1)
- Rmnrai (1)
- Ronjohn (1)
- Sai1 (14)
- Saiki (125)
- sailorhcb (2)
- Strong-Bow (2)
- TonaradossTharayn (43)
- Toto (9)
- Trunks21 (4)
- Varis (1)
- Veroko (13)
- WolfE (2)
- Yuya (1)
- _fireball_ (4)

Verbesserte Verlinkung - Pingback und OEmbed

Autor:  cato
Da ich wegen der geplanten Überarbeitung des News-Bereichs auch an einigen Stellen den Weblog-Bereich anpassen muss, bin ich über ein paar Funktionen "gestolpert", die früher schon einmal halbherzig angefangen wurden, aber entweder nie wirklich eingebaut wurden oder schon ziemlich bald nicht mehr funktionierten... und hab erst einmal diese fertig gestellt und in ein größeres Framework eingebunden, das von der ganzen Animexx-Seite aus genutzt werden kann, nicht nur von den Weblogs. Es geht jeweils um Links. Folgende Funktionen sind inzwischen weit gehend umgesetzt und gehen demnächst offiziell online:

Trackbacks / Pingbacks. Dabei geht es um einen Mechanismus, der den Autor einer Seite bzw. eines online gestellten Werks darüber informiert, wenn dieses von einer anderen Seite aus verlinkt wird - in unserem Fall per ENS, Blauen Balken etc. Das wurde in Ansätzen schon einmal 2007 in den Animexx-Weblogs eingebaut, funktionierte aber nicht sonderlich lang. Das neue System ist nicht mehr nur auf die Weblogs beschränkt, sondern auf alle wichtigen Bereiche der Seite: wenn also beispielsweise ein eigenes Doujinshi, ein Foto, ein Event, in dem man Admin ist etc. in einem Weblog eines anderen verlinkt wird, wird man darüber benachrichtigt (unter zwei Voraussetzungen: dass derjenige, der den Link gesetzt hat, dies nicht deaktiviert hat, und der Text für denjenigen auch sichtbar ist. Also genau wie bei der "Dein Benutzername wurde erwähnt"-Funktion). Es wird auch bei anderen Texten eingebunden, z.B. bei Links, die in Foren oder Fanwork-Kommentaren gepostet werden.
Das ganze funktioniert im Prinzip auch mit anderen Seiten - sofern diese Pingback unterstützen. Das ist z.B. bei Wordpress-Blogs der Fall und einigen anderen CMS-Systemen, oft muss man das dort dann aber erst aktivieren. Dann funktioniert es aber in beide Richtungen: wenn z.B. in einem fremden Wordpress-Blog ein Link auf ein Animexx-Event steht, erfahren die Event-Admins davon. Und wenn in einem Animexx-Blog ein anderes Blog erwähnt wird (und das Blog für Nicht-Eingeloggte freigeschaltet ist) erfährt dessen Blog-Betreiber davon.
Zusätzlich funktioniert es auch mit Twitter, wenn auch nurbei öffentlichen Tweets: wenn jemand auf Twitter einen Link auf ein auf Animexx veröffentliches Werk verschickt, bekommt der Autor/Zeichner des Werks eine Benachrichtigung mit einem Link auf den Tweet.

Bei OEmbed geht es darum, reichhaltigere Links zu anderen Seiten setzen zu können. Dazu gibt man in einem Blog nur den Link ein, dann wird dieser automatisch durch ein HTML-Schnippsel ersetzt. Wie das konkret aussieht, ist von Fall zu Fall unterschiedlich; gibt man den Link auf ein YouTube-Video ein, erscheint automatisch das eingebettete Video, bei dem Link auf einen Tweet der Text des Tweets sowie der Autor. Auch Inhalte auf Animexx können so verlinkt werden, allerdings nur bei einigen wenigen, bei denen das Sinn macht: bei Fanarts, Fotos, Doujinshis und Kostümen werden automatisch ein Thumbnail, der Titel des Werks und der Urheber genannt. Bei fremden Blog-Systemen und CMS hängt es aber sehr stark von der konkreten Umsetzung ab, ob Werke auf Animexx auf diese Weise verlinkt werden können oder nicht.

Um steuern zu können, welche dieser Funktionen man überhaupt nutzen will, gibt es eine Einstellungsseite dafür. Dort kann man einstellen, ob
1) Pingbacks überhaupt verschickt werden sollen - sprich ob bei Links, die man in eigenen Texten setzt, der Urheber des verlinkten Werks benachrichtigt werden soll.
2) Eigene Werke per OEmbed verlinkt werden können. Wenn nicht, ist es anderen Leuten natürlich immer noch möglich, Links zu setzen - aber eben nicht die optisch aufgehübschten Links mit Thumbnail.
3) (das hat nur indirekt damit zu tun) Welche Soziale-Netzwerks-Buttons bei eigenen Werken angezeigt weden sollen. Wer also aus irgendeinem Grund keine FB / Twitter / G+ Buttons unter dem Weblog / Fanfic / etc. haben will, kann das dort einstellen. (Das wirkt sich aber nur darauf aus, ob der Button angezeigt wird; es ist anderen Leuten trotzdem möglich, Links auf Werke zu twittern etc.)

Zur Umsetzung: Das Benachrichtigtwerden über eingehende Links funktioniert bereits. Auf http://animexx.onlinewelten.com/xmpp/einstellungen-benachrichtigungen.php kann man einstellen, wie man benachrichtigt werden will. Es dürfte aber noch nicht allzu viel kommen, denn auf Animexx ist das Verschicken von Pingback-Nachrichten noch nirgends tatsächlich eingebaut, das wird erst mit der neuen News-Sektion in die Weblogs eingeführt, ab dann nach und nach in die verschiedenen Textstellen. Über Links auf Twitter und Pingbackfähigen Blogs wird man bereits benachrichtigt - bei Twitter aber nicht über die, die man selbst setzt.
Die Einstellung zum (de)aktivieren von den Social-Media-Buttons funktioniert auch bereits.

Animexx Workshop auf der Connichi 2012 Animexx, Connichi, Verein, Workshop

Autor:  Saiki
Auch dieses Jahr findet auf der Connichi in Kassel ein Animexx Workshop statt. Am Connichi-Samstag habt ihr ab 10.15 Uhr im Autogrammraum 2 (Aschrottsaal) die Möglichkeit, euch über den Verein und die Webseite zu informieren und den Verantwortlichen Löcher in den Bauch zu fragen. ;)

Dabei sind in diesem Jahr:
  • Anita  Ani Lewinsky, Schatzmeisterin des Animexx e.V.
  • Sandra  Saiki Schepe, 1. Vorsitzende des Animexx e.V. und Vertreterin der RPG-Bereichsleitung
  • Tobias cato Hößl, Geschäftsführer und Programmierer der Webseite
  • Nadine resigned M., Aktivenratssprecherin und Bastelei-Bereichsleiterin
  • Ariane Ai-Megumi N., Cosplay-Bereichsleiterin
  • Hanna Schnee S., Vertreterin der Fanart-Bereichsleitung


In dem Workshop habt ihr die Chance einen exklusiven Blick Hinter die Kulissen des Vereins und der Webseite zu bekommen und könnt euch mit euren Fragen direkt in den Workshop einbringen.
Ihr könnt eure Fragen auch gerne bereits hier im Weblog stellen, damit das Workshop-Team sich im Vorfeld auf eure Fragen vorbereiten und mit entsprechendem Anschauungsmaterial darauf eingehen kann.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme am Workshop!

Vorstands-Notizen Animexx, Projekte, Verein, Vorstand, Vorstandsnotizen

Autor:  Saiki
[ORGANISATION] Der Animexx e.V. gratuliert der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Saarbrücken recht herzlich zum 25 jährigen Bestehen.
[ORGANISATION] In Kooperation mit der Tokyo Riverside School werden wir demnächst allen Webshopbestellungen einen Flyer der Sprach- und Kulturinstitution beilegen. Die Schule bietet allen interessierten Japanfans und Japanischlernern die Möglichkeit Auslandserfahrungen zu sammeln und die Sprache direkt vor Ort zu lernen.
[ORGANISATION] Der Treffenvertrag wurde vom Vorstand grundlegend überarbeitet und wird nun dem Aktivenrat zur Einholung eines Feedbacks bereitgestellt.
[PROJEKTE] Die Gewinner des Fanart-Kalender-Wettbewerbs stehen fest, sodass der Kalender nun in den Druck übergeben werden kann.

Website Änderungs-Ticker Animexx, Changelog

Autor:  cato
[ÄNDERUNG] Bei Android- und iOS-Geräten wird nicht mehr der Hinweis auf mobil.animexx.de oben auf der Seite eingeblendet, da sich mit diesen Geräten die reguläre Seite besser nutzen lässt als das notdürftige mobil.animexx.de (nicht zu verwechseln mit m.animexx.de, das speziell für diese Geräte ausgelegt ist ^^)
[BUGFIX] Es wurden einige kleinere Fehler (z.B. dass manchmal das Login erst aufs zweite Mal funktionierte) und seltsame Anzeigeprobleme auf m.animexx.de behoben, sowie einige fehlerhafte Links korrigiert. Bei iPhones wird außerdem einmalig ein kleiner Hinweis eingeblendet, der auf die Möglichkeit hinweist, die Animexx-Seite auf dem Home-Bildschirm zu installieren.
[ÄNDERUNG] Es wurden leicht überarbeitete Fassungen der ENS- und GB-Sitter eingespielt, die weniger pixelig wirken sollten. (Dafür aber nicht mehr mit dem Internet Explorer 6 kompatibel sind, aber den nutzt hoffentlich ohnehin keiner mehr ^^). Insb. wurden für Geräte mit Retina-Displays (z.B. aktuelle iPhones/iPods und manchen MacBooks) höher aufgelöste Versionen eingespielt.
[ÄNDERUNG] Bei der Doujinshi-Statistik (Tofu-Funktion) werden nun auch die Statistiken von aussortierten Doujinshis angezeigt.
[BUGFIX] Es werden nun einige Probleme, die im Zusammenspiel zwischen HTML-Formatierungen und dem SPOILER-Tag auftreten konnten, abgefangen (insb. dass Formatierungen, die vor dem Spoiler begannen und im Spoiler endeten, sich hinterher plötzlich über den gesamten Text erstreckten).

Website Änderungs-Ticker Animexx, Changelog

Autor:  cato
[BUGFIX] Wenn man bei den RPGs einen Spieler in ein RPG einlud, bei dem die Spielerliste nur für Mitspieler freigeschaltet ist, konnte derjenige die Einladung nicht annehmen. Die Spielerliste ist in solchen Fällen nun auch für eingeladene Mitglieder freigeschaltet.
[ÄNDERUNG] Bei den RPGs erscheint eine Änderung an einem Charakter nun genau dann im Ticker, wenn beim Ändern das "Große Änderung"-Feld markiert wurde. Das können dafür nun auch normale Spieler des Charakters. Zuvor wurde es genau dann erwähnt, wenn der Name des Charakters geändert wurde - und das konnten nur RPG-Moderatoren ändern.
[BUGFIX] Es konnte vorkommen, dass ein ehemals vertofuziertes RPG nach dem ent-tofuzieren den Spielstand von vor der Vertofuzierung anzeigte. Richtig ist natürlich, dass alle Postings inkl. der verwendeten Avatare angezeigt werden.
[BUGFIX] Manche Serienseiten konnten nicht angezeigt werden, wenn darin ein Youtube-Video eingebunden wurde, das inzwischen nicht mehr existiert.
[BUGFIX] Bei den Fanfic-Lesezeichen konnte es passieren, dass ein Lesezeichen nicht bei der Fanfic angezeigt wurde und folglich auch nicht löschbar war.
[BUGFIX] Wenn bei einer Fanfic mehrere Zeilen mit dem BLOCK / I / U / S-Tag umgeben wurden, wurde nur die erste entsprechend dargestellt.
[BUGFIX] Ein paar kleinere Layout-Fehler beim Internet Explorer 7 wurden behoben.

100 Tage im Amt - Von Antragstsunamis und Diskussionsstürmen Animexx, Verein, Vorstand

Autor:  Ben
Nicht nur Bundespräsidenten und Firmenchefs werden an ihren ersten 100 Tagen im Amt gemessen. Auch im alltäglichen Leben bewerten wir Neues immer anders und intensiver. Die Erwartungen sind häufig hoch, aber konnte "der Neue" diesen Erwartungen auch entsprechen? Vor genau 100 Tagen wurde der aktuelle Vorstand von der Mitgliederversammlung des Animexx e.V. gewählt und so möchten wir, die neuen Mitglieder des Vorstandes, gerne unsere Eindrücke der vergangenen Wochen und Monate einmal Revue passieren lassen.

Sandra  Saiki Schepe – 1. Vorsitzende

"Wahnsinn! 100 Tage sind es nun schon!? Es kommt mir vor wie ein Jahr. Wir haben soviel geschafft in der Zeit und es konnte sich zeigen, dass wir echt ein super Team sind! Wir haben auch privat fast jeden Tag miteinander zu tun und tauschen uns so oft wie möglich untereinander aus. Die Vereinsarbeit schläft nie! Es gibt stetig was zu tun. Vor allem, da noch soviel aus den letzten Jahren abzuarbeiten ist.

Einen Monat nach den Vorstandswahlen haben wir uns auch das erste Mal im Animexx-Büro ein ganzes Wochenende lang zusammengesetzt und über allgemeine und liegengebliebene Themen diskutiert. Hierbei konnten einige produktive Erfolge vermerkt werden und es wurde über Dinge abgestimmt, die bereits einige Zeit brach lagen.

Und auch jetzt, nach etwa drei Monaten, hat die Motivation nicht abgenommen. Was mich besonders freut ist, dass wir unsere Arbeit und das Vereinsgeschehen näher an die Mitglieder tragen und mithilfe von Ben und dem Aktiven-Blog unsere Ergebnisse relativ zeitnah an alle Interessierten weitergeben. Außerdem haben wir auch angefangen die Mitglieder in unsere Entscheidungen direkt mit einzubinden (siehe Eventbewertungssystem) und werden auf diese Methode sicher auch in Zukunft hin und wieder zurückgreifen.

Sicher kann man in 100 Tagen noch kein Fazit ziehen oder eine eindeutige Entscheidung darüber treffen, ob der neue Vorstand sich bewährt hat, es ist aber in jedem Fall ein Wandel bemerkbar. Ich hoffe, dass wir auch in den nächsten 100, 200, 500 Tagen so produktiv arbeiten können und dass wir die alten Sachen schnell zum Abschluss bringen, um uns voller Elan an neue Projekte und Aufgaben setzen können.

Ich bin sehr zufrieden mit dem, was wir in den letzten 100 Tagen erledigt haben und denke wirklich, dass wir in Zukunft noch sehr viel schaffen werden!"

Benjamin  Ben Deeken – 2. Vorsitzender

"Sind die 100 Tage wirklich schon um? Mir kommt es so vor als wären die Wahlen erst letzte Woche gewesen. Ich muss klar bekennen, dass ich den Zeitbedarf, welchen die Vorstandsarbeit benötigt, grundlegend unterschätzt habe. Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht ein bis zwei Stunden vor dem Computer sitze und mit den anderen Mitgliedern des Vorstandes oder anderen Personen über aktuelle Vereinsthemen und Projekte spreche, um diese zu fördern und voran zu bringen.

In diesem Zusammenhang hatte ich auch ein wenig Bedenken aufgrund der geschlechtlichen und geografischen Verteilung der Vorstandsmitglieder. Als einziges männliches Mitglied hatte ich vermutet, doch eine gewisse Außenseiterposition einzunehmen oder sogar unbewusst versuche die Gruppe zu "dominieren". Umso erfreuter bin ich über die harmonische und wirklich ergebnissorientierte Arbeit aller Vorstandsmitglieder. Auch die Tatsache, dass ich unter der Woche in Augsburg arbeite und die Wochenenden zuhause in Hennef bei Bonn verbringe, aber drei von fünf Vorstandsmitgliedern in München wohnen, macht dem keinen Abbruch.

Am Anfang meiner Amtszeit habe ich versucht die auf der Mitgliederversammlung angesprochenen Themen im Bereich der Pressearbeit anzugehen und die einzelnen Projekte zu starten. Aufgrund des Tagesgeschäfts sind diese Projekte derzeit leider etwas ins Hintertreffen geraten, aber mein Ziel ist es dennoch, diese Projekte zu einem guten gemeinsamen Ziel zu führen. So wurde bereits eine, einen Teil der Szene beinhaltende, Pressegruppe für die Außenwirkung gegründet. Sie befindet sich aber noch im Schlummerzustand. Eine Animexx-Pressemappe befindet sich im Aufbau und die Texte werden derzeit formuliert. Alles bedeutet sehr viel Arbeit, die nur gemeinsam in einem Team bewältigt werden kann.

Worüber ich mich in den letzten Wochen sehr gefreut habe, ist das Feedback auf den Versuch, besser mit der Vereinsbasis und unseren Mitgliedern zu kommunizieren. Neben persönlichen Blogs haben wir die Vorstands-Notizen im Aktivenweblog eingeführt. Außerdem versuchen wir in verschiedenen Projekten bereits in der Anfangsphase die Meinungen und Bedürfnisse der Mitglieder mit zu integrieren, so wie vor kurzem beim Bewertungssystem für Events. 100 Tage sind um und noch mehr als 1 ½ Jahre liegen vor uns. Wir schaffen das."

Veronika  Veroko Kobs - Schriftführerin

"100 Tage und ich fühle mich, als wäre schon ein Jahr vergangen. Was anfangs noch wie ein nicht zu bewältigender Berg offener Projekte, liegengebliebener Aufgaben und uneinheitlicher Arbeitsabläufen schien, ist jetzt nur noch mit einem Hügel zu vergleichen, der die sonntägliche Radfahrt spannend werden lässt. Es ist sehr schön, in einem Team zu arbeiten, das fähig ist, ohne viel unnötige Diskussion und Unentschlossenheit längerfristige Entscheidungen hervorzubringen, denn das hat uns die ersten Tage im Amt so schnell vorwärts gebracht. Nicht nur die Einarbeitung lief ohne viele Hindernisse über die Bühne, sondern auch die Abstimmung von gut 40 Anträgen und Anfragen seit der Wahl ergab keine größeren Haken.

Ich bin in den Vorstand gekommen, um offensichtlich verstaubte Dinge, die nicht erst seit zwei Jahren, sondern teils schon viel länger unbearbeitet geblieben sind, wieder hervorzuziehen und, ob nun positiv oder negativ, zum Abschluss zu bringen. Genau hier muss ich sagen, dass ich sehr zufrieden mit unserer Arbeit bin und auch damit, dass wir immer noch mit demselben Elan am Verein arbeiten, wie zu Beginn unserer Amtszeit. Das verdanke ich v.a. der Unterstützung meiner Kollegen, ohne die ich meine persönlichen Ziele im Vorstand nie hätte umsetzen können.

Bleibt noch, dass wir alles zur Zufriedenheit unserer geschätzten Mitglieder regeln. Unsere Arbeit soll bestmögliche Transparenz bieten, und ich hoffe, das haben wir eurer Meinung nach geschafft."



Welchen Eindruck habt ihr von unserer bisherigen Vorstandsarbeit? Teilt uns euer Feedback mit, wir freuen uns über eure Meinung!

Beta: CardDAV - Animexx-Kontakte mit dem Smartphone synchronisieren Animexx, Handy, Kontakte, Neues Feature

Autor:  cato
Den Persönlichen Kalender auf Animexx kann man ja schon länger mit dem Smartphone synchronisieren (vorausgesetzt, das Smartphone oder eine App darauf unterstützt das Protokoll CalDAV). Analog dazu arbeite ich auch an einer Möglichkeit, die Kontakte zu synchronisieren - bzw. zumindest die Animexx-Kontakte aufs Mobiltelefon zu bringen. Testweise funktioniert das nun, mit iOS-Geräten (iPhone, iPod etc.) von Haus aus, mit Android wenn man zuvor eine App dafür einrichtet.

Wenn man diesen Abgleich einrichtet, tauchen die Realkontakte und Sichtbaren Benutzer auf Animexx im Kontakte-Bereich des Telefons auf. Welche Daten pro Mitglied erscheinen, hängt von den Sichtbarkeitseinstellungen des Mitglieds ab - man bekommt genau jene Daten angezeigt, die man auch im Steckbrief desjenigen sehen kann. Unterstützt werden Name, Adresse, Geburtstag, Telefonnummern, E-Mail-Adressen und ein Foto (es wird eine verkleinerte Version des ersten sichtbaren Steckbrief-Fotos verwendet). Außerdem erscheint bei jedem Kontakt noch ein Link auf eine Seite, von der aus man dann auf das Weblog, das Gästebuch, die Fanarts, etc. des jeweiligen Benutzers kommt (beim Benutzer  animexx wäre das diese Seite hier: https://m.animexx.de/mitglied/?id=1).
Man kann die Daten auch nachträglich bearbeiten und den Kontakt vom Telefon löschen - auf den Kontaktstatus auf Animexx hat das aber keine Auswirkung.

Mit iOS-Geräten kann man es folgendermaßen einrichten:
"Einstellungen" öffnen. "Mail, Kontakte, Kalender" -> "Account hinzufügen..." -> "Andere" -> "CardDAV-Account hinzufügen".
Server: dav.animexx.de
Benutzername/Passwort: Animexx-Zugangsdaten

Bei Android ist es schwieriger, da Android von Haus aus keine Möglichkeit bietet, andere Kontaktquellen einzubinden. Mit der App CardDAV-Syc beta sollte es funktionieren.

Website Änderungs-Ticker Animexx, Changelog

Autor:  cato
[BUGFIX] Mehrere Probleme auf der mobilen Seite m.animexx.de wurden behoben. Z.B. dass in manchen Situationen die ENS nicht aufrufbar waren, und dass wenn man sie auf iOS dem Home-Screen hinzufügte, beim Aufruf eines Unterbereichs ein neues Browserfenster geöffnet wurde. Außerdem führen Link im RPG-Bereich der PersStart nun auch auf die mobile RPG-Seite.
[BUGFIX] Die Problem, die nachts gegen 1:30 Uhr und 2:30 Uhr häufiger zu Ausfallzeiten der Website geführt hatten, wurden behoben.
[BUGFIX] Bei den Pads konnte man nur in 5 eingetragen sein, statt, wie es eigentlich gedacht war, in 5 selbst Angelegten und beliebig vielen weiteren.
[ÄNDERUNG] Man kann nun Weblogs von Sonderaccounts, in die man sich auch passwortlos einloggen kann, auch direkt bearbeiten.

[LAYOUT] Wir fangen gerade an, die Website fit für Retina-Displays zu machen (z.B. beim MacBook). Bei den Fotos und Fanarts werden momentan testweise schon standardmäßig die Großversionen ausgeliefert. An den Icons etc. arbeiten wir noch...

Animexx-Podcast Nr. 4 - Neues vom (jähzornigen) (Müll-)Vorstand Animexx, Podcast

Autor:  cato
Am 7. August 2012 besuchte uns unsere 1. Vorsitzende,  Saiki im Animexx-Büro, und wir nutzten die Gelegenheit gleich, um eine weitere Folge unseres Podcasts aufzuzeichnen. Diesmal gab es keinen thematischen Schwerpunkt, sondern es wird vielmehr vom "Tagesgeschäft" des Vereins berichtet.

Animexx-Podcast Nr. 4 - Neues vom (jähzornigen) (Müll-)Vorstand
Länge: 55 Minuten, 42 Sekunden
Veröffentlicht: 08-10-2012, 13:01
Herunterladen:
Als MP3 (47 MB)
Als OGG (28.6 MB)
Als M4A / MP4 (20.9 MB)
Anhören:
Kapitel: 00:00: Begrüßung und Vorstellung
01:51: Fleißige Buchhalterinnen und Kassenprüfung
05:02: Animexx-Aufnäher
07:23: Saikis Einstieg in den Verein
09:04: Ani berichtet von der AnimagiC
10:33: Liefung des Manga-Mixx #9
13:09: Animexx-Stände: GalaCon, Contaku, GamesCon.. Aktivenrat allg.
17:53: Animexx-Treffen, Müllvorstand und Kaffeemaschinen
24:09: Neues von der Website: Projektseiten, News, RPGs und CardDAV
36:09: Eventbewertungssystem, Antragssystem und Transparenz allgemein
43:53: Connichi-Vorbereitungen: Animexx-Stand und Workshops
50:19: World Cosplay Summit Sieger
Am 7. August 2012 besuchte uns unsere 1. Vorsitzende,  Saiki im Animexx-Büro, und wir nutzten die Gelegenheit gleich, um eine weitere Folge unseres Podcasts aufzuzeichnen. Diesmal gab es keinen thematischen Schwerpunkt, sondern es wird vielmehr vom "Tagesgeschäft" des Vereins berichtet.



Nachtrag:
  • Wie gestern bereits berichtet, hat sich der Vorstand inzwischen gegen dieses Bewertungssystem entschieden)
  • Die Aufnahme fand statt, bevor dieser Weblog-Beitrag geschrieben wurde - damit wird unser Kommi-Gejammere natürlich wieder weit gehend hinfällig ^^

Animexx Treffen Koblenz – Juli 2012 Animexx-Treffen Koblenz (Juli 2012), AniKo, Animexx, Koblenz, Treffen

Autor:  Lamy
Am 14.07.2012 fand wieder mal das Animexx Treffen Koblenz statt. Bereits zwei Wochen davor begannen die Vorbereitungen. So ging es wieder nach Düsseldorf, um Ramune, Süsses und alles für die Onigiri einzukaufen. In den folgenden Tagen wurden noch Softgetränke, Nudelsuppen und andere Dinge eingekauft.

Am 13.07.2012 ging es dann wieder mit dem Aufbau los: Transporter abholen, alles einladen, zum Gemeindezentrum fahren, ausladen, alles in den 1. Stock schleppen… wie immer gab es viel zu tun.

Als das gröbste aufgebaut war, ging es erst mal nach Hause um dann am Samstag gegen 9:00 Uhr wieder im Gemeindezentrum den Rest zu erledigen.
Das Wetter war von Sauschlecht bis Super Sonnenschein – eigentlich ein typisches Aprilwetter. Dennoch stürmten um Punkt 13:00 Uhr viele Besucher in die Räume. Am Eingang gab es für jeden einen Flyer mit Rabattgutscheinen für den Örtlichen Bubble Tea Laden „pearly tea“.

Die Räume füllten sich schnell, im Gamesroom gab es wieder einiges zu zocken. Super Smash Bros. Brawl und Melee, Mario Allstars, Worms, Chocobo Racing, Rock Band, diverse Kampsspiele und vieles mehr. Am Gamesroom-Komandostand wurde auch wieder Minecraft gezockt und die Besucher konnten an einem Zusatz-Monitor dem treiben zuschauen.

Im großen Saal wurden schnell wieder alle Tische belagert, leider „reservierten“ sich einige mit viel Gepäck und großen Koffern einige Tische. Sowas sehen wir nicht gerne, daher habe ich kurzerhand 2 von 5 Tischgruppen wieder zugänglich gemacht, indem Gepäck zusammengeschoben wurde...

Um 14:00 Uhr startete das erste Gamesturnier. Auf dem Plan stand Metroid Prime 2. Es machten sehr viele interessierte mit und es wurde ein lustiges Turnier. Manch einer ärgerte sich im Nachhinein nicht mitgemacht zu haben. Da dieses Turnier sich etwas in die Länge zog, konnte das Ramune Wettrinken erst eine halbe Stunde später anfangen.

16:00 Uhr war es dann soweit, 16 Teilnehmer tranken Ramune um die Wette. Diesmal gab es viele Ramune Neulinge, die noch nie Ramune getrunken, geschweige denn eine Flasche geöffnet hatten. Das war für das Publikum wirklich amüsant. Aber dadurch waren die Begegnungen recht interessant und man konnte meist nicht abschätzen wer denn nun schneller sein wird.

Um 17:00 Uhr startete das zweite Gamesturnier an diesem Tag: Mario Kart Wii! Die Anmeldung dafür musste bereits kurz nach 14:00 Uhr geschlossen werden, da die Liste mit 40 Teilnehmern voll war. Auch bei diesem Turnier war die Stimmung grandios und es wurde immer wieder laut gejubelt.
Alle Gewinner dieser Wettbewerbe haben natürlich wieder Preise kassiert. So gab es wieder Ramune, Ginger Beer, Süßigkeiten, Merchandise von Manga Mafia und auch einige Animexx Goodies wie Manga-Mixxe und Buttons.

Ab ca. 20:00 Uhr gab es dann wieder die Abschluss Programmpunkte wie „Just Dance 3“ im großen Saal und „Die Werwölfe von Düsterwald“ im Foyer. Im Gamesroom wurde auch noch gezockt und bei ultrastar geträllert. Im blauen Saal wurde dagegen am ganzen Tag locker gechillt.

Aus der Küche gabe es diesmal neben YumYum , Cup Nudeln und Onigiri auch wieder Hot Dogs, diese waren aber am späteren Nachmittag alle weg.

Abgesehen von wenigen anfänglichen Problem im Gamesroom gab es sonst keine nennenswerte Dinge, Das Treffen lief alles in allem sehr gut. Abgesehen vom Müll den manche Besucher wieder hinterlassen haben. Nudelreste gehören einfach nicht auf den Holzfussboden.

Am Ende können wir verkünden: 285 Leute haben ein tolles Treffen erlebt. Das Nächste Treffen ist am 11. August! Bis dann!

Vorstands-Notizen Animexx, Projekte, Verein, Vorstand, Vorstandsnotizen

Autor:  Ben
[ORGANISATION] Die 1. Vorsitzende des Animexx e.V. -  Saiki bloggt über Ihren "Arbeits" - Besuch in München.
[ORGANISATION] Der Antrag 218 „Förderung von Events im Eventkalender“" wurde nach ausführlicher Diskussion mit der Community von Seiten des Vorstandes heute abgelehnt.
[ORGANISATION] Am 05.08.2012 fand die erste Kassenprüfung in der aktuellen Wahlperiode im Animexx-Büro statt. Ein Bericht von Seiten der Kassenprüfer wird es auf der Mitgliederversamlung im nächsten Jahr geben.
[ORGANISATION] Die Unterlagen für den Jahresabschluss 2009 wurden nun final abgegeben und werden bearbeitet.
[PROJEKTE] Die Planungen für die Animuc 2013 laufen bereits auf Hochtouren. Der Budgetplan wurde heute vom Vorstand genehmigt.
[PROJEKTE] Es wird einen Animexx-Stand auf der diesjährigen GamesCom in Köln geben.
[PROJEKTE] Der Animexx-Podcast geht in die 4. Runde und etabiliert sich bereits jetzt als festes, dauerhaftes Projekt. Freut Euch auf den neuen Podcast welcher in den nächsten Tagen veröffentlicht wird.

Änderungen bei den Basteleien Animexx, Basteleien

Autor: resigned
Es gibt ab heute bei den Basteleien einige Änderungen.


Wir haben uns von dem Thema Cutie Tinies getrennt, da es leider kaum angenommen und sehr oft falsch verstanden wurde. Die Basteleien, die in dem Thema waren, wurden auf andere passende Kategorien umsortiert.

Dafür haben wir ab sofort ein neues Thema namens "Fashion-Accessoires" dieses Thema läuft nun Analog zum Thema Cosplay-Accessoires. Das bedeutet, dass ihr dort eure selbstgemachten Accessoires für z.B. angelegte J-Fashion-Outfits eintragen könnt. Für Unterthemen hoffen wir auf eure Mithilfe und nehmen gerne Vorschläge entgegen.

Für beide Themen gelten nun auch neue Foto-Regeln, uns zwar ist es nun in einem gewissen Maße gestattet die Sachen an einem Model zu präsentieren. Als leitendes Beispiel sei dafür der Hoodie-Schal von Benbenben genannt. Diese Regel gilt nur für Fashion & Cosplay-Accessoires und der Fokus muss weiterhin auf der Bastelei liegen, nicht auf dem Model.

In den nächsten Tagen wird eine überarbeitete Fassung unserer Regeln online gehen, wir sitzen an den letzten Details der erklärenden Langfassung.

Die Kurzfassung unserer Regeln lautet dann wie folgt:



Damit eure Bastelei auf Animexx freigeschaltet werden kann muss sie folgende Punkte erfüllen:

  • Erkennbar sein

Es sollte erkennbar sein um was es sich bei der Bastelei handelt. Ihr könnt eine Referenz im Kommentar verlinken, um die Bearbeitung zu vereinfachen.

 

  •  Gute Fotoqualität

Eure Bastelei sollte auf eurem Foto erkennbar sein, sie steht im Mittelpunkt und wird präsentiert. Ein zu großes Arrangement lenkt von eurer Arbeit ab. Auch kann man die Bastelei nicht erkennen, wenn das Foto verpixelt oder stark unter-/überbelichtet ist.

  •  Selbstgemacht sein

Eure Bastelei sollte zu mindestens 50% von euch gefertigt worden sein.

  •  Einen gewissen Arbeitsaufwand erkennen lassen

Auch das bestehende Ausgangsmaterial sollte mindestens zu 50% bearbeitet worden sein, so dass man erkennen kann, dass ihr es verändert habt.

 






Wir haben uns in diesem Zuge von der Bezugsregel verabschiedet, das heißt, die Bastelei braucht keinen erkennbaren Bezug mehr um freigeschaltet zu werden, es geht nun nur noch nach dem erkennbaren Arbeitsaufwand.

Das Team bereitet sich gerade auf die Arbeit mit den neuen Regeln vor, es kann in der Anfangszeit noch passieren, dass der eine oder andere ausversehen nach den alten Regeln arbeitet.

Wir hoffen, dass diese Regeländerungen und -Erweiterungen in euren Sinne sind und freuen uns auf die vielen neuen Basteleien, die durch sie auf der Seite ausgestellt werden können.

Eure Meinung ist gefragt: Bewertungssystem für Events Animexx, Events, Projekte, Vorstand

Autor:  Ben
Auf der Offlinebesprechung hat der Vorstand über den Antrag 218 gesprochen und ist einstimmig der Meinung, dass gute Veranstaltungen, auch wenn Sie nicht direkt vom Animexx e.V. veranstaltet werden, im Animexx-Eventkalender hervorgehoben werden sollten.

Der im Antrag angesprochene Vorschlag ist aus Sicht des Vorstands aufgrund des hohen Personaleinsatzes und der Bindung finanzieller Mittel nicht durchführbar.

Ebenfalls verworfen wurde der Vorschlag eine offizielle Zertifizierung durch den Animexx e.V. einzuführen, da diese die selben Probleme aufwerfen würde.

Als dritter Vorschlag kristallisierte sich der folgende heraus:

Der Eventkalender soll mit einem Bewertungssystem ausgestattet werden.

Jedes Event wird mit 3 vorgegebenen (noch zu entscheidenden) Bewertungskategorien ausgestattet. Die Organisatoren können nun noch bis zu zwei Kategorien selbst dazu-erfinden.

Diese könnten zum Beispiel sein:

Sauberkeit
Preis-Leistung
Programm

Fest in das System für alle Events verankert sein könnten (nur Beispiele):

Eventbeschreibung
Location
Organisationsteam

Ähnlich wie in anderen Communitys können diese Kategorien einzeln mit einem „Empfehlen“ Button bewertet werden. Natürlich muss man nicht jede Kategorie bewerten.

Ein Zähler zeigt im Event an, wie oft die einzelnen Kategorien positiv bewertet wurden.

Bei Eventreihen wird für die Reihe automatisch eine Zusammenfassung durchgeführt und ein Durchschnittswert in den Kategorien berechnet und dargestellt.

Weiterhin kann eine kurze Rezension zu einem Event direkt im Eventeintrag geschrieben werden. Hierbei ist angedacht die Zeilenanzahl mit einem geringen Maximum vorzugeben. Die Organisatoren können auf jede Rezension ebenfalls mit wenigen Zeilen — und auch nur einmalig — antworten. (Es ist nicht vorgesehen, dass hier Diskussionen entstehen.)

Diese Rezensionen können von den Besuchern ebenfalls mit einem „Empfehlen“ positiv bewertet werden, was zur Folge hat, dass diese in der Ansicht nach oben steigt und daher zuerst gelesen wird.

Sollte ein Missbrauch der Rezensionsoption stattfinden können die Organisatoren — bei ausreichender eigener Begründung — den Helpdesk bitten diese Rezension zu löschen.

Die Anzahl der „Empfehlungen“ wird in der Eventkalenderübersicht angezeigt und es soll die Möglichkeit geben nach diesen zu sortieren.

„Empfehlen“ darf jeder, der im Event als „dabei“ eingetragen ist. Trägt sich die Person aus dem Event aus, erlischt auch die „Empfehlung“.


Nun seid Ihr gefragt. Wir hätten gerne Eure Meinungen und Ideen zu dieser Veränderung.

Ein großes Danke geht an den Aktivenrat und speziell  Galileo für die schon eingereichten internen Ideen, welche wir gerne geprüft und eingebaut/umgesetzt haben.

Website Änderungs-Ticker Animexx, Changelog

Autor:  cato
[FEATURE] Man kann Hörbücher / Podcasts nun auch auf Android- und iOS-Geräten per Stream anhören, statt nur per Download. Das funktioniert auf der normalen Animexx-Seite sowie auf m.animexx.de.
[FEATURE] Die mobile Seite m.animexx.de kann man nun (besser) auf iOS dem Homescreen hinzufügen.
[BUGFIX] Die "Wer ist im Chat?"-Funktion des Webchats zeigte nur die Hälfte aller Nutzer an.
[BUGFIX] Die Videowiedergabe auf der Event-Video-Startseite funktionierte nicht richtig.
[ÄNDERUNG] Bei der Benachrichtigung "Dōjinshi: neue Seite (Abo)" kann man nun auch ENS / E-Mail auswählen.
[ÄNDERUNG] Bei der Liste der eigenen Fanfics gibt es oben nun auch einen "Eigene Fanfics bearbeiten"-Link.

RPG-Mitspielerverwaltung (Beta) [Update] Animexx, Neues Feature, RPG

Autor:  cato
Wie letztens bereits erwähnt, gibt es demnächst eine überarbeitet RPG-Mitspielerverwaltung. Man kann sie sich schon jetzt einmal anschauen, und eventuelle Fehler melden: der RPG-Admin muss dazu in der Administration das Häkchen bei "Neue Spielerverwaltung (beta)" setzen.

Wenn man ein Mitglied erstmals in ein RPG einlädt, muss dieser die Einladung erst bestätigen. Unter den bereits im RPG eingetragenen Mitspielern können die Moderatoren weiterhin wie bisher beliebig die Rollen zuweisen.
Es ist mit der neuen Spielerverwaltung nun auch möglich, die Sortierung der Rollen nach den eigenen Vorstellungen anzupassen. Außerdem ist es möglich, nicht vergebene Rollen auf "Unbesetzt - keine Bewerbung" zu setzen - dann kann sich niemand darauf bewerben, bis es wieder auf "Unbesetzt - Bewerbung möglich" gesetzt wird.

Im "Charaktere"-Tab erscheint außerdem am rechten Rand ein Ticker, in dem mitprotokolliert wird, welche Rollen neu angelegt wurden, neu zugeteilt wurden, Bewerbungen angenommen / abgelehnt wurden, usw.

Update 13. August Die neue Spielerverwaltung ist eben offiziell online gegangen.

Animexx-Podcast Nr. 3 - Connichi Animexx, Connichi, Podcast

Autor:  cato
In der dritten Folge des Animexx-Podcasts unterhalten sich  Ani und cato mit  Elly-san etwas ausgedehnter über die  Connichi. Die Aufnahme fand am Vorabend zur AnimagiC statt, von 20 bis nach 22 Uhr, mit einer halbstündigen Unterbrechung durch einen Telekom-Mitarbeiter, der den defekten Internetzugang im Animexx-Büro reparieren will.
Neben dem Hauptthema, der Connichi, geht es auch noch um das Thema Verwertungsgesellschaften im allgemeinen, bzw. die Gema im speziellen.

Animexx-Podcast Nr. 3 - Connichi
Länge: 1 Stunde, 37 Minuten, 47 Sekunden
Veröffentlicht: 08-01-2012, 12:35
Herunterladen:
Als MP3 (78.5 MB)
Als OGG (48 MB)
Als M4A / MP4 (34.3 MB)
Anhören:
Kapitel: 0:00:00: Begrüßung
0:03:20: Entstehung der Connichi
0:06:20: 2002: in Ludwigshafen
0:13:47: 2003: in Kassel / Flucht nach vorne
0:20:55: 2004+ / das Orgateam
0:31:34: Betreuung der japanischen Ehrengäste
0:39:14: Anekdoten über Telefonzellen
0:45:22: Cosplay: Weltrekord und WCS
0:52:52: Highlights auf der Connichi 2012
1:04:47: Gema - was ist das, und warum ist sie so "beliebt"?
1:19:36: Gema (und GVL) - für Podcasts / unseren Hörspielbereich
1:25:15: Connichi: Müllentsorgung und Schwertransporte
In der dritten Folge des Animexx-Podcasts unterhalten sich  Ani und cato mit Elly-san etwas ausgedehnter über die  Connichi. Die Aufnahme fand am Vorabend zur AnimagiC statt, von 20 bis nach 22 Uhr, mit einer halbstündigen Unterbrechung durch einen Telekom-Mitarbeiter, der den defekten Internetzugang im Animexx-Büro reparieren will.
Neben dem Hauptthema, der Connichi, geht es auch noch um das Thema Verwertungsgesellschaften im allgemeinen, bzw. die Gema im speziellen.