Go to content
  • NETZWERK

Weblog-Berichte zu: Bungou Stray Dogs







Anime-Herbstseason 2016 - Was ich mir anschauen will Drifters, Touken Ranbu, Bungo Stray Dogs, Bloodivores, OcculticNine, Review

Autor:  Calafinwe

Hallo zusammen,

irgendwie kommt es mir vor wie Jahre, dass ich den letzten Übersichtsblog geschrieben habe darüber, was ich mir anschauen will. Von den sieben Sachen, die ich mir in der letzten Season anschauen wollte, hab ich nur vier durchgehalten. Meine Highlights bei den bereits beendeten waren Orange und 91 Days, Shokugeki läuft ja noch.
Nichtsdestotrotz kommt hier mal eine Übersicht darüber, was ich mir jetzt im Herbst anschauen will:
 

Titel: Bungo Stray Dogs 2. Staffel
Genre: Comedy, Mysterie, Seinen, Supernatural

---

Hörm, ja, eigentlich keine Überraschung, habe die erste Staffel ja schon verschlungen.
Ich glaub, ich muss auch nicht viel dazu sagen, dass ich mir jetzt die zweite Staffel anschaue :3 Würde immer noch gerne Fukuzawa Yukichi cosplayn, den Chef der Armed Detective Company. Perücke hätte ich ja, aber der Antrieb für Cosplay fehlt derzeit komplett.



Quelle: Animecover, meine erste Review

 

Titel: Occultic;Nine
Genre: Ecchi, School Life, Shounen

---

Da gibt's neun Jugendliche mit speziellen Fähigkeiten. Zudem passieren diverse mysteriöse Geschehnisse, die darauf schließen lassen, dass das Verständnis von gesundem Menschenverstand in seinen Grundfesten zerstört werden kann.
Mal schauen. Ich hoff, das ist nicht wieder so ein lamer Anime wie Rewrite.



Quelle: Animecover

 

Titel: Drifters
Genre: Action, Adventure, Samurai

---

Der Protagonist wird bei einer Schlacht verwundet und schleppt sich vom Schlachtfeld. Anschließend gelangt er in einen Korridor mit vielen Türen. Ein Typ, der am Schreibtisch sitzt, sagt ihm, er soll in die nächstbeste Tür hineingehen.
Dahinter findet er sich in einer anderen Welt wieder, zusammen mit anderen Kämpfern, die wie er durch den Flur der Türen mussten.
Klingt schon leicht upgespacet.

Quelle: Animecover

 

Titel: Touken Ranbu: Hanamaru
Genre: Fantasy

---

Ich glaub, hierzu muss ich nicht viel sagen. Ich kenn das Originalgame zwar nicht, aber die zahlreichen Cosplayer dazu, deshalb möchte ich mal in den Anime reinschnuppern.

Quelle: Animecover

 

 

 

Titel: Bloodivores
Genre: Action, Supernatural

---

Vampir-Animes sind zur Zeit wohl auch am Boomen. Nach Owari no Seraph, Dance with Devils und Servamp hier nun der nächste Vertreter dieser Kategorie.
Neben dem Cover fand ich den Titel recht interessant. Ich musste ihn mehrmals lesen, um zu verstehen, wie Bloodivores gemeint ist. Gibt ja Canivores, also Fleischfresser und hier eben die Blutvariante. Die Vampire wurden dieses Mal durch Krankheit zu Vampiren, wenn man so will. Bzw. war eine Nebenwirkung des Gegenmedikaments eben das Vampirwerden. Klingt strange, deshalb schau ich's mir an.
Quelle: Animecover

 

Man sieht also, dieses Mal steht gar nicht mehr so viel auf der Liste. Fünf Sachen, die - je nachdem, wie interessant die Story tatsächlich ist - auch wieder von der Watchlist verschwinden können. Mit meiner 40-Stunden-Woche, die ich seit Anfang August habe, fehlt mir irgendwie der Antrieb, noch groß Animes zu schauen.

Deshalb kann es auch darauf hinauslaufen, dass es nur noch alle zwei Wochen eine Review von mir geben wird. Bin nach der Arbeit und vor der Arbeit meist so kaputt, dass ich nicht mehr viel schaffe. Müsste dringend mal mein Zimmer putzen etc. pp.



Cosplay, Perücken und Manga Verkauf Supernatural (TV-Serie), Vocaloid, Sound Horizon, Love Live! , Bungo Stray Dogs, Bungou Stray Dogs, Castiel, Cosplay, Dazai, Dazai Osamu, Manga, Perücken, Supernatural, verkauf, Voacloid

Autor:  Ryou-x_x

Hallo~

Ich möchte ein paar Dinge Verkaufen, weil darum :'D

Zu vor noch:

Spoiler

Nun möchte ich noch erwähnen:

 

    • Die Versandkosten sind noch nicht mit im Preis enthalten.

    • Das müssten wir dann individuell klären, da dieser je nach Menge (Größe des Zuverschickenden) unterschiedlich ausfällt.

    • Verschickt werden die Sachen erst nach Eingang der Zahlung.

    • Es gibt keine Garantie und Gewährleistung auf die Artikel.
    • Ich versende unversichert (versichert nur auf Wunsch).
    • Da dies hier ein Privat Verkauf ist, nehme ich nichts zurück.

    • Bei Paypalzahlungen übernimmt der Käufer die gegebenenfalls anfallenden Gebühren.
    • Ich habe mich bemüht die Farben der Perücken so Farboriginal wie möglich darzustellen, Abweichungen können aber dennoch vorkommen.
    • Übergabe zu einer Con wäre auch möglich. Die nächste wäre für mich die Connichi. <3

 

Cosplay:

 

IA Synchronicity

Spoiler

 

  • Oberteil + Weste
  • 15€

 

Perücken:

 

1. Blond Charakter Wig  Elisabeth 

  • vom Verkäufer geschnitten
  • gold-blond-lich
  • ungetragen
  • Farbton eher wie im 4. Bild
  • 12€

 

 

3. Blond

  • kurz
  • ungetragen
  • Farbe: nicht ganz so hell Gelb, eine Mischung vom 4. Bild mit den Anderen. Die wollte sich echt nicht fotografieren lassen.
  • 9€

 

Kleider:

Spoiler

 

Abendkleid

  • 1 x getragen
  • größe S oder M
  • hat einen Art "Schleppe"
  • 14€

oo

Supernatural DVDs

1,2 (original Verpackt),3 je 5€

oo

 

Manga:

  • Inuyasha 19-32
  • teilweise Nutzungsspuren

  • Komplett: 22€

  • Verkauf nur Komplett oder in größeren zusammenhängenden Reihen

  • Vampire Hunter D 3€

  • Fesseln des Verrats 2,50€

  • das Ich 3€

  • Bleach 2, 3, 6, 7, 8, 9,18 -> 2,50-3€

 

  • Detectiv Conan 1,4, -> 2,50€

  • Angel Diary 2, 3, 9, 10 -> 2,50€

  • Kyoko Karasuma 1-3 --> 6€

  • Recast 1-6 -> Komplett: 15€

  • Zeroin 1-3 -> Komplett: 6,50€Einzeln 2,50€

  • Kleiner Schmetterling 1-3-> Komplett: 5,50€

    (Band 2 hat eine Delle im Buchrücken)

  • Kleiner Schmetterling 1 -> 2,50€

  • Fantamir 1-3 -> Komplett: 6,50€

  • Zombie Powder 1,2,4 - > 2,50€

  • Der Prinz mit den gläsernen Schwingen 2,50€

  • Gestalt [1-7] 17,50€

  • Dark Water 2€

  • Tränen eines Engels 2,50€

  • Weiß Kreuz 3€

  • Zero - the circle of flow 1, 2, (Band 1 hat Knicke in der oberen rechten Ecke)- > zusammen 3€ [Band 1: 1€, Band 2: 3€)

 

 

weitere Dinge: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/m-meine-anzeigen.html

Danke für die Aufmerksamkeit. :3

 



Bungou Stray Dogs Episode 11 Bungo Stray Dogs

Autor:  Calafinwe

Wenn man vom Teufel spricht...

Hatte mir erst vorhin die aktuelle Folge Bungou Stray Dogs angeschaut und ja, da war mal wieder reizend viel Gesichtsgymnastik drin, woran ich euch Teil haben lassen will:

Ranpo-san verfressen wie eh und jeh...

 

Vorm Cheffchen ham se alle Respekt...

 

Haben wir den nicht grad eben niedergeknüppelt?

 

Tatsache, er steht wieder auf...

 

Hast du auch neugierige Nachbarn?

 

Oder doch lieber die Sorte, bei der Chaos vorprogrammiert ist?

 

Quelle für die Bilder



Anime-Review: Bungou Stray Dogs Bungo Stray Dogs, Review

Autor:  Calafinwe

Titel: Bungou Stray Dogs
Genre: Comedy, Mysterie, Seinen, Supernatural
Drehbuch: Yoji Enokido
Studio: Bones
Episoden: 12
Abgeschlossen: nein
Serienseite auf Animexx

---

Plot
Nakajima Atsushi wurde aus einem Waisenhaus geschmissen und steht nun auf offener Straße ohne Plan, was er tun soll. Just in dem Moment beobachtet er Dazai Osamu, wie dieser versucht, Selbstmord zu begehen. Osamu ist Mitglied einer Detektei für Spezialfälle, die für Polizei und Militär nicht zu bewältigen sind. Er und sein Partner Kunikida sind einem mysteriösen Tiger auf der Spur, der in der Gegend erschien, als Atsushi ebenfalls dort auftauchte. Besteht möglicherweise eine geheime Verbindung zwischen dem Tiger und Atsushi?

Meinung - hier nicht weiterlesen, wenn man nicht gespoilert werden will ;-)
Die Serie hab ich schon nach den ersten paar Minuten geliebt! Aber das scheint irgendwie nur ein relativ kleiner Teil in meinem Bekanntenkreis zu kennen :/

Jedenfalls, wie man sich schon denken kann, ist Atsushi besagter Tiger, was der eigentliche Grund dafür ist, dass man ihn aus dem Waisenhaus geschmissen hat. Der Junge wird von Dazai und Kunikida eingesagt und zur Armed Detective Company geschleppt, wo er nach einem fingierten Einsatz, der eigentlich als Test für ihn selber gedacht ist, als Mitglied aufgenommen wird. Fortan ist Atsushi damit beschäftigt, die Aufgaben der Einheit sowie ihre einzelnen Mitglieder kennen zu lernen und es ist der Führungsriege auch nicht zu blöd, den unerfahrenen Neuzugang auf eine Mission gegen die Port Mafia zu schicken, die ihrerseits Jagd auf den Tiger machen. Die sich bekämpfenden Gruppen bestehen zum Großteil aus Menschen mit speziellen Fähigkeiten, wie eben Atsushi.

Und während der Protagonist nun von einem Schlamassel ins nächste taumelt, muss er nebenher zusehen, wie er und seine Kollegen Dazai davon abhalten, Selbstmord zu begehen. Der Herr ist nämlich besessen davon und wird nicht müde, sich neue Möglichkeiten auszudenken, wie er selbst den Löffel abgeben kann.

Der Kampf gegen die Port Mafia bezeichnet den übergeordneten Plot, der sich über mehrere Episoden hinzieht. Zudem gibt es die obligatorische Folge pro Charakter, die bei Kunikida (dem bebrillten Blondschopf) sogar über zwei Folgen geht. Gibt ziemlich abgedrehte Charaktere, vor allem Akiko Yosano, die Ärztin des Teams, deren Fähigkeit es ist, jede Wunde heilen zu können. Allerdings nur, wenn der Verwundete sich kurz vorm Tod befindet, weshalb sie in ihrer schweren Arzttasche Äxte, Motorsägen und Fleischerbeile mitschleppt, um die nötigen Voraussetzungen für die Heilung zu schaffen. Will mal einen Cosplayer sehen, der da ernsthaft originalgetreu mit dem ganzen Zeugs in der Handtasche zum Waffencheck geht...

Aber warum finde ich das nun so toll? Ich bin ein großer Fan von Gesichtsgymnastik und Hackfressenbilder in Animes und da bietet Bungou Stray Dogs einfach verdammt viel. Zudem sind die Story sowie die Charaktere interessant und haben zum Teil richtig hübsche Designs. Hadere ja mit mir, ob ich Ranpo Edogawa (den Sherlock Holmes des Teams) mal cosplayen soll, aber dann müsste ich theoretisch ständig mit geschlossenen Augen herum laufen. Gibt übrigens auch einen Manga dazu, der schon bei weitem länger läuft als der Anime. Und wenn ich mich nicht täusche, basiert das ganze sowieso auf einer Light Novel.

Unabhängig davon kann ich euch ja schlecht was von Hackfressenbilder erzählen und euch dann aber nicht dran Teil haben lassen. Also hier, viel Spaß:

   

Edit: Hier gibt es noch mehr Gesichtsgymnastik ^___^

 

Quellen: Animecover, erstes Bild, zweites Bild, drittes Bild, viertes Bild, fünftes Bild, sechstes Bild



SimulReview Spring'16: Bungo Stray Dogs Bungo Stray Dogs, Anime-Review, Crunchyroll, Simulcast, SimulReview

Autor:  Jitsch

Zur Reihe: SimulReview Spring '16: Masterpost

Bungo Stray Dogs
文豪ストレイドッグス

Anbieter:

Crunchyroll
Link zur Serienseite

Kosten:
 

keine (SD, Werbung, Simulcasts 1 Woche später)

4,99 € / Monat (HD, Werbefrei, Simulcasts sofort)

Ausstrahlung ab:
 

6.4.2016 (MI)
19:35 Uhr

 

Story

Atsushi ist verzweifelt: Seit man ihn aus dem Waisenhaus geschmissen hat, hungert er. Um andere zu bestehlen fehlt ihm der Mut. Doch weil er auch nicht sterben will, beschließt er, die nächste Person die ihm über den Weg läuft auszurauben. Diese Person ist allerdings ein Mann, der kopfüber im Fluss treibt - entgegen seinen Plänen rettet Atsushi ihn, nur um festzustellen, dass er einen versuchten Selbstmörder von seiner Tat abgehalten hat.

Doch er hat Glück: Der junge Mann Osamu Dazai lädt ihn aus Mitleid zum Essen ein. Dabei erfährt Atsushi, dass Dazai und sein Begleiter Kunikida zu den "bewaffneten Detektiven" gehören, die für ihre übernatürlichen Fähigkeiten bekannt sind. Sie sind auf der Suche nach einem Tiger, der die Stadt seit kurzem terrorisiert. Wie es der Zufall will, hat es der Tiger schon länger auf Atsushi abgesehen und er stellt sich als Lockvogel zur Verfügung...

Jitsch findet...

Wenn eines in den ersten paar Minuten von Bungo Stray Dogs auffällt, dann das: Die Serie mäandert massiv zwischen Slapstick und ernsten Thematiken. Erst beklagt Atsushi noch wehleidig sein Schicksal und dann geht sein Plan, den nächstbesten auszurauben, auf die unrealistischste Art schief, die man sich vorstellen kann. Die Serie legt es auch gar nicht auf Realismus an, zumindest nicht bei den Charakteren, die übertrieben plakative Eigenarten haben. Dazai sucht ständig nach einer Gelegenheit, Selbstmord zu begehen, während Kunikida ein Regelbuch mit sich herumschleppt, in dem er alles niederschreibt. Das heißt aber nicht, dass die Charaktere keine Facetten haben, tatsächlich haben sie auch genug ernste Seiten, um den Slapstick wieder aufzufangen. Vom Tonfall erinnert mich das irgendwie sehr an Pandora Hearts.

Mit dieser Serie hat Bungo Stray Dogs eine weitere Gemeinsamkeit: Die Hauptcharaktere sind fast ausschließlich männlich und auch noch recht gut aussehend. Zudem gibt es im Ending Boy's Love Fanservice, wobei ich davon ausgehe, dass sie nie wirklich in dieses Genre wechseln wird. Es ist eben einer dieser in zunehmender Zahl produzierten Bishounen-Anime, die weibliche Zuschauer mit den Charaktere ködern, aber auch für männliche durchaus anschaubar sind. Dafür hat man auch einen Cast an super bekannten Synchronsprechern aufgefahren, allen voran Mamoru Miyano (z.B. Rin Matsuoka aus Free!) und Hiroshi Kamiya (z.B. Levi aus Attack on Titan).

Das heißt nicht, dass die Serie nur auf ihre Charaktere setzt. Die erste Episode ist schon mysteriös angehaucht mit der Jagd auf den Tiger, der Atsushi verfolgt - auch wenn ich die Auflösung dessen schon sehr früh ziemlich offensichtlich fand. Aber die Serie macht hier schon mal klar, dass die Detektive, nur weil sie auch so etwas wie Superkräfte haben, nicht auf den Kopf gefallen sind. Derzeit vermute ich, dass die Serie eine lose Aneinanderreihung von interessanten Fällen für die Detektive wird, aber das wissen Manga-Leser vermutlich besser.

Optisch kann sich Bungo Stray Dogs auch durchaus sehen lassen. Vor allem die Gesichter sehen ansprechend aus, ohne zu generisch zu wirken. Besonders bewegungsreich ist die erste Episode zwar nicht, aber dafür kann sie durchaus gekonnt durch Licht und Schatten Stimmungen erzeugen.

Für Fans von seichter Mystery-Unterhaltung mit vielen Bishounen ist die Serie auf jeden Fall was ;)



Anime Frühlingssaison 2016 - Was ich mir anschauen will Magi - The Labyrinth of Magic, The Asterisk War: The Academy City on the Water, Who is Sakamoto?, Bungo Stray Dogs, The Lost Village, Joker Game, Kabaneri of the Iron Fortress, Kiznaiver, Anime, Review

Autor:  Calafinwe

Hallo zusammen,

in den letzten Wochen hatte ich mich ziemlich rar gemacht und gestern ging leider auch eine ursprünglich geplante Review nicht raus. War einfach zu sehr im LBM- und Animuc-Stress und ich möchte mich dafür bei den Lesern meiner Reviews entschuldigen. Dafür kommt heute eine Ankündigung darüber, welche Animes ich mir jetzt in der Frühlingssaison anschauen will, wo es dann natürlich auch Reviews geben wird. Oder zumindest will ich mir die ersten paar Folgen anschauen, hängt ja davon ab, ob es mir gefällt.
 

Titel: Mayoiga / The Lost Village
Genre: Drama, Mysterie

---

Die Beschreibung klingt interessant und erinnert irgendwie an Zombies.
Ein Bus mit 30 jungen Leuten fährt zu einem abgelegenen Dorf in den Bergen. Die Leute wollen den Regeln des täglichen Lebens entkommen und hinein in eine Utopie. Zumindest, wenn man den Gerüchten glauben möchte. Doch das Dorf Nanakimura birgt ein finsteres Geheimnis und nur noch schwach ist der Geruch des Lebens wahrzunehmen.

Quelle: Animecover

 

Titel: Koutetsujou no Kabaneri
Genre: Action, Demons, Supernatural

---

Okay, auch hier klingt die Beschreibung interessant. Und das Animecover lässt darauf schließen, dass es sich um einen Action-Anime handelt. Dieser Anime scheint was von World War Z zu haben.
Während einer industriellen Revolution erscheint ein nahezu unbesiegbares Monster. Man kann es nur töten, indem man sein Herz durchsticht. Dieses ist jedoch von einer dicken Eisenschicht geschützt. Wer sich von dem Monster beißen lässt, wird sowas wie ein Zombie. Auf der Insel Hinomoto im fernen Osten haben Überlebende eine schützende Basis errichtet, von der aus sie gegen die Monster kämpfen.
Quelle: Animecover

 

Titel: Gakusen Toshi Asterisk 2nd Season
Genre: Action, Fantasy, Harem, School

---

Hörm, ja. Dazu gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Ich hab die erste Season gesehen und fand sie nicht schlecht, deshalb werde ich mir die zweite jetzt auch anschauen.

Wer mehr über die erste Season erfahren will, kann sich in dieser Review von mir schlau machen ^__^

Quelle: Animecover


 

Titel: Bungou Stray Dogs
Genre: Mysterie, Seinen, Supernatural

---

Der Hauptcharakter Nakajima Atsushi wurde aus einem Waisenhaus geschmissen und steht nun auf offener Straße ohne Plan, was er jetzt machen soll. Just in dem Moment beobachtet er Dazai Osamu, wie dieser versucht, Selbstmord zu begehen. Osamu ist Mitglied einer Detektei für Spezialfälle, die für Polizei und Militär nicht zu bewältigen sind. Er und sein Partner Kunikida sind einem mysteriösen Tiger auf der Spur, der in der Gegend erschien, als Atsushi ebenfalls dort auftauchte. Welche geheime Verbindung besteht zwischen dem Tiger und dem Protagonisten?

Quelle: Animecover

 

Titel: Kiznaiver
Genre: Science Fiction

---

Hier haben wir mal wieder eine fiktive Endzeitstory, je nachdem, wie man die Beschreibung interpretieren will.
Das Kiznaiver System dient dazu, die Utopie Weltfrieden zu erlangen. Spezielle Personen, die als Kiznaiver ausgewählt werden, sind dazu in der Lage, ihre Wunden und die Wunden anderer Kiznaiver auf einem gemeinsamen Level zu teilen. Dadurch erfährt jeder Kiznaiver nur einen Bruchteil der jeweils erfahrenen Wunde. Der Protagonist Katsuhira Agata erfährt von seiner Mitschülerin Noriko Sonosaki, dass er für das Kiznaiver-System ausgewählt wurde.
Quelle: Animecover

 

Titel: Joker Game
Genre: Militär, Seinen

---

Die Story spielt im Jahre 1937 an der Schwelle zum Zweiten Weltkrieg. Leutnant Colonel Yuuki errichtet die sogenannte D Agency, bei der die Absolventen ein spezielles Spionagetraining erhalten. Der Agent mit dem Pseudonym Jirou Gamou versucht, geheime Dokumente zu erlangen, die gemeinhin nur als Black Notes bekannt sind. Dabei muss er nicht nur gegen Kräfte von außen kämpfen. Auch andere Absolventen der D Agency machen ihm bei seinem Auftrag das Leben schwer.

Quelle: Animecover


 

Titel: Sakamoto desu ga?
Genre: Comedy, School, Seinen

---

Irgendwie kommt mir die Beschreibung dieses Animes sowas von bekannt vor, aber ich weiß nicht mehr, woher. Irgendwelche Tipps?
Protagonist Sakamoto der Überflieger der Schule schlechthin. Während ihm die Mädchen in Scharen zu Füßen liegen, ist es bei seinen Geschlechtskollegen nicht besonders weit her mit der Sympathie. Er ist nicht nur gewitzt und ein Talent darin, die Tricks der anderen Jungs zu seinem Vorteil zu nutzen. Nein, er ist auch noch hilfsbereit, wenn er sieht, dass andere schlecht behandelt werden. Egal, welche Herausforderungen auf ihn warten. Sakamoto scheint sie alle spielend zu bewältigen...
Quelle: Animecover

 

Okay, sieben Animes auf der Liste, wovon grad mal eine eine Fortsetzung ist. Das ist mehr auf meiner Liste als in der letzten Season und da hab ich schon nicht geschafft, alles anzuschauen, was ich sehen wollte. Und ich bin noch nicht mal mit meiner Schauliste durch, hab einige Sachen unter den Tisch fallen lassen. Wir werden also sehen, ob noch was hinzu kommt.
Für alle Magi-Fans gibt es dann natürlich noch eine Sache, die jetzt in der Frühlingssaison anläuft:

 

Titel: Magi - Sindbad no Bouken
Genre: Action, Abenteuer, Fantasy, Shounen

---

Hörm, ja. Dazu schreib ich jetzt nicht viel. Viele werden das ja schon kennen.
Sindbad no Bouken erzählt quasi Sindbad's Werdegang. Wie ist er zu seinen sieben Djinn gekommen, wie hat er die ganzen Leute kennen gelernt, die jetzt zum Teil die acht Generäle bilden, wie hat er das Wissen und den Reichtum Sindrias angehäuft etc. pp. Für Sindbad-Fans natürlich ein Muss.
Da ich allerdings kein Sindbad-Fan bin, muss ich es mir auch nicht anschauen :P

Quelle: Animecover



SimulReview Spring '16: Masterpost Gundam, Final Fantasy, Gyakuten (Spielreihe), Ushio and Tora, JoJo's Bizarre Adventure, Big Order, The Asterisk War: The Academy City on the Water, Future Card Buddyfight, Terra Formars, My Hero Academia, Mysterious Joker, Kagewani, Concrete Revolutio, Twin Star Exorcists: Onmyoji, Bungo Stray Dogs, The Lost Village, Space Patrol Luluco, Pan de Peace!, Seisen Cerberus, Shōnen Ashibe, Joker Game, Super Lovers, Bakuon!!, Tonkatsu DJ Agetarō, High School Fleet, Flying Witch, Anne Happy, Kabaneri of the Iron Fortress, Wagahigh, Kiznaiver, Hundred, Re: Zero, Crunchyroll, Kazé, Masterpost, PeppermintAnime, Simulcast

Autor:  Jitsch

Da Crunchyroll angefangen hat, seine Simulcasts anzukündigen ist es für mich Zeit, wieder einen Übersichtspost zu erstellen :D

Wie gehabt findet ihr hier eine Übersicht aller im deutschen Raum legal verfügbaren brandneuen Anime-Serien. Und wie gehabt werde ich Reviews zu allen vollwertigen Serien schreiben, die keine Fortsetzungen sind.

Die Übersicht

Diese Übersicht wird laufend erweitert, sobald neue Informationen bekannt werden. Die Serienseite ist jeweils unter "Anbieter" verlinkt.

Serie Art* Anbieter     Kosten* Ausstrahlung ab Review

BROTHEROOD Final Fantasy XV

OVA AKIBAPASS ja 31.3.2016 (DO)
10:00
 
Space Patrol Luluco
宇宙パトロールルル子
Uchū Patrol Luluco
Short Crunchyroll nein 1.4.2016 (FR)
16:20
 
Ushio und Tora Season 02
うしおととら
Ushio to Tora
Sequel Crunchyroll nein 1.4.2016 (FR)
16:30
Lesen (zu S1)
JoJo's Bizarre Adventure: Diamond is Unbreakable
ジョジョの奇妙な冒険 ダイヤモンドは砕けない
JoJo no Kimyō na Bōken:
Diamond wa Kudakenai
Spin-Off Crunchyroll nein 1.4.2016 (FR)
18:30
Lesen
Kagewani -II-
影鰐-KAGEWANI-承
Kagewani Shō
Sequel,
Short
Crunchyroll nein 1.4.2016 (FR)
ca. 18:30
 

TERRA FORMARS REVENGE
テラフォーマーズ リベンジ

Sequel Crunchyroll nein 1.4.2016 (FR)
19:05
 
Future Card Buddyfight Triple D
フューチャーカード バディファイ DDD
Sequel Crunchyroll (nur Eng Sub) nein 2.4.2016 (SA)
1:30
 
The Lost Village
迷家‐マヨイガ‐
Mayoiga
  Crunchyroll nein 2.4.2016 (SA)
3:30
Lesen
Ace Attorney
逆転裁判
Gyakuten Saiban
  Crunchyroll nein 2.4.2016 (SA)
13:00
Lesen
The Asterisk War II
学戦都市アスタリスク
Gakusen Toshi Asterisk
Sequel AKIBAPASS,
PeppermintTV
ja

2.4.2016 (SA)
18:30

Lesen (zu S1)
Mobile Suit Gundam Unicorn Re:0096
機動戦士ガンダムUC <ユニコーン> RE:0096
  Crunchyroll,
DAISUKI
nein 3.4.2016 (SO)
0:30
Lesen
Pan de Peace
パンでPeace!
Short Crunchyroll nein 3.4.2016 (SO)
15:00
 
Re:ZERO -Starting Life in Another World-
Re:ゼロから始める異世界生活
Re:Zero Kara Hajimaru Isekai Seikatsu
  Crunchyroll nein 3.4.2016 (SO)
20:35
Lesen
JOKER Season 3
怪盗ジョーカー Season 3
Kaitō Joker Season 3
Sequel Crunchyroll nein 4.4.2016 (MO)
13:30
 
Cerberus
聖戦ケルベロス 竜刻のファタリテ
Seisen Cerberus: Ryūkoku no Fatalite
  Crunchyroll nein 4.4.2016 (MO)
20:15
Lesen
Hundred
ハンドレッド
  Crunchyroll nein 4.4.2016 (MO)
20:45
Lesen
Shonen Ashibe GO! GO! Goma-chan
少年アシベ GO!GO!ゴマちゃん
Short Crunchyroll   5.4.2016 (DI)
13:00
 
JOKER GAME
ジョーカー・ゲーム
  Crunchyroll nein 5.5.2016 (DI)
19:00
Lesen
Twin Star Exorcists
双星の陰陽師
Sōsei no Onmyōji
  Crunchyroll nein 6.4.2016 (MI)
13:00
Lesen
Bungo Stray Dogs
文豪ストレイドッグス
  Crunchyroll nein 6.4.2016 (MI)
19:35
Lesen
Super Lovers
スーパーラヴァーズ
  Crunchyroll nein 6.4.2016 (MI)
20:05
Lesen
Anne-Happy
あんハピ♪
Anhapi♪
  Crunchyroll nein 7.4.2016 (DO)
16:00
Lesen
Kabaneri of the Iron Fortress
甲鉄城のカバネリ
Kōtetsujō no Kabaneri
  Amazon Prime ja 7.4.2016 (DO)
?
Lesen
Concrete Revolutio-The Last Song
コンクリート・レボルティオ~超人幻想~ THE LAST SONG
Concrete Revolutio ~Chōjin Gensō~ THE LAST SONG
Sequel DAISUKI   8.4.2016 (FR)
16:00
 

Kiznaiver
キズナイーバー

 

AKIBAPASS,
Peppermint TV

ja 9.4.2016 (SA)
17:30
Lesen
Hai Furi
はいふり
 

AKIBAPASS,
Peppermint TV

ja 9.4.2016 (SA)
18:30
Lesen
Flying Witch
ふらいんぐうぃっち
  Crunchyroll nein 9.4.2016 (SA)
21:30
Lesen
Tonkatsu DJ Agetaro
とんかつDJアゲ太郎
Short Crunchyroll nein 10.4.2016 (SO)
17:45
 
Wagamama High Spec
ワガママハイスペック
Short Crunchyroll nein 11.4.2016 (MO)
19:35
 
Bakuon!!
ばくおん!!
  AKIBAPASS,
AoD (1 Woche später)
ja 13.4.2016 (MI)
14:00
Lesen
My Hero Academia
僕のヒーローアカデミア
Boku no Hero Academia
  AKIBAPASS,
AoD (1 Woche später)
ja 15.4.2016 (FR)
14:00
Lesen
Big Order
ビッグオーダー
  Crunchyroll nein 15.4.2016 (FR)
20:00
Lesen
Onigiri
鬼斬
Short Viewster nein 20.5.2016 (FR)
8:00
 

Letztes Update: 23.5.16 - Onigiri ergänzt 

* Erläuterungen

  • Art: " ": Ein neuer Anime mit der üblichen Episodenlänge. Alle solche Serien werden von mir reviewt.
  • Art: "Sequel": Fortsetzung einer Serie, die die Kenntnis der Handlung des Vorgängers voraussetzt und direkt darauf aufbaut. Diese Serien reviewe ich nicht.
  • Art: "Short": Episoden dieser Serie dauern weniger als die üblichen 20-25 Minuten. Diese Serien reviewe ich nicht.
  • Kosten: "ja": Man kann die Serie nur komplett sehen, wenn man dafür bezahlt.
  • Kosten: "nein": Man kann die komplette Serie kostenlos ansehen. Teils bekommt man die Serie aber in der kostenlosen Variante nur in niedriger Qualität, mit verzögerter Verfügbarkeit oder mit Werbeunterbrechungen. Siehe dazu meinen Überblick deutscher Simulcast-Anbieter, zu Akibapass findet man dort allerdings noch keine Informationen (ist brandneu)

Anregungen und Hinweise auf Fehler oder zusätzliche Informationen sind in den Kommentaren wie immer gerne gesehen :)

Quellen:

Crunchyroll - Übersicht: Unsere Spring 2016 Simulcasts Teil 1 ・ Teil 2
Akibapass: Neu Auf Akibapass vom 14.4. bis 20.4.
AoD: AOD-Frühlingsoffensive - das erwartet euch vom 15.-24. April

Anime2You: My Hero Academia bei Kazé Kazé sichert sich Bakuon!Kabaneri of the Iron Fortress startet exklusiv bei Amazon Prime 
Animefreunde.net: Erste Simulcasts auf Akibapass




Hinweis: Themen-Einträge sind Weblog-Einträge, die einem Event zugeordnet sind. Wenn du also selber einen schreiben willst, tu das einfach in deinem Animexx-Weblog und gib dieses Event als Zuordnung an.

Back to the Weblog home page