Go to content
  • NETZWERK




Tags

Top 15

- Animexx (801)
- Changelog (307)
- Neues Feature (138)
- Verein (115)
- Vorstand (82)
- Projekte (39)
- Vorstandsnotizen (33)
- Cosplay (30)
- Mitgliederversammlung (30)
- Treffen (29)
- Weblog (29)
- MVV (28)
- Animexx-Stand (26)
- Fanart (25)
- Fanfiction (24)
Search within weblog
Eintries by Month...
2015
- December '15 (3)
- November '15 (1)
- October '15 (3)
- September '15 (7)
- August '15 (1)
- July '15 (2)
- June '15 (8)
- May '15 (7)
- April '15 (5)
- March '15 (7)
- February '15 (3)
- January '15 (2)
Recent comments
08-18-: Bobbi-San
08-17-: Ganondorf
08-17-: Suuyuki
08-15-: _Silverdragon_
08-11-: Ganondorf
08-11-: Remy
06-17-: YUAL-Jury
06-10-: Llew
06-09-: KiraNear
05-30-: Haga
Authors
- Ai-Megumi (2)
- Anderswelten (3)
- Ani (1)
- animexx (26)
- Aubergine (2)
- Azamir (2)
- Ben (43)
- BlackViper (1)
- Bobbi-San (3)
- Calafinwe (2)
- cato (582)
- Chiko-chan (1)
- chojin (1)
- Dark_chan (1)
- dasfuu (7)
- didarabocchi (8)
- Dio (6)
- DocSleeve (1)
- Elly-san (2)
- Engelszorn (1)
- FroZnShiva (2)
- Gabriel_deVue (1)
- Galileo (54)
- Ganondorf (5)
- GhostGambler (10)
- Haga (2)
- Kagetora (2)
- KaoruDark (3)
- KarlE (1)
- Kathal (3)
- Keno (3)
- KibouNoSenshi (3)
- Kickaha (5)
- Killy (2)
- Lamy (10)
- LiaraAlis (1)
- Lost_Time (5)
- Nachtdenker (3)
- Paranoia (1)
- Rmnrai (1)
- Ronjohn (1)
- Sai1 (14)
- Saiki (127)
- sailorhcb (2)
- Strong-Bow (2)
- TonaradossTharayn (37)
- Toto (15)
- Trunks21 (3)
- Varis (1)
- Veroko (13)
- WolfE (2)
- Yuya (1)
- _fireball_ (5)

Der Animexx Fanart-Kalender 2016 Animexx, Animexx, Fanart, Kalender, Projekte, Wettbewerbe

Autor:  Saiki
Nach monatelanger Vorbereitung und Arbeit, Fleiß und Mühe, sowohl vom Organisationsteam, als auch von den beteiligten Zeichnern, konnten wir wie gewohnt zur Connichi unseren neuen Animexx Fanart-Kalender für das kommende Jahr 2016 präsentieren.



In einem Wettbewerb wurden die Gewinnerbilder für den Kalender ermittelt und die Auswahl ist uns, wie in jedem Jahr, nicht leicht gefallen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern bedanken, die uns das Auswahlverfahren mit ihren kreativen Einsendungen deutlich erschwerten. Leider hat das Jahr nur 12 Monate, sodass wir viele gute Einsendungen leider nicht in den Kalender aufnehmen konnten.

Wenn der Kalender auf dem ersten Blick vielleicht sehr schlicht aussehen mag, so stecken in diesem Jahr sehr viele Extras darin.
Nachdem die letzten Jahre nur ein Kalender zum Aufhängen erschien, aber vermehrt die Nachfrage nach einem Kalender zum Aufstellen kam, hat sich das Organisationsteam dieses Jahr nicht einfach für eine der beiden möglichen Varianten entschieden, sondern hat beides kombiniert, sodass jeder für sich selbst entscheiden kann, wie er sein Exemplar verwenden möchte.
Außerdem wurden in der Vergangenheit Kommentare laut, dass einem die Auswahl der Gewinnerbilder nicht gefallen, und man daher kein Exemplar des Kalenders haben möchte. Natürlich ist es für uns immer schwierig, aus dieser bunten Mischung die perfekte Zusammenstellung zu finden. Zumal wir immer versuchen möglichst viele Stile zu verbinden um den Kalender so abwechslungsreich wie möglich zu machen und somit möglichst viele Geschmäcker anzusprechen. Das dies nicht immer klappt, bleibt bei so einer Mischung wohl immer unvermeidbar.
Um aber dennoch jedem die Möglichkeit zu geben, den Kalender auch tatsächlich das ganze Jahr über stehen oder hängen zu haben, und sich dabei alle 12 Monate über an seinem Lieblingsbild erfreuen zu können, ließen wir uns nun etwas außergewöhnliches einfallen:
Eine Perforation zwischen dem Kalendarium und dem Fanart ermöglicht es, diese ganz einfach voneinander zu trennen und Kalendarium und Fanarts nach Belieben zu kombinieren. Ein Winterbild im Sommer, das Mai-Fanart im Oktober, alles kein Problem!

Aussehen tut das Ganze dann so:



Natürlich ist die Trennung keine Pflicht. Die Perforation ist unscheinbar genug, um den Kalender auch ganz klassisch zu verwenden. ;)

Der Animexx Fanart-Kalender 2016 ist mittlerweile auch in unserem Webshop zum Selbstkostenpreis von 6,- Euro erhältlich. Unsere Vereinsmitglieder erhalten natürlich auch auf diesen Artikel einen entsprechenden Rabatt.

Eine andere Möglichkeit unseren Fanart-Kalender zu erwerben, ist natürlich auch unser Animexx-Stände auf diversen Veranstaltungen. Besucht also z.B. unseren Stand auf dem Animexx-Treffen Koblenz (Oktober 2015), auf der Frankfurter Buchmesse 2015 oder auf der MMC 2015 in Berlin.

Wir hoffen euch gefällt der Kalender, denn er wurde mit viel Liebe und Mühe komplett ehrenamtlich organisiert und produziert. Das können die beteiligten Zeichner sicher auch bestätigen! ;)

Bitte seid so lieb, und gebt euren Lieblingsbildern aus dem Wettbewerb einen Kommentar ab, wenn sie euch besonders gefallen. :) Sicher freuen sich auch die Verlierer des Wettbewerbs über eine kleine Bemerkung, wenn ihr ihre Bilder eigentlich auch gerne im Kalender gesehen hättet.

Über ein allgemeines Feedback zum Kalender würden wir uns an dieser Stelle hier unter dem Eintrag natürlich auch sehr freuen.

"Wie viele Animexx-Buttons befinden sich in dem Glas?" Connichi 2015, Animexx, Animexx, Animexx-Stand, Buttons, Connichi, Quiz, Verein

Autor:  Saiki
Letzte Woche am Animexx-Stand auf der Connichi 2015 gab es für unsere Besucher wieder einige kleinere Besonderheiten zu entdecken.

Neben dem bewährten Smartphone-Ladeservice wurde auch unsere Chill-Out Zone mit bunt leuchtenden Sitzkarowürfeln auf flauschigem Teppich oder unser kleines Internet-Café dankend angenommen und haben dem ein oder anderen sicher auch dabei geholfen, sich ein wenig vom Constress zu erholen und zwischendurch kurz zu pausieren.
Für alle, die nebenbei ein wenig den Kopf anstrengen wollten, hielten wir auch zahlreiche Rätsel und Aktionen parat, die euch spielerisch dabei halfen, euer Karotaler-Guthaben ohne große Mühe zu erhöhen.

Eine dieser Aktionen lautete wie folgt:

„Wie viele Animexx-Buttons befinden sich in dem Glas?“


Und? Was hättet ihr geschätzt?
Die Antworten der Besucher gingen teilweise weit auseinander. Von 80 bis 548 Buttons war hier die Rede. Auch an kreativen Techniken konnte sich unser Standteam erfreuen. Vom klassischen „Zählen und Überschlagen“ bis zum aufwendigen Rechnen mithilfe von Formen und Smartphone war tatsächlich alles dabei.
Der Hauptgewinn war ja aber auch verlockend. Die Person, die die richtige Summe an Buttons schätzt, sollte die doppelte Anzahl der Buttonmenge in Form von Karotalern bekommen. Dass es eine ganz schöne dreistellige Summe werden sollte, wurde hierfür natürlich vom Standteam auch angepriesen.
Leider, leider ergab die anschließende Auswertung der Teilnehmer, dass die genaue Summe nicht erraten wurde. Der Hauptgewinn wurde daher nicht verlost.
Um die Teilnehmer aber nicht weiter auf die Folter zu spannen:
243 Buttons befanden sich in dem Glas!

Natürlich haben wir dennoch Preise an diejenigen Schätzer verteilt, die sehr nah an der Zahl dran waren, wenn es auch nicht der Hauptpreis war. ;)
Herzlichen Glückwunsch daher an:
 KarlE (240), Vempieers (250) und hisho89 (255)

Insgesamt wurden übrigens ganze 1612 Karotaler an die glücklichen Gewinner unserer Rätsel und Aktionen während der Connichi ausgegeben!

Wir möchten uns an der Stelle bei allen Besuchern und Teilnehmern an unseren Aktionen auf der diesjährigen Connichi bedanken. Unserem Stand-Team hat es sehr viel Spaß gemacht und wir hoffen natürlich, dass dies auch bei euch der Fall war.

Auch ein Feedback zu unserem Stand nehmen wir sehr gerne entgegen.
Was hat euch dieses Jahr besonders gefallen? Was würdet ihr anders machen? Was wünscht ihr euch für zukünftige Animexx-Stände? Auch gerne gesehen sind Ideen zu weiteren und neuen Aktionen, mit denen wir euch ein möglichst abwechslungsreiches Programm bieten können.

Wir sind gespannt auf eure Kommentare und sehen und bestimmt spätestens auf der nächsten Connichi!
Ganz liebe Grüße vom diesjährigen Animexx-Stand-Team,
DerOberkautzige,  _fireball_,  Kickaha,  Saiki und  Veroko

Zum Abschluss noch ein kleines Bild von unserem Stand, oder zumindest einem Teil davon. ;) (wer denkt auch schon auf einer Convention daran Fotos zu machen!? X3)

Update der Animexx Android App Android, animexx, App, Manga, RPG

Autor:  Galileo

Im Laufe der Nacht wird heute im Google Play Store ein neues Update für die Animexx App von  dasfuu bereit gestellt.  

Die App ist hier zu finden.
 
Rechtzeitig zur Connichi und als alternative zur MangaDB-App gibt es jetzt auch hier die ersten Möglichkeiten, die eigene Mangasammlung zu verwalten.
 
Changelog:

  • Neu: Übersicht der eigenen Manga – welche fehlen, und welche sind bereits im Besitz?
  • Neu: Hinzufügen neuer Mangaserien und Volumes durch einfaches Barcode-scannen. (Alternativ durch langes Drücken auf ein Volume in den Listen)
  • Diverse Bugfixes bezüglich RPGs (verschwundene Posts, bitte um Rückmeldung) und Push-Benachrichtigungen
  • Weitere kleinere Verbesserungen und Bugfixes

 

Animexx e.V.: Änderung der Beitragsordnung Animexx, Animexx, Animexx e.V., Beitragsordnung, Geschäftsordnung, Verein, Vereinsmitglieder, Vorstand

Autor:  Saiki
Auf der Mitgliederversammlung des Animexx e.V. im April 2015 wurde durch ein Vereinsmitglied das Thema "Beitragserhöhung" zur Diskussion angeregt (für Vereinsmitglieder auch nachzulesen im Protokoll der Versammlung).
Es wurde dabei angebracht, dass es dem Verein zwar positiv anzurechnen sei, die Beiträge in über 10 Jahren stabil gehalten zu haben. Aber durch finanzielle Veränderungen der letzten Jahre sei es eben auch gerechtfertigt, wenn der Verein nach 13 Jahren die Beiträge ein wenig erhöht.
 
Auf Grundlage von Vorschlägen der Versammlung hat der Vorstand im Juli über eine Änderung der Beitragsordnung diskutiert und die neuen Beiträge festgelegt.

Hiermit möchten wir nun offiziell die neuen Jahresbeiträge für die Vereinsmitgliedschaft ab 2016 vorstellen:

Animexx Economy 
bis 21 Jahre: 6 € (0,50 €/Monat)
ab 21 Jahre: 12 € (1 €/Monat)
Die Beiträge dieser Stufe bleiben unverändert, um auch weiterhin eine besonders günstige Stufe bieten zu können.

Animexx Standard 
bis 21 Jahre: 24 € (2 €/Monat) - bisher 20 €
ab 21 Jahre: 30 € (2,50 €/Monat) - bisher 26,40 €

Animexx Gold 
72 € (6 €/Monat) - bisher 60 €

Ein Wechsel der Beitragsstufe zum Ende des Jahres ist natürlich weiterhin problemlos möglich.
 
Wir geben allen Vereinsmitgliedern, die den Beitrag für das Jahr 2016 vor Ende des laufenden Jahres bezahlen, die Chance für ihre Pünktlichkeit belohnt zu werden:
Alle Beitragszahlungen die noch vor dem 31.12.2015 auf unser Vereinskonto eingehen richten sich nach der alten Regelung.

Die Mehreinnahmen werden vor allem dafür verwendet, den jährlich steigenden Lagerhaltungs- und Bürokosten entgegen zu wirken. Aber auch unsere gemeinnützigen Projekte, wie die Deutsche Cosplaymeisterschaft (DCM), die durch keine Einnahmen finanziert werden, profitieren von der Beitragserhöhung.

Bei Fragen oder Unklarheiten zu dem Thema steht der Vorstand natürlich gerne zur Verfügung.

Workshop: Ehrenamtlich arbeiten im Animexx e.V. - Conhelfer Spezial auf der Connichi 2015 Workshop: Ehrenamtlich arbeiten im Animexx e.V. - Conhelfer-Spezial, Animexx, Connichi, Animexx, Connichi, Convention, Ehrenamt, Helfer, Verein, Vorstand, Workshop

Autor:  Saiki

Was genau macht eigentlich ein Conhelfer auf einer Convention wie der Connichi?
Stehen die wirklich den ganzen Tag an den Eingängen und kontrollieren die Besucher?
Wollen Conhelfer die Besucher tatsächlich nur ärgern, indem sie ihnen den Zugang zu den Sälen während der Konzerte verweigern, oder hat das doch einen ernstzunehmenden Grund?

Und wie kannst auch du Conhelfer werden?


Diesen und weiteren Mythen rund um das Thema „Conhelfer auf einer Animexx-Convention“ wollen wir im Rahmen des diesjährigen Animexx-Workshops auf der Connichi 2015 auf den Grund gehen. Dabei können wir vielleicht auch das ein oder andere Missverständnis in Bezug auf den Aufbau und den Ablauf einer ehrenamtlich organisierten Convention klären.
Natürlich gehen wir auch darauf ein wie man Conhelfer werden kann, in welchen Bereichen man eingesetzt wird und was die ehrenamtliche Arbeit für positive Aspekte mit sich ziehen kann.

 

 

Wann und wo ihr alle Informationen zu dem Thema bekommt? 


Am Samstag zwischen 11:00 Uhr und 12:30 Uhr beim Animexx-Workshop: "Ehrenamtlich arbeiten im Animexx e.V. - Conhelfer-Spezial" im Workshopraum 3, Bankettraum im 1. Stock des Ramada-Hotels.*

ACHTUNG: Der Bankettraum gehört zum kostenlosen Bereich der Connichi und ist daher auch ohne Con-Ticket zu erreichen!

 

 

In einer anschließenden Diskussions- und Fragerunde könnt ihr außerdem den persönlichen Erfahrungen der anwesenden Conhelfern lauschen und Fragen rund um das Workshop-Thema, dem Animexx e.V. und natürlich der Connichi stellen.

 

 

Moderiert wird der Workshop von der 1. Vorsitzenden des Animexx e.V., Sandra  Saiki Schepe, und als Special-Guest wird sich die Helferkoordinatorin und -organisatorin der Connichi, Jeanette Beck, höchstpersönlich den Fragen der Besucher stellen.​ Auch werden einige Conhelfer für Fragen und Antworten für euch vor Ort sein.

 

Wir freuen uns auf eure Teilnahme am Workshop und euer Interesse!

Tragt euch auch gerne in unser Event zum Workshop ein:

zum Eventeintrag

 


*Angabe ohne Gewähr, es gilt die Angabe im Programmheft der Connichi.

 

 

Wenn ihr nicht an dem Workshop teilnehmen könnt, aber euch das Thema trotzdem interessiert, dann stehe ich bei Fragen gerne im Forenthread zu dem Event, in den Weblogkommentaren oder per ENS an  Saiki zur Verfügung. Das gilt natürlich auch bei Interesse als Helfer für andere Animexx-Veranstaltungen!

Die Manga-App für Android ist zurück Android, Animexx, Apps

Autor:  Galileo

Wie einige von euch bereits mitbekommen haben, ist die Animexx Manga App seit einigen Monaten nicht mehr im Google Play Store zu finden. Leider lässt sie uns Google dort nicht mehr anbieten.

Damit ihr aber beruhigt im Bring & Buy und Händlerraum der Connichi stöbern könnt, ohne aus Versehen einen Manga doppelt zu kaufen, haben wir uns entschieden, die App zum direkten Download auf unserer Seite anzubieten.
 
Zu finden ist der Download auf unserer App-Übersichtsseite. 

Anleitung zur Installation:
 
Um Android-Apps (.apk) auf seinem Smartphone oder Tablet installieren zu können, die nicht aus dem Play Store stammen, muss man die Installation von Apps mit "unbekannter Herkunft" erlauben. 
In der Regel fordert einem das Gerät selbst dazu auf. Ansonsten ist eine entsprechende Option in den Einstellungen des Gerätes unter "Sicherheit" oder unter "Apps" zu finden. Je nach Hersteller kann sich das ganze etwas unterscheiden.
Wenn dies geschehen ist, muss evtl. die Installation der App erneut gestartet werden. Danach ist die App ganz normal benutzbar.
Einzige Einschränkung ist das Fehlen automatischer Updates der App. Sollte es ein Update geben, muss die App neu von unserer Seite geladen werden. Updates der Mangadatenbank erfordern jedoch kein Update der App. 

Nach der Installation sollte die Option "Apps aus unbekannter Herkunft installieren" wieder deaktiviert werden. Bitte achtet darauf, dass ihr die .apk-Datei nur über den oben genannten Link installiert.

Es geht in diesem Blogeintrag nur im die Android-Version der App. Die iOS-Version ist weiterhin über den Appstore von Apple zu beziehen.

Die Suche ist zu Ende Animexx, Animexx e.V., Job, Stellenausschreibung, Verein

Autor:  Saiki
Seit Mai waren wir auf der Suche nach einem neuen Webentwickler für animexx.de – wir haben immer wieder davon berichtet.

Uns haben viele Bewerbungen erreicht und einige Bewerbungsgespräche wurden geführt. Leider war bis jetzt kein Bewerber dabei, bei dem die Anforderungen auf beiden Seiten zueinander gepasst hatten.

Aber jede Suche hat einmal ein Ende!

Wir können mit einem breiten Lachen in die Zukunft schauen, denn nun steht fest: Animexx bekommt ab Januar 2016 einen neuen Webentwickler, der mit uns als Team die Seite fortführen und weiterentwickeln wird. Vorher steht leider noch die Kündigungsfrist im alten Job im Weg.

Wir bedanken uns bei allen, die unsere Suche unterstützt und geteilt haben.
Wir sind zuversichtlich, dass Animexx sich so auf einen sicheren Weg für 2016 begeben kann.