Go to content
  • NETZWERK




Tags
[All Entries]

Top 15

- Animexx (799)
- Changelog (307)
- Neues Feature (138)
- Verein (115)
- Vorstand (82)
- Projekte (39)
- Vorstandsnotizen (33)
- Mitgliederversammlung (30)
- Cosplay (29)
- Treffen (29)
- Weblog (29)
- MVV (28)
- Animexx-Stand (26)
- Fanart (25)
- Fanfiction (24)
Search within weblog
Eintries by Month...
Recent comments
06-17-: YUAL-Jury
06-10-: Llew
06-09-: KiraNear
05-30-: Haga
05-17-: KarlE
04-28-: Koenigsberg
04-27-: Galileo
04-27-: Renny15
04-26-: Snowshoe
04-26-: night-blue-dragon
Authors
- Ai-Megumi (2)
- Anderswelten (3)
- Ani (1)
- animexx (22)
- Aubergine (1)
- Azamir (2)
- Ben (38)
- BlackViper (1)
- Bobbi-San (3)
- Calafinwe (1)
- cato (574)
- chojin (1)
- Dark_chan (1)
- dasfuu (6)
- didarabocchi (6)
- Dio (6)
- DocSleeve (1)
- Elly-san (1)
- Engelszorn (1)
- FroZnShiva (2)
- Gabriel_deVue (1)
- Galileo (45)
- Ganondorf (2)
- GhostGambler (10)
- Haga (2)
- Kagetora (2)
- KaoruDark (1)
- KarlE (1)
- Kathal (2)
- Keno (2)
- KibouNoSenshi (2)
- Kickaha (4)
- Killy (1)
- Lamy (6)
- LiaraAlis (1)
- Lost_Time (4)
- Nachtdenker (2)
- Paranoia (1)
- Rmnrai (1)
- Ronjohn (1)
- Sai1 (14)
- Saiki (67)
- sailorhcb (1)
- Strong-Bow (2)
- TonaradossTharayn (31)
- Toto (9)
- Trunks21 (2)
- Varis (1)
- Veroko (12)
- WolfE (2)
- Yuya (1)
- _fireball_ (4)

Wenn Server einen Ausflug machen animePRO, Animexx, Animuc, Server

Autor:  Galileo

Durch einen allgemeinen Server-Umzug bei unserem Hosting-Anbieter sind seit gestern ca. 18 Uhr leider einige Animexx-Angebote nicht erreichbar. Das betrifft u.a. die Animuc-Seite, animePRO, unseren IRC-Chat und den Mexxenger bzw. die Online-Anzeige auf der Webseite.

Das dauert länger als gedacht.

Die Server sollten aber jeden Moment wieder erreichbar sein – danach schauen wir, dass alles möglichst bald wieder am Start ist.

 

Stellungnahme zu Heartbleed Animexx, Server

Autor:  cato

Wie ihr wahrscheinlich schon aus der Presse erfahren habt, wurde Anfang dieser Woche eine sehr schwerwiegende Sicherheitslücke in der Verschlüsselungssoftware OpenSSL entdeckt, die bei einem Großteil aller Internet-Seiten verwendet wird, um den übertragenen Datenverkehr gegen Angriffe zu schützen. Das heißt, dass beispielsweisebei betroffenen Seiten im ungünstigsten Fall die ausgetauschten Daten wie z.B. Passwörter auf dem Weg vom Server zum Browser abgehört werden können. Ob eine bestimmte Website derzeit anfällig gegenüber diesem Angriff ist, kann man testen, indem man deren Namen auf dieser Test-Seite eingibt. 

Bei Animexx setzen wir verschlüsselte Übertragung standardmäßig ein, wenn sensible Daten wie beispielsweise Passwörter übertragen werden, und bieten darüber Hinaus beim Login-Formular rechts unten auf der Seite die Möglichkeit, grundsätzlich auf verschlüsselte Übertragung (HTTPS) umzustellen. (Bei vielen Browsern kann das leider dazu führen, dass eingebettete Bilder in Steckbriefen, Weblogs etc. nicht mehr angezeigt werden, wenn diese nicht auch über HTTPS übertragen werden).

Die Verschlüsselung übernimmt auf unserer Seite ein separater Load Balancer, den Onlinewelten / IDG betreibt. Nach Auskunft von Onlinewelten war dieser nicht von diesem Bug betroffen (was sich auch mit den Testergebnissen deckt). Allerdings kommt dieser Load-Balancer erst seit kurzem zum Einsatz. Ob bei dem HTTPS-Server, der zuvor zum Einsatz kam, die fehlerhafte OpenSSL-Routine aktiv war, können wir leider nicht mit Sicherheit sagen, daher können wir auch keine 100%ige Entwarnung geben. Wer auf Nummer sicher gehen will, tut also gut daran, auch hier das Passwort zu ändern.

Aktueller Stand des Serverumzugs [Update 4] Animexx, Server

Autor:  cato
Nach langem Warten ist es endlich soweit: die angekündigten neuen Datenbankserver sind angekommen. Ich führe gerade noch ein paar Tests daran durch, es sieht aber soweit ziemlich gut aus. Die Chancen stehen also ziemlich gut, dass nach dem Umzug die Animexx-Seite wieder deutlich schneller lädt als in den letzten zwei Monaten.

Der Umzug wird ab Anfang kommender Woche stattfinden. Er wird dabei in mehrere Teile aufgeteilt, damit nicht alle Bereiche der Datenbank auf einmal umziehen. Das heißt, dass einzelne Bereiche der Seite zeitweise deaktiviert werden, ohne dass dabei die gesamte Seite offline genommen werden muss. Der aktuelle Plan ist, dass Montag früh der Chat / die Sichtbarkeitsliste und die Gästebücher umziehen. Am Ende wird dann zwar trotzdem noch einmal die gesamte Seite an einem Vormittag für wenige Stunden offline gehen - das wird aber auch vorab nocheinmal hier angekündigt. Ich hoffe, dass auf diese Weise der ganze Umzug möglichst komplikationsfrei verlaufen kann (im Gegensatz zum letzten Versuch...).

Update 1, 11. Juni, 11:00 Uhr Der erste Teil der Datenbank ist nun umgezogen. Morgen früh sind dann die ENS und einige Statistik-Tabellen an der Reihe (insb. Steckbrief/Weblog/Fanart/etc.-Counter, sowie das Item-Buchungs-Protokoll)
Update 2, 14. Juni, 10:45 Uhr Bei den ENS gab es ein paar Komplikationen, die inzwischen aber behoben sind. Gestern Vormittag war der Bereich für einige Stunden "read-only", die Systembenachrichtigungen wurden währenddessen nicht zugestellt. Der aktuelle Zeitplan sieht so aus, dass morgen (Freitag) früh die RPGs sowie die Fanwork-Kommentare (Fanarts, Fanfic, Doujinshi) umziehen. Der Rest des Umzugs - bei dem dann die komplette Seite zeitweise nicht erreibar sein wird, wird Dienstag früh stattfinden.
Update 3, 18. Juni, 16:30 Uhr Es gibt doch noch einen Zwischenschritt mehr. Heute Nacht werden die Diskussionsforen umziehen (das normale und die Zirkelforen). Wenn alles gut läuft, zieht dann der Rest in der Nach von Dienstag auf Mittwoch um, wodurch damit zu rechnen ist, dass die ganze Seite von Dienstag (gegen 24 Uhr) bis zum späten Mittwoch-Vormittag offline ist.
Update 4, 20. Juni, 09:45 Uhr Der Umzug heute Nacht scheint ohne weitere Komplikationen abgelaufen zu sein. Damit sind nun alle Teile der Datenbank auf den neuen Servern. Es kann sein, dass in den nächsten Tagen an der ein oder anderen Stelle noch geschraubt werden muss, um die Seite an die Eigenheiten der neuen Server anzupassen, aber im Großen und Ganzen ist der Umzug damit fertig :-)

Vorwarnung: Serverumzug Animexx, Server

Autor:  cato
In den nächsten Wochen wird die Animexx-Seite wieder auf neue Server ziehen. Einige Server wie zum Beispiel den Bilderserver kann man umziehen, ohne dass es dabei zu Ausfällen kommt - genauer gesagt läuft der neue Bilderserver seit ein paar Stunden bereits testweise zum Einsatz. Bei anderen, insb. den Datenbankservern wird die Seite dafür aber für einige Stunden offline gehen müssen. Wann das sein wird, werde ich jeweils 1-2 Tage vorher hier bekannt geben. Aber falls es doch zu Komplikationen kommen sollte, bitte ich schon einmal vorab um Nachsicht.
Unmittelbar ändern wird sich durch den Serverumzug nichts.

Update 21. März Eben ist der Jabber/XMPP-Server umgezogen, was soweit problemlos gelaufen zu sein scheint. Morgen Vormittag wird der Webserver umziehen. Dabei sollte es zwar zu keinen Ausfällen kommen, es kann aber zu kleineren Komplikationen bei spezielleren Funktionen kommen - wem dann also etwas auffällt, einfach beim Helpdesk Bescheid geben.

Update 22. März Die Datenbanken werden nun, schon etwas früher als ursprünglich geplant, heute Nacht umzuiehen. Ich vermute, dass die momentane Trägheit der Seite unter anderem daran liegt, dass die Webserver und Datenbankserver in zwei verschiedenen Rechenzentren stehen. Deswegen sollten die Datenbanken möglichst schnell nachziehen. Die Seite wird daher heute Nacht gegen 1 Uhr offline und dann morgen im Laufe des Vormittags wieder online gehen.
Die gröbsten Probleme mit dem Chat sollten inzwischen behoben sein; allerdings funktioniert aus noch nicht bekannten Gründen die neue animeXXenger-Anbindung noch nicht richtig - daher wird zurzeit wieder die alte eingesetzt (bei der man nur mit einem Browserfenster gleichzeitig im Chat / sichtbar sein kann).

In den nächsten Wochen wird die Animexx-Seite wieder auf neue Server ziehen. Einige Server wie zum Beispiel den Bilderserver kann man umziehen, ohne dass es dabei zu Ausfällen kommt - genauer gesagt läuft der neue Bilderserver seit ein paar Stunden bereits testweise zum Einsatz. Bei anderen, insb. den Datenbankservern wird die Seite dafür aber für einige Stunden offline gehen müssen. Wann das sein wird, werde ich jeweils 1-2 Tage vorher hier bekannt geben. Aber falls es doch zu Komplikationen kommen sollte, bitte ich schon einmal vorab um Nachsicht.
Unmittelbar ändern wird sich durch den Serverumzug nichts.

Update 21. März Eben ist der Jabber/XMPP-Server umgezogen, was soweit problemlos gelaufen zu sein scheint. Morgen Vormittag wird der Webserver umziehen. Dabei sollte es zwar zu keinen Ausfällen kommen, es kann aber zu kleineren Komplikationen bei spezielleren Funktionen kommen - wem dann also etwas auffällt, einfach beim Helpdesk Bescheid geben.

Update 22. März Die Datenbanken werden nun, schon etwas früher als ursprünglich geplant, heute Nacht umzuiehen. Ich vermute, dass die momentane Trägheit der Seite unter anderem daran liegt, dass die Webserver und Datenbankserver in zwei verschiedenen Rechenzentren stehen. Deswegen sollten die Datenbanken möglichst schnell nachziehen. Die Seite wird daher heute Nacht gegen 1 Uhr offline und dann morgen im Laufe des Vormittags wieder online gehen.
Die gröbsten Probleme mit dem Chat sollten inzwischen behoben sein; allerdings funktioniert aus noch nicht bekannten Gründen die neue animeXXenger-Anbindung noch nicht richtig - daher wird zurzeit wieder die alte eingesetzt (bei der man nur mit einem Browserfenster gleichzeitig im Chat / sichtbar sein kann).

Update 24. März Heute Nacht ist leider ein ziemliches Desaster passiert, bei dem es große Teile der Datenbank zerschossen hat. Ich hab in dem Zug die Backups eingespielt und dazu die Änderungen eingespielt, die gestern kamen - damit sollte sich der Datenverlust in Grenzen halten. Falls jemandem größere Ungereimtheiten auffallen, dann bitte hier oder im Helpdesk melden. Konkret betroffen sind zurzeit die Foto-Eintragungen und RPGs- da fehlen die der letzten beiden Tage. Ich hoffe aber, dass die wiederherzustellen sind.
Update 24. März, 2. Die verschwundenen ENS wurden weit gehend wiederhergestellt, ein Teil der Foto-Eintragungen auch. Die RPGs kommen heute über Nacht dran. Die RPG-Postings, die sich noch auftreiben ließen, sind ebenfalls wiederhergestellt.

Es tut mir wirklich Leid für die ganzen Probleme, es wird sich bestimmt wieder verbessern - auch wenn das ganze leider noch immer nicht ganz durchgestanden ist.


Update, 27. März Da sich der Staub nun ein bisschen gelegt hat, will ich hier mal kurz etwas zum aktuellen Stand und der weiteren Planung sagen. Umgezogen sind bis jetzt fast alle Dienste: Bilderserver, Web-/PHP-Server, Suche, Etherpad, Chat usw. Einzig die Datenbanken sind, nachdem sich die neuen Server am Freitag als bei weitem nicht ausreichend performant herausgestellt gestellt haben und es in der Nacht vom Freitag zum Samstag zu bekanntem Totalausfall kam, wieder auf die alten Server zurückgewandert. Wir werden jetzt zusammen mit OnlineWelten / IDG neue Datenbankserver besorgen, die unseren Ansprüchen besser genügen. Das wird allerdings etwa bis Mitte April dauern. Bis dahin bleibt der Aufbau nun, wie er ist. Das hat insbesondere einen Nachteil, nämlich dass Datenbank und Rest in zwei verschieden Rechenzentren liegen, was die ganze Seite etwas ausbremst. Ich werde versuchen, das noch ein bisschen zu beschleunigen, aber ein bisschen langsamer als sonst wird es deswegen leider bis dahin bleiben. Ich denke aber, das ist besser, als jetzt auch den Rest wieder zurückzuziehen (was auch wieder Ausfälle bedeutet) und dann wieder zurück zu den neuen (ebenfalls).

Vorankündigung: drei neue Server [Update] Animexx, Server

Autor:  cato
Update, 20. September: Wir haben inzwischen einen neuen Server bekommen. Wir werden diesen morgen (Dienstag) früh einwechseln, was zu einer Downtime von ein paar Stunden führen wird.

Update, 8. September: Da einer der beiden Datenbankserver leider immer wieder Probleme bereitet, werden wir morgen früh erst einmal wieder den alten Server reaktivieren, bis der neue Server ausgetauscht wurde.

---------

In den nächsten Wochen werden wieder drei der Animexx-Server gegen neue Exemplare ausgetauscht werden. Genauer gesagt wird der Haupt-Webserver (aktiv seit Ende 2007) und die zwei Datenbankserver (Ende 2007 bzw. Mitte 2008) nach und nach ausgetauscht. Der Umzug wird jeweils an einem Vormittag ablaufen - wenn genau, werd ich hier jeweils nochmal bekannt geben.

Update, 25. Juli: Der erste Server wird morgen (Montag) früh umziehen.

Update, 28. Juli: Der zweite Server wird morgen (Donnerstag) früh umziehen. Das sollte weit gehend ohne Auszeit gehen, allerdings kann es sein, dass es anschließend zu kleineren Komplikationen kommt - in dem Fall dann das jeweilige Problem hier melden.

Update, 4. August: Der dritte Server wird morgen (Donnerstag) früh umziehen. Die Seite sollte gegen Mittag dann wieder erreichbar sein.

Serverabsturz Animexx, Server

Autor:  cato
Heute meinen es die Server offensichtlich nicht gut mit uns... am frühen Nachmittag ist schon ein Dienst abgestürzt, jetzt eben gleich der komplette Datenbankserver. Ich hoffe jetzt natürlich mal sehr, dass das wirklich nur eine Ausnahme war. Falls es noch Probleme gibt wegen dem Neustart, irgendwelche Daten die noch fehlen (die Zirkel in der Sidebar kommen in ~5 Minuten), bitte hier melden.

Vorankündigung: Wartungsarbeiten [Update] Animexx, Server

Autor:  cato
Als kurze Vorankündigung: der Datenbankserver wird heute oder in einer der kommenden Tage einmal relativ kurzfristig für ein, zwei Stunden für Wartungsarbeiten (Festplattentausch) offline gehen.

Die Wartungsarbeiten wurden inzwischen durchgeführt. Leider bedeutet das, dass die Seite für die nächsten Stunden noch ziemlich langsam sein wird, da viele Caches nach dem Neustart erst neu gefüllt werden müssen.

Bilderserver: Plattenprobleme [Update 5] Animexx, Server

Autor:  cato
Der Bilderserver hat momentan leider recht große Probleme mit der Festplatte; wir sind gerade dabei, das Problem zu untersuchen.

Update: Momentan schaut es leider wirklich nach etwas Gravierendem aus; es ist leider momentan recht unwahrscheinlich, dass es ohne Datenverlust der Daten der letzten paar Tage ausgeht. Die Arbeiten daran werden mindestens noch heute andauern.

Update 2: Der Bilderserver ist inzwischen hardwaremäßig repariert. Da das Problem aber war, dass im Raid-10-System zwei Platten der selben Subunit ausgefallen sind (innerhalb weniger Tage), heißt das leider wie schon vermutet, dass das Dateisystem nicht wiederherstellbar ist. Wir fangen jetzt gerade an, die Backups wiedereinzuspielen, die aber zum Teil von Ende letzter Woche sind - besonders ärgerlicherweise hat es also auch die bislang hochgeladenen Connichi-Fotos erwischt. [Die Ironie ist, dass ich vor drei Tagen erst auf meinem Workshop auf der Connichi über die Backup/Restore-Situation des Bilderservers gesprochen habe.]
Das Aufspielen des Backups dauer leider etwas, da es ja mehrere Terabyte sind. Wir werden versuchen, morgen zumindest wieder das Veröffentlichen von Confotos zu ermöglichen, weil das mit dem aktuellen Anlass einfach am wichtigsten ist. Wir werden dann morgen und übermorgen versuchen, die einzelnen Teile nach und nach wieder online zu bringen. In dem Zeitraum kann es dann passieren, dass ältere Bilder zeitweise noch nicht sichtbar sind; dann bitte nicht löschen und neu hochladen, sondern erst mal abwarten, bis hier mitgeteilt wird, dass die Wiederherstellung vollständig ist.

Update 3 Das Hochladen von Fotos funktioniert inzwischen wieder. Bitte nur Fotos neu hochladen, die man innerhalb der letzten 3-4 Tage hochgeladen hat - bei älteren Fotos besser abwarten.
RPG-Charaktere und Doujinshis kommen heute noch, bei allem weiteren pumpen die Backups bereits kräftig die Daten wieder auf den Server.

Update 4 Der aktuelle Stand: Es geht noch ab:
- Bereits online sind die Doujinshis, das Foto-Hochladen, RPGs, und das hochladen vieler anderer Bereiche. Sofern nicht im Folgenden noch aufgeführt, sollten die Bilder weiteren Bereiche (Fanlisten, Zirkel etc.) auch wieder verfügbar sein:
- Die Fanarts kommen bis heute Abend wieder.
- Die Fanfic-Charaktere sollten es auch heute Abend noch schaffen.
- Die restlichen Steckbrief/Weblog/Avatar-Bilder kommen voraussichtlich über Nacht wieder.
- Bei den Fotos kommen über Nacht die Fotos wieder, die innerhalb der letzten ~2 Monate hochgeladen wurden (leider eben mit Ausnahme derer um das letzte Wochenende herum). Die älteren werden dann stückchenweise in den nächsten Tagen nachgereicht.

Update 5 Das Backup ist soweit wieder eingespielt, dass alle Bereiche wieder funktionien sollten. Die älteren Fotos werden zurzeit angezeigt, lassen sich aber noch nicht bearbeiten. Wenn bei einzelnen Bereichen etwas noch nicht funktioniert oder Bilder fehlen, die merklich älter als eine Woche sind, kann das ab jetzt per Helpdesk reklamiert werden.
Als kleine Entschädigung werden wir allen abonnierten Tofu-Paketen/Funktionen/Zirkeln/Rpgs eine Woche extra gutschreiben.

Umzug des Bilderservers Animexx, Server

Autor:  cato
Morgen früh wird, wenn nicht kurzfristig etwas dazwischen kommt, ein neuer Bilderserver in Betrieb genommen, der etwas schneller sein sollte und vor allem mehr Speicherplatz hat. Im Idealfall sollte das transparent ablaufen, also ohne dass man etwas davon merkt. Es kann aber eben wie immer bei Umstellungen sein, dass es am Anfang noch kleinere Probleme gibt - ich bitte da um etwas Nachsicht.

Das eigentliche Kopieren der Daten ist durchaus ein gewisses Akt, einfach der großen Datenmenge wegen. Es sind momentan >2 TB an Bildern. Das größere Problem ist dabei, dass sich das auf insgesamt 22 Mio. Bilder verteilt - viele kleine Dateien lassen sich deutlich langsamer kopieren als wenige Große. Eine vollständige Kopie im laufenden Betrieb anzufertigen dauert daher eine gute Woche, eher mehr. Während der zweiten Kopiephase (die Bilder, die während dieser Woche neu hochgeladen wurden, werden kopiert, was nochmal einen Tag dauert) wird nun quasi ein doppelter Haushalt geführt: jedes Bild wird gleichzeitig auf beide Server kopiert, damit am Ende ein ein konsistenter Zustand herrscht (ich hoffe sehr, das klappt auch wirklich ^^).

Netzwerkprobleme Animexx, Server

Autor:  cato
Wie die meisten wahrscheinlich gemerkt haben, ist seit gestern Nacht die Animexx-Seite nur sehr langsam und zäh erreichbar. Grund scheint ein Routing-Problem beim Rechenzentrum zu sein; das Rechenzentrum ist darüber schon informiert und arbeitet daran.

Info zu den Abstürzen Animexx, Server

Autor:  cato
Wir versuchen momentan noch herauszubekommen, was heute und gestern Abend das genaue Problem war... die üblichen Verdächtigen wie Überlastung etc. kommen diesmal als Erklärung nicht in Frage, wohl eher ein Fehler in der Serversoftware - wir hoffen, dass wir das jetzt dann in den Griff bekommen.
Tut uns Leid für die Umstände.

Vereins-Infrastruktur Animexx, Server, Verein

Autor:  cato
In den letzten Tagen gab es hier nur wenig zu lesen - was freilich nicht heißt, dass wir untätig waren. Der Schwerpunkt lag in den letzten ein, zwei Wochen aber mehr darin, die technische Infrastruktur des Animexx e.V. zu überarbeiten. Denn die Website Animexx.de ist natürlich nicht alles, was der Verein an Technik betreibt. Um die Zusammenarbeit der verschiedenen Vereinsaktiven zu unterstützen und Projekte des Vereins zu unterstützen, sind noch eine Reihe anderer Dienste, die wir ebenfalls "In-house" betreiben.

Da diese Dienste recht stark "historisch gewachsen" und damit teils schwer wartbar und die Servertechnik teils recht veraltet war, wurden diese nun komplett neu aufgesetzt und vereinheitlicht.

Zu nennen sind vor allem:

- Der Animexx e.V. betreibt einen eigenen Mailserver, um Vereinsaktiven IMAP-Mailpostfächer unter verschiedenen Domains (insb. @animexx.de) und Mail-Weiterleitungen anbieten zu können. Das schließt auch entsprechende Anti-Spam- und Anti-Viren-Techniken mit ein. Dazu gehört auch ein Webmail- und Groupware-Programm zur Mail- und Kalender-Synchronisierung (auch mit SyncML aufs Handy), das gerade eingeführt wird.
- Ein Webhosting-Server, um Conventions und ähnlichen Projekten Webspace anbieten zu können. Dieser Dienst wird gerade erst langsam aufgebaut; die Website des Stuttgarter Animexx-Treffens läuft beispielsweise bereits darüber.
- Ein Dokumenten-Management-System, in dem Dokumente jeglicher Art abgelegt werden können - von den Rechnungen der Buchhaltung bis hin zu Grafiken für Animexx-Flyer. Dieses System wurde erst vor etwa einem halben Jahr gestartet, enthält aber bereits mehrere tausend Dokumente. Insbesondere wird dabei auch recht intensiv von verschiedenen Zugriffsrechten Gebrauch gemacht, um die Befugnisse der verschiedenen Vereinsprojekte (Animexx.de, Connichi, AnimePro, Animuc, etc.) klar zu regeln.
- Mailing-Listen. Neben der zentralen Mailingliste für den Animexx-Aktivenrat gibt es Mailinglisten für die Organisation der Website, der Deutschen Cosplaymeisterschaft, der Animuc, usw., sowie einige interne Mailinglisten.
- Ein Teamspeak-Server, der für verschiedene Gruppen-Besprechungen genutzt wird - insbesondere finden die regelmäßigen Vorstandssitzungen per Teamspeak statt, da der Vorstand ja über ganz Deutschland verteilt ist.
- Unterstützend kommt noch ein DNS-Server zum Betreiben der verschiedenen Domains (animexx.de, animexx.jp, hanami-ludwigshafen.de, animuc.de, animexx-stuttgart.de, usw.) sowie ein System zur Servervirtualisierung - alle oben genannten Dienste laufen zwar auf einem einzigen Physischen Server, werden aber schon allein aus Sicherheitsgründen mittels VmWare voneinander abgeschottet.

Status-Update Animexx, Server

Autor:  cato
Update 31.08. Da der RPG-Server trotz der Reperatur erneut abgestürzt ist, nehmen wir ihn erst einmal komplett offline. Die RPGs werden daher wieder auf dem normalen Server verschoben - was leider momentan zu den spürbaren Überlastung führt.

Update 29.08. Die aktuelle Vermutung für die Ursache ist ein defektes Netzteil, außerdem wird untersucht, ob der Arbeitsspeicher defekt ist. Leider dauert der Test mehrere Stunden. Der Server wird daher wohl erst morgen früh wieder anlaufen.

Ein Status-Update - leider ein nicht nur erbauliches:
Nach dem Stromausfall vorgestern kam es leider auch noch beim neuen Datenbankserver, der die RPGs, Fotos/Cosplay und Gästebücher enthielt zu größeren Problemen. Was genau diese waren, wissen wir leider bis jetzt noch nicht. Zum Stromproblem letztens haben wir inzwischen eine Stellungnahme vom Rechenzentrum erhalten (sie Anhang).
Die Dienste sind soweit wieder gestartet - die Gästebücher und Fotos/Cosplay wurden vorläufig wieder auf den Haupt-Server verschoben worden (was sich auch an der Performance bemerkbar gemacht hat

Leider haben die Ausfälle vom Stromausfall bis zu den Ausfällen gestern diesmal wirklich zu Datenverlusten geführt, die deutlich über das hinausgehen, was durch einen normalen Absturz passieren dürfte. Soweit wir das jetzt abschätzen können, sind knapp 10% der RPGs dahingehend betroffen, dass die Backups von vor zwei bis drei Tagen neu eingespielt werden mussten. So ärgerlich das auch ist, heißt das leider, dass von diesen RPGs die Postings der letzten 2-3 Tage verloren gingen. Betroffen sind auch etwa 3% der Gästebücher, bei denen die Postings seit gestern Vormittag verloren gingen.
Da wir selbst ja auch stark betroffen sind - immerhin sitzen wir letztlich seit zwei Tagen an fast nichts anderem als dem Hinterher-reparieren - können wir wirklich verstehen, dass viele Spieler deswegen jetzt frustriert sind.
Hinsichtlich der RPG-Tofu-Abonnenten werden wir es ab morgen (heute haben wir mit den Wiederherstellungen noch zu viel zu tun) wie folgt handhaben: grundsätzlich alle RPG-Tofus bekommen einen Monat extra. Diejenigen, die auch noch unter dem Datenverlust zu leiden hatten, bekommen 3 Monate gutgeschrieben. Falls einer von letzteren nach all den Ereignissen wirklich keine Lust mehr haben sollte und Tofu nur wegen den RPGs hatte, können wir auf Anfrage das Geld zurücküberweisen.

Wir hoffen wirklich, dass sich die Probleme damit langsam dem Ende zuneigen... wobei die Betonung leider auf "hoffen" liegt. Denn was nun beim neuen Datenbank-Server das Problem war oder ist, hat sich wie gesagt leider noch nicht herausgestellt.

Serverausfälle - warum dauert das so lange? Animexx, Server, Technik-Gelabere

Autor:  cato
Gestern Abend gab es im Rechenzentrum leider (wieder mal) einen Stromausfall, von dem auch die Animexx-Server betroffen waren und deswegen drei bis vier Stunden waren.
Die Zeit ohne Strom war dabei noch nicht einmal das Problem - viel mehr das Wiederanfahren des Datenbankservers. Grundsätzlich laufen Datenbankserver meist deutlich besser, wenn sie etwas "in Schwung gekommen" sind:
  • Das Datenbanksystem selbst (MySQL in unserem Fall) unternimmt einige Optimierungen, um besonders häufige Anfragen schneller behandeln zu können (insb. durch Key-Caches) - was natürlich erst geht, wenn der Server eine Weile läuft und diese Anfragen identifiziert wurden.
  • Das Betriebssystem speichert jene Teile der Festplatte, die besonders häufig gelesen werden im Arbeitsspeicher zwischen, da der um ein vielfaches schneller anzusprechen ist.

Nach einem kompletten Neustart entfallen schon einmal beide Optimierungen, was an sich schon reicht, um gerade am Abend den Datenbankserver komplett zu überlasten - weil schlichtweg die Festplatte nicht mehr schnell genug ist. In gestrigen Fall kam noch ein dritter Teil dazu:
  • Das RAID-System (das dafür zuständig ist, sämtliche Daten auf zwei Festplatten zu speichern um im Falle eines Festplattendefekts ein Zweitexemplar zu haben) musste neu aufgebaut werden: das heißt, dass die ohnehin überlastete Festplatte noch gleichzeitig eine Kopie von sich selbst anfertigen musste.

Gerade weil der letzte Punkt sich nicht unterbrechen lässt und auch für die Datensicherheit enorm wichtig ist, konnte die Seite erst nach dem Abschluss dieses Schritts wieder online genommen werden. Danach kam schließlich der letzte Teil:
  • Bei einem plötzlichen Absturz wie einem Stromausfall hat der Datenbankserver nicht die Zeit, die Änderungen der letzten (Milli-)Sekunden wieder auf die Festplatte zu schreiben und die Dateien alle wieder ordnungsgemäß zu schließen; daher gibt es nach dem Start immer einige Unstimmigkeiten, die von Hand wieder bereinigt werden müssen. Diese Bereinigungsmaßnahmen sind leider besonders eines: aufwändig für die Festplatte...

Das nur mal als etwas ausführlichere Antwort auf die eingangs erwähnte Frage, die sich vermutlich einige in so einer Situation immer stellen.
[Was ich leider nicht beantworten kann und selbst gerne wüsste ist, wie es überhaupt so vermehrt zu Stromausfällen kommen kann... ;_;]

Zusätzlicher Datenbank-Server Animexx, Server

Autor:  cato
Da unser Datenbankserver in den letzten Monaten ziemlich an der Lastgrenze lief und Abends häufig recht zäh lief, bekommen wir von OnlineWelten nun einen zusätzlichen Server gestellt. Der neue Server "Ranka" wird einige der Aufgaben von "Miyuki" übernehmen und den bisherigen Server so deutlich entlasten.

Es kann aber sein, dass während einzelne Bereiche umziehen (als erstes werden voraussichtlich die RPG-Datenbanken morgen früh umziehen), diese kurzzeitig nicht funktionieren und es anschließend kleinere Fehlfunktionen gibt, weil die Programme noch nicht an den neuen Server angepasst sind - falls jemandem soetwas auffällt, bitte einfach an den Helpdesk melden.

Server-Absturz, die zweite Animexx, Server

Autor:  cato
Leider hatten wir wohl eine richtige Pechsträhne mit den Servern in diesen Tagen... nach dem Blitzeinschlag vor ein paar Tagen war nun auch der RAID-Controller des Haupt-Webservers defekt (möglicherweise in Folge des ersteren? Man weiß es nicht sicher...) und sorgte für die Abstürze am Samstag und gestern. Heute früh wurde dann der Controller ausgetauscht, womit hoffentlich wieder alles funktioniert.
Allen Tofu-Abos wurden als Ausgleich für die Offline-Zeit zwei Tage extra gutgeschrieben.

Server-Absturz Animexx, Server

Autor:  cato
Leider gab es heute wieder Probleme beim Rechenzentrum - scheinbar schlug ein Blitz ein und legte sämtliche Server lahm. Nach einer Stunde waren alle Server wieder am Netz - aber durch den Absturz wurden einige Dateien der Datenbank inkonsistent, was jetzt erst gerade wieder repariert wird. Das ist leider relativ zeitaufwändig und rechenintensiv, weswegen der Server die letzten Stunden recht instabil war... das schlimmste sollte aber nun langsam ausgestanden sein.

Ausfälle Animexx, Ausfall, Server

Autor:  cato
Wie ja die meisten wohl mitbekommen haben, war die Animexx-Seite die letzten Tage gelegentlich kurzzeitig und heute leider nicht ganz so kurzzeitig offline und ist auch jetzt noch sehr holprig zu erreichen.
Die Schuld liegt diesmal ausnahmsweise nicht bei uns oder unseren Servern, sondern bei Netzwerkproblemen im Rechenzentrum - weswegen nicht nur Animexx, sondern z.B. auch OnlineWelten betroffen ist. Wir hoffen, dass sie dort das Problem schnell in den Griff kriegen.

Festplattenprobleme [Update] Animexx, Ausfall, Server

Autor:  cato
Die letzten Woche gab es leider drei etwas längere Ausfälle der Animexx-Seite. Grund sind Probleme mit den Festplatten unseres Webservers. Offensichtlich gibt es ein Problem im Raid-Controller, was letztenendes heute auch zu einem leicht defekten Dateisystem geführt hat. Der Raid-Controller wird daher die nächsten Tage ausgetauscht (was aber nochmal ein bis zwei Stunden Offline-Zeit bedeutet, was aber vormittags sein wird).
Es tut uns wirklich Leid für die entstandenen Probleme.

[Update] Am Dienstag, den 8. April, wird die Seite ab 9 Uhr morgens deswegen nochmal für kurze Zeit offline gehen (Größenordnung: voraussichtlich 1-2 Stunden)

Neue Server Animexx, Server

Autor:  cato
In knapp zwei Wochen werden wieder einmal neue Server bezogen. Die neuen Server, die wir von Onlinewelten gestellt bekommen, sollten etwas (wenn auch nicht die Welt) schneller sein, vor allem aber mit einigen Engpässen aufräumen, die uns bei der Verwaltung der jetzigen Server schon länger plagen - allem voran der Speicherplatz der Datenbanken, die extrem umfangreich geworden sind (größter Einzelteil: die ENS, die etwa 30GB Plattenplatz benötigen). Auch für Bilder (Foto, Fanarts etc.) ist dann noch für längere Zeit Platz.
Es dürfte keine so großen Umstellungsschwierigkeiten wie damals beim Wechsel von 4players geben, da sich strukturell weniger ändert. Ein paar kleinere Downzeiten werden sich aber wohl trotzdem nicht vermeiden lassen. Wann es genau soweit ist, werde ich nochmal gesondert bekannt geben, sobald es feststeht.

[1] [2]
/ 2