Go to content
  • NETZWERK




Tags

Top 15

- Animexx (799)
- Changelog (307)
- Neues Feature (138)
- Verein (115)
- Vorstand (82)
- Projekte (39)
- Vorstandsnotizen (33)
- Mitgliederversammlung (30)
- Cosplay (29)
- Treffen (29)
- Weblog (29)
- MVV (28)
- Animexx-Stand (26)
- Fanart (25)
- Fanfiction (24)
Search within weblog
Eintries by Month...
2016
- December '16 (2)
- November '16 (3)
- October '16 (2)
- September '16 (6)
- August '16 (1)
- July '16 (4)
- June '16 (6)
- May '16 (12)
- April '16 (5)
- March '16 (8)
- February '16 (5)
- January '16 (5)
Recent comments
06-17-: YUAL-Jury
06-10-: Llew
06-09-: KiraNear
05-30-: Haga
05-17-: KarlE
04-28-: Koenigsberg
04-27-: Galileo
04-27-: Renny15
04-26-: Snowshoe
04-26-: night-blue-dragon
Authors
- Ai-Megumi (2)
- Anderswelten (3)
- Ani (1)
- animexx (26)
- Aubergine (3)
- Azamir (2)
- Ben (43)
- BlackViper (1)
- Bobbi-San (3)
- Calafinwe (2)
- cato (582)
- chojin (1)
- Dark_chan (1)
- dasfuu (7)
- didarabocchi (7)
- Dio (6)
- DocSleeve (1)
- Elly-san (2)
- Engelszorn (1)
- FroZnShiva (2)
- Gabriel_deVue (1)
- Galileo (52)
- Ganondorf (3)
- GhostGambler (10)
- Haga (2)
- Kagetora (2)
- KaoruDark (3)
- KarlE (1)
- Kathal (3)
- Keno (3)
- KibouNoSenshi (2)
- Kickaha (6)
- Killy (2)
- Lamy (11)
- LiaraAlis (1)
- Lost_Time (5)
- Nachtdenker (2)
- Paranoia (1)
- Rmnrai (1)
- Ronjohn (1)
- Sai1 (14)
- Saiki (126)
- sailorhcb (2)
- Strong-Bow (2)
- TonaradossTharayn (37)
- Toto (9)
- Trunks21 (4)
- Varis (1)
- Veroko (13)
- WolfE (2)
- Yuya (1)
- _fireball_ (5)
Screenshot

Mitgliederversammlung 2016 Animexx Mitgliederversammlung 2016, Mitgliederversammlung, Verein, Vorstand

Autor:  Galileo

Heute fand in Koblenz die jährliche Animexx-Mitgliederversammlung unseres Vereins statt. 39 Vereinsmitglieder und ein Gast, im Laufe der Veranstaltung dann 40 Vereinsmitglieder waren mit guter Laune vor Ort.

Das wichtigste vorweg: wir dürfen den neuen Vorstand des Animexx e.V. bekannt geben:

1. Vorsitzende: Anita  Ani Lewinsky, die zuvor Schatzmeisterin war
2. Vorsitzender: Gerrit  _fireball_ Hansen wurde im Amt bestätigt
Mitgliederbetreuerin: Christina  Chiko-chan Müller
Schriftführer: Ronny  Ronjohn Piechulek
Schatzmeister: Vincent  Koyomi Freudenreich

Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg für die Zukunft! Den nun ehemaligen Vorstandsmitgliedern danken wir herzlich für ihr Engagement.

Zu den neuen Kassenprüfern wurden gewählt: der alte Kassenprüfer Dirk  Watashi-San Döring, dazu neu Mike  shinpachi Rosenthal und Karl  KarlE Ewald.

Im Laufe des Tages gab es unter anderem Diskussionen zu Mitgliedsbeiträgen, Nachwuchs und der zukünftigen Entwicklung der Website.

Nach heißer Diskussion gelang es uns schließlich noch, die Satzung grundlegend auf Basis dieses Antrags zu verändern ;-)

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitglieder, die den Weg auf sich genommen haben. Wir würden uns freuen wenn auch DU im nächsten Jahr dabei sein willst.

Bericht über die VDJG-Tagung 2016 in Trier VDJG Jahrestagung 2016, Animexx, DJJG, Tagung, Trier, VDJG

Autor:  Nachtdenker

Hallo an alle Animexxler!

Leider wurde es in den letzten Wochen und Monaten etwas ruhiger, was das Thema "Animexx-DJG-Kooperationen" anbelangt, jedoch waren wir auch in diesem Bereich nicht untätig, ganz im Gegenteil! In diesem Jahr stellte besonders die VDJG-Jahrestagung in Trier (05. - 07.05.2016) einen kleinen Höhepunkt dar, da wir durch unsere Teilnahme viele interessante Neuigkeiten erfahren und viele neue Kontakte knüpfen konnten. Die wichtigsten Informationen für Vereinsmitglieder sowie alle Interessierten findet ihr nachfolgend kurz aufgelistet. Diese sollen nur einen Auszug aus dem weitaus umfangreicheren offiziellen Bericht des VDJG zur Tagung darstellen, welcher (sobald er verfügbar ist) hier verlinkt bzw. eingefügt werden wird.

Allgemeine Ergebnisse und Informationen der VDJG-Tagung

  • Der Kontakt sowie die Kooperationen zum VDJG sowie zu den einzelnen DJGen konnte weiter verbessert und ausgebaut werden. Die anwesenden Vereinsmitglieder konnten mit vielen Tagungsteilnehmern interessante Gespräche führen und neue Möglichkeiten zur Kooperation erschließen.
  • Neben Gesprächen mit Gesellschaftsmitgliedern aus ganz Deutschland wurde auch mit dem anwesenden japanischen Generalkonsul für Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland, Herrn Takeshi Kamiyama, über Kooperationsmöglichkeiten mit dem Animexx e.V., insbesondere den lokalen Animexx-Conventions und Treffen, gesprochen. Von japanischer Seite (sowie von einigen Gesellschaften) wurde angemerkt, dass man sich auch tiefergehende Kulturveranstaltungen, Vorträge und Workshops auf den Animexx-Conventions wünschen würde, damit die "kulturelle Fortbildung" nicht allzu einseitig verläuft und Anime sowie Manga alleinige Themen bleiben. Natürlich sei vollkommen klar, dass sich der Animexx e.V. hauptsächlich mit diesen Themen beschäftige, jedoch sei ein Blick über den Tellerrand sicherlich auch den Besuchern willkommen.
  • Die Jugendarbeit war in diesem Jahr besonders häufig Thema und soll stark vorangetrieben werden. Der dafür vorgesehen Unterpunkt im Verbandsbudget wurde (vor allem durch eine großzügige Spende von japanischer Seite) stark erhöht und stellt einen immensen Teil des Jahresbudgets, was sehr erfreulich ist. Der Verband bat alle Gesellschaften um Projektanträge, um diese Mittel sinnvoll verwenden zu können.
  • Der entsprechende Arbeitskreis, welcher sich mit den "neuen Medien" und der Möglichkeit, diese besonders vorteilhaft für die Vereins- und insbesondere Jugendarbeit nutzen zu können, war übervoll, sehr aktiv und ebenso ertragreich. Viele DJGen konnten neue, anwendbare Informationen und Konzepte für ihre eigene Arbeit mit nach Hause nehmen.
  • Im Zuge dessen wurde mehrfach auf die dringend notwendige Überarbeitung der verschiedenen Vereinswebsites hingewiesen. Diese sei vor allem aufgrund der mobilen Nutzung des Internets extrem wichtig, daher sei das Erreichen der "Außenwelt", allen voran der jungen Mitglieder, ohne eine moderne, aktuelle und für den mobilen Abruf angepasste Website beinahe unmöglich. Allen Gesellschaften wurde nahegelegt, sich umfassend mit diesem Thema zu beschäftigen und in den eigenen Gesellschaften nach fähigen Mitgliedern zu suchen, sollte das entsprechende Know-How im Vorstand nicht vorhanden sein. Ebenso wird der VDJG über Möglichkeiten diskutieren, wie man diese Aufgabe für die Mitgliedsgesellschaften etwas vereinfachen sowie in welcher Weise hier geholfen werden kann.

    Die auf der Tagung anwesenden Animexx-Vereinsmitglieder werden dem Vereinsvorstand sowie dem Aktivenrat weitere Möglichkeiten sowie ein Minikonzept (basierend auf den Informationen der VDJG-Tagung) zeitnah zukommen lassen.
  • Einige Anwesende japanische Gäste haben das neu gegründete Japanische Jugendnetzwerk (als japanischer Kooperationspartner zur Deutsch-Japanischen Jugendgesellschaft (DJJG)) vorgestellt und dessen Struktur erläutert. Die Zusammenarbeit beider Organisationen sowie die erhöhte Förderung von japanischer Seite soll den gegenseitigen Austausch in den nächsten Jahren noch weiter wachsen lassen und die bestehenden Strukturen verbessern sowie erweitern. Im Zuge dessen wurde die bereits durchgeführte Arbeit der Deutsch-Japanischen Jugendgesellschaft sehr gelobt und ihr zum 10 jährigen Bestehen gratuliert.
  • Die anwesenden japanischen Gäste und Institutionen, darunter besonders der Japanische Botschafter (Takeshi Yagi) sowie der anwesenden Generalkonsul (Takeshi Kamiyama), haben betont, dass sie gerne Hilfe und Kooperation anbieten, man möge sie nur direkt darum bitten bzw. danach fragen. Vor allem die japanische Seite regt dazu an, direkt auf sie zuzukommen und eine entsprechende Anfrage zu stellen. Auch das Japanische Kulturinstitut Köln steht allen Interessenten sowie Kooperationswilligen ausdrücklich offen.
  • Der VDJG hat angeboten sowie ausdrücklich darum gebeten, dass Pressemeldungen sowie wichtige Informationen per E-Mail direkt an den VDJG übersandt werden, damit dieser jene Informationen auch über die eigenen Kanäle weiterverbreiten kann.
  • Auch wenn die Jugendarbeit besonders thematisiert wurde, profitiert hier die Deutsch-Japanische Jugendgesellschaft in besonderem Maße, der Animexx jedoch kaum. Grundsätzlich ist eine besondere Förderung der DJJG sowie deren Projekte außerordentlich zu begrüßen, jedoch ist auch der Animexx e.V. vor allem im Bereich Jugend, bzw. den Jugendthemen wie Anime, Manga sowie japanische Populärkultur vertreten. Um ebenfalls im Bereich Jugend und Jugendarbeit zu profitieren, sind weitere Anstrengungen durch den Verein notwendig. Diese Anstrengungen sollen allerdings keinesfalls dazu dienen, die Arbeit der DJJG zu behindern - im Gegenteil soll überprüft werden, ob es nicht sogar möglich ist, mit der DJJG zu kooperieren und gemeinsame Anstrengungen sowie Projekte vorzubringen.
  • Der VDJG wird noch in diesem Jahr eine VereinsChronik veröffentlichen, welche von Manfred Krischek (DJG Saarbrücken) herausgegeben wird. Ein entsprechendes Entwurfsexemplar liegt dem Animexx-Vorstand in analoger (Buchform) zur Einsicht vor, ist allerdings ausdrücklich nicht für die Veröffentlichung, Verbreitung oder Digitalisierung bestimmt. Der VDJG bzw. Herr Krischek bittet darum, ihm etwaige Änderungs- und Verbesserungswünsche zukommen zu lassen. Da auch hier die Jugendarbeit enthalten ist, sollte im Vorstand, dem Aktivenrat und ebenso dem gesamten Verein darüber beraten werden, ob und in welcher Weise der Animexx e.V. in dieser Vereinschronik genannt werden sollte.
  • Abschließend wurde von mehreren Seiten angeregt, die Kooperationen des Animexx e.V. mit den anderen DJGen sowie die eigene Öffentlichkeitsarbeit (inkl. dem Vereinsansehen) weiter zu verbessern und zu überarbeiten, da auch von den Gesellschaften bemerkt sowie bemängelt wurde, dass der hinter animexx.de stehende Verein immer noch nicht präsent genug sei.

Ergebnisse und Informationen aus der Mitgliederversammlung

  • Die Mitgliederversammlung wurde beinahe völlig durcheinandergewirbelt, als der komplette Vorstand in gewisser Weise verlauten ließ, dass er in dieser Konstellation nicht weitermachen werde. Der Verband stünde daher vollständig ohne Vorstand da. Auch wenn sich im Vorfeld abzeichnete, dass der Präsident, Dr. Ruprecht Vondran, wohl nicht mehr kandidieren würde, überraschte dies die Anwesenden sehr und stellte die Versammlung vor eine immense Herausforderung.
  • Nach vielen Beratungen, Gesprächen (auch in kleineren Kreisen) sowie der kurzzeitigen Unterbrechung der Versammlung kam es (mit gehöriger Verspätung) unter der besonderen, herausragenden Mithilfe von Peter H. Meyer (VDJG) endlich zu einer Neuwahl, wobei Herr Meyer als Wahlleiter fungierte. Auch wenn noch einige Mitglieder des ehemaligen Vorstandes im nun aktuellen Vorstand zu finden sind, so muss nach ihrer Aussage sowie dieser Mitgliederversammlung bezweifelt werden, ob bzw. dass sie für die gesamte Vorstandsperiode zur Verfügung stehen.

    Herr Reiber hat z.B. ausdrücklich klargestellt, dass seine Kandidatur sowie Vorstandsarbeit eng an die Vorstandstätigkeit von Herrn Dr. Vondran gekoppelt ist, daher kann z.B. bei einem etwaigen Ausscheiden von Herrn Dr. Vondran auch von einem Ausscheiden von Herrn Reiber ausgegangen werden.
     
  • Der neue VDJG-Vorstand, wenn auch so noch nicht auf der VDJG-Website zu finden, lautet wie folgt:
     - Präsident: Dr. Ruprecht Vondran (DJG Niederrhein)
     - 1. Vizepräsident (Finanzen): Erhard Reiber (DJG Berlin)
     - 2. Vizepräsident: Roy Richter (DJG Leipzig)
     - Julia Münch (Deutsch-Japanischer Wirtschaftskreis sowie Studienwerk für Deutsch-Japanischen Kulturaustausch in NRW)
     - Internet/Medien: Markus Scharrer (Deutsch-Japanische Jugendgesellschaft)

    Die anwesenden Mitglieder des Animexx e.V. haben dem VDJG in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit sowie Internet/Medien ihre persönliche, nicht zwangsläufig gesellschaftsgebundene, freie Mitarbeit angeboten. Mit Herrn Scharrer sowie der DJJG wurden aufgrund vorab geplanter Kooperationen bereits erste Gespräche geführt.
     
  • Nach den geglückten Vorstandswahlen konnte ein weiteres, großes und wichtiges Thema besprochen werden: Die neu gegründete VDJG-Stiftung sowie die Wahl des Stiftungsvorstandes (und dem entsprechenden Stiftungskuratorium). Der VDJG konnte aufgrund der besonderen Mitarbeit von Manfred Krischek (DJG Saarbrücken) eine sechsstellige Erbschaft erhalten, welche als Grundkapital in eine Verbrauchsstiftung (mit Anlagen und Barmitteln) fließen wird, daher wird ein gewisser Teil des Geldes in jedem Jahr verwendet werden (müssen). Ein Teil dieser Gelder wird auch der Jugendarbeit zu Gute kommen.
  • Der neue VDJG-Stiftungsvorstand, wenn auch ebenso noch nicht auf der VDJG-Website zu finden, lautet wie folgt:
     - Dr. Ruprecht Vondran (DJG Niederrhein)
     - Erhard Reiber (DJG Berlin)
     - Manfred Krischek (DJG Saarbrücken)

    Das Stiftungskuratorium wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung nicht mehr gewählt bzw. bestimmt.
  • Aufgrund der komplizierten Situation, der massiven Überziehung durch die schwierigen Wahlen und der damit nicht mehr vorhandenen Zeit wurden einige Programmpunkte sehr schnell durchgearbeitet oder auf die nächste Jahrestagung 2017 in Lüneburg verschoben.

 

Sollten Informationen vergessen worden sein bzw. neue veröffentlicht werden, so werden diese umgehend korrigiert bzw. nachgetragen. Bei Fragen zur VDJG-Jahrestagung 2016 in Trier sowie Kooperationsvorhaben von und mit Deutsch-Japanischen Gesellschaften stehen die auf der Verbandstagung anwesenden Aktivenratsmitglieder  Shikary und  Nachtdenker gerne zur Verfügung. Diese haben sich auf eine umfassende Zusammenarbeit mit dem Animexx e.V., allen voran dem Präsidium (  Toran ) verständigt.

Wir hoffen, dass ihr nach all diesen Informationen einen guten Überblick über die Veranstaltung sowie die erzielten Ergebnisse erhalten habt und sind wie o.g. für Fragen, Anregungen und Anmerkungen offen. Schlussendlich möchten wir noch mitteilen, dass unsere Mitgliedschaft in mehreren DJGen zwar Ausdruck eines großen Interesses sowie einer tiefen Verbundenheit der Deutsch-Japanischen Freundschaft ist und auch viele Vorteile mit sich bringt, es leider aber auch Nachteile gibt. Zwar haben wir so die Möglichkeit, in vielerlei Hinsicht zu helfen und Informationen zu erhalten sowie zu vermitteln, aber auch der Arbeitsaufwand sowie die zeitliche Komponente sind entsprechend höher. Wir geben uns alle Mühe, eingehende Nachrichten (zeitnah) zu beantworten, allerdings kann es auch einmal dazu kommen, dass eine Antwort sehr lange auf sich warten lässt. Immerhin sind dies immer noch ehrenamtliche, freiwillige Tätigkeiten, welche leider allzu oft von Arbeitszeiten und sonstigen Verpflichtungen stark begrenzt werden.

Herzliche Grüße und alles Gute wünschen euch

Marc (  Nachtdenker ) & Ela (  Shikary )

 

Vorstandswahlen 2016: Kandidatur zur 1. Vorsitzenden Animexx Mitgliederversammlung 2016, Animexx e.V., Mitgliederversammlung, MV, Vorstand

Autor:  Toto

In einigen Tagen findet die Mitgliederversammlung in Koblenz statt, nämlich am 28.05.2016! In diesem Jahr findet die Vorstandswahl statt und wie in den Jahren davor möchten wir die letzten Tage dafür nutzen um die Bewerber_innen für die einzelnen Posten vorzustellen.

Möchtet ihr selbst als Vorstand kandidieren? Dann schreibt einfach eine ENS an  Toto. Solltet ihr euch noch nicht sicher sein und bis zur Versammlung abwarten wollen, könnt ihr euch spontan auch auf der Mitgliederversammlung zur Wahl aufstellen lassen.

Servus Animexx-Gemeinschaft!

Mein Name ist Anita Lewinsky, ich bin 31 Jahre jung und wohne mit meinen zwei Kätzchen im schönen Gröbenzell bei München. Seit 2002 bin ich Vereinsmitglied und habe mich seit dem in vielen Bereichen des Vereins aktiv eingebracht - angefangen habe ich als Helferin auf unserem regionalen Animexx-Treffen in München, seit 2009 bin ich bei der Animuc im Bereich Events mit dabei, auf der Hanami und Connichi unterstütze ich vor Ort das Kassenteam. Ebenso helfe ich seit vielen Jahren an zahlreichen Vereinsinfoständen auf Conventions in ganz Deutschland und auch im Ausland.

Von 2010-2012 war ich Schriftführerin im Animexx-Vorstand; von 2012 bis heute bin ich Schatzmeisterin und möchte mich nun neuen Herausforderungen stellen und kandidiere als 1. Vorsitzende. Für diesen Posten bringe ich gute Voraussetzungen mit, denn ich kann nicht nur durch meine bisherige Position als Schatzmeisterin viel Knowhow im Bereich der Finanzen beisteuern, ich habe auch durch die langjährige Mitarbeit im Vorstand einen sehr guten Überblick über die zahlreichen Projekte des Animexx e.V.

Ich sehe es besonders als Aufgabe der Vorsitzenden an, darauf zu achten, dass die gesetzlichen und satzungsgemäßen Rahmenbedingungen eingehalten werden. Hier habe ich mir bereits ein fundiertes Grundwissen in meiner Amtszeit als Schatzmeisterin angeeignet und möchte dieses ergänzen und ausbauen. Wir nutzen auch noch nicht alle Vorteile, die in einem gemeinnützigen Verein möglich sind. Letztes Jahr hatte ich die Gelegenheit eine Informationsveranstaltung des Finanzamts zu besuchen, gerne würde ich in Zukunft mehr solcher Angebote nutzen, um unsere Möglichkeiten innerhalb des Animexx auszuschöpfen und diese auch an unsere ganzen ehrenamtlichen Aktiven zu kommunizieren.

Auch scheue ich mich nicht, mich in noch unbekannte Themen einzuarbeiten, selbst mit anzupacken sowie mir und dem Verein Ziele zu setzen und diese motiviert und beharrlich zu erreichen. Es heißt zwar gerne mal, der Animexx wäre ziellos, aber das stimmt so nicht. Wir haben wirklich zahlreiche ehrenamtliche Aktive und eine ganze Palette an vielfältigen Projekten, diese alle zu managen, zu betreuen, weiter voran zu bringen ist auch ein Ziel und das erreichen wir seit Jahren immer wieder aufs Neue.

Die Zusammenarbeit unserer Projekte ist mir sehr wichtig, hier möchte ich weiter daran arbeiten, das zu fördern. Zum Austausch mit den Projektleitern liegt mir unter anderem der Aktiventag sehr am Herzen, dieser bietet eine gute Plattform zusammen ein Ziel festzulegen und motiviert darauf hin zu arbeiten.

Ebenso möchte ich mich weiterhin im Bereich der Webseite einbringen. Im vergangene Jahr gestaltete sich die Suche nach einem neuen Webentwickler schon als sehr spannend. Hierauf darf sich jetzt auf keinen Fall ausgeruht werden und die enge Zusammenarbeit zwischen Webseiten-Team und Vorstand sollte weiter beibehalten werden.

Ich bin gespannt, wohin es unseren Verein in den nächsten Jahren verschlägt und würde mich freuen weiter im Vorstand dabei sein zu dürfen.

 Ganz liebe Grüße

 Ani

Vorstandswahlen 2016: Kandidatur zum Schriftführer Animexx Mitgliederversammlung 2016, Animexx e.V., Mitgliederversammlung, MV, Vorstand

Autor:  Toto

In einigen Tagen findet die Mitgliederversammlung in Koblenz statt, nämlich am 28.05.2016! In diesem Jahr findet die Vorstandswahl statt und wie in den Jahren davor möchten wir die letzten Tage dafür nutzen um die Bewerber_innen für die einzelnen Posten vorzustellen.

Möchtet ihr selbst als Vorstand kandidieren? Dann schreibt einfach eine ENS an  Toto. Solltet ihr euch noch nicht sicher sein und bis zur Versammlung abwarten wollen, könnt ihr euch spontan auch auf der Mitgliederversammlung zur Wahl aufstellen lassen.

Name: Ronny  Ronjohn Piechulek
Alter: 31
Wohnort: Rostock - Mecklenburg-Vorpommern
(berufl.) Tätigkeit: Einzelhandelskaufmann im Copyshop
Vorherige Vereinserfahrung: 2000-2009 Mitglied im Verein SINN e. V. (2002 Schriftführer, 2006 Schatzmeister)

Bisherige Tätigkeiten im Animexx
2009 bin in den Verein gekommen, um in Rostock das Animexx-Treffen Rostock zu veranstalten. Gleich danach bin ich dann in den Aktivenrat gekommen und habe dann begonnen auf Ständen zu helfen. Nun bin ich selbst Standbetreuuer und organisiere einige Termine sogar eigenverantwortlich. Von 2014 bis Ende 2015 war ich Aktivenratssprecher und bin darüber hinaus in die Organisation des Aktiventages eingestiegen. Auch nach meinem Ausscheiden als Aktivenratssprecher stehe ich für die derzeitigen Sprecher für Fragen zur Verfügung und organisiere in Abstimmung mit ihnen den Aktiventag.

Für welche Position im Vorstand kandidierst du? Warum ist gerade dieser Posten?
Ich kandidiere für den Posten des Schriftführers, da ich bereits in einem anderen Verein für diesen Posten Erfahrungen sammeln konnte. Für mich ist es der perfekte Einstieg in die Vorstandsarbeit.

Welche Ziele setzt du dir für deine Tätigkeit im Vorstand?
Nach einer hoffentlich kurzen Einarbeitungszeit werde ich mich dafür einsetzen den Verein in möglichst allen Regionen Deutschlands zu stärken und weiter ins Bewusstsein der Anime- und Manga-Community zu bringen. Es muss uns in der Zukunft gelingen, dass vor allem der Onlineclub vom Nachwuchs wieder stärker genutzt wird. Ich möchte Ideen die dieses Vorhaben voranbringen unterstützen.

Gibt es ein bestimmtes Ziel oder Projekt, das dir besonders am Herzen liegt?
Als ehemaliger Aktivenratssprecher ist es mir noch immer wichtig den Aktivenrat als Gremium zu unterstützen und attraktiver zu gestalten. Darüber hinaus sind mir auch die Animexx-Treffen besonders wichtig, da sie den Verein zu einem großen Teil in einer breiten Öffentlichkeit repräsentieren.

Welche deiner persönlichen Eigenschaften oder Fähigkeiten macht dich besonders geeignet, Vorstandsmitglied zu werden?
Zu meinen Stärken zählen vor allem Geduld und Kompromissbereitschaft. Ich bin fähig meine Meinung durchzusetzen, bin aber nicht so sturr, sie um jeden Preis durchzusetzen. Es ist mir wichtig Lösungen zu finden, mit der sowohl ich als auch andere leben können.

Du hast aktuell ja schon mehrere Projekte/Projekt (Animexx-Stände, Animexx-Treffen Rostock, Orga Aktiventag) in dem du aktiv bist. Möchtest du alles machen? 
Ich werde vorerst alle meine Aktivitäten fortführen. Ich habe mich bereits im letzten Jahr vom Posten des Aktivenratssprechers zuückgezogen und meine Aktivitäten außerhalb des Vereins zurückgeschraubt.

Wie groß ist deine Reisebereitschaft?
Ein Blick auf meine Eventliste beweist, dass ich bereits mehrmals quer durchs Land gereist bin. Insofern reise ich sehr gerne und treffe mich mit anderen aktiven Animexx-Mitgliedern gerne.

 

Vorstandswahlen 2016: Kandidatur zum Schatzmeister Animexx Mitgliederversammlung 2016, Animexx e.V., Mitgliederversammlung, MV, Vorstand

Autor:  Toto

In einigen Tagen findet die Mitgliederversammlung in Koblenz statt, nämlich am 28.05.2016! In diesem Jahr findet die Vorstandswahl statt und wie in den Jahren davor möchten wir die letzten Tage dafür nutzen um die Bewerber_innen für die einzelnen Posten vorzustellen.

Möchtet ihr selbst als Vorstand kandidieren? Dann schreibt einfach eine ENS an  Toto. Solltet ihr euch noch nicht sicher sein und bis zur Versammlung abwarten wollen, könnt ihr euch spontan auch auf der Mitgliederversammlung zur Wahl aufstellen lassen.

Name: Vincent  Koyomi Freudenreich
Alter: 22
Wohnort: Hattingen an der Ruhr
(berufl.) Tätigkeit: Student

Vorherige Vereinserfahrung: Ehemalige Mitgliedschaften: AC-Hagen, PSV Essen
Passive Mitgliedschaften: GDCH, Junge Presse e.V.
Aktive Mitgliedschaften: Animexx e.V.

Für welche Position im Vorstand kandidierst du? Warum ist gerade dieser Posten?
Ich möchte gerne auf den Posten als Schatzmeister kandidieren, da mir dieser am meisten zusagt und ich mir dabei gut abschätzen kann worin meine zukünftigen Tätigkeiten bestünden.

Welche Ziele setzt du dir für deine Tätigkeit im Vorstand?
Als Vorstandsmitglied würde ich es mir zum Ziel setzen den Animexx e.V. möglichst vielseitig und szenegerecht zu gestalten. Mein Wunsch ist es, mehr Ideen von Vereinsmitgliedern, und vielleicht auch nicht Vereinsmitgliedern, aufzugreifen und umzusetzen.

Außerdem habe ich das Ziel den Verein so vorzubereiten, dass eine finanzielle Förderung für Kultur und Jugendarbeit durch öffentliche Stiftungen und staatliche Programme möglich wird.

Gibt es ein bestimmtes Ziel oder Projekt, das dir besonders am Herzen liegt?
Besonders am Herzen liegt es mir Anime-, Manga- und Japan-Fans zu zeigen, dass der Animexx e.V. mehr als nur die Webseite animexx.de ist, sondern die Möglichkeit bietet die Szene selber mitzugestalten wenn man Lust dazu hat.

Welche deiner persönlichen Eigenschaften oder Fähigkeiten macht dich besonders geeignet, Vorstandsmitglied zu werden?
Als Eignung für den Posten sehe ich bei mir das Interesse an den Aufgaben den er mit sich bringt. Ich bin neuen Ideen immer sehr offen und habe auch kein Problem damit Kompromisse einzugehen. Außerdem habe ich als Physikstudent keine Angst vor Zahlen oder Mathematik sowie Erfahrung und Möglichkeiten diese am Computer anzuwenden.

Wie groß ist deine Reisebereitschaft?
Als Student und ohne zeitintensives Hobby bin ich, was Reisen angeht, sehr flexibel. Ich habe keine Probleme mit Zugfahrten und besuche auch sehr gerne Conventions oder Messen die weit entfernt sind.

Vorstandswahlen 2016: Kandidatur zur Mitgliederbetreuerin Animexx Mitgliederversammlung 2016, Animexx e.V., Mitgliederversammlung, MV, Vorstand

Autor:  Toto

In einigen Tagen findet die Mitgliederversammlung in Koblenz statt, nämlich am 28.05.2016! In diesem Jahr findet die Vorstandswahl statt und wie in den Jahren davor möchten wir die letzten Tage dafür nutzen um die Bewerber_innen für die einzelnen Posten vorzustellen.

Möchtet ihr selbst als Vorstand kandidieren? Dann schreibt einfach eine ENS an  Toto. Solltet ihr euch noch nicht sicher sein und bis zur Versammlung abwarten wollen, könnt ihr euch spontan auch auf der Mitgliederversammlung zur Wahl aufstellen lassen.

 

Hallo zusammen und frische Grüße aus dem Norden von Deutschland, um genau zu sein aus Hamburg.
 
Auch wenn ich vielen wohl nur durch meinen Animexx-Nick  Chiko-chan bekannt bin, so trage ich doch im Alltag den sehr bodenständigen Namen Christina Müller.
Mit meinen 29 Jahren gehöre ich mittlerweile fast zum Durchschnittsalter auf Animexx und gehe als Sachbearbeiterin leider keinem sonderlich außergewöhnlichen Beruf nach.
Aber stille Wasser sind tief, und mein eher schlichtes und unaufregendes Arbeitsfeld, schafft mehr Platz und Möglichkeiten für mein Hobby und die ehrenamtliche Tätigkeit rund um den Animexx e.V.
 
Die letzten Jahre über konnte ich viele Eindrücke und Erfahrungen im Online-, wie auch Offlinebereich rund um Animexx und seine Projekte sammeln. Seit vielen Jahren bin ich bereits in der Fotofreischaltung tätig und teile mir hier seit 2013 mit meinem Kollegen die Fotobereichsleitung; und auch in der Cosplay-Freischaltung bin ich mittlerweile aktiv. Zwei Jahre lang war ich darüber hinaus im von motivieren Usern gegründeten Cosplay-Weblog tätig.
Neben meinen Onlineaktivitäten, die auch die Mitwirkung an einzelnen Projekten, wie z.B. der Erstellung des aktuellen Vereinsflyers beinhaltet, fließt vor allem sehr viel Zeit und Engagement in die Organisation der Animuc in Fürstenfeldbruck. Beginnend mit der Betreuung des Cosplay-Wettbewerbes und der Showgruppen, zählt mittlerweile der komplette Eventbereich inkl. Programmplanung und Ehrengäste mit zu meinem Aufgabenfeld.
Seite 2012 bin ich Mitglied des Aktivenrats und war hier 2015 auch Aktivenratssprecherin. In 2016 habe ich mich als Jury bei der DCM (ebenfalls einem Animexx Projekt) aufstellen lassen. Seit mehreren Jahren bieten  Ani und ich außerdem den immer wieder beliebten Cosplay-1.Hilfe Stand auf der AniMaCo in Berlin an, um den Besuchern mit Rat und Tat zum Kostüm beiseite zu stehen.
  
 
Für welche Position im Vorstand kandidierst du? Warum ist es gerade dieser Posten?
Ich kandidiere auf den Posten des Mitgliederbetreuers.
Bereits nach der Mitgliederversammlung 2009 wollte ich nicht nur auf der Webseite sondern auch für den Verein selbst aktiv sein. Damalige persönliche Interessen und Umstände, haben meinen Beitritt in den Aktivenrat zwar auf 2012 verschoben, dennoch habe ich bis zu dieser Zeit bereits Aktivitäten mit Userbezug aufgenommen. So habe ich z.B. im Projekt UHU (User helfen User) mitgewirkt und damals erste Erfahrungen im Bereich der Userhilfe gesammelt. Weitere Aktivitäten wie der Betreuung der Helpdeskanfragen im Fotobereich, sowie die Mitwirkung bei der Animuc, bei der ich auch die Social Media Seiten mit ihren Besucheranfragen bearbeite, haben mich wertvolle Erfahrung im Umgang mit Menschen sammeln lassen. Ich habe gerne einen Blick dafür, Probleme und Kritik von Usern auf z.B. Animexx oder Twitter zu erkennen und ihnen auch ohne, dass sie den Animexx direkt angeschrieben haben, bei ihrer Thematik zu helfen.
Ich möchte für die User auf Animexx, unabhängig ob Vereins- oder Onlinemitglied, einen Ansprechpartner darstellen, an den sie sich vertrauensvoll wenden mit der Gewissheit, dass man sie und ihre Probleme ernst nimmt.
 
Welche Ziele setzt du dir für deine Tätigkeit im Vorstand?
Ich möchte vor allem eine funktionierende Zusammenarbeit über zwei Jahre hinweg, in der man vorhandene aber auch neue Projekte voranbringt und erweitert. Dabei möchte ich meine Ziele in anderen Bereichen wie z.B. der Animuc oder der Foto-Freischalter nicht außer acht lassen und möchte auch hier weiterhin vorzeigbare Ergebnisse abliefern.
Darüber hinaus möchte ich aber auch den zukünftigen Vorstand unterstützen, um den Verein und die Seite in den nächsten zwei Jahren positiv zu stärken und voranzubringen. Hier kann ich als Mitgliederbetreuerin ein wichtiges Bindeglied zwischen Mitgliedern und Vorstand sein, Kritik und Meinungen kommunizieren und ein gegenseitiges Verständnis fördern.
 
Gibt es ein bestimmtes Ziel oder Projekt, das dir besonders am Herzen liegt?
Animexx wieder für seine Mitglieder und Onlineuser attraktiver machen, wäre wohl das größte Ziel, das ich mir setzen würde. Den Mitgliedern vor allem offener zeigen, warum bestimmte Sachen nicht einfach umsetzbar sind und versuchen auch Verständnis für das Handeln von Animexx in bestimmten Situationen und zu bestimmten Punkten wecken. Die Betreuung der Mitglieder und das Reagieren auf deren Anfragen ist ein erster und wichtiger Schritt, um Animexx als einen offenen und mitgliedsnahen Verein zu präsentieren. Dabei sollte man natürlich auch die Animexx Webseite nicht außer acht lassen, bei ich als starke Onlineaktive sicherlich viel Input mitbringe.
 
Welche deiner persönlichen Eigenschaften oder Fähigkeiten macht dich besonders geeignet, Vorstandsmitglied zu werden?
Projekte und Arbeiten, die mir Herzen liegen und in die ich mich eingearbeitet habe, erledige ich stets gewissenhaft und zügig.
Ich habe schon länger überlegt für den Vorstand zu kandidieren, um mich noch intensiver in die Arbeit und Zukunft von Animexx einzufinden. Ich bringe mich gerne mit meinen Meinungen und Ideen ein, auch wenn sicherlich nicht jede davon sinnvoll ist oder Anklang findet.
Mir wurden nach Bekanntgabe meines Vorstandinteresses unterschiedliche Posten empfohlen und mir verschiedene Aufgabenbereiche und Möglichkeiten einzelner Posten aufgezeichnet. Trotz aller Mühen mich für einen anderen Posten zu begeistern, werde ich meine Entscheidung beibehalten und auf den Mitgliederbetreuer kandidieren. Meine Erfahrung, die ich mit meinen vergangenen und aktuellen Arbeiten sammeln durfte, haben mich auf einen guten Weg gebracht, mich der Position des Mitgliederbetreuers sicher stellen zu können. Der Mitgliederbetreuer ist ein Posten, den ich mir persönlich in meinen Fähigkeiten und meinen Vorstellungen zutraue und vorstellen kann.
Ich bin seit mehreren Jahren offline wie online für Animexx aktiv. Ich habe auch hier sicherlich im Laufe der Zeit Projekte gehabt, die ich anschließend nach einiger Zeit abgegeben habe, um mich auf andere Punkte zu konzentrieren. Aber gerade große und mir persönlich wichtige Punkte, wie die Fotobereichtsleitung oder die Animucorganisation übernehme ich nun schon einige Jahre und beweise damit Zuverlässigkeit und Durchhaltevermögen.
 
Du hast aktuell ja schon mehrere Projekte in denen du aktiv bist. Möchtest du alles machen? 
Wenn es im Zweifelsfall zu einer Prioritätenliste kommt, so wird die Vorstandsarbeit klar an erster Stelle stehen.
Ich plane jedoch nicht, andere aktive Tätigkeiten wie die Freischaltung oder das Mitwirken bei der Animuc einzustellen. Im Bedarfsfall werde ich die Arbeiten in anderen Bereichen reduzieren und den bestehenden Verhältnissen anpassen. Ich habe bereits meinen Schwerpunkt im Fotobereich von der Freischaltung in den Background verlegt, um mich hier mit der Um- und Neugestaltung der Freischaltung zu befassen. Auch im Bereich der Animuc haben wir unser Team die letzten zwei Jahre erweitert, so dass neue und vielversprechende Projekte mit genügend Personal angegangen werden können.
Dies alles entlastet mich in meinen bereits bestehenden Projekten, ohne dass ich diese aufgeben muss und sie trotzdem vorangebracht werden.
 
Wie groß ist deine Reisebereitschaft?
Generelle Reisebereitschaft ist auf jeden Fall vorhanden. Da ich jedoch aus Hamburg komme, sind Reisen z.B. nach München natürlich mit diversen Einschränkungen verbunden (z.B. Anreise per Flug, verfrühte Abreise). Für kürzere Strecken ist aber ein eigenes Auto vorhanden, so dass ich bei näheren Veranstaltungsorten (z.B. MVV, Conorgatreffen mit Vorstandswunsch) flexibel bin.
 
Weitere freiwillige Angaben:
Da ich davon ausgehen kann, dass die Frage in einem späteren Zusammenhang auch aufkommen würde:
Ich bin eine sehr aktive Cosplayerin mit regelmäßgen Wettbewerbsteilnamen. Ich habe jedoch nicht vor meine Cosplay-Tätigkeiten auch mit Innehaben eines Vorstandsposten einzustellen.
Auf Grund des WCS Finales in diesem Sommer, würde ich Tatsache bis zu meiner Rückkehr aus Japan nur sehr eingeschränkt für den Vorstand tätig sein (ca. Mitte August). Danach stehen größere Projekte jedoch erst wieder für September 2017 an. Das bedeutet eine Eingewöhnungsphase von einem Jahr, bevor eine Mehrfachbelastung durch Wettbewerbe hinzukommen kann (!). Ich habe also genug Zeit, mich in meiner Position einzuarbeiten und das benötigte Arbeitsaufkommen zukünftig abzuschätzen und entsprechend zu reagieren.
Da ich die letzten Jahre über bewiesen habe, dass ich mit gleichzeitiger Belastung von Animexxarbeiten, Animucorganisation und regen Wettbewerbsteilnamen zurecht komme, sehe ich auch für den Vorstand keine Probleme in dieser Angelegenheit.

Vorstandswahlen 2016: Kandidatur zum 2. Vorsitzenden Animexx Mitgliederversammlung 2016, Animexx e.V., Mitgliederversammlung, MVV, Vorstand

Autor:  Toto

In einigen Tagen findet die Mitgliederversammlung in Koblenz statt, nämlich am 28.05.2016! In diesem Jahr findet die Vorstandswahl statt und wie in den Jahren davor möchten wir die letzten Tage dafür nutzen um die Bewerber_innen für die einzelnen Posten vorzustellen.

Möchtet ihr selbst als Vorstand kandidieren? Dann schreibt einfach eine ENS an  Toto. Solltet ihr euch noch nicht sicher sein und bis zur Versammlung abwarten wollen, könnt ihr euch spontan auch auf der Mitgliederversammlung zur Wahl aufstellen lassen.

Name: Gerrit  _fireball_ Hansen
Alter: 37

Wohnort: Neu-Isenburg (bei Frankfurt am Main)
(berufl.) Tätigkeit: Softwareentwickler

Vorherige Vereinserfahrung: 
Seit 2000 als Mitglied beim Animexx dabei, wenig später Vereinsaktiver geworden, Mitglied im Länderrat (Vorgänger des Aktivenrats). Mehrere Jahre Vorstandsmitglied gewesen, immer als 2. Vorsitzender, danach Präsidium. Aktuell Interims-Vorstand bis zur MV als Ersatz für einen amtierenden Vorstand, der leider sein Amt abgeben musste.

Für welche Position im Vorstand kandidierst du? Warum ist gerade dieser Posten?
Als 2. Vorsitzender weil ich auf diesem Posten die meiste Erfahrung habe. Er passt aus meiner Sicht am meisten zu mir. Ich bin niemand der gerne ganz im Vordergrund, dafür umso lieber im Hintergrund arbeitet. Ich arbeite gerne als Unterstützer für alle anderen Vorstände neben den festen Aufgaben die ich Übernehme. In früheren Vorständen war ich zumeist derjenige, der sich am meisten mit dem Tagesgeschäft auseinandergesetzt hat, darunter Mailanfragen an den Vorstand beantworten und Entscheidungsfindungen vorantreiben.

Welche Ziele setzt du dir für deine Tätigkeit im Vorstand?
Der Hauptgrund meiner Kandidatur ist folgender: Ich will mit meinem Wissen was in der Vergangenheit in Vorständen gut und schlecht lief eine beständige Weiterführung des Vereins ermöglichen. Angesichts des sich abzeichnenden starken Umbruchs in der personellen Besetzung des Vorstands will ich erreichen, dass der Übergang für die internen Projekte und externen Partner möglichst "schmerzfrei" und eine gewisse Kontinuität in der Vorstandsarbeit bleibt. Auch angesichts des großen Umbruchs im Bereich der Webseite, den wir in diesem Jahr immer noch erleben, halte ich das für sehr wichtig. 

Ohne natürlich sinnvolle Neuerungen zu blockieren oder gar neue Vorstände bevormunden zu wollen: Ich möchte mich aber eben auch gerne als Unterstützer zur Einarbeitung der "Neuen" in den Vorstand zur Verfügung stellen, und das kann ich aus meiner Sicht am sinnvollsten wenn ich selbst noch "dabei" bin. 

Darüber hinaus:

- Betonung auf Kommunikation und Kontakt zur Fanbasis und den Projekten, gegen Elitarismus, für mehr Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung. Ich sehe mich selbst eher als jemanden, der gerne mit der Basis in Kontakt stehen will und auf Anregungen und Kritik hört als jemanden, der sich aus allem raus hält und einsame Entscheidungen trifft.

- Fortführung der Tradition der eher dynamischen, liberalen Vereins- und Webseitenleitung. Wir waren zur Gründung Verein mit vorwiegend sehr jungen Leuten in der Führung, daraus hat sich ein klar differenziertes Verhalten gegenüber dem damaligen Platzhirrsch unter den Anime/Mangavereinen ergeben. Dies hat in den letzten Jahren naturbedingt nachgelassen aber ich möchte diese Art der Leitung trotzdem so weit es geht beibehalten. D.h. ich bin kein Freund von Überreglementierung und Bürokratie, soweit es sich vermeiden lässt, und durchaus auch dafür spontane und gute Aktionen/Ideen von unseren Aktiven zu unterstützen und nicht vorher totzudiskutieren. 

Gibt es ein bestimmtes Ziel oder Projekt, das dir besonders am Herzen liegt?
Mir liegen alle Projekte des Vereins sehr am Herzen. Besonders möchte ich aber die Zusammenarbeit im Vorstand selbst weiter verbessern, so dass wir intern und nach außen als starke und geschlossene Führung auftreten. 

Welche deiner persönlichen Eigenschaften oder Fähigkeiten macht dich besonders geeignet, Vorstandsmitglied zu werden?
Ich würde nicht sagen, dass ich über besondere Begabungen verfüge die mich besonders geeignet für ein spezielles Amt machen. Allerdings verfüge ich über 16 Jahre Erfahrung als Vereinsaktiver, und in etwa die Hälfte davon als Vorstand oder Präsidium. 

Du hast gerade bereits den Posten des 2. Vorsitzenden inne. Was bringt dich dazu, den Posten behalten zu wollen?
Da ich aktuell bereits (Interims-)Vorstand bin, würde ich die Frage so beantworten: Mir macht die Vorstandsarbeit aktuell sehr viel Freude, ich sehe viel Potential für Verbesserungen die ich sehr gerne mit meinen KollegInnen im nächsten Vorstand umsetzen würde. So wie idR alle anderen Vorstände auch werde ich natürlich die Basisarbeit wie Helfertätigkeiten auf Cons und Ständen weiter fortführen.

Wie groß ist deine Reisebereitschaft?
Mittel. Leider verhindert die Berufstätigkeit und die damit begrenzten Urlaubstage, dass ich zu jedem Vereinstermin persönlich reisen könnte. Generell habe ich aber keine Probleme damit, weite Strecken für den Verein zu fahren. Pflichttermine wie die "Offlinesitzung" des Vorstands, die Mitgliederversammlung und den Aktiventag habe ich bisher immer wahrgenommen, wenn keine Erkrankung dazwischen kam.

Vorstandswahl 2016: Kandidatur für 1. und 2. Vorsitzenden Animexx Mitgliederversammlung 2016, Animexx e.V., MVV, Verein, Vorstand

Autor:  Toto

In einigen Tagen findet die Mitgliederversammlung in Koblenz statt, nämlich am 28.05.2016! In diesem Jahr findet die Vorstandswahl statt und wie in den Jahren davor möchten wir die letzten Tage dafür nutzen um die Bewerber_innen für die einzelnen Posten vorzustellen.

Möchtet ihr selbst als Vorstand kandidieren? Dann schreibt einfach eine ENS an  Toto. Solltet ihr euch noch nicht sicher sein und bis zur Versammlung abwarten wollen, könnt ihr euch spontan auch auf der Mitgliederversammlung zur Wahl aufstellen lassen.

Heute fangen wir mit der ersten Vorstellung an.

Name: Frank  Terranigma2 Unfried
Alter: 29 Jahre

Wohnort: Greifswald
(berufl.) Tätigkeit: Doktorand im Bereich Mikrobiologie/Molekularbiologie

Vorherige Vereinserfahrung:
Mitglied in diversen weiteren Vereinen (VAAM e.V., WWF, 1.TTC Greifswald, Aktion Tier e.V.), aber noch keine Vorstandserfahrung

Für welche Position im Vorstand kandidierst du? Warum ist gerade dieser Posten?
Ich könnte mir generell mehrere Posten vorstellen, bis auf Schriftführer, das liegt mir wahrscheinlich nicht so gut. Am lukrativsten wäre für mich der Posten des 1. oder 2 Vorsitzenden.

Welche Ziele setzt du dir für deine Tätigkeit im Vorstand?
Den Verein am Laufen zu halten und mit neuen Ideen zu bereichern. Neue Köpfe bedeuten immer neuen Input und das kann und sollte positiv genutzt werden.

Gibt es ein bestimmtes Ziel oder Projekt, das dir besonders am Herzen liegt?
Der Verein als Ganzes ist mir wichtig. Dieses Jahr bin ich im August 10 Jahre als Vereinsmitglied mit dabei (14 Jahre als Onlinemitglied) und ich möchte gerne dabei helfen, dass es diesen Verein noch lange gibt. 2005 hab ich hier bereits meine Freundin kennengelernt und unser Sohn wäre letztes Jahr ohne Animexx nicht geboren worden, da wir uns sonst wohl nicht getroffen hätten. Das hat zwar jetzt nicht unbedingt mit dieser Frage zu tun, aber es sollte mal erwähnt werden.

Welche deiner persönlichen Eigenschaften oder Fähigkeiten macht dich besonders geeignet, Vorstandsmitglied zu werden?
Ich gehe meist zielstrebig und geplant an meine Vorhaben heran. Ich bin gut im Planen und sträube mich nicht mich neuen Aufgaben und Problemen zu stellen. Zudem mag ich es im Team zu arbeiten um gemeinsam Erfolge zu erzielen.

Wie groß ist deine Reisebereitschaft?
Privat reise ich relativ wenig (damit meine ich weitere Strecken), bin aber beruflich mehrere Male im Jahr unterwegs. Wenn es der Anlass hergibt, reise ich auch gerne weitere Strecken.
Das berufliche Reisen ist auch der Grund, warum ich nicht persönlich auf der Mitgliederversammlung sein kann, da ich zu dieser Zeit zwecks Forschung auf der Insel Helgoland für 2 Wochen bin. Sonst wäre es für mich kein Problem gewesen, die Strecke zur Mitgliederversammlung anzutreten.

Conhopper-Orden Hanami 2016 conhopper-orden, Hanami

Autor:  TonaradossTharayn

Es scheint, dass es beim Abholen des Conhopper-Ordens zu einigen technischen Schwierigkeiten kommt. Bei wem das der Fall ist, der meldet sich bitte im Helpdesk, damit wir das Item manuell übergeben können! °˖✧◝(⁰▿⁰)◜✧˖°

Animexx auf der Hanami 2016 Hanami 2016 - Con meets Festival, Hanami, DCM und Co – Was macht eigentlich alles der Animexx e.V., Animexx, Animexx, Ehrenamt, Verein, Workshop

Autor:  Saiki

Auch in diesem Jahr möchten wir euch auf der Hanami in Ludwigshafen am kommenden Wochenende die Gelegenheit geben, den Animexx e.V. näher kennen zu lernen und Hintergründe zu Organisatorischen Abläufen zu erfahren oder Fragen zu persönlichen Belangen zu stellen.

 

 

Das Thema des diesjährigen Animexx-Panels lautet:

„Hanami, DCM und Co – Was macht eigentlich alles der Animexx e.V.“

 

 

Viele von euch kennen vielleicht die Hanami, DCM, Connichi, Animuc, animexx.de usw., aber habt ihr auch gewusst, dass der gemeinnützige Verein Animexx e.V. dahinter steht?

 

In diesem Panel geben wir euch einen Überblick über die zahlreichen und vielfältigen Projekte des Vereins und geben einen Einblick in die internen, organisatorischen Abläufe und beantworten eure individuellen Fragen zu den einzelnen Projekten oder allgemein zum Verein.

 

Wir erklären euch den Unterschied zwischen unseren wirtschaftlichen und ideellen Projekten,

was genau diese Unterscheidung bedeutet, und

warum für uns als gemeinnützigen Verein ideelle Projekte besonders wichtig sind.

 

Ihr habt Fragen zu einem Projekt des Animexx e.V. oder möchtet einfach mehr darüber erfahren?

Euch interessieren die internen Abläufe oder ihr wollt sogar gerne selbst mitmachen?

 

Dann seid ihr in diesem Workshop genau richtig!

Kommt vorbei und erfahrt, wo auch ihr einen großen Beitrag zur Szene leisten könnt.

 

Wann und wo?

Am Hanami-Samstag ab 15:30 Uhr im Workshopraum 1 (Sumgait).

 (hier geht’s zum Eventeintrag)

 

Wer aufgrund der vielen anderen spannenden Programmpunkte der Hanami keine Zeit hat, an dem Workshop teilzunehmen, der kann unsere Standhelfer am Animexx-Stand vor Ort gerne auch auf die Inhalte des Workshops ansprechen oder sie direkt individuell zu interessierten Themen rund um den Verein ansprechen.

Bei der Gelegenheit kann man natürlich auch wieder einen Conhopper-Orden bei uns am Stand einstecken,  sein ToFu-Guthaben aufladen oder seine Animexx-Buttonsammlung erweitern.

 

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Aktuelles vom Website-Team #5 Animexx

Autor:  Galileo

Hier ein kleiner Einblick in die Themen unserer wöchentlichen Website-Meetings:

Wir haben auf der Team-Seite den Punkt "Programmierung" in "Entwicklerteam" umbenannt und aktualisiert. Das wurde bisher übersehen ;)

Das Feedback zur ersten Version der Weblog-Richtlinien freut uns. Die von den Usern angesprochenen Punkte werden noch einmal durchgesprochen und überarbeitet. Wie schon in der letzten Folge dieser Blog-Serie erwähnt, sind wir uns bewusst, dass Animexx grundsätzlich weniger und vor allem klarere Regeln haben sollte. Die Blog-Richtlinien sollen aber dabei helfen, die Community als Ganzes angenehmer für alle zu machen.

Es gab am 21./22. April ein Problem, dass unsere Apps keine Daten mehr von Animexx abrufen konnten. Der Grund war ein Update auf dem Server, das nicht einwandfrei funktionierte. Wir haben das in Absprache mit Onlinewelten schnell beheben können.

Am 28. und 29. April hatten wir ein Problem mit unserem E-Mail-Versand. Dadurch kamen einige Mails nicht an, u.a. Neuanmelde-Bestätigungen oder ENS-Hinweise. Wir bitten, das zu entschuldigen.

Es wird am 13. und 14. Mai ein Offline-Treffen des Entwicklerteams geben, bei dem wir die mittel- und langfristige Entwicklung der Website durchsprechen wollen. Vor allem die technische Basis, aber auch strategische Ziele (was wollen wir überhaupt?) werden ein Thema sein.