Go to content
  • NETZWERK




Tags
[All Entries]

Top 15

- Animexx (798)
- Changelog (307)
- Neues Feature (138)
- Verein (115)
- Vorstand (82)
- Projekte (39)
- Vorstandsnotizen (33)
- Mitgliederversammlung (30)
- Cosplay (29)
- Treffen (29)
- Weblog (29)
- MVV (28)
- Animexx-Stand (26)
- Fanart (25)
- Fanfiction (24)
Search within weblog
Eintries by Month...
Recent comments
05-17-: KarlE
04-28-: Koenigsberg
04-27-: Galileo
04-27-: Renny15
04-26-: Snowshoe
04-26-: night-blue-dragon
04-26-: Elsa
04-26-: Saiki
04-26-: Toto
04-26-: Dizzarah
Authors
- Ai-Megumi (2)
- Anderswelten (3)
- Ani (1)
- animexx (25)
- Aubergine (3)
- Azamir (2)
- Ben (40)
- BlackViper (1)
- Bobbi-San (3)
- Calafinwe (2)
- Camael (1)
- cato (582)
- chojin (1)
- Dark_chan (1)
- dasfuu (7)
- didarabocchi (8)
- Dio (6)
- DocSleeve (1)
- Elly-san (2)
- Engelszorn (1)
- FroZnShiva (2)
- Gabriel_deVue (1)
- Galileo (54)
- Ganondorf (1)
- GhostGambler (10)
- Haga (2)
- Kagetora (2)
- KaoruDark (3)
- KarlE (1)
- Kathal (3)
- Keno (3)
- KibouNoSenshi (3)
- Kickaha (6)
- Killy (2)
- Lamy (11)
- LiaraAlis (1)
- Lost_Time (5)
- Nachtdenker (2)
- Paranoia (1)
- Rmnrai (1)
- Ronjohn (1)
- Sai1 (14)
- Saiki (132)
- sailorhcb (2)
- Strong-Bow (2)
- TonaradossTharayn (37)
- Toto (15)
- Trunks21 (4)
- Varis (1)
- Veroko (13)
- WolfE (2)
- Yuya (1)
- _fireball_ (5)

Website Änderungs-Ticker Animexx, Changelog, XMPP

Autor:  cato

[FEATURE] Auf der Sichtbarkeitsseite steht nun auch eine Liste der Mitglieder, denen man bereits eine (noch unbeantwortete) Sichtbarkeitsanfrage gestellt hat.

[FEATURE] Hat man eine Sichtbarkeitsanfrage erhalten, sie aber noch nicht bestätigt, erscheint jetzt im "Gerade Online"-Kästchen der Sidebar ein entsprechender Hinweis.

[BUGFIX] Der ICS-Export, mit dem man die eigenen Event-Termine, Geburtstage und privaten Termine z.B. mit Outlook oder Google Calendar synchronisieren kann, zeigte lange zeit keine neuen Daten mehr an sondern blieb auf einem veralteten Stand.

[BUGFIX] An einigen Stellen ("So sehen meinen Steckbrief...", Steckbrief-Eigenschaften) wurden die Realkontakte als "Bekannte" bezeichnet, was verwirrend/falsch ist, da der Begriff "Bekannte" an anderen Stellen (den Empfehlungen) auch noch die sichtbaren Mitglieder einbeziehen.

[BUGFIX] Links auf asiatische Filme von animePRO aus funktionierten nicht.

[BUGFIX] Wenn man die Kommentar-Funktion bei allen Fanfic-Kapiteln einer Fanfic deaktivierte, war es dennoch möglich, noch die Fanfic als Ganzes zu kommentieren.

Beta: Gruppenchats Animexx, Neues Feature, XMPP

Autor:  cato
Wie hier schon angekündigt, wird das animeXXenger-System demnächst um eine weitere Funktion erweitert: die Möglichkeit, spontane Gruppenchats abhalten zu können, also eigene temporäre Chatrooms zu eröffnen. In diese Chatrooms kann man dann beliebig viele sichtbare Kontakte einladen, diese können wiederum ihre eigenen Kontakte einladen.
Inzwischen haben diese Gruppenchats einen Großteil der beabsichtigten Funktionen: jeder Teilnehmer eines Raums kann eigene sichtbare Kontakte in einen Raum einladen, dort können standardmäßig bis zu 100 Teilnehmer miteinander chatten. Derjenige, der den Raum eröffnet hat, kann einen Namen bzw. ein Thema für einen Raum festlegen und hat (als einziger) Zugriff auf das komplette Protokoll des Chats, auch wenn er gerade nicht online ist; wer Eigentümer ist, steht unterhalb der Teilnehmerliste.

Wer es einmal ausprobieren will: man kann es aktivieren, indem man sie auf dieser Seite aktiviert (zweiter Punkt von oben). Ab dann wird im "Gerade Online"-Teil der Sidebar der Punkt "Gruppenchat" angezeigt. Bei diesem kann man entweder einen neuen Raum anlegen oder in Räume, in denen man früher schon einmal war, zurückkehren.

Wenn etwas nicht funktioniert, wäre es am besten, wenn die Fehlermeldungen über den Helpdesk eingereicht werden würden - weil ich dann leichter technische Details nachschauen kann.

Preview: Gruppenchats Animexx, Neues Feature, XMPP

Autor:  cato
Das animeXXenger-System wird demnächst um eine weitere Funktion erweitert: die Möglichkeit, spontane Gruppenchats abhalten zu können, also eigene temporäre Chatrooms zu eröffnen. In diese Chatrooms kann man dann beliebig viele sichtbare Kontakte einladen, diese können wiederum ihre eigenen Kontakte einladen.
Ein erstes Preview gibt es auf http://www.animexx.de/xmpp/groupchat.php . Das Fenster soll dann später natürlich wie die normalen privaten Chat-Nachrichten auch ein eigenes Popup sein.
Die Nachrichten in den Chatrooms werden mitprotokolliert - das Protokoll ist allerdings nur für das Mitglied einsehbar, das den Raum eröffnet hat; dadurch soll sichergestellt werden, dass das, was im Raum besprochen wird, auch nur die anwesenden Mitglieder (und der Eröffner) nachlesen können. Das Protokoll ist momentan aber noch nicht umgesetzt.

Technisch basiert das ganze auf der MUC-Erweiterung des Jabber/XMPP-Systems. Es ist daher auch möglich, mit einem entsprechenden Chat-Programm (z.B. Pidgin, Kopete oder Psi+) an diesen Chats teilzunehmen (wobei auch diese Programme erfahrungsgemäß fast immer den ein oder anderen Bug haben, was die Gruppenchats angeht). Es soll außerdem auch möglich sein, mit unserem Web-Client an MUC-basierten Chaträumen auf anderen Jabber/XMPP-Servern als dem Animexx-Server teilzunehmen; anders herum können Nutzer von anderen Jabber/XMPP-Servern auch an den Chaträumen teilnehmen, die auf unserem Server laufen.

animeXXenger: Anbindung an andere Jabber/XMPP-Server Animexx, XMPP

Autor:  cato
Als der animeXXenger letztes Jahr an den Start ging, wurde auch mehrfach der Wunsch geäußert, den zugrundeliegenden Jabber/XMPP-Server auch dem gesamten XMPP-Netzwerk gegenüber zu öffnen, also den Nachrichtenaustausch zwischen dem animeXXenger und anderen Chat-Diensten zu ermöglichen, die auf eine vergleichbare Technologie setzen.
Das ist nicht ganz trivial, nun aber auf noch recht experimentelle Weise möglich - erfolgreich getestet wurde beispielsweise bereits das Gegenseitig-Sichtbar-Werden und das Miteinander-Chatten, wenn der eine auf Animexx.de surft, der andere in seinem GoogleMail-Account eingeloggt ist oder über einen Account auf www.jabber.org online ist; aber natürlich auch mit anderen offenen Servern sollte es funktionieren.

Um die Sichtbarkeit mit Benutzern eines anderen Netzwerks herzustellen, muss auf der Sichtbarkeitsseite statt dem Animexx-Benutzernamen die vollständige JID des Gegenübers angegeben werden; alternativ kann auch das Gegenüber auf seinem Chat-Programm die erste Sichtbarkeitsanfrage stellen, die dann an die vollständige Animexx-JID, also benutzername@jabber.animexx.de zu richten ist. Das Annehmen / Ablehnen funktioniert dann wie gewohnt.

Folgende Besonderheiten gelten dabei:
- Bei der Autorisierung der Sichtbarkeit hält sich unser System dabei an den Jabber/XMPP-Standard, bei dem man das Gegenüber auch dann um Autoriserung bitten muss, wenn man dessen Sichtbarkeitsanfrage selbst bereits bestätigt hat; zwischen zwei Animexx-Accounts ist in so einem Fall keine explizite Autorisierung mehr nötig.
- Chat-Nachrichten können erst ausgetauscht werden, wenn mindestens einer dem anderen gegenüber sichtbar ist; im Jabber/XMPP-Standard ist dies auch ohne Sichtbarkeit möglich.
- Das Ändern des Animexx-Benutzernamens führt zum Verlust der Nicht-Animexx-Sichtbarkeiten. Das ist leider unvermeidlich, da Jabber/XMPP kein Ändern der JID vorsieht.
- Wer von vorneherein keine Nachrichten, Sichtbarkeiten etc. von anderen XMPP-Diensten erhalten möchte, kann das Chat-Einstellungen angeben.

Ich würde mich über Erfahrungsberichte freuen, sowohl positiver als auch negativer Natur.

AnimeXXenger: Neue interne Version (Beta) Animexx, Neues Feature, XMPP

Autor:  cato
Es entsteht gerade eine etwas überarbeitete Version des animeXXengers, insbesondere die Anbindung der normalen Web-Oberfläche der Animexx-Seite daran. Die Änderungen sind an sich rein intern: statt dass sich der Browser direkt auf den animeXXenger-Server verbindet, wird ein Proxy zwischengeschaltet, der für diese Art von Anfragen besser geeignet ist (der eigentliche animeXXenger-Server ist eher für längerfristig geöffnete Chat-Programme wie Trillian, Miranda, etc. ausgelegt).

Während das eine eigentlich rein interne Änderung ist, ergeben sich trotzdem ein paar sichtbare Vorteile daraus:
- Es entfällt die Begrenzung, dass man nur mit einem Browserfenster verbunden sein kann; das "Gerade Online"-Kästchen sowie die Benachrichtigungen durch den blauen Balken funktionieren also nun auch bei mehreren Fenstern gleichzeitig.
- Wenn man das letzte Fenster schließt, wird das schneller erkannt (~10 Sekunden statt ~30).
- Bei längeren Sitzungen entsteht deutlich weniger Traffic zwischen dem Browser und dem Server.

Da die neue Anbindung vermutlich noch nicht auf allen Browsern stabil läuft und ich erst einmal Erfahrungen mit der neuen Anbindung sammeln will, wird die neue Anbindung ähnlich wie der Beschleunigte Seitenwechsel erst mal nur auf expliziten Wunsch hin aktiviert. Wer es ausprobieren will, kann es auf dieser Seite aktivieren ("neue animeXXenger-Anbindung"). Ich würde mich über Feedback freuen, positiver wie negativer Natur ^^.


Aktuell stehen noch drei weitere Erweiterungen des animeXXenger-Systems auf der ToDo-Liste:
- Die Umstellung der Zirkel-Chats auf animeXXenger-basierte Chat-Rooms.
- Eine bessere Unterstützung des RPG-Systens durch den animeXXenger: ein Sidebar-Widget, das sich automatisch aktualisiert, und eine interne Umstellung der Live-Benachrichtigung aufs animeXXenger-System (die Aktualisierungen erscheinen schneller, außerdem entsteht deutlich weniger Last auf dem Server; dadurch kann man die Live-Benachrichtigung evtl. ganz aus dem TOFU-System herausnehmen und allen verfügbar machen).
- Die Öffnung des XMPP-Servers ans globale Jabber-Netzwerk.

Desktop-Benachrichtigungen Animexx, Neues Feature, XMPP

Autor:  cato
Die Animexx-Systembenachrichtigungen unterstützen nun auch "Desktop-Benachrichtigungen". Das sind kleine Info-Fenster, die je nach Betriebssystem meistens in der rechts unteren Bildschirmecke auftauchen, wenn etwas relevantes geschieht. Der Vorteil gegenüber dem blauen Balken, der bei Neuigkeiten auf der Animexx-Seite auftaucht, ist, dass man sie auch dann sieht, wenn man gerade einen anderen Browser-Tab bzw. ein anderes Programm geöffnet hat.

Da das eine recht neue Technik ist, ist es zwar erst in wenigen Browsern eingebaut (aktuell nur in Chrome; bei Firefox nur per Plugin) - es ist aber abzusehen, dass es bei den anderen Browsern in künftigen Versionen ebenfalls möglich sein wird.

Wer es nutzen will, kann es bei den Einstellungen aktivieren.

Hinfällig ist das natürlich für diejenigen, die den animeXXenger bereits mit einem separaten Chat-Programm nutzen - da die meisten Chat-Programme bereits eine ähnliche Funktionalität besitzen (und auch funktionieren, wenn man im Hintergrund keine Animexx-Seite offen hat).

Website Änderungs-Ticker (insb. animeXXenger) Animexx, Changelog, XMPP

Autor:  cato
[BUG] Ein Problem beim animeXXenger wurde behoben, das beim Einsatz eines separaten Chat-Programms dazu führen konnte, dass die Nachricht nicht ankommt.
[BUG] Wenn ein Chat-Fenster über längere Zeit inaktiv war, brach die Verbindung ab, ohne dies anzuzeigen.
[PERFORMANCE] Der Start des animeXXengers nach dem Aufruf einer Seite wurde beschleunigt, insb. für Mitglieder, die die Werbebanner nicht mittels Tofu ausblenden lassen. (Das hatte leider vor ein paar Tagen für einige Stunden zu Fehlfunktionen im Chat und dem HTML-Editor geführt; sorry dafür).
[SICHERHEIT] In Fällen, in denen man einen Text geschrieben hat, dann mehrere Stunden vor dem Absenden wartete und man dadurch automatisch ausgeloggt wurde, wird beim Abspeichern nun das Formular zwischengespeichert, sodass es nach dem erneuten Login abgeschickt wird.

Website Änderungs-Ticker (insb. animeXXenger) Animexx, Changelog, XMPP

Autor:  cato
[FEATURE] Wenn man ein separates Chat-Programm für den animeXXenger nutzt, kann man in den Chat-Einstellungen nun auswählen, dass auf der Website kein blauer Balken mehr bei Chat-Anfragen erscheinen soll, wenn man gleichzeitig mit dem Chat-Programm online ist.
[BUG] Der Exportieren von RPGs funktionierte nicht, wenn ach Charakter-Bilder mit zu exportieren waren.
[BUG] Wenn das Logging beim Chat deaktiviert ist, und man das Chat-Fenster öffnete, wurde das Geschriebene nicht angezeigt. Das funktioniert nun zumindest rudimentär.
[ÄNDERUNG] Wenn man im "Nicht stören"-Modus surft, wird nun auch bei längerer Abwesenheit der Modus nicht in "Abwesend" geändert - was den Vorteil hat, dass man auch dann nicht angechattet werden kann.
[ÄNDERUNG] In den Live-Benachrichtigungen in der blauen Leiste erscheinen nun auch erläuternde Titel (z.B. der Titel einer empfangenen ENS).

Sidebar: Bug-Hunting Animexx, Sidebar, XMPP

Autor:  cato
Da die Sidebar respektive der Chat- und Benachrichtigungsdienst auch irgendwann einmal offiziell online gehen soll und in den letzten Wochen noch viele Funktionen hinzu kamen und Fehler behoben wurden, würde ich euch nocheinmal bitten, alle noch auftretenden kritischen Fehler bzw. Probleme zu melden.
Soweit nichts schwer wiegendes dazwischen kommt, wäre ein Release-Termin in den letzten Juni-Tagen angepeilt.

Gestern wurde übrigens noch eine Funktion hinzugefügt, um dem "Persönliches"-Kästchen noch eigene Links hinzufügen zu können.

Folgende Probleme sind leider systeminhärent und können in der ersten Fassung nicht berücksichtigt werden:
- Wenn die Leiste länger als der Bildschirm hoch ist, man sie aber an eine feste Bildschirmposition festpinnt, sind die unteren Teile nicht mehr erreichbar.
- Wenn man unsichtbar surft, ist das gesamte Sichtbarkeitssystem offline.
- Die Groß- und Kleinschreibung der Benutzernamen im "gerade online"-Kästche ist nicht ganz konsistent mit der Benutzerdatenbank.

Update, 23. Juni, 10:33 Die folgenden Probleme wurden gemeldet und werden noch behoben:
- Bei der minimierten Sidebar werden manchmal falsche Inhalte geladen. [Behoben [??]]
- Anzeigeproblem des blauen Balkens unten bei Webkit-Browsern [Behoben]
- Der "Meine Items"-Links funktionierte nicht, wenn nur eine einzige Box (die Item-Box) angelegt war. [Behoben]
- Chat-Nachrichten erscheinen manchmal nicht in der Chat-Box, sondern als neue Chat-Anfrage. [Konnte bislang nicht reproduziert werden]
- Die Suche funktioniert in der minimierten Sidebar manchmal nicht. [Behoben]
- Seriennamen mit Apostroph wurden nicht richtig ins Serien-Fenster übernommen [Behoben] und Im Benutzer-Fenster wurden durchgängig klein geschrieben [Behoben]
- Neu angelegte Zirkel erscheinen nicht im der Zirkel-Kästchen [Behoben]
- Der Inhalt eines Sidebar-Kästchens scrollte mit, wenn die Sidebar minimiert und an eine Bildschirmposition festgepinnt war und gescrollt wurde, während es geöffnet war [Behoben]
- Der Inhalt eines Aufklapp-Fensters der Sidebar wurde manchmal von Inhalten der Seite überlagert, z.B. der Zeitleiste der PersStart. [Behoben]
- Einige Opera-Kompatibilitätsprobleme auf der PersStart [Behoben]
- Die "Tweet schreiben" öffnete den Dialog manchmal nicht korrekt [Behoben]

Website Änderungs-Ticker (insb. Instant Messaging) Animexx, Changelog, XMPP

Autor:  cato
[FEATURE] Bei HTML-Beschreibungen zu Events gehen nun auch die Benutzernamen.
[BUG] Die Zeilenumbrüche beim Weiterleiten / Beantworten von ENS werden um ein paar Fehler bereinigt.

Ein paar Änderungen gab es wieder beim Animexx-Instant-Messenger:
- Im Chat-Popup steht nun der Online-Status des Gesprächpartners dabei.
- Das gesamte System heißt nun offiziell "animeXXenger".
- Wenn man länger als 2 Minuten nicht mehr auf einer Seite klickt, wird man bis zum nächsten Klick automatisch auf "abwesend" gesetzt.
- Die Einstellungsseite, bei der man einstellen kann, über welche Ereignisse man benachrichtigt werden will, wurde übersichtlicher gegliedert.

Website Änderungs-Ticker (insb. Instant Messaging) Animexx, Changelog, XMPP

Autor:  cato
[FEATURE] Bei den Events kann man nun auch den offiziellen Veranstalter eines Treffens eintragen (und wir empfehlen es auch, es zu tun).
[FEATURE] Bei den Systembenachrichtigungen per XMPP/Jabber werden jetzt verkürzte URLs verwendet. Das verbessert die Lesbarkeit der Nachricht, wenn man das XMPP/Jabber auf Geräten mit kleinen Displays verwendet (z.B. als Push-Benachrichtigungsdienst auf dem iPhone).

Einige Änderungen beim Web-Client des Instant Messengers:
- Es wird nun standardmäßig ein Popup-Fenster geöffnet, nicht das die eigentliche Seite verdeckende Overlay
- Es wurde grafisch etwas aufgehübscht
- Wenn das Popup im Hintergrund geöffnet ist, wird die Anzahl neu eingegangener Nachrichten im Fenstertitel vermerkt und ein kleiner Benachrichtigungssound abgespielt (lässt sich auch deaktivieren).
- Man kann es besser vergrößern

Statistiken + alte Präsentation Animuc 2010, Animexx, Statistik, XMPP

Autor:  cato

Auf der Animuc 2010 hatte ich einen kleinen Workshop über die Animexx-Seite gehalten, bei dem ich anschließend gebeten wurde, die Statistiken (wer meine Präsentationen kennt, weiß, dass ich recht viel solche einbaue :) ) auch online zu veröffentlichen.

Eine ganze Reihe an Statistiken zur Website gibt es schon in einem Weblog-Beitrag vom September 2008. Da sich die Zahlen zurzeit nur wenig ändern, werde ich diese hier nicht nochmal neu aufbereiten. Als zusätzliche Quelle gibt es natürlich auch immer noch die Statistik-Seite.
 

Als kleines Kuriosum am Rande hab ich anbei noch Folien einer alten Präsentation ausgegraben, die ich auf der Connichi 2007 hielt - und bereits großspurig eine "XMPP-Echtzeit-Domäne" ankündigte. Ein bis zwei Jahre später hatte ich dieser Ankündigung bereits den "Vaporware-Award" verliehen, da es sich wegen anfangs ungeahnten Schwierigkeiten immer weiter verzögerte - aber wie man inzwischen sehen kann, kommt das Projekt jetzt, zweieinhalb Jahre später, tatsächlich langsam unter Dach und Fach (wenn auch in vielen Aspeketen anders als ursprünglich gedacht) :-).

 

Platzbedarf der Bereiche
Fanarts 600 GB
Dōjinshi 224 GB
Steckbrief/Webl. 226 GB
Foto-Galerien 1,3 TB
Rest ~300 GB

(Auf 5,25″-Disketten gespeichert und nebeneinander gelegt entspricht das zusammengerechnet 500 km!!!1)

 

 

Zugriffszahlen
Visits pro Tag ~100.000
Seitenaufrufe pro Tag ~ 2,4 Mio.


Karotaler im Umlauf (September 2009)
KT gesamt 11.294.130
Davon haben die 20 reichsten Mitglieder: 2,2%
Davon haben die 100 reichsten Mitglieder: 4,8%

Statistiken + alte Präsentation Animuc 2010, Animexx, Statistik, XMPP

Autor:  cato

Auf der Animuc 2010 hatte ich einen kleinen Workshop über die Animexx-Seite gehalten, bei dem ich anschließend gebeten wurde, die Statistiken (wer meine Präsentationen kennt, weiß, dass ich recht viel solche einbaue :) ) auch online zu veröffentlichen.

Eine ganze Reihe an Statistiken zur Website gibt es schon in einem Weblog-Beitrag vom September 2008. Da sich die Zahlen zurzeit nur wenig ändern, werde ich diese hier nicht nochmal neu aufbereiten. Als zusätzliche Quelle gibt es natürlich auch immer noch die Statistik-Seite.
 

Als kleines Kuriosum am Rande hab ich anbei noch Folien einer alten Präsentation ausgegraben, die ich auf der Connichi 2007 hielt - und bereits großspurig eine "XMPP-Echtzeit-Domäne" ankündigte. Ein bis zwei Jahre später hatte ich dieser Ankündigung bereits den "Vaporware-Award" verliehen, da es sich wegen anfangs ungeahnten Schwierigkeiten immer weiter verzögerte - aber wie man inzwischen sehen kann, kommt das Projekt jetzt, zweieinhalb Jahre später, tatsächlich langsam unter Dach und Fach (wenn auch in vielen Aspeketen anders als ursprünglich gedacht) :-).

 

Platzbedarf der Bereiche
Fanarts 600 GB
Dōjinshi 224 GB
Steckbrief/Webl. 226 GB
Foto-Galerien 1,3 TB
Rest ~300 GB

(Auf 5,25″-Disketten gespeichert und nebeneinander gelegt entspricht das zusammengerechnet 500 km!!!1)

 

 

Zugriffszahlen
Visits pro Tag ~100.000
Seitenaufrufe pro Tag ~ 2,4 Mio.


Karotaler im Umlauf (September 2009)
KT gesamt 11.294.130
Davon haben die 20 reichsten Mitglieder: 2,2%
Davon haben die 100 reichsten Mitglieder: 4,8%

Vorabankündigung: Instant Messaging / Benachrichtigungen / Sidebar Animexx, Neues Feature, Sidebar, XMPP

Autor:  cato
Es gibt ein neues Projekt anzukündigen. Genauer gesagt sind es drei Projekte, die aber so eng zusammenhängen, dass ich sie nur gemeinsam ankündigen kann: eine in Animexx integrierte Instant Messaging Funktion, eine Überarbeitung des internen Benachrichtigungssystems, sowie die Einführung einer Animexx-Sidebar.

Instant Messaging (IM)

Das Instant Messaging hat zwei grundlegende Funktionen:
* Als Chat zwischen Mitgliedern (derzeit nur persönlicher Chat; Chat-Rooms werden evtl. in Zukunft kommen)
* Für sofortige Benachrichtigungen über diverse Ereignisse im Animexx-Onlineclub (dazu unten mehr)

Die Funktionen können auf zwei Weisen genutzt werden:
* Über die Animexx-Seite, über den normalen Browser (es wurde erfolgreich getestet mit Firefox 3, Internet Explorer 7+, Opera / Safari / Chrome in der jeweils aktuellsten Fassung)
* Über ein reguläres Instant Messaging Programm (z.B. Pidgin, Miranda, ...), mit dem man dann gleichzeitig auch auf anderen IM-Diensten wie z.B. ICQ oder MSN online sein kann. Dies hat natürlich den Vorteil, dass man Benachrichtigungen auch bekommt, wenn man gerade nicht auf der Animexx-Seite surft, und diese Programme besser aufs Chatten optimiert sind als wir es bei der Animexx-Website tun können.

Als IM-Dienst verwenden wir dabei XMPP/Jabber. Auf den zugehörigen Server "jabber.animexx.de" kann man sich mit dem normalen Animexx-Benutzernamen/Passwort einloggen.
Weitere Hilfestellungen, welches IM-Programm man verwenden kann und wie man es einrichtet, haben wir auf dieser Seite zusammengestellt.

Erwähnenswert ist dabei, dass standardmäßig ein Chat-Protokoll angelegt wird, das man unter http://www.animexx.de/xmpp/chat-log.php abrufen kann; das hat den Vorteil, dass man ein zentrales Protokoll hat, wenn man von verschiedenen Rechnern aus chattet. Man kann diese Funktion aber auch abschalten.

Wichtig war uns bei der Umsetzung, dass der Instant-Messenger recht eng mit der Animexx-Seite zusammenarbeitet. Man loggt sich nicht nur mit den normalen Animexx-Zugangsdaten ein und kann es von der Website und einem IM-Programm aus gleichermaßen benutzen, auch die Sichtbarkeitslisten, der Online-Status der Mitglieder und die Stimmungen (im Steckbrief auf der Seite; beim Online-Status bei Jabber) sind miteinander synchronisiert.
Wenn man beispielsweise eine Sichtbarkeitsanfrage auf der Animexx-Seite verschickt, bekommt das Gegenüber diese auch im Instant-Messaging-Programm; der derjenige diese dann annimmt, bekommt der ursprüngliche Antragssteller wieder eine ENS zurückgeschrieben.

Ähnlich ist es beim Online-Status: wenn man auf der Seite online ist, erscheint man bei Personen, denen gegenüber man sichtbar ist, auch im IM-Programm als sichtbar - und wer über ein IM-Programm online ist, erscheint auch auf der Seite als eingeloggt. Dabei gibt es dann auch die speziellen "Abwesend" und "Bitte nicht stören!"-Stati. Folgende Besonderheiten sind dabei zu beachten:
* Ob man online ist oder nicht, wird sich nicht mehr wie bisher danach bemessen, ob man innerhalb der letzten 5 Minuten eine Seite aufgerufen hat, sondern ob derzeit gerade eine Animexx-Seite (eingeloggt) geöffnet ist.
* Man kann auf der Website (über die Sidebar, siehe unten!) auf den Status "Offline/Unsichtbar" umstellen, was dem bisherigen "Unsichtbar" entspricht. Das wird auch gehen, ohne dass man sich neu einloggen kann.
* Derzeit gibt es den Status "Erweitert Abwesend / Extended Away". Dieser erscheint beim Großteil der Mitglieder - bei denjenigen, die die experimentelle Sidebar nicht nutzen und bei denen es daher nichts bringt, sie anzuchatten. Diejenigen, die sie nicht nutzen und unsichtbar surfen, erscheinen als normal offline.

Noch zwei weitere Besonderheiten mit dem Dienst gibt es:
* Wenn man sich auf der Animexx-Seite umbenennt, muss man beim Chat-Programm auch die Zugangsdaten ändern. (Ist natürlich logisch, man muss aber drandenken)
* Leider sieht das XMPP/Jabber-Protokoll bei den Benutzernamen, genauso wie bei E-Mail-Adressen oder Domain-Namen, keine Leerzeichen vor. Bei Animexx gab es solche zwar ohnehin offiziell nie, aber Benutzer, die auf welchen Weg auch immer doch solche bekamen, können diese Funktionalität daher leider nutzen.


Systembenachrichtigungen

Es gibt bei Animexx eine ganze Reihe an Möglichkeiten, über Ereignisse benachrichtigt zu werden: die Persönliche Startseite, den roten Balken, die Sitter, per ENS, E-Mail... das ganze war bisher äußerst uneinheitlich gelöst: manche Benachrichtigungen gab es nur per ENS, manche _nur_ per rotem Balken (Go), bei manchen gibt es eine ENS-Benachrichtigung, wo es bei nahezu identischen Ereignissen keine gibt (Fanfic-Kommentare). Da nun noch die Benachrichtigungsmöglichkeit über den Instant-Messenger-Dienst hinzukommt, war das ein guter Anlass, das ganze etwas zu überarbeiten und teilweise etwas zu vereinheitlichen ("vereinheitlichen" geht natürlich nicht überall - es gibt halt derzeit nur bei ENS u. GB-Einträgen entsprechende Sitter).

Derzeit ist es bei nahezu allen bereits definierten Ereignissen (immerhin 44 Stück) möglich, eine Benachrichtigung per ENS und XMPP/Jabber einzustellen (um es also klar zu sagen: man kann sich nun auch per ENS über Fanart-Kommentare benachrichtigen lassen, oder über die Freischaltung der eigenen Foto-Galerie :-) ), die E-Mail-Möglichkeit wird in Kürze auch noch weiter ausgebaut.

Die noch sehr rudimentär gehaltene Einstellungsseite dazu befindet sich unter http://www.animexx.de/xmpp/einstellungen-benachrichtigungen.php . Wer die lange Liste jetzt schon unübersichtlich findet, kann sich trösten: die wird in den nächsten Wochen noch mindestens doppelt so lang ;). Es wird derzeit erst mal noch gesammelt, was es für solche Benachrichtigungstypen gibt, bevor die Liste dann anschließend etwas übersichtlicher zusammengefasst und auf Übersichtlichkeit hin überarbeitet wird.


Sidebar

Die Idee einer Sidebar ist eigentlich schon mindestens fünf Jahre alt, wurde zeitweise auch als Alternative zur Einführung des persönlichen Menüs in der dunkelblauen Zeile oben erwogen und wird nun in diesem Zusammenhang endlich umgesetzt.
Den aktuellen Entwurf der Sidebar kann man sich anschauen, indem man sie unter http://www.animexx.de/xmpp/einstellungen.php zuschaltet. Sie startet in der Vollansicht, man kann sie aber auch einfach per Knopfdruck minimieren (in der minimierten Fassung gehen noch ein paar Grafiken ab bzw. "Zirkel" ist mehrfach vorhanden, aber deswegen ist das ganze ja noch Alpha ^^).
Einige wichtige Links, wie z.B. der Link zum eigenen Steckbrief, sind damit nun ohne Klick (und ohne hässliche Tricks wie sicht-selbst-sichtbar-werden und ohne weit-nach-untenscrollen) erreichbar.
Die Inhalte der Sidebar entsprechen ungefähr dem persönlichen Menü rechts oben plus der Sichtbarkeitsliste. Es lassen sich damit aber einzelne Inhaltselemente leicht zu- und abschalten - wer also z.B. die Notizen eh nie braucht, kann sie einfach abgeschaltet lassen. Dafür ist es uns möglich, leichter neue Inhaltstypen hinzuzufügen - als Beispiel gibt es nun eine "Event-Box", die alle künftigen Events beinhaltet, für die man sich gemeldet hat.